Category Archives: Elektro und Elektronik

Elektro und Elektronik

Deutsche Bauelemente-Distribution im 1.Quartal 2018

Bauelemente-Distributionsmarkt (lt. FBDi) wächst trotz Bauteileknappheit

Deutsche Bauelemente-Distribution im 1.Quartal 2018

Entwicklung des Dt. Bauelemente-Distributionsmarkets gemäß FBDi e.V.

Der schlechten Liefersituation bei vielen elektronischen Bauelementen zum Trotz konnten die deutschen Distributoren auch im ersten Quartal 2018 weiter wachsen. Die im Fachverband Bauelemente-Distribution (FBDi e.V.) organisierten Distributionsunternehmen vermeldeten für den Zeitraum Januar bis März 2018 einen Umsatzanstieg im Vergleich zu Q1/2017 von 7% auf 978 Millionen Euro. Die Aufträge stiegen um 8% auf 1,09 Milliarden Euro. Mit 1,11 liegt die Book-to-Bill-Rate (Verhältnis Auftragseingang zu Umsatz) weiterhin im „grünen“ Bereich.

Bei den größeren Produktsegmenten wuchsen die passiven Komponenten mit 10,6% (auf 136 Millionen Euro) am stärksten, gefolgt von der Elektromechanik (7,1% auf 105 Millionen Euro) und den Halbleitern (6,5% auf 676 Millionen Euro). Stromversorgungen wuchsen um 14% auf knapp 30 Millionen Euro, die Umsätze mit Displays sanken um 5,5% auf 22 Millionen Euro. Keine oder nur marginale Änderungen ergaben sich in der Umsatzverteilung: Halbleiter 69,1%, Passive 13,9%, Elektromechanik 10,7%, Stromversorgungen 3%, der Rest summiert sich auf 3,3%.

FBDi-Vorstandsvorsitzender Georg Steinberger: „Die geringe Wachstumsrate im ersten Quartal 2018 hängt weitgehend damit zusammen, dass aufgrund der langen Lieferzeiten bei vielen Bauelementen Bestellungen und bestehende Aufträge nach hinten verschoben werden. Eine wesentliche Entspannung der Lieferzeiten, zum Beispiel bei sehr vielen passiven Bauelementen, ist derzeit nicht in Sicht. Nach unserer Einschätzung ist das erste Quartal ein guter Indikator für das Gesamtjahr 2018.“

„Die wirtschaftliche Lage der deutschen Elektronikindustrie“, so Steinberger weiter, „ist zwar weiterhin gut, die Innovationskraft ist hoch, es kann aber durchaus sein, dass sich die wirtschaftspolitischen Verwerfungen zwischen USA, Europa und China als Wachstumsbremse erweisen.“

Was die Komponentenindustrie speziell betrifft, so wüchsen nach Angaben von Marktforschern wie IC Insights die Investitionen in neue Produktionskapazitäten in 2018 auf über 100 Milliarden Dollar (nur Halbleiter), auch die Produktion bei Passiven Komponenten werde drastisch ausgeweitet. „Die meisten Marktteilnehmer sind sich jedoch einig, dass der Komponentenbedarf in einigen Schlüsselprodukten (Smartphones) weiterhin so rasant steigt, dass eine Entspannung frühestens in 2019 eintritt. Damit wird 2018 wohl ein Jahr werden, in dem Preiserhöhungen und lange Lieferzeiten den Ton angeben.“

Fachverband Bauelemente Distribution e.V.

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Juni 2018):
Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic SE; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Glyn; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; Memphis Electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; pk components; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.

Fördermitglieder: Amphenol FCI, Future Electronics Deutschland, TDK Europe.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Nassauische Str. 65a
10717 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Elektro und Elektronik

Kelvin- Federkontakte – uwe electronic bietet umfangreiches Portfolio

Equipment für die Vierleiter-Messtechnik

Kelvin- Federkontakte - uwe electronic bietet umfangreiches Portfolio

Aufbau des Kelvinkontaktes

Die uwe electronic GmbH stellt im Segment Vierleitermesstechnik mit den Federkontakten UE53-P-100 und UE53-P-150 vielseitig verwendbare Kelvin-Kontakte für das Rastermaß 2.54/3.75 mm zur Verfügung. Diese Kontakte ermöglichen problemlos die Vierpunkt-Messung an den Anschlusspins von Flachsteckern, speziell bei kleinen Polabständen.

Dabei überzeugt diese konstruktive Ausführung eines Kelvin-Kontaktes durch folgende Vorteile. Der Kelvin-Kontakt lässt sich besonders schnell und anwenderfreundlich montieren. Des weiteren weist er sich durch geringe Steckkräfte sowie geringe Übergangswiderstände (20mOhm) aus. Es ist keine Gegenkraft notwendig. Hohe Spitzenströme sind möglich, aber auch bis zu 6-8 Ampere Dauerstrom. Bei hoher Steckzyklenzahl (ca. 100.000) zeigt der Kontakt einen geringen Verschleiß und fast keine Abriebspuren am Prüfling.

Mit Abmessungen beim UE53-P-100 von a = 2.10 mm und b = 1.80 mm (siehe Skizze) sowie beim UE53-P-150 von a = 3.30 mm und b = 2.95 mm sind beide Kelvin-Kontakte vielseitig einsetzbar. Einen weiteren Beitrag zur vielseitigen Nutzung leistet die maximale Auslenkung der Kontaktfahnen mit 0.50 – 0.80 mm beim UE53-P-100 und 0.80 – 1.30 mm beim UE53-P-150.

Eine etwas andere Konstruktion weisen die Kelvin-Kontakte UE53-P-085, UE53-P-090, UE53-P-095 sowie UE53-P-125 auf. Bei einer Gesamtlänge zwischen 20 mm und 27 mm halten diese Kelvin-Kontakte kurzfristig bis zu 10 Ampere Strom aus. Dabei sind sie in einem Rastermaß von 2.40 mm bis 2.54mm einsetzbar.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie auch unter https://www.uweelectronic.de/de/prueftechnologie-kontakttechnologie/kontaktzangen-vierleitertechnik.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Elektro und Elektronik

GPS-Tracker LTS-450.bike im Fahrrad-Flaschenhalter mit App, 6 Monate Laufzeit, IPX6

Keine Chance für Fahrraddiebe – dank GPS und Alarm per App

GPS-Tracker LTS-450.bike im Fahrrad-Flaschenhalter mit App, 6 Monate Laufzeit, IPX6

GPS-Tracker LTS-450.bike im Fahrrad-Flaschenhalter mit App, 6 Monate Laufzeit

– Live-Tracking per Smartphone-App
– Push-Benachrichtigung bei unbefugter Bewegung
– Lange Akkulaufzeit
– Wetterfest nach IPX6

Jetzt weiss man immer, wo sich das Fahrrad befindet: Mit diesem Tracker von TrackerID macht man Fahrraddieben einen Strich durch die Rechnung. Im Flaschenhalter ist das Getränk unterwegs immer griffbereit.

Zuverlässig und sicher: Den Tracker einfach per Bluetooth mit dem Transponder verbinden. Wird das Fahrrad bewegt, prüft der Tracker, ob der Transponder in der Nähe ist. Wenn nicht, erhält man sofort eine Benachrichtigung auf das Smartphone.

Dem Dieb dicht auf den Fersen: Mit 6 Monaten Akku-Laufzeit ist dauerhafter Schutz garantiert. Im Diebstahl-Modus verfolgt man in der App live oder in Intervallen die Position des Fahrrads – bis zu 24 Stunden mit einer Akku-Ladung. Dank Quadband-GMS ist der wetterfeste Positionsmelder weltweit einsetzbar.

– Flaschenhalter-GPS-Tracker LTS-450.bike für Fahrräder
– Bluetooth 4.0 für Verbindung zwischen Flaschenhalter, Transponder und Smartphone
– Tracker prüft bei Bewegung, ob Transponder oder Smartphone in der Nähe ist
– Positionsbestimmung über GPS und Handynetz bei unbefugter Bewegung des Fahrrads
– Kostenlose Tracking-App für Android und iOS: für Push-Alarm-Benachrichtigung, Standortanzeige (Intervall oder Live), Warnung bei niedrigem Akkustand, Einstellungen
– Weltweit einsetzbar: GPRS und Quadband-GSM 850/900/1.800/1.900 MHz
– Steckplatz für Micro-SIM-Karte (Daten-Tarif empfohlen)
– Stromsparender Betrieb: automatische Aktivierung im Diebstahl-Modus
– Abnehmbarer Micro-USB-Ladeadapter mit Status-LED für Ladekontrolle
– Wetterfest: IPX6
– Flaschenhalter für Trinkflaschen mit bis zu Ø 72 mm
– Stromversorgung Tracker: integrierter LiPo-Akku mit 400 mAh für bis zu 24 Stunden Dauer-Tracking, 6 Monate Laufzeit (Stand-by), lädt per Micro-USB-Ladeadapter (USB-Netzteil bitte dazu bestellen), Schlüssel mit Bluetooth: 1 Batterie Typ CR2032 (Knopfzelle, enthalten)
– Masse: 78 x 155 x 90 mm, Innendurchmesser: 72 mm, Gewicht: 78 g
– Flaschenhalter inklusive Transponder und Knopfzelle, Ladeadapter, Micro-USB-Kabel, Montagematerial, Schraubenzieher (1x Kreuzschlitz und 1x Torx) und deutscher Anleitung

Preis: CHF 99.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 184.95
Bestell-Nr. NX4430

Zum GPS-Tracker LTS-450.bike im Fahrrad-Flaschenhalter mit App

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15’000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.
PEARL Schweiz hat bereits über 250’000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel (BS), Egerkingen (SO), Pratteln (BL) und Spreitenbach (AG) können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

Firmenkontakt
PEARL Schweiz GmbH
Vanessa Brunner
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 826 10 60
+41 61 826 20 22
serviceteam@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Pressekontakt
PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 827 52 50
+41 61 826 20 22
presse-schweiz@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Elektro und Elektronik

5-Stufen-Luftreiniger LR-500 mit 4 Filtern und Ionisator, für Räume bis 10 m²

Durchatmen: Mit einem Gerät die Raumluft reinigen und verbessern

5-Stufen-Luftreiniger LR-500 mit 4 Filtern und Ionisator, für Räume bis 10 m²

5-Stufen-Luftreiniger LR-500 mit 4 Filtern und Ionisator, für Räume bis 10 m²

– Verbessert und reinigt die Raumluft
– Extragründliche Luft-Auffrischung in 5 Stufen
– Optische Luftqualitäts-Anzeige
– Kinderleichte Bedienung

Per Knopfdruck zu frischer Luft: Der Luftreiniger von newgen medicals wirkt mit fünf Reinigungsstufen gegen Staub, Milben, Bakterien und Gerüche – in der ganzen Wohnung!

Beseitigt selbst kleinste Schadstoff-Partikel: Auf bis zu 10 m² Fläche bekämpft der smarte Helfer die Ausbreitung beispielsweise von Schimmelsporen und Pollen. So ist er ideal auch für Allergiker!

Luft wie nach einem Gewitter: Dank Ionisator wird die Raumluft mit Millionen wertvoller, negativ geladener Ionen bereichert. Damit steigert sich das Wohlbefinden noch mehr!

Mit farbiger Luftqualitäts-Anzeige: Ein Sensor misst im Betrieb laufend die Qualität der Raumluft. Reine Luft erkennt man an einem blauen Lichtstreifen im Handgriff. Bei einem grünen Lichtstreifen ist die Luft nur geringfügig belastet. Und bei rot kann der Luftreiniger sein volles Potenzial entfalten!

Kinderleichte Bedienung über zwei Touch-Tasten: Mit einer Taste schaltet man den Luftreiniger ein und aus. Mit der zweiten Taste regelt man die Lüfter-Geschwindigkeit in drei Stufen – ganz nach Bedarf. Oder man schaltet in den Automatik-Modus.

– Kompakter Luftreiniger LR-500 mit 5 Reinigungsstufen
– Ideal für Allergiker und Raucher
– Grobpartikel-Vorfilter: filtert Haare, Milben, Staubfussel u.v.m.
– 2in1-Feinpartikel- und HEPA-Filter: filtert Bakterien, Schimmelsporen, Allergene wie Pollen u.v.m.
– Aktivkohle-Wabenfilter: absorbiert Gerüche, Zigarettenqualm u.v.m.
– Ionisator für mehr Wohlbefinden: reichert die Luft mit 6 Millionen Anionen/cm³ an
– Luftverschmutzungs-Sensor mit optischer Luft-Qualitäts-Anzeige: blau (sehr gut), grün (gut) und rot (schlecht)
– Hoher Luftdurchsatz: bis 60 m³/Std.
– Geeignet für Räume bis 10 m²
– Einstellbare Ventilator-Geschwindigkeit in 3 Stufen
– Leiser Betrieb: max. 56 dB
– Einfache Bedienung über 2 Touch-Tasten zum Ein-/Ausschalten und für Lüfter-Geschwindigkeit/Automatik-Modus
– Integrierter Tragegriff
– Einfacher Filterwechsel
– Leistung: stromsparende 15 Watt
– Stromversorgung: 230 Volt (Eurostecker)
– Masse Luftreiniger: 26 x 45 x 15 cm, Gewicht: 2 kg
– Luftreiniger inklusive 3 Filtern (eingesetzt) und deutscher Anleitung

Preis: CHF 99.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 229.95
Bestell-Nr. NX9531

Zum 5-Stufen-Luftreiniger LR-500 mit 4 Filtern und Ionisator

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15’000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.
PEARL Schweiz hat bereits über 250’000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel (BS), Egerkingen (SO), Pratteln (BL) und Spreitenbach (AG) können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

Firmenkontakt
PEARL Schweiz GmbH
Vanessa Brunner
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 826 10 60
+41 61 826 20 22
serviceteam@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Pressekontakt
PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 827 52 50
+41 61 826 20 22
presse-schweiz@pearl.ch
https://www.pearl.ch

Elektro und Elektronik

Panasonic stellt auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie vor

Panasonic Business zeigt auf der IFSEC 2018 seine auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie

Panasonic stellt auf Deep Learning basierende Gesichtserkennungstechnologie vor

Panasonic Face Server (Bildquelle: Panasonic)

London/Wiesbaden. 20.06.2018 – Die Software zur Gesichtserkennung verfügt in der neuesten Version über eine Deep Learning Technologie, die das NIST (National Institute of Standards and Technology) im Rahmen von unabhängigen Tests als die präziseste Software der Branche bewertet hat. Der Face Server ist in der Lage, Gesichter zu erkennen, die mit herkömmlichen Gesichtserkennungstechnologien schwer zu identifizieren wären. Dadurch können auch Gesichter erkannt werden, die teilweise durch Sonnenbrillen oder Masken verdeckt sind und aus einem seitlichen Winkel von bis zu 45 Grad oder einem horizontalen Winkel von 30 Grad gefilmt werden.

In Kombination mit der Panasonic i-PRO Extreme Kameraserie nutzt die Face Server Technologie den iA Modus (intelligenter Auto Modus) und das Best Shot Feature. Das heißt, die Kamera passt ihre Einstellungen automatisch an, um stets die Kameraparameter zu optimieren und so Bilder der besten Qualität aufzuzeichnen. Durch die iA Funktion findet die Bildanalyse außerdem direkt auf der Kamera anstatt auf dem Server statt. Die Kamera überträgt anschließend nur die besten Bilder, was sowohl die Server- und Netzwerklast als auch die Gesamtsystemkosten reduziert.

Die in Zusammenarbeit mit der National University of Singapore entwickelte Technologie verarbeitet pro Server in Echtzeit die Bilder von bis zu 20 Kameras und kann bis zu 30.000 als Referenz registrierte Gesichter mit hoher Geschwindigkeit durchsuchen.

„Der Face Server definiert die Standards bezüglich der Erkennungsgenauigkeit neu“, sagt Gerard Figols, Category Manager bei Panasonic Security. „Die neue Panasonic Lösung erzielt auch bei teilweise durch Sonnenbrillen oder Masken verdeckte Gesichter eine Erkennungsgenauigkeit von über 90 Prozent und kann sogar Gesichter anhand von bis zu zehn Jahre alten Fotos erkennen.“

Die Plattform ist bereits am Flughafen Tokio-Haneda im Einsatz. Dort hat sie nach einer dreijährigen Testphase die Fingerabdruckerkennung an den Passkontrollen ersetzt. *

Für weitere Informationen zu Panasonic Security Solutions besuchen Sie Panasonic auf der IFSEC 2018 (19. – 21. Juni) am Stand Nr. F608.

* Weitere Informationen zum Einsatz der Technologie am Flughafen Tokio-Haneda finden Sie unter: https://news.panasonic.com/global/press/data/2017/12/en171215-2/en171215-2.html

Weitere Informationen zu Panasonic Sicherheitslösungen finden Sie unter http://business.panasonic.de/sicherheitslosungen/

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Wanda Nijholt
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 173 628 2738
Wanda.Nijholt@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektro und Elektronik

Leuchtstarke LED-Technik für brütende Hitze und eisige Kälte

Spezielle Anzeigesysteme auf extreme Betriebstemperaturen ausgelegt

Leuchtstarke LED-Technik für brütende Hitze und eisige Kälte

Microsyst bietet angepasste Spezialanzeigen für extreme Betriebstemperaturen (Bildquelle: @microSYST Systemelectronic GmbH)

Kontinuierlich zwischen 20 und 22 Grad Celsius – nicht nur Menschen, auch technische Komponenten ziehen eine gleichbleibende, gemäßigte Temperatur für einwandfreie Funktionstüchtigkeit und lange Lebensdauer vor. Idealvorgaben, die im industriellen Betrieb jedoch nicht immer vorherrschen. Für extreme Betriebstemperaturen, wie etwa frostige Kälte in Kühllagern oder sich stauende Hitze in Lackierhallen beziehungsweise an wärmeemittierenden Maschinen entwickelt und produziert die Microsyst GmbH daher speziell konzipierte Anzeigesysteme ( https://www.microsyst.de/anwendungsbereiche/anzeigen-fuer-besondere-schutzbereiche/anzeigen-fuer-extreme-betriebstemperaturen.html). Der Systemelektronikanbieter und LED-Pionier setzt dabei wie gewohnt auf die unempfindliche, langlebige Leuchtdiodentechnik und passt diese gezielt den temperaturbedingten Herausforderungen an.

Mechanisch und elektronisch angepasst
Um den Anforderungen extremer Betriebstemperaturen gerecht zu werden, setzt Microsyst bei der Spezialserie ihrer LED-Anzeigen stets auf Echtglasscheiben, teils sogar auf Sicherheitsglas. Das hält sowohl großer Hitze und Kälte als auch der sonst üblichen temperaturbedingten Ausdehnung stand. Angepasste Dichtungen und Klebstoffe, zum Beispiel im Bereich der Frontscheibe, gehören überdies standardmäßig zum Anpassungskatalog. Spezielle Netzteile kommen problemlos mit hohen sowie niedrigen und weit gespreizten Temperaturbereichen aus. Eine mechanische Modifikation beziehungsweise eine geänderte Gehäuseausführung optimieren darüber hinaus die Anzeigenkühlung. In die andere Temperaturrichtung gewährleistet eine integrierte, verstärkte Gehäuseheizung speziell den Einsatz selbst in frostiger Umgebung.

Lüfterlos und wartungsfrei auch bei anspruchsvollen Temperaturen
Wie alle Microsyst-LED-Anzeigen überzeugen auch die Spezialanzeigen im Inneren durch hochmoderne LED-Technik – herausragende Leuchtkraft und Kontrastreichtum inklusive. Die serienmäßig lüfterlose und wartungsfreie Technik überzeugt dabei erneut auch bei extremen Betriebstemperaturen. Zusätzliche Feuchtigkeit und Staubbelastung stellen somit keinerlei Hindernis für den vielfältigen Einsatz dar.

Die Microsyst Systemelectronic GmbH mit Sitz im oberpfälzischen Windischeschenbach steht für vielfältige Visualisierungsmöglichkeiten und innovative Kommissioniersysteme. Eigene Entwicklung, Produktion und Vertrieb sichern seit 1985 den Erfolg des Unternehmens.

Pionierdenken und Technikbegeisterung bilden Treibstoff und Garant für zufriedene Kunden. Höchste Qualität von innen wie von außen“ lautet die Zielsetzung hinter jedem einzelnen Microsyst-Produkt. Um die eigenen hohen Qualitätsansprüche systematisch nachvollziehbar und international vergleichbar zu gestalten, wurde das integrierte Qualitäts-Managementsystem im Jahr 2004 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Im 2016/17 neu errichteten Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Niedrigenergiebauweise bilden Entwicklung, Produktion und Vertrieb miteinander Microsysts technische Kernkompetenz: Vielfältige Visualisierung und innovative Kommissionierung unter einem Dach!

Firmenkontakt
microSYST Systemelectronic GmbH
Vera Lehmann
Am Gewerbepark 11
92670 Windischeschenbach
+49 9681 9196-0
+49 9681 91960-10
info@microsyst.de
http://www.microsyst.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
09231/63645
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Elektro und Elektronik

auvisio Media-Fernbedienung für iOS & Android

Musik-Player und Kamera des Smartphones steuern

auvisio Media-Fernbedienung für iOS & Android

auvisio Media-Fernbedienung für iOS & Android, Bluetooth 4.0, Kamera-Auslöser, www.pearl.de

– Kabellose Verbindung mit Smartphone und Tablet
– Bequeme Bedienung von Mediaplayer und Kamera
– Zur Aktivierung von Siri und Sprachassistent
– Mit Halterung für Lenkrad und Fahrradlenker

Volle Kontrolle und die Straße im Blick: Ab jetzt lässt sich die Musik-Wiedergabe auf dem iPhone,
Smartphone oder Tablet steuern, ohne es aus der Tasche zu nehmen. So bedient man sein Gerät
beim Auto-, Fahrrad- oder Motorradfahren, ohne den Blick von der Straße abzuwenden.

Der Kamera-Zeitauslöser wird überflüssig: Endlich bleibt genug Zeit für das Arrangieren von
Szenen für Fotos. Die Smartphone-Kamera lässt sich auf Knopfdruck aus der Entfernung auslösen.
So gelingen tolle Selfies oder Gruppenfotos ganz einfach.

Schnell angebracht: Die Fernbedienung von auvisio wird einfach mit der flexiblen Halterung an den
Lenker oder mit den Klett-Pads ans Lenkrad geklemmt. So ist sie immer in Reichweite.

– Zum Steuern der Medien-Wiedergabe und zum Kamera-Fernauslösen
– Bluetooth 4.0, bis zu 10 m Reichweite
– Kabellose Verbindung mit iPhone, Smartphone, iPad und Tablet-PC
– Kompatibel mit iOS ab Version 7.0 und Android ab Version 4.4
– Ideal für iPhone 6, 6S, SE, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus, X, iPad Pro, Air, Air 2, Mini, Samsung
Galaxy S6, S7, S8, S9, Note 7, 8, Tab Pro, Google Nexus 9 u.v.m.
– Einfache Bedienung über 5 Tasten: vor, zurück, lauter/Foto, leiser/Foto, Play/Pause
– Aktivierung von Siri (iOS) oder Sprachassistent (Android) bei längerem Drücken der
Play/Pause-Taste
– Ein-/Ausschalten des Bildschirms bei längerem Drücken der „zurück“-Taste
– Aktivierung des Multi-Task-Managers bei längerem Drücken der „lauter“-Taste oder
„leiser“-Taste (iOS)
– Aktivierung des Home-Bildschirms bei längerem Drücken der „vor“-Taste (iOS)
– Flexible Klemm-Halterung: passend für gängige Lenkräder, Fahrrad- und
Motorradlenker, Gummi-Einlage zum Verringern des Durchmessers
– Stromversorgung: 1 Batterie Typ CR2032 (Knopfzelle) für bis zu 2 Jahre Stand-by
– Kompakte Maße (Ø x H): 36 x 9 mm, Gewicht: 9 g
– Fernbedienung inklusive Lenker-Halterung, Klett-Pads, Knopfzelle und deutscher
Anleitung

Preis: 6,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 24,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2758-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2758-1059.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektro und Elektronik

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini

Jetzt besonders unauffällig überwachen.

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-75.mini mit WLAN, Nachtsicht & App-Zugriff, www.pearl.de

-Videoüberwachung in HD 960p
-Nachtsicht mit bis zu 3 m Reichweite
-Gratis-App für Android und iOS
-Weltweiter Zugriff per Internet und Smartphone
-Auch für Modellbau geeignet
-Eine der kleinsten IP-Kameras der Welt

So klein wie kaum eine andere Überwachungskamera: In dieser extrakompakten Netzwerk-Kamera von 7links steckt modernste Technik, wie sie sonst nur bei großen Modellen eingebaut ist!

Automatische Aufnahme in HD: Per Bewegungs-Erkennung nimmt die Kamera selbstständig auf, sobald sich etwas in ihrem Blickfeld bewegt. In hochauflösendem und gleichzeitig platzsparendem Format!

Beste Sicht auch in der Nacht: Von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen leuchtet eine Infrarot-LED das Bild zusätzlich aus. So nimmt die Kamera auch das auf, was sich im Dunkeln tut!

Weltweiter Zugriff per Internet und App: Einfach den Mini-Überwacher in das WLAN einbinden und schon hat man per kostenloser App von praktisch überall auf der Welt Zugriff. So sieht man live, was vor der Kamera passiert, kann sich die Aufnahmen ansehen und auf das Mobilgerät aufnehmen!

Filmt alternativ auch auf Knopfdruck: Ist die Mini-Kamera per Halteclip beispielsweise an der Hemdtasche befestigt, filmt man aus der Ich-Perspektive. Oder man klemmt sie an einen Selfie-Stick und nimmt sich bei seinen Abenteuern auf. So hält man ganz einfach lustige und actionreiche Momente fest.

-Ultrakleine IP-Überwachungskamera IPC-75.mini im Eiswürfel-Format
-Hochauflösende Videos: 1.280 x 960 Pixel (HD 960p) bei 30 Bildern/Sekunde, Format: AVI
-Aufnahmestart per Knopfdruck (Daueraufnahme) und Bewegungserkennung über Bildsensor (Kurzzeit-Aufnahme mit ca. 1 Minute)
-Objektiv-Bildwinkel: 75°
-Infrarot-Nachtsicht mit bis zu 3 m Reichweite: automatische Aktivierung bei Dämmerung und Dunkelheit
-Integriertes Mikrofon für Aufnahmen mit Ton
-Einfache Bedienung über Ein/Aus-Schalter und 2 Tasten: Aufnahme/Reset und WLAN ein/aus
-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Kostenlose App für Android und iOS: für Einstellungen, Push-Benachrichtigung bei Bewegung, Live-View, Aufnahmen ansehen und aufnehmen auf Mobilgerät
-Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
-2 Status-LEDs für Betriebsanzeige und Ladekontrolle
-Magnet-Halterung mit 360°-Kugelgelenk zur flexiblen Ausrichtung der Kamera
-Stromversorgung: per Micro-USB (Netzteil bitte dazu bestellen) oder per integriertem LiPo-Notstrom-Akku mit 240 mAh für bis zu 50 Minuten Daueraufnahme bei Tag, 30 Minuten Aufnahme bei aktivierter Nachtsicht
-Betrieb über USB-Powerbank möglich (bitte dazu bestellen)
-Maße Kamera: 26 x 24 x 29 mm, Gewicht mit Halterung: 75 g
-Mini-HD-Überwachungskamera inklusive magnetische Tisch- und Cliphalterung, 2 magnetische Klebepads, Micro-USB-Kabel und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4459-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4459-1320.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektro und Elektronik

France Televisions setzt im großen Stil auf Panasonic Studiokameras

France Televisions setzt beim Upgrade seiner digitalen Studios und Übertragungswagen in den nächsten zwei Jahren in ganz Frankreich auf Panasonic UHD Studiokameras.

France Televisions setzt im großen Stil auf Panasonic Studiokameras

Panasonic Studiokamera AK-UC3000 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden. 18.06.2018 – Der öffentlich-rechtliche Sender France Televisions aus Frankreich – einer der größten Sender in Europa – hat sich nach einem intensiven Auswahlprozess mit umfangreichen Tests verschiedener UHD Studiokameras für Panasonic Kameras entschieden. Nach Abschluss des Projekts werden mehr als 100 Panasonic AK-UC3000 Studiokameras bei dem Broadcaster im Einsatz sein.

„Es war eine echte Herausforderung, die weitreichenden Anforderungen von France Televisions zu erfüllen“, sagt Andre Meterian, Director of Panasonic Broadcast & ProAV. „Panasonic hat sich aufgrund der Qualität der Kameras für die engere Auswahl qualifiziert. In der darauffolgenden umfassenden Überprüfung überzeugte Panasonic mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir arbeiten bereits seit einigen Jahren mit France Televisions zusammen und es sind bereits fast 300 Remote-Kameras in regionalen Studios installiert. Es freut uns sehr, dass sich diese Zusammenarbeit nun auch auf das Panasonic 4K Studiokamera-Lineup erstreckt. Mit unserer Lösung kann France Televisions direkt auf 4K umstellen, anstatt zuerst eine HD-basierte Lösung einzuführen, die später auf 4K upgegradet werden muss. Das war einer der Hauptgründe der Entscheidung von France Televisions für Panasonic.“

Das Rahmenkonzept beinhaltet weitere Panasonic Studiosystemprodukte: die vielseitige 4K AK-UB300 Boxkamera, die AK-UCU500 und AK-UCU600 Kamerasteuerungen, das AK-HPR1000 Remote Operation Panel, der AK-HVF100 LCD-Farbsucher und die AK-HBU500 Kamera Build-Up Unit.

Die Kamerasysteme sollen vor allem bei großen Events und Sportveranstaltungen zum Einsatz kommen, die zunehmend in UHD und HDR aufgezeichnet werden. Bis zu 16 Kameras können simultan mit einem einzigen Übertragungswagen verbunden werden, was auch für das Flaggschiff der 4K Studiokameras, die AK-UC300, gilt.

Mit einer Lieferung der ersten Einheiten wird bereits in den nächsten zwei Monaten gerechnet.

Panasonic ist ein international führender Hersteller von professionellen Broadcast- und Videolösungen. Branchenspezialisten loben die hervorragende Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Wiederbeschreibbarkeit der Panasonic Lösungen. Panasonic’s professionelles Broadcast-Produktsortiment beinhaltet neben den Studiokameras AK-UC3000 und der AK-HC5000, professionelle Live Switcher und Remote Kameras für Broadcaster. Mit der neuen AG-AC30 bietet Panasonic zudem einen kompakten Camcorder, der die Bedürfnisse professioneller Kameraleute bei Vor-Ort-Aufnahmen abdeckt. Um einem größeren Kreis professioneller Anwender den Umstieg auf 4K zu ermöglichen, führte Panasonic zudem die UX Serie mit den Modellen Model AG-UX180 und AG-UX90 ein. Professionelle Filmkameras der VariCam-Serie, wie die VariCam 35 und VariCam LT, begeistern Filmschaffende in der ganzen Welt.

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektro und Elektronik

Kii Experience: Kii THREE BXT bei Terminen in ganz Deutschland selbst erleben

Kii Experience: Kii THREE BXT bei Terminen in ganz Deutschland selbst erleben

Kii Audio präsentiert Kii THREE BXT bei ausgewählten Fachhändlern

Kii Audio geht mit der Kii THREE BXT auf Tour durch Deutschland. Bei Händlern in Sulz am Neckar, Stuttgart, Leipzig, Berlin, Heidelberg, Neu Isenburg, Geest und München können sich interessierte Audiophile selbst von den herausragenden Qualitäten des High-End-Lautsprechersystems überzeugen. Weitere Termine sind in Planung und können jederzeit aktuell auf der Website von Kii Audio eingesehen werden ( www.kiiaudio.com/events). Das Grundmodell Kii THREE bildet mit der Erweiterung BXT einen in sich geschlossenen Standlautsprecher, der mit der innovativen Active Wave Focusing Technologie einen atemberaubend klaren, unverfälschten Klang bietet.

Bergisch Gladbach, 18. Juni 2018 – Kii Audio präsentiert mit der Kii THREE und der neuen Erweiterung Kii THREE BXT ein innovatives Lautsprecherkonzept, das man selbst erleben muss. Die perfekte Gelegenheit dafür bietet eine Tour, die Interessierte zu Terminen in ganz Deutschland einlädt. Neben dem eigenen Höreindruck können vor Ort auch direkt Fragen mit den Spezialisten von Kii Audio geklärt werden.

Die Kii Experience: Kii THREE BXT erleben
Über Musik zu reden sei wie über Architektur zu tanzen, meinte US-Komiker Steve Martin einst. Das einzigartige Erlebnis von Musik, wie die Kii THREE BXT es ermöglicht, ist einfach kaum in Worte zu fassen. Aus diesem Grund bietet Kii Audio mit einer Tour durch Deutschland die Möglichkeit, das innovative Klangsystem selbst zu erfahren und sich mit eigenen Ohren zu überzeugen. In Sulz am Neckar, Stuttgart, Leipzig, Berlin, Heidelberg, Neu Isenburg, Geest und München können Interessierte im Rahmen der Tour erleben, wie die Kii THREE BXT mit modernster Technologie exzellenten Klang hervorbringt.

Kii THREE als Standlautsprecher dank BXT
Das Ausgangsmodell, die Kii THREE, ist ein kompakter Lautsprecher, der optimal auf den passenden Stativen, den Kii Stands, platziert werden kann. Immer öfter kam aber der Wunsch auf, die aufregende Technologie auch in Form eines Standlautsprechers erwerben zu können, und die Ingenieure von Kii Audio haben es möglich gemacht. Das Erweiterungsmodul BXT verwandelt die Kii THREE in außergewöhnlich schicke Floorstanding Speaker. Die zusätzlichen Treiber und das Extra an Leistung heben den ohnehin bereits grandiosen Klang der Kii THREE auf ein noch höheres Niveau. Die Kii Experience wird buchstäblich einzigartig.

Das Kii Konzept: Active Wave Focusing
Erreicht wird die besondere Klang-Performance der Kii THREE BXT durch die präzise, DSP-kontrollierte Ansteuerung der Treiber. Vierzehn Schallwandler arbeiten in jeder Kii THREE BXT und werden von ebenso vielen Ncore Class D Endstufen angetrieben. Dabei stimmt der DSP die Schallabstrahlung so ab, dass ein enorm gleichmäßiges Klangbild entsteht. Selbst tiefe Frequenzen werden stark gerichtet nach vorne wiedergegeben, wodurch es nicht zu Interferenzen mit rückseitigen Reflexionen kommt und sich der Klang unbeeinflusst entfalten kann. Bei Kii Audio heißt diese Technologie Active Wave Focusing. Sie sorgt in Verbindung mit dem linearen Frequenzgang und der präzisen Impulswiedergabe für einen unvergleichlichen Musikgenuss.

Termine in ganz Deutschland / Weitere Termine in Planung
Auf der Tour besucht Kii Audio Händler in ganz Deutschland. In ausführlichen Hör-Sessions mit ausgesuchten Demo-Tracks oder eigenen Musikwünschen kann das System erlebt werden. Auch stehen Kii Audio Spezialisten vor Ort für Fragen bereit. Einzelheiten zu den verschiedenen Veranstaltungen sind über die Webseiten der jeweiligen Händler verfügbar. Die bisher feststehenden Termine und Veranstaltungsorte (aktueller Stand über www.kiiaudio.com/events):

23.06.2018 – HiFi4Life, Sulz am Neckar
www.hifi4life.de

28.06.2018 – HiFi Studio Wittmann, Stuttgart
www.wittmann-hifi.de

04.07.2018 – Klangvilla, Leipzig
www.klangvilla.de

06.-07.07.2018 – Max Schlundt – Kultur Technik, Berlin
www.maxschlundt.de

11.07.2018 – Klinnilk Medienverknüpfung, Heidelberg
www.klinnilk.eu

13.-15.07.2018 – Hörgenuss für Audiophile, Neu Isenburg
www.hgfa.de

14.-15.08.2018 – Cosse GmbH, Geest
www.cosse.de

13.-14.09.2018 – HECstore, München
www.hecstore.de

29.11.-01.12.2018 – HECstore, München
(Kii THREE Home Cinema Event)
www.hecstore.de

Einen kompakten Lautsprecher bauen, der klingt wie ein großes, fest installiertes System – das war das Ziel von Kii Audio bei der Gründung der Firma 2014. Mit der THREE ist dem Unternehmen mit Sitz in Bergisch Gladbach dieses Meisterstück gelungen. Dabei ist das Konzept der THREE nicht die erste kleine Revolution, an der Chef-Entwickler und Kii-Mitgründer Bruno Putzeys maßgeblich beteiligt war: Mit seinen Entwicklungen UcD und Ncore brachte er die Class-D-Verstärkertechnik entscheidend voran. Allen Mitarbeitern gemein ist die Leidenschaft für gute Musik und das Streben nach der absolut perfekten Wiedergabe – diese Philosophie spürt man in jedem Produkt von Kii Audio.
www.kiiaudio.com

Firmenkontakt
Kii Audio GmbH
Christian Reichardt
Drosselweg 45
51467 Bergisch-Gladbach
+49 (0) 2202 – 2356289
cr@kii.audio
http://www.kiiaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911 – 310 910-0
0911 – 310 910-99
kiiaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de