Category Archives: Bildung, Karriere und Schulungen

Bildung, Karriere und Schulungen

Praxis-Betriebswirt/in (DFA) für die Arztpraxis

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Praxis-Betriebswirt/in (DFA) für die Arztpraxis
Praxis-Betriebswirt/in (DFA)

Zielgruppe
Der Fachkurs „Praxis-Betriebswirt/in“ richtet sich an Ärzte/innen, Assistenten/innen, Praxismanager/innen, ausgebildetes Praxispersonal mit zweijähriger Berufserfahrung und mitarbeitende Ehepartner/innen.

Lernziel
Der/die Praxis-Betriebswirt/in übernimmt in Arztpraxen Fach- und Führungsaufgaben, die eine höhere kaufmännische Qualifikation erfordern, um den Praxisinhaber bei der Verwirklichung seiner Praxisziele zu unterstützen.
In dem praxisnahen und intensiven Fachkurs werden fundierte Fachkompetenzen für die betriebswirtschaftliche und organisatorische Unternehmensführung einer Arztpraxis in unserer Fortbildungsakademie vermittelt. Sie erwerben ein Höchstmaß an Fachwissen für den kaufmännischen Praxisbetrieb, den Sie direkt im Praxisalltag umsetzen können.
Mit dem erworbenen Wissen dieser Fachkursausbildung, Ihrem Können und Wollen, eröffnen sich neue Perspektiven in Ihrer täglichen Arbeit.

Lerninhalte
Der Fachkurs umfasst 140 Unterrichtsstunden, verteilt auf 15 Fortbildungstage. Die umfangreichen Seminarinhalte werden in fünf Modulen in einem Zeitraum von 10 Monaten vermittelt.
Die Fortbildungstage wurden so gewählt, dass Sie mit wenigen Fehltagen in der Praxis an dem Fachkurs teilnehmen können und dennoch genügend Zeit finden die praxisnahen Inhalte zu vertiefen. Der Fachkurs ist ein Präsenzkurs und kein Fernlehrgang.

Die Seminarinhalte unterteilen sich in nachfolgende Themenschwerpunkte:
– Betriebswirtschaftliche Praxisführung
– Praxismanagement und Organisation
– Persönlichkeitsentwicklung und Personalführung
– Qualitätsmanagement
– Kommunikation
– Praxis-Marketing
– Recht

Die ausführliche Seminarbroschüre können Sie hier öffnen:
http://www.dfa-heilwesen.de/upload/Seminare%202016/Broschuere_PraxisBetriebswirtIn.pdf

Abschlussprüfung
Die Abschlussprüfung unterteilt sich in einen schriftlichen und einen mündlichen Part.
Schriftlicher Teil: Klausur je Seminarmodul
Mündlicher Teil: Projektpräsentation und Interview

Termine
Der Fachkurs „Praxis-Betriebswirt/in“ findet in Köln und Karlsruhe statt. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz! Ihnen stehen zwei Fachkurse zur Auswahl. Den Stundenplan senden wir Ihnen vor Seminarbeginn rechtzeitig zu.
Bitte entnehmen Sie die aktuellen Termine unserer Homepage www.dfa-heilwesen.de

Teilnahmegebühr
€ 5.950,– pro Person – Unsere Seminare sind von der MWSt. befreit !!
(incl. ausführlichen Seminarunterlagen, Getränken, Mittagessen, Pausensnacks und Prüfungsgebühr).
Ratenzahlung ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an.

Staatliche Förderung
Gerne informiert Sie unsere Seminarleitung über mögliche staatliche Fördermittel.

Anmeldung
Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zu diesem und weiteren Fachkursen, staatlichen Fördermöglichkeiten, Ratenzahlung der Teilnahmegebühr, Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten telefonisch unter 0721-6271000 oder per Mail zur Verfügung. Auf unserer Homepage können Sie sich direkt anmelden.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Geschafft! Erfolgreiche Inklusion nach bestandener Ausbildungsprüfung

Ein Kindheitstraum wird wahr – Der Auszubildende Ulrich Schmidt schloss seine letzte Prüfung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung vor wenigen Tagen erfolgreich ab und wird nun von seinem Ausbildungsbetrieb der velian GmbH in Braunschweig übernommen. Ein Beispiel für die gelungene Inklusion von jungen autistischen Menschen in ein festes Arbeitsverhältnis.

Bereits im Dezember 2015 wurde das IT-Unternehmen velian für ihr soziales Engagement und der Inklusion autistischer Mitarbeiter mit dem „Niedersächsischen Wirtschaftspreis Mittelstand und Handwerk“ ausgezeichnet.
Seit August 2012 ist Ulrich Schmidt als Auszubildender für Fachinformatik im Bereich der Anwendungsentwicklung bei der velian GmbH angestellt. Auf Grund der sozialen und integralen Arbeitskultur des Unternehmens hat Ulrich Schmidt in fachlicher als auch sozialer Hinsicht einen weiten Entwicklungsschritt vollzogen. „Es ist bemerkenswert, wie Ulrich, trotz der diagnostizierten Besonderheiten als Schlussfolgerung seines Asperger-Syndroms, unsere Web-Kunden eigenständig betreut und ganz selbstverständlich in Kommunikation mit ihnen tritt.“, so Christian Nolte, geschäftsführender Gesellschafter der velian. „Zu Beginn seiner Ausbildung war diese Entwicklung noch nicht absehbar.“

Nun wird Ulrichs Kindheitswunsch Wirklichkeit und er wird als Softwareentwickler fest bei velian eingestellt. „Ich bin sehr froh und zugleich erleichtert, dass ich die Abschlussprüfung so gut abgeschlossen habe. Meine berufliche Zukunft ist mit dieser anerkannten Ausbildung gesichert.“, so Ulrich Schmidt. Neben der Web-Kundenbetreuung, wird Ulrich mehr und mehr auch in die Softwareentwicklung von Expertensystemen eingebunden. „Ich bin auf neue und weiterhin fordernde Aufgaben gespannt und möchte mein Wissen zu neuen Technologien weiter ausbauen.“

Die velian GmbH freut sich, dass die Inklusion von Ulrich so gut gelungen ist und begrüßt ihren neuen festen Mitarbeiter ganz herzlich.

Die velian GmbH ist ein in Braunschweig ansässiges IT-Unternehmen, dass sich seit 9 Jahren auf die Entwicklung kundenspezifischer Softwareanwendungen ( Qualitäts- und Produktlebenszyklus-Management ) und agilem Projektmanagement fokussiert hat. Die Firma ist hauptsächlich für Klientel aus der Industrie und Mittelstandsunternehmen tätig.

Kontakt
velian GmbH
Susanne Smykala
Frankfurter Straße 4
38122 Braunschweig
0531 22 43 489 0
s.smykala@velian.de
www.velian.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Ausbildung zum Pferdegestützten Coach mit einzigartigem Konzept

Franziska Müller gilt als Experte für Pferdegestützte Ausbildungen in ganz Europa. Ihr einzigartiges Mental-Emotion-Effect®-Concept macht es möglich!

Ausbildung zum Pferdegestützten Coach mit einzigartigem Konzept
FRANZISKA MÜLLER – AKADEMIE FÜR PFERDEGESTÜTZTES COACHING

Franziska Müller hat es geschafft! Absolventen aus aller Welt reisen an, um bei ihr zum Pferdegestützten Coach ausgebildet zu werden. Das von ihr entwickelte einzigartige Mental-Emotion-Effect®-Concept ist die Basis für die viertägige pferdeunterstützte Ausbildung. „Ich bin absolut kein Freund davon, Dinge in die Länge zu ziehen. Wann immer ich selbst ein Seminar besuche und das Gefühl habe, dass der Lernstoff unnötigerweise gestreckt wird, um die Anzahl der Tage zu erhöhen, werde ich total sauer. Schließlich ist es meine kostbare Zeit, die dadurch vergeudet wird. Aus diesem Grunde habe ich das Mental-Emotion-Effect®-Concept entwickelt. Es ermöglich mir, den sehr umfangreichen Lernstoff der Ausbildung zum Pferdegestützten Coach innerhalb von nur vier Tagen zu vermitteln. Die Teilnehmer sind sehr dankbar, weil sie dadurch kostbare Zeit sparen und viel früher mit dem Erlernten Geld verdienen können!“

Direkt mit dem Lernten arbeiten zu können, ist das Ziel der renommierten Ausbildung bei Franziska Müller. „Mir ist wichtig, dass unsere Absolventen schon während der Ausbildung die Sicherheit und die Erfahrung erlangen, die sie benötigen, um Menschen coachen zu können. Natürlich lernen wir immer weiter, mit jedem Kunden, auch ich. Aber Tatsache ist doch, dass die Teilnehmer, die an unserer Akademie lernen, direkt loslegen wollen. Und das können sie nach den vier Tagen. Sie gehen nicht nach Hause und müssen üben, sondern können bereits am Ende des letzten Tages Menschen mit der Hilfe von Pferden coachen. Das ist mein Anspruch und dem werde ich Dank meines Mental-Emotion-Effect®-Concepts immer gerecht. Oft bekomme ich noch am Tag der Abreise eine SMS oder Email, dass jemand bereits gecoacht hat. Sei es im Freundeskreis oder auf der beheimateten Reitanlage – unsere Absolventen sind in der Lage, das Erlernte direkt anzuwenden!“

Die Ausbildung zu Horse Assisted Coach (Pferdegestützter Coach) bei Franziska Müller ist mit nichts zu vergleichen. Die Inhalte werden in kürzester Zeit auf höchstem Niveau vermittelt, so dass die Absolventen ab der ersten Sekunde verinnerlichen, wie sie mit Pferden coachen und Menschen unterstützen noch glücklicher und erfolgreicher zu werden. Franziska Müller erreicht mit ihrem Mental-Emotion-Effect®-Concept Menschen, deren Zeit kostbar ist und die ihre Zeit voll und ganz nutzen wollen. Ihr hoher Anspruch spiegelt sich in den vier Tagen nicht nur wider, sie gibt ihn auch an ihre Absolventen weiter. „Es ist unsere Pflicht, für die Menschen, die sich uns im Coaching anvertrauen, unser Bestes zu leisten!“ Ihr hoher Qualitätsanspruch, ihre Authentizität und ihre fachliche Kompetenz sind sicher ausschlaggebend für ihren Erfolg. Internationale Konzerne buchen sie für pferdeunterstützte Führungskräfte-Trainings, Teambuildings und Diversity-Workshops. Privatpersonen stärkt sie durch ihre ROCK YOUR DREAMS!®-Seminare und begeisterte Pferdeliebhaber bildet sie zu ausgezeichneten Pferdegestützten Coaches aus.

Franziska Müller fordert und fördert Menschen, die ihre Träume verwirklichen, Ziele erreichen und glücklicher und erfolgreicher werden wollen.

Franziska Müller coacht internationale Konzerne, Top-Manager und Privatpersonen, die zukünftig zu den Besten gehören wollen. Ihre Erfahrungen aus über 15 Jahren Coaching gibt sie an ihrer internationalen Akademie für pferdegestütztes Coaching an die Absolventen ihrer Ausbildung zum Pferdegestützten Coach weiter. Die gefragten Ausbildungen finden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz statt. Franziska Müller begeistert ihre Leser als Autorin beim Springer Gabler Verlag und inspiriert und motiviert ihr Publikum als internationaler Redner.

Kontakt:
FRANZISKA MÜLLER
Akademie für pferdegestütztes Coaching
Großbeerenstr. 295
14480 Potsdam
Mobil: 0049-176-41190796
Tel.: 0049-331-23385881
Mail: info@franziska-mueller.com
Web.: www.franziska-mueller.com

Kontakt
Franziska Müller – Akademie für pferdegestütztes Coaching
Franziska Müller
Großbeerenstr. 295
14480 Potsdam
0331-23385881
info@franziska-mueller.com
http://www.franziska-mueller.com

Bildung, Karriere und Schulungen

Tu was du liebst! Mit Pferden coachen – Träume verwirklichen!

Mit Pferden arbeiten! Verwirkliche deinen Traum! Jetzt! Als Pferdegestützter Coach Menschen unterstützen und Leben verändern!

Tu was du liebst! Mit Pferden coachen - Träume verwirklichen!
FRANZISKA MÜLLER – AKADEMIE FÜR PFERDEGESTÜTZTES COACHING

Franziska Müller hat sich ihren Traum erfüllt! Sie trotzte ihrer schweren Allergie gegen Pferde, kündigte ihre Festanstellung bei einem der erfolgreichsten TV-Formate „Menschen bei Maischberger“ und wagte den Schritt in die FRANZISKA MÜLLER – AKADEMIE FÜR PFERDEGESTÜTZTES COACHING Selbständigkeit! Ein Schritt, den sie bis heute niemals bereut hat. In einem Interview sagt Franziska Müller: „Hätte mir vor 10 Jahren jemand gesagt, dass ich mal selbständig bin und dann auch noch mit Pferden arbeite, hätte ich ihm wohl einen Vogel gezeigt. Das hätte ich mir damals nie zugetraut.“

Heute leitet sie die renommierte und erfolgreiche Akademie für Pferdegestütztes Coaching und bietet Ausbildungen zum Pferdegestützten Coach und Seminare mit Pferden als Co-Trainer europaweit an. Franziska Müller gilt als unangefochtene Expertin für pferdeunterstütztes Coaching und Absolventen aus der ganzen Welt besuchen ihre Ausbildungen und Seminare.

Das Thema Diversity liegt ihr besonders am Herzen. Gemeinsam mit anderen Autoren hat sie ein Buch geschrieben, in dem sie erläutert, was Unternehmen vom Sozialverhalten der Pferde lernen können. Das Buch „Chefsache Diversity Management“ erscheint voraussichtlich im Juli 2016.

Sie schreibt jedoch nicht nur darüber, sondern lebt das Thema Diversity auch. In ihren Ausbildungen und Seminaren mit Pferden vermittelt sie, wie fördernd Aufmerksamkeit, Unvoreingenommenheit, Respekt und Akzeptanz für einen wertschätzenden Dialog sind. Als erstes und einziges Ausbildungsinstitut hat sie bisher Autisten, Menschen mit Lernbehinderungen und Rollstuhlfahrer ausgebildet. „Als mich die Mutter des autistischen jungen Mannes anrief und mir schilderte, wie gerne er die Ausbildung zum Horse Assisted Coach bei mir machen würde, habe ich nicht lange überlegt. Ich bat um ein persönliches Gespräch mit ihm, um ihn näher kennenzulernen und um einschätzen zu können, ob er die Anforderungen meiner Ausbildung erfüllen würde. Im Gespräch spürte ich sehr schnell, dass dieser junge Mann eine absolute Bereicherung für all seine zukünftigen Klienten sein würde! Ich wollte ihn unbedingt ausbilden und ihm alles beibringen, was er brauchte, um Menschen zu coachen“, so Franziska Müller. „Was ich dann während der Ausbildung erleben durfte, war eines der größten Geschenke meines Lebens: Der autistische junge Mann hatte eine unvergleichbare Beziehung zu den Pferden und Menschen und coachte so einfühlsam und beeindruckend, dass ich stolz bin, ihn zu meinen Absolventen zählen zu dürfen!“ Dieses Beispiel zeigt, dass Franziska Müller ihrem Expertenstatus gerecht wird. „Mir ist nicht wichtig, welche beruflichen Vorkenntnisse ein Absolvent hat, sondern wie er mit Menschen umgeht. In diesem Bereich geht es immer um Menschen. Wir arbeiten mit ihnen, begleiten und unterstützen sie und es ist unsere Pflicht, alle zu tun, um ihnen im Coaching mit den Pferden zu helfen. Sie zu motivieren, sie zu stärken, sie zu fordern und zu fördern. All das setzt Empathie, emotionale Fähigkeit und soziale Kompetenz voraus – Fähigkeiten, die an keiner Schule erlernbar sind, sondern da sein müssen, um bei mir die Ausbildung zu machen.“

Zu Franziska Müller kommen Menschen, die ihre Träume verwirklichen wollen. Nicht umsonst heißt eines ihrer Seminare „ROCK YOUR DREAMS!®“. Franziska Müller ist ein Vorbild für Menschen, die ihre Ziele erreichen wollen. Einer ihrer Seminar-Teilnehmer sagte einmal: „Franziska Müller hat die Gabe, Menschen zu außergewöhnlichen Leistungen zu motivieren!“

Ja, das bestätigen bisher mehr 100 Absolventen ihrer Akademie für Pferdegestütztes Coaching. „Meine Vision ist, dass möglichst viele Menschen von einem qualitativ hochwertigen pferdegestützten Coaching profitieren können. Deshalb gebe ich meine ganze Erfahrung an meine Absolventen weiter. Ich halte mit nichts hinterm Berg, ich lege meine Fehler offen, gebe meine Erfolgsstrategien weiter und bin auch nach der Ausbildung für die Absolventen da. Mit Menschen zu arbeiten, verlangt ein hohes Verantwortungsbewusstsein und aus diesem Grunde lernen meine Absolventen ab der ersten Sekunde, wie sie Menschen verantwortungsvoll coachen!“

Coaching mit Pferden ist mehr als nur mit Pferden zu arbeiten. Für Pferdebesitzer erfüllt sich ein langersehnter Traum, weil sie dadurch die Möglichkeit haben, auch beruflich mit ihrem Partner Pferd verbunden zu sein und dann sogar noch damit Geld verdienen dürfen. Für Menschen, die ein Persönlichkeitstraining mit Pferden in Anspruch nehmen, verändern sich das Leben. Hindernde Glaubenssätze und Einstellungen werden verändert und aufgelöst, das Selbstbewusstsein und der Selbstwert gestärkt und Ziele erreicht. Coaching mit Pferden ist eine große Chance, für Menschen, die etwas und sich bewegen wollen. Franziska Müller bewegt Menschen, indem sie sie dabei unterstützt, ihre Träume und Ziele zu verwirklichen.

Die Ausbildungen zum Pferdegestützten Coach an der FRANZISKA MÜLLER AKADEMIE finden in Rostock, Berlin-Brandenburg, Stuttgart, Österreich und in der Schweiz statt.

Franziska Müller coacht internationale Konzerne, Top-Manager und Privatpersonen, die zukünftig zu den Besten gehören wollen. Ihre Erfahrungen aus über 15 Jahren Coaching gibt sie an ihrer internationalen Akademie für pferdegestütztes Coaching an die Absolventen ihrer Ausbildung zum Pferdegestützten Coach weiter. Die gefragten Ausbildungen finden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz statt. Franziska Müller begeistert ihre Leser als Autorin beim Springer Gabler Verlag und inspiriert und motiviert ihr Publikum als internationaler Redner.

Kontakt:
FRANZISKA MÜLLER
Akademie für pferdegestütztes Coaching
Großbeerenstr. 295
14480 Potsdam
Mobil: 0049-176-41190796
Tel.: 0049-331-23385881
Mail: info@franziska-mueller.com
Web.: www.franziska-mueller.com

Kontakt
Franziska Müller – Akademie für pferdegestütztes Coaching
Franziska Müller
Großbeerenstr. 295
14480 Potsdam
0331-23385881
info@franziska-mueller.com
http://www.franziska-mueller.com

Bildung, Karriere und Schulungen

AMD Studenten entwickeln Schaufenster-Konzepte für Knirps

Bereits zum zweiten Mal kooperiert Schirmspezialist Knirps mit der Akademie Mode & Design (AMD) in München. Studenten des Bachelor-Studiengangs Mode- & Designmanagement im 6. Semester entwickelten im Rahmen eines „Company Partnerships“ für die komm

AMD Studenten entwickeln Schaufenster-Konzepte für Knirps
Gruppenarbeit (Bildquelle: Marcus Mattes; Akademie Mode & Design)

Ein Schaufenster dient dazu, Aufmerksamkeit zu erregen, Produktkompetenz darzustellen, Kaufinteresse zu wecken, Kunden in das Geschäft zu führen und das Image der präsentierten Marke sowie des Händlers zu reflektieren. So weit so gut. Und so weit wissen das auch die Visual Merchandiser und Dekoteams aus dem Hause Knirps, die jede Saison Ideen zur Schaufenstergestaltung entwickeln. Für die Sommerkollektion 2017 hat sich Knirps Verstärkung aus den Reihen der Studenten des AMD Studiengangs Mode- & Designmanagement, geleitet durch Prof. Marcus Mattes, und den Studiengruppen DM131 und DM 132 geholt. „Uns hat es sehr interessiert zu sehen, wie Studenten aus dem Bereich Mode- und Designmanagement den Schirm sehen und vor allem, wie sie ihn entweder als modisches Accessoire oder als Funktionsprodukt im Fenster präsentieren würden. Und anhand der Ergebnisse können wir sagen: Es ist eine sehr spannende Herangehensweise an das Thema „Schirm“ „, fasst Franziska Eschetshuber, Produktmanagement Knirps, das gemeinsam mit der AMD durchgeführte Studienprojekt zusammen. Das Projekt gliederte sich in unterschiedliche Phasen und im Rahmen der Abschlusspräsentation stellten die vier Gruppen ihre Projekte vor. Die Präsentation beinhaltete die Erklärung der grundsätzlichen Idee und den Aufbau des Fensters, die Visualisierung der Idee für ein kleines Fenster für Einzelhändler und ein großes Fenster für Kaufhäuser sowie die Recherche von Kosten und möglichen Bezugsquellen. Unter Leitung der Dozentin für Visual Merchandising, Sandra Zillner, lernten die Studenten dabei, was ein Schaufensterkonzept braucht, um realisiert werden zu können. Besonderer Anreiz für die Studenten war aber nicht nur die Tatsache, mit einem „echten“ Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen, sondern auch, dass für die besten zwei Ausarbeitungen Geldpreise von Knirps gestiftet wurden.
Einige der Ideen der Studenten wird man 2017 nicht nur in Deutschland, sondern weltweit in den Schaufenstern bewundern können.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Ab sofort Kurse in SPS-Programmierung bei WBS Training möglich

Ab sofort Kurse in SPS-Programmierung bei WBS Training möglich
WBS Training erweitert Angebot „Lernen von zu Hause“: Ab sofort Kurse in SPS-Programmierung möglich

Die WBS TRAINING AG hat alle Voraussetzungen geschaffen, damit Teilnehmer ab jetzt auch Kurse aus dem Bereich Automatisierungstechnik-SPS Programmierung von zu Hause absolvieren können.

Interessenten einer Qualifizierung in SPS-Programmierung haben ab sofort die Möglichkeit, auf das bewährte WBS-Angebot „Lernen von zu Hause“ zurückzugreifen. In diesem Fall wird die umfangreiche Ausbildungstechnik inklusive originaler Siemens Hard- und Software, zwei Bildschirmen, Headset und Rechner nach Hause geliefert. Durch die Bereitstellung der Siemens-Technik bietet der Weiterbildungsspezialist seinen Kunden nun auch für dieses Fachgebiet ein Höchstmaß an Flexibilität. Bisher konnten Weiterbildungen in SPS-Programmierung nur an einem der WBS-Standorte durchgeführt werden. Jetzt lassen sich persönliche Verpflichtungen oder eingeschränkte Mobilität auch mit den technisch aufwändigen SPS-Kursen bestens in Einklang bringen – zusätzliche Belastungen, durch beispielsweise lange Anfahrtswege, fallen weg. Der Unterricht erfolgt wie gewohnt durch Fachtrainer im WBS LernNetz Live®.

Das Siemens Hardware-Paket umfasst SPS SIMATIC S7-300 mit Kommunikationsprozessoren Profibus / Profinet / Industrial Ethernet, SPS SIMATIC S7-1200, ein SIMATIC HMI Operator Panel mit Touch- und Tastenbedienung sowie Modelltechnik. Außerdem werden den Teilnehmern die passenden Siemens Software-Anwendungen SIMATIC STEP7 Professional 2010 und TIA-Portal, SIMATIC WinCC flexible / SCADA und EPlan P8 mit entsprechenden Lizenzen zur Verfügung gestellt. Damit die Weiterbildung von zu Hause genauso erfolgreich abläuft, wie in Präsenz, wird die Siemens-Technik gemeinsam mit einem qualifizierten Fachtrainer ausgepackt und aufgebaut. Interessenten sollten vorher prüfen, ob der heimische Arbeitsbereich genügend Platz bietet, um die Siemens-Technik und einen Computer-Arbeitsplatz auf zu stellen. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine FI-Steckdosenleiste, zur Gewährleistung des Arbeitsschutzes.

Folgende SPS-Kurse können in der Variante „Lernen von zu Hause“ absolviert werden:

-SPS-Programmierer/-in SIMATIC S7
https://www.wbstraining.de/weiterbildung-sps-programmierer-in-simatic-s7/
-SPS-Programmierer/-in SIMATIC S7 mit Zusatzqualifikation EPLAN P8
https://www.wbstraining.de/weiterbildung-sps-programmierer-simatic-s7-mit-zusatzqualifikation-eplan-p8/
-SPS-Programmierer/-in SIMATIC S7 mit Zusatzqualifikation EPLAN P8
https://www.wbstraining.de/weiterbildung-sps-programmierer-in-simatic-s7-step7-v5.5-und-tia-portal/
-SPS-Programmierung SIMATIC S7 TIA-Portal
https://www.wbstraining.de/weiterbildung-sps-programmierung-simatic-s7-tia-portal/

Weitere Informationen zu „Lernen von zu Hause“ finden Sie hier: https://www.wbstraining.de/arbeitsuchende-lernen-von-zu-hause/

Die WBS TRAINING AG gehört mit über 35 Jahren Erfahrung in der berufsbegleitenden Weiterbildung und der geförderten beruflichen Bildung zu den führenden Anbietern der Qualifizierungsbranche in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 82 Mio. Euro. Vorstand der WBS TRAINING AG ist Heinrich Kronbichler.

Firmenkontakt
WBS TRAINING AG
Anja Michaud
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
030 6920980
info@wbstraining.de
http://www.wbsakademie.de

Pressekontakt
index Agentur GmbH
Anselm Brinker
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
030 39088300
presseservice-wbs@index.de
http://www.indexagentur.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Social Media- und Community-Management

Online-Studie geht in die zweite Runde, Heilbronn, 23. Juni 2016

Social Media- und Community-Management

Social Media- und Community-Manager gehören zu einer Berufsgruppe, die erst seit einigen Jahren existiert und noch kaum erforscht ist. Wie das Arbeits- und Organisationsumfeld dort aussieht und welche Aufgaben ein Social Media- und Community-Professional zu bewältigen hat, untersucht die Studie „Status von Social Media- und Community Management in D-A-CH 2016“. Außerdem erhebt das Forscherteam um Ben Ellermann, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Community Management (BVCM), und Dr. David Wagner von der German Graduate School of Management and Law (GGS) die Wirkung von Community-Management auf den Erfolg von Organisationen.

Digitaler Wandel sorgt für Dynamik
Die Online-Studie findet nach 2015 zum zweiten Mal statt. „Durch das dynamische Social Media-Umfeld und den fortschreitenden digitalen Wandel versprechen wir uns dieses Jahr zahlreiche neue Erkenntnisse“, sagt Dr. David Wagner, der die Studie leitet. „Für Unternehmen ist es wichtig, das Potenzial von Social Media zu erkennen, zu nutzen und Online Communitys als Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch zu kultivieren. Unsere Studie trägt dazu bei, dass Organisationen ein besseres Verständnis vom Berufsbild und den notwendigen Ressourcen für den erfolgreichen Einsatz von Social Media und Online Communitys erlangen“, so Wagner weiter.

Zielgruppe
Die Umfrage läuft bis zum 31. Juli 2016 und richtet sich vor allem an Social Media-Manager, Collaboration-Manager, Enterprise 2.0-Manager und Community-Manager. Außerdem freut sich das Forscherteam über die Teilnahme von Personen, die Communitys sowohl intern zur Vernetzung von Mitarbeitern als auch extern zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit Partnern, Kunden und der Öffentlichkeit einsetzen. Die zur Verfügung gestellten Daten werden streng vertraulich behandelt und auf Wunsch wird den Teilneh-mern der Studie eine detaillierte Auswertung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Präsentiert werden die Ergebnisse der Studie am 29./30.10.2016 auf dem CommunityCamp Berlin und am 9.11.2016 auf der Social Media Night Stuttgart.

Link zur Umfrage: http://studie.bvcm.org/

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt
German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Millennials und Arbeitgebermarke: Studie der ManpowerGroup liefert neue Erkenntnisse

Zwei globale Untersuchungen mit praktischen Tipps für Unternehmen

Millennials und Arbeitgebermarke: Studie der ManpowerGroup liefert neue Erkenntnisse
Millennials und Arbeitgebermarke: Studie der ManpowerGroup liefert neue Erkenntnisse

Wer sind die Millennials (die 20-34-Jährigen, auch Generation Y), was treibt sie an und wie stellen sie sich ihren Karriereweg vor? Diese Fragen werden in den beiden Ende Mai veröffentlichten Studien der ManpowerGroup beantwortet. Zusätzlich wurde auch die Relevanz der Arbeitsgebermarke für diese Generation untersucht. Neben Zahlen und Fakten werden auch praktische Handlungstipps zum Umgang mit den Millennials präsentiert.

Studie 1: Marken-Detektive: Die neue Generation globaler Kandidaten

Eine Befragung von 4.500 Jobsuchenden in den Arbeitsmärkten USA, Großbritannien, Australien, China und Mexiko zum Thema Arbeitgebermarke ergab, dass die Arbeitgebermarke mittlerweile zur den Top 3-Motivatoren für Karriereentscheidungen zählt. Einer von fünf Befragten kann als „Marken-gesteuert“ bezeichnet werden, in dieser Gruppe sind Millenials besonders stark vertreten. Mit einer Berufserfahrung von 10-12 Jahren und eher leitender Funktion sind die Marken-gesteuerten Kandidaten auf dem Arbeitsmarkt besonders interessant für Unternehmen. Die Bedeutung der Arbeitgebermarke hat sich in den letzten fünf Jahren gesteigert. So urteilt mehr als die Hälfte aller Befragten (56%). Als wichtigster Aspekt der Arbeitgebermarke gilt das Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer (81%), gefolgt vom Ruf des Unternehmens als Arbeitgeber (70%). Als glaubwürdigste Quelle für die Beurteilung einer Arbeitgebermarke gelten mit 33 Prozent die Mitarbeiter eines Unternehmens, die Unternehmenswebsite (20%) und Arbeitgeber-Bewertungsplattformen (12%) landen auf Platz zwei und drei.

Vorteil Arbeitgebermarke: Warum sich Unternehmen engagieren (sollten)

Unter den Top 3-Motivatoren bei der Jobsuche bietet die Arbeitgebermarke das größte Differenzierungspotential. Da Gehalt und Tätigkeit in unterschiedlichen Unternehmen kaum variieren, nutzen Arbeitgeber zunehmend die Chance, sich über die Arbeitgebermarke von der Konkurrenz abzuheben. Für Arbeitnehmer, die zunehmend Arbeit und Privates verbinden, ist die Identifikation mit den Werten und Zielen eines Unternehmens ein wichtiges Entscheidungskriterium. Zusätzlich ist es heute für Jobsuchende so einfach wie nie, sich über potentielle Arbeitgeber zu informieren.
Details zur Studie unter: https://www.experis.at/dokumente/experis-studie-millennials-karrierewege.pdf

Studie 2: Karrierewege der Millennials: Vision 2020

Für die zweite Untersuchung wurden im Zeitraum von Februar bis April 2016 19.000 erwerbstätige Millennials sowie 1.500 Personalentscheider in 25 Ländern über die Generation Y befragt (ManpowerGroup, 2016). Bis 2020 werden die Millennials (zwischen 1982 und 1996 geboren) über ein Drittel der globalen Erwerbsbevölkerung ausmachen. Zentrale Ergebnisse dieser Studie zum Karriereweg und den Erwartungen der Millennials an ihre berufliche Laufbahn sind:

* optimistisch: Millennials sind in Bezug auf ihre persönlichen Karrieremöglichkeiten eher zuversichtlich. 62% sind der Meinung, dass sie im Fall eines Jobverlusts innerhalb von drei Monaten einen neuen gleichwertigen, oder sogar besseren Job finden könnten. Am zuversichtlichsten sind die Millennials in Mexiko, China, Schweiz und Deutschland. Weniger optimistisch sind die Millennials in Griechenland, Italien und Japan.

* ausdauernd: Mehr als die Hälfte der Befragten geht davon aus, dass sie mit über 65 noch erwerbstätig sein werden (27% auch mit über 70, 12% bis zum Tod). Dieses Wissen spiegelt sich auch in den Karriereerwartungen wieder, so sind sich die Millennials beispielsweise im Klaren darüber, dass sie ihre Fähigkeiten lebenslang weiterentwickeln müssen. Für 93% ist die ständige Weiterentwicklung ein wichtiger Karriereteil. Die Millennials sind durchaus bereits, Zeit und/oder Geld dafür zu investieren.

* engagiert: Lange Arbeitszeiten sind für viele Millennials die Regel. 73% arbeiten mehr als 40 Stunden pro Wochen, ein knappes Viertel sogar über 50 Stunden. Im internationalen Vergleich arbeiten indische Arbeitnehmer mit 52 Stunden durchschnittlich am längsten (52 Stunden/Woche), Arbeitnehmer in Australien und UK haben mit 41 Stunden die kürzeste Arbeitswoche.

Und weil die Millennials davon ausgehen, mehr und länger als ihre Vorgängergenerationen zu arbeiten, verwundert es nicht, dass 84% planen, längere Pausen (über 4 Wochen am Stück) einzulegen.
Details zur Studie unter: https://www.experis.at/dokumente/experis-studie-millennials-karrierewege.pdf

Experis Österreich bietet als renommierte Personalberatung professionelle Unterstützung bei der Besetzung von offenen Positionen und vermittelt Experten und Führungskräfte in den Bereichen Finance und Banking, IT und Engineering. Darüber hinaus sucht Experis gezielt nach Kandidaten für Führungspositionen und Managerposten.

Kontakt
Experis Personalberatung Wien
Mag. (FH) Renate Kaiser
Walcherstraße 6/Unit1
1020 Wien
+43 1 516 76-2011
renate.kaiser@manpowergroup.at
https://www.experis.at/

Bildung, Karriere und Schulungen

Bitkom Akademie wird erneut prämiert

Comenius EduMedia Siegel für die Online-Seminarplattform /
Viertes Jahr in Folge ausgezeichnet

Zum vierten Mal in Folge erhält die Bitkom Akademie das Comenius EduMedia Siegel. Im Rahmen des Europäischen Comenius EduMedia Wettbewerbs zeichnete die Jury damit erneut die Online-Seminarplattform der Bitkom Akademie aus. „Die erneute Auszeichnung für die Live-Online-Seminare der Bitkom Akademie bestätigt nicht nur die hohe Qualität unseres Angebots, sondern belegt auch den großen Zuspruch unserer Seminarteilnehmer“, sagt Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft.

Als Weiterbildungsinstitution des Digitalverbands Bitkom führt die Bitkom Akademie jährlich gut 140 Live-Online-Seminare zu IT-Themen und digitalen Trends mit mehr als 3.000 Teilnehmern durch. Seminarinhalte sind beispielsweise Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Unternehmensstrukturen, Referenzmodelle zu Industrie 4.0 sowie neue Trends im Bereich Marketing und Projektmanagement.

Die Comenius-Awards werden seit 1995 jährlich von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) verliehen. Die GPI würdigt mit der Auszeichnung pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende ITK-basierte Bildungsmedien.

Die Bitkom Servicegesellschaft mbH ist ein Unternehmen des Branchenverbandes der digitalen Wirtschaft Bitkom e.V. Ihr Angebot richtet sich sowohl an Mitgliedsunternehmen als auch an alle anderen Unternehmen der IT-Branche sowie der Anwenderbranchen. Die Bitkom Servicegesellschaft bietet verschiedene Serviceleistungen: Sie betreibt die Weiterbildungseinrichtung Bitkom Akademie, führt Kongresse sowie Gemeinschaftsstände auf der CeBIT durch, bietet Sonderkonditionen für Unternehmen und deren Mitarbeiter und betreibt mit dem WEEE-FULL-SERVICE eine insolvenzsichere Ausfallbürgschaft für die Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten. Zudem beraten die Experten der Bitkom Servicegesellschaft in Fragen des Datenschutzes und des Vergaberechts.

Kontakt
Bitkom Servicegesellschaft mbH
Lilli Holthöfer
Albrechtstr. 10
10117 Berlin
+49 30 27576-208
l.holthoefer@bitkom-service.de
http://www.bitkom-consult.de

Bildung, Karriere und Schulungen

Gesundheits- und Krankenpfleger Psychiatrie

Lassen Sie sich von uns als Arbeitgeber überzeugen!

Gesundheits- und Krankenpfleger Psychiatrie

Wir, das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) in Wiesloch, sind mit 1200 Betten eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.

Sie sind Krankenschwester Psychiatrie oder Krankenpfleger Psychiatrie und auf der Suche nach einer spannenden neuen Aufgabe?

Wir am PZN freuen uns stets über Bewerbungen von fachlich kompetenten und überaus engagierten Pflegekräften, die sich mit Freude der Betreuung unserer Patientinnen und Patienten widmen möchten.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in der wunderschönen Metropolregion Rhein-Neckar und eine Reihe von Vorteilen, die uns als Arbeitgeber auszeichnen:

Wir leben Vielfalt

Am PZN beschäftigen wir ca. 1600 Mitarbeiter aus dem pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Bereich, darunter zum Beispiel Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Ärztinnen und Ärzte und Sport- und Physiotherapeutinnen und -therapeuten. Als Krankenschwester Psychiatrie bzw. Krankenpfleger Psychiatrie am PZN werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, dessen Mitglieder sich durch ihre Arbeit gegenseitig bereichern.

Wir haben etwas zu bieten

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Bezahlung und flexibler Arbeitszeitgestaltung für eine optimale Work-Life-Balance (z.B. Möglichkeit eines Sabbaticals). Darüber hinaus kommen Sie als PZN-Mitarbeiter/-in in den Genuss zahlreicher weiterer Vorteile: zwei eigene Kindertagesstätten, kostenlose Parkplätze, preiswertes und gesundes Essen im Mitarbeitercasino, preiswerte Wohnmöglichkeiten und vieles mehr.

Wir bringen Sie voran

Wir fördern Sie individuell und ganzheitlich durch unser Personalentwicklungssystem PRIMUS: mit Förderprogrammen, Team-Tagen und Teamentwicklung, Coaching-Angeboten und Fall-Supervisionen. Darüber hinaus stehen Ihnen – über die eigene Akademie im Park und externe Einrichtungen – hervorragende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Wir fördern Ihre Gesundheit

Wir legen großen Wert auf Ihre Gesundheit. Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement sorgt dafür, dass Ihr physisches und psychisches Wohlbefinden nachhaltig gefördert wird. Ihnen steht ein reichhaltiges Angebot an Kursen auf dem Campus (z.B. Yoga, FitMix) oder direkt am Arbeitsplatz (z.B. Aktive Mini-Pause) zur Verfügung. Außerdem können Sie von unseren Aktionen und Kooperationen mit Partnern der Region profitieren.

Wir unterstützen Sie auf allen Ebenen

Wir freuen uns über Ihre aktive Mitarbeit – in Arbeitsgruppen, Qualitätszirkeln und hierarchieübergreifenden Projekten. Nur wenn sich alle mit ihrer eigenen berufsspezifischen Sichtweise einbringen, können wir es schaffen, immer besser zu werden. Außerdem legen wir großen Wert auf einen kooperativen Führungsstil und größtmögliche Freiheit bei der Gestaltung des Arbeitsalltags. In der Kategorie Mitarbeiterorientierung der KTQ-Zertifizierung konnten wir so den Spitzenwert von 84 % erzielen.

Neugierig geworden?

Unsere aktuell ausgeschrieben Stellen für Gesundheits- und Krankenpfleger Psychiatrie finden Sie unter http://www.pzn-wiesloch.de/karriere/

Bitte sehen Sie sich dort den PZN-Film (mit dem Klinik Award prämiert) an und machen Sie sich so ein Bild von uns.

Falls die richtige Stelle nicht dabei ist, besteht die Möglichkeit, sich über das Job-Abo stets mit den neuesten Stellenangeboten versorgen zu lassen.

Bei Fragen erreichen Sie das Serviceteam der Personalabteilung unter der Telefonnummer 06222 55-2496.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch ist ein Unternehmen der ZfP Gruppe Baden-Württemberg und ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt. 1600 Mitarbeiter arbeiten hier in ärztlichen, therapeutischen, pflegerischen, aber auch kaufmännischen und technischen Berufen. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist damit zweitgrößter Arbeitgeber Wieslochs. Die Kliniken Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik I und II, Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Suchttherapie und Entwöhnung sowie das Gerontopsychiatrische Zentrum befinden sich in einer 90 Hektar großen Parkanlage. Rund 8000 Patienten pro Jahr werden in der Fachklinik behandelt. Vervollständigt wird das Angebot des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch durch klinische Außenstellen in Schwetzingen, Bruchsal, Mosbach und in Weinheim. Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist KTQ-zertifiziert und unterhält mit der Akademie im Park ein eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut.

Firmenkontakt
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Susann Roßberg
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
06222 55-2022
susann.rossberg@pzn-wiesloch.de
http://www.pzn-wiesloch.de/

Pressekontakt
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de