Category Archives: Elektro und Elektronik

Elektro und Elektronik

Schutzhüllen und Displayschutz für die neuen iPhones jetzt erhältlich

Wentronic erweitert sein Sortiment der Marke 3SIXT um Hüllen und Displayschutz für die neuen iPhones – Neue Produkte schon vor dem Verkaufsstart für Händler exklusiv erhältlich

Schutzhüllen und Displayschutz für die neuen iPhones jetzt erhältlich

Braunschweig, 20. August 2018 – Im September wird Apple seine neuen iPhone-Modelle vorstellen. Händler können bereits vor dem Verkaufsstart neue Schutzhüllen und Displayschutz der Marke 3SIXT exklusiv bei Wentronic bestellen. Der Braunschweiger Distributor bietet Händlern somit die Möglichkeit, sich schon vor dem Launch mit Accessoires für das beliebte Smartphone einzudecken, um auf die hohe Nachfrage vorbereitet zu sein.

Die Schutzhüllen von 3SIXT bieten Besitzern der neuen iPhones optimalen Schutz für ihre Geräte. Die Schutzhüllen sind in drei Modellen erhältlich, die perfekt auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind. Sie kombinieren qualitativ hochwertiges, trendiges Design mit smarten Funktionen und ermöglichen den problemlosen Zugriff auf alle Bedienelemente und Anschlüsse.

– PureFlex bietet mit schlankem, leichtem Design und weichen TPU-Kanten sowie einer durchsichtigen Polycarbonat-Rückseite Schutz für jeden Tag.
– SlimFolio ermöglicht gutaussehenden Schutz. Die klappbare Hülle mit Textilüberzug verfügt über eine eingebaute Aufstellmöglichkeit, mit der Videos freihändig angesehen werden können.
– NeoWallet ist Schutzhülle und Brieftasche in einem. Durch einen Magnetverschluss bleibt die Echtlederhülle sicher geschlossen. Zudem bietet sie Platz für Kreditkarten, Ausweis und mehr.

Zusätzlich zu den Schutzhüllen bietet Wentronic robusten Displayschutz von 3SIXT für die neuen iPhone-Modelle. Das 3SIXT Displayschutzglas schützt dank seiner robusten Konstruktion aus hochfestem Hartglas. Das Display bleibt selbst bei Stürzen unversehrt, wodurch teure Reparaturen vermieden werden. Zudem verhindert das 3SIXT Displayschutzglas Kratzer, Schmierflecken und gewährleistet optische Klarheit für ein besseres Seherlebnis. Der Displayschutz lässt sich einfach befestigen und ist perfekt auf die Form der neuen iPhones angepasst.

Schutzhüllen und Displayschutz von 3SIXT für die neuen iPhones sind ab sofort für Händler unter www.wentronic.com erhältlich.

Die Wentronic-Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen aus Braunschweig. Als Partner für Zubehör aus der Unterhaltungselektronik macht die Holding rund 58 Mio. EUR Jahresumsatz, beschäftigt ungefähr 300 Mitarbeiter an 6 Standorten in Europa sowie Asien und Australien und vertreibt mehr als 12.000 Artikel ab Lager. Über ein großes Handelsnetz ist Wentronic international vertreten. Weitere Informationen unter www.wentronic.com

Firmenkontakt
Wentronic Holding GmbH
Anne Meyer-Boger
Pillmannstraße 12
38112 Braunschweig
+49 (531) 21058-254
anne.meyer-boger@wentronic.com
http://www.wentronic.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
wentronic@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektro und Elektronik

Optimale Wäremübertragung durch Beschichtung von Peltierelementen

Graphitfolien als Temperaturleiter bei thermoelektrischen Modulen

Optimale Wäremübertragung durch Beschichtung von Peltierelementen

Peltierelement mit Graphitfolie

Thermoelektrische Module, sogenannte Peltierelemente werden in verschiedenen Technologiebreichen zum Kühlen und Heizen verwendet. Im Gegensatz zur Temperierung durch Aggregate mit Kompressortechnologie werden Peltierelemente in solchen Segementen eingesetzt, bei denen Temperatur erheblich genauer geregelt werden muss. Für ein optimales Temperaturmanagement ist es z.B. in der Lasertechnologie oder im Bereich Medizintechnik notwendig, eine besonders gute Ausnutzung und damit Übertragung der Kälte oder Wärme zu erreichen.

Bei Peltierelementen, die äußerlich aus Keramik mit glatter Oberfläche bestehen, lassen sich unter dem Mikroskop immer noch kleine Unebenheiten feststellen, die eine bestmögliche Übertragung der generierten Wärme oder Kälte verschlechtern. Um die Übertragungsrate vom Element zur Temperierungsfläche zu verbessern, lassen sich bestimmte wärmeleitende Materialien auf ein Peltierelement aufbringen, die das Ergebnis des Temperaturtransportes dadurch verbessern, dass sie einerseits die Unebenheiten der Peltier-Oberfläche ausgleichen oder schlicht noch bessere wärmeleitende Eigenschaften aufweisen. Hierbei gibt es unterschiedliche Methoden.

Zum einen arbeitet man in diesem Technologiefeld mit sogenanntem Phasechange-Material. Dieses wird in Rasterform auf die Oberfläche eines thermoelektrischen Moduls flüssig aufgebracht und trocknet. Anschließend wird das Peltiermodul verbaut und dabei mit zu temperierenden Flächen fest verbunden. Bei Erwärmung wird das Phasechange-Material wieder flüssig und füllt Unebenheiten der Oberflächen auf beiden Seiten, also beim Peltiermodul genauso wie bei der zu temperierenden Fläche aus. Auf diese Weise steigt der Effizienzgrade der Temperaturübertragung.

Eine weitere Technologie zu einer Optimierung des Wärmeübertrags ist die Beschichtung der Peltiermodule mit Graphitfolien. Diese basieren auf 100 % reinem Graphit. Mit Wärmeleitwerten von 10-16 W/m-K in der Vertikalen und gar 150 W/m-K in der Horizontalen differenzieren sich diese Graphitfolien deutlich von marktüblichen Wärmeleitfolien und Pasten. Durch den äußerst hohen Wärmeleitwert in der Horizontalen sind diese Folien im Anwendungsfeld der Headspreader sehr interessant. Graphitfolien sind prädestiniert zum Einsatz bei anspruchsvollen Anwendungen, da sie eine hohe Temperaturstabilität von bis zu 400°C aufweisen.

uwe electronic, Hersteller von Kühlaggregaten mittels Peltiertechnologie, bietet in Zukunft Peltiermodule auch vorappliziert mit Graphitfolie an. Um unterschiedlichen Anwendungszwecken gerecht zu werden, sind die Graphitfolien in den Materialstärken von 0,13 mm bis 0,51 mm lieferbar. Vorteile für Kunden im Temperaturmanagement ist bei Bezug von Pletierlementen mit Graphitbeschichtung die Vermeidung von zeitraubenden Zusatzarbeiten im Rahmen des Fertigungsprozesses. Außerdem verbessert eine gleichbleibende Schichtdicke der Bauteile die Prozesssicherheit.

Ausführliche weitere Informationen finden Sie unter https://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/peltierelemente/hintergrundwissen.html beim Abschnitt „Interface Materialien“.

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Elektro und Elektronik

Schall und Raum: Workshop-Tour mit PSI Audio, mbakustik, Zaor Studio Furniture und Abbey Road Institute

Schall und Raum: Workshop-Tour mit PSI Audio, mbakustik, Zaor Studio Furniture und Abbey Road Institute

Expertenwissen von PSI Audio, mbakustik, Zaor Studio Furniture und Abbey Road Institute

Die Schall und Raum Tour 2018 lässt Interessierte am Expertenwissen der Spezialisten von PSI Audio, mbakustik, Zaor und Abbey Road Institute teilhaben. Die Workshops vermitteln fundierte Kenntnisse der Bereiche Studiogestaltung, Raumakustik und Lautsprecher. Im Oktober und November macht die Tour Halt in Berlin, Frankfurt und Ludwigsburg. Roger Roschnik von PSI Audio stellt die Schweizer Präzisionsmonitore und die aktive Bassfalle AVAA C20 vor. Markus Bertram von mbakustik führt in die Prinzipien der Tonstudioakustik ein. Klaus Gehlhaar von Zaor erklärt die akustischen und ergonomischen Aspekte beim Möbeldesign. Ulli Schiller vom Abbey Road Institute gibt einen Einblick in den Lehrplan der Lehreinrichtung und spricht über den Bau eines modernen Tonstudios.

Yverdon-les-Bains, 14. August 2018 – PSI Audio schließt sich mit mbakustik, Zaor Studio Furniture und dem Abbey Road Institute zusammen und geht unter dem Motto „Schall und Raum“ auf Tour. An drei Terminen im Oktober und November können Interessierte in Vorträgen mehr über die Grundlagen der Akustik und die Ansätze der jeweiligen Firmen erfahren.

Analoge Lautsprecher, höchste Präzision: PSI Audio
PSI Audio Geschäftsführer Roger Roschnik bringt den Teilnehmern die Schweizer Präzision seiner Lautsprecher näher. Die hochwertigen Aktivmonitore werden in der firmeneigenen Manufaktur von Hand gefertigt und kalibriert, sodass die maximale Akkuratesse bei der Wiedergabe gewährleistet ist. Die vollständig analogen Monitorlautsprecher nutzen dabei innovative Technologien wie Class-G-Endstufen, Compensated Phase Response und Adaptive Output Impedance. Die technischen Hintergründe beleuchtet Roger Roschnik in seinem Vortrag. Die klanglichen Auswirkungen können die Teilnehmer des Workshops in einer Hör-Session am Ende der Veranstaltung selbst erleben.

Aktive Bassfalle gegen Raummoden: AVAA C20
Darüber hinaus stellt PSI Audio auch das bahnbrechende AVAA System vor. Die aktive Bassfalle AVAA C20 nutzt clevere analoge Elektronik und eine aktive Membran, um eine Art akustisches Loch zu erzeugen, in dem störende Raummoden verschwinden. Das System ist dabei enorm kompakt und beweglich, sodass es nur wenig Platz im Raum einnimmt und bei Bedarf verschoben oder umgezogen werden kann. Roger Roschnik von PSI Audio stellt die aktive Bassfalle im Workshop vor und erläutert die zugrundeliegenden akustischen Prinzipien.

Der Raum muss klingen: mbakustik
Das Osnabrücker Unternehmen mbakustik hat sich durch langjährige Erfahrung einen hervorragenden Ruf im Bereich der Raumakustik erworben und Projekte für Ton-, Video-, Rundfunk- und Multimediastudios sowie für Veranstaltungsräume und Theater realisiert. Die Akustikspezialisten kombinieren klassische Ingenieurstätigkeiten wie Messung, Planung und Beratung mit deutscher Handwerkstradition. In seinem Vortrag gibt Geschäftsführer Markus Bertram einen Überblick über die Grundprinzipien der Studioakustik und erläutert anhand praktischer Beispiele typische Vorgehensweisen bei der Optimierung eines Raums.

Studiobau und Lehre: Abbey Road Institute
Das Abbey Road Institute ist die Nachwuchsschmiede der weltberühmten Abbey Road Studios in London. Nach London, Paris, Melbourne und Amsterdam wird seit März 2016 auch in Berlin und Frankfurt das enorme Wissen der Engineers aus den Abbey Road Studios weitergegeben. Der von renommierten Musikproduzenten, Engineers und mit Fachleuten aus dem Bildungsbereich entwickelte Lehrplan schließt mit dem „Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering“ ab. Im Rahmen seines Vortrags stellt Institutsleiter Ulli Schiller den Lehrplan und die Besonderheiten des PCL-Lehrkonzepts des Abbey Road Institutes vor. Des Weiteren gibt Ulli Schiller interessante Einblicke in die Planung sowie den Bau eines modernen Musikproduktionsstudios mit mehreren Regie- und Aufnahmeräumen.

Auf Effizienz eingerichtet: Zaor Studio Furniture
Seit 2006 bietet Zaor hochwertige und trotzdem bezahlbare Studiomöbel für Tonstudios und Musiker an. Von den praxisnahen Serienfertigungen bis zu individuell gefertigten Einzelstücken baut das Unternehmen Studioeinrichtung auf höchstem Niveau. Ziel von Zaor ist es, mit innovativen Lösungen und praktisch gelebter Ästhetik das Ambiente des Tonschaffenden anwenderfreundlich und intuitiv zu gestalten. In seinem Vortrag spricht Geschäftsführer Klaus Gehlhaar über die Verbindung von Ergonomie und Ästhetik. Neben akustischen Aspekten demonstriert der Spezialist anhand von Beispielen und ausgeklügelten Details, wie man sein Studio produktiv und einladend gestalten kann.

Termine und Teilnahme
Die Schall und Raum Tour 2018 wird vom PSI Audio Vertrieb Audiowerk organisiert und umfasst drei Termine:

5. Oktober – Abbey Road Institute, Berlin
https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48726579511

12. Oktober – Abbey Road Institute, Frankfurt am Main
https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48878560089

9. November – Bauer Studios, Ludwigsburg
https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48879370513

Die Vorträge beginnen jeweils um 18 Uhr und dauern einschließlich der Pausen voraussichtlich bis etwa 21 Uhr mit anschließender Hör-Session mit PSI Audio Lautsprechern. Die maximale Anzahl an Teilnehmern ist begrenzt, die Teilnahmegebühr beträgt 12,90 Euro (inklusive Getränke und Imbiss). Die Vorträge finden auf Deutsch und Englisch statt.

Das Unternehmen PSI Audio
Seit 40 Jahren entwickelt und baut die Schweizer Firma Relec SA hochwertige Wiedergabesysteme für den professionellen Bereich, unter anderem auch als OEM-Hersteller für Studer. Als Marke hat sich PSI Audio mittlerweile fest im Bereich der Studio-Lautsprecher etabliert. Die Firmenphilosophie: 100 Prozent analoge Schaltungstechnik ohne DSP, höchste Qualität durch Fertigung in der eigenen Manufaktur – und absolut klangneutrale Darstellung. Die Lautsprecher von PSI Audio geben exakt das wieder, was in der Musik vorhanden ist, fügen nichts hinzu und lassen nichts weg. Mit der aktiven Bassfalle AVAA C20 revolutioniert PSI Audio außerdem die Raumakustik.
www.psiaudio.com

Firmenkontakt
Relec SA
Roger Roschnik
Rue de Petits-Champs 11a+b
1400 Yverdon-les-Bains
0911/310 910 -0
info@psiaudio.com
http://www.psiaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310 910 -0
0911/310 910 -99
psi-audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Elektro und Elektronik

auvisio True Wireless In-Ear-Headset IHS-520.bt

Stereo-Musikgenuss – ohne störende Kabel

auvisio True Wireless In-Ear-Headset IHS-520.bt

auvisio True Wireless In-Ear-Headset IHS-520.bt, Powerbank-Etui, www.pearl.de

-True Wireless mit Bluetooth 4.2
-Bis zu 10 Meter Reichweite
-Direkter Zugriff auf Siri und Google Assistant
-Praktische Einhand-Bedienung
-Aufladen per Powerbank-Lade-Etui
-Automatisches Koppeln nach Entnahme aus dem Etui

Entspannter Musikgenuss und sicheres Telefonieren: Die Ohrhörer von auvisio kommen komplett ohne Kabel aus – für größtmögliche Bewegungsfreiheit. So bleiben die Hände immer frei, beispielsweise wenn man gleichzeitig am PC arbeitet oder sich Notizen macht.

Praktische Bedienung mit einer Hand: Über die clevere Multifunktions-Taste steuert man alle wichtigen Funktionen. Kommt ein Anruf, genügt ein Druck auf die Taste – schon ist man mit dem Gesprächspartner verbunden.

Zugriff auf Siri und Google Assistant per Knopfdruck: Ganz einfach den digitalen Sprachassistenten nutzen, ohne das Handy in die Hand zu nehmen. Per Doppelklick auf die Multifunktionstaste meldet sich Siri bzw. der Google Assistant und ist bereit für die Anfrage.

Hoher Tragekomfort: Die winzigen Ohrhörer sitzen ganz bequem im Ohr ohne zu stören. Auch bei langer Tragedauer wird man sie kaum spüren.

Lange Sprechzeit: Der integrierte Power-Akku in jedem Ohrhörer liefert Energie für bis zu 50 Stunden Stand-by-Betrieb oder 2,5 Stunden Gesprächsdauer. Bequem lassen sich die Ohrhörer jederzeit wieder in der Powerbank-Ladestation aufladen.

Immer gut versorgt: Dank Powerbank mit 300 mAh Kapazität lädt das Headset immer auf, wenn ,
man es nicht benutzt. Bis zu 3-mal, auch unterwegs ohne Anschluss ans Stromnetz. Zudem ist das Mini-Headset in der robusten Box sicher geschützt. Beim Entnehmen der Ohrhörer koppeln sie sich gleich selbstständig.

-True Wireless Mini-In-Ear-Stereo-Headset IHS-520.bt mit Freisprech-Funktion für Bluetooth-fähige Geräte
-Kompatibel zu Smartphone, Tablet-PC, iPhone, iPad, Notebook u.v.m.
-Bluetooth 4.2: kabellose Übertragung von Bluetooth-fähigen Geräten, bis zu 10 Meter Reichweite
-Unterstützte Bluetooth-Profile: HSP, HFP, A2DP, AVRCP
-Ohrhörer koppeln sich nach dem Entnehmen aus dem Etui selbstständig
-Freisprechfunktion dank integriertem Mikrofon
-Praktische Einhand-Bedienung über Multifunktions-Taste an jedem Ohrhörer
-Direkter Zugriff auf Sprachassistenten per Doppelklick: kompatibel zu Siri bzw. Google Assistant
-Ansage der anrufenden Nummer
-Auto Connect: automatische Verbindung mit Geräten, die bereits einmal gekoppelt waren
-Frequenzbereich: 20 – 20.000 Hz
-Empfindlichkeit Ohrhörer: 93 dB (+/- 3 dB)
-Ideal fürs Auto, im Büro und zu Hause
-Robuste Powerbank-Box zum Laden, Aufbewahren und sicheren Transport des Headsets
-3 Paar Silikon-Tips zur individuellen Anpassung an das Ohr
-Stromversorgung Ohrhörer: jeweils integrierter LiPo-Akku mit 55 mAh, für bis zu 2,5 Stunden Laufzeit und 50 Stunden Stand-by, lädt über Powerbank-Ladestation
-Stromversorgung Powerbank-Ladebox: integrierter LiPo-Akku mit 300 mAh für bis zu 3 Headset-Aufladungen, lädt per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße Headset: je 24 x 25 x 13 mm, Ladebox: 43 x 37 x 30 mm
-Gewicht Ohrhörer: je 4,5 g, Ladebox: 31 g
-In-Ear-Headset inklusive Silikon-Tips in 3 Größen, Powerbank-Ladestation, USB-Ladekabel (Micro-USB auf USB) und deutscher Anleitung

Preis: 32,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1750-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX1750-1260.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektro und Elektronik

Lian Li kombiniert klassisches, gebürstetes Aluminium und moderne RGB-Beleuchtung im neuen LANCOOL ONE Gehäuse

Lian Li kombiniert klassisches, gebürstetes Aluminium und moderne RGB-Beleuchtung im neuen LANCOOL ONE Gehäuse

Marke: LIAN LI
Webseite: http://www.lian-li.com
Modell: LANCOOL ONE
UVP:
LANCOOL ONE EUR 89,90
LANCOOL ONE Digital EUR 99,90
https://www.caseking.de/lancool-one

15. August 2018, Berlin, Deutschland – Lian Li Industrial Co. Ltd., Weltmarktführer für Aluminium-Gehäuse, nach Kundenwunsch angefertigten Gehäusen und Gehäuseaccessoires, ist erfreut die offizielle Einführung des LANCOOL ONE Gehäuses bekannt zu geben. Das typische hochqualitative Aluminiumfinish wird beim LANCOOL ONE durch eine moderne RGB-Beleuchtung ergänzt, wodurch das klassische Lian Li Design neu in Szene gesetzt wird. Das LANCOOL ONE wurde auf der COMPUTEX 2018 erstmalig vorgestellt und schaffte es dort bereits die Kunden mit seinem einzigartigem Design und dem unglaublichen Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen.

Klassischer Look mit moderner RGB-Beleuchtung
Niemand in der Branche verarbeitet Aluminium besser als Lian Li. Mit LANCOOL ONEs stylischem Aluminium-Frontpanel, welches durch die eindrucksvolle RGB-Beleuchtung zeitlose Eleganz mit einem modernen Touch ausstrahlt, wird diese Tradition fortgeführt. Die RGB-Beleuchtung dient als Akzentbeleuchtung für das Frontpanel sowie als Ambientebeleuchtung des Inneren. Die LEDs beleuchten zudem direkt die Frontlüfter, damit Nutzer, die keine RGB-Lüfter nutzen, dank der Frontpanel-Beleuchtung zumindest die Illusion davon erhalten.
Lian Li hat mit allen führenden Mainboard-Herstellern zusammengearbeitet, um zu gewährleisten, dass die LANCOOL ONE RGB-Synchronisation die beliebtesten Steuerungssoftwares wie ASUS AURA Sync, GIGABYTE RGB Fusion, ASRock Polychrome und MSI Mystic Light unterstützt.

Optimierter Luftfluss für optimale Kühlung
Sowohl das Front- als auch das Toppanel des Lian Li LANCOOL ONE bieten einen optimalen Luftfluss. Lian Li hat das LANCOOL ONE so entworfen, dass optimaler Luftfluss gewährleistet wird. Nutzer können die Kühlleistung dank der vielen Radiator-Montagemöglichkeiten maximieren. Integrierte, entfernbare Staubfilter ermöglichen eine einfache Reinigung und reduzieren Staub im Inneren des Gehäuses. Das Frontpanel des LANCOOL ONE verfügt über einen mittigen Schlitz und seitliche Belüftungsöffnungen, wodurch ein hoher Luftstrom und die Balance zwischen Aussehen und Funktionalität ermöglicht wird.

Das LANCOOL ONE unterstützt Radiatoren bis 360 mm an der Ober- und Vorderseite (beide Plätze lassen sich nicht gleichzeitig mit einem 360-mm-Radiator bestücken). Außerdem kann auch ein einzelner 280-mm-Radiator in der Front montiert werden. Insgesamt können neun 120-mm-Radiatoren im LANCOOL ONE montiert werden, die für eine atemberaubende Kühlung sorgen.

Multifunktionale Netzteilabdeckung
Mit Lian Lis innovativer zweifach funktionaler Netzteilabdeckung kann die Kühlleistung erhöht oder mehr Speicher installiert werden. Die Abdeckung besitzt zwei entfernbare Montagerahmen, um zwei zusätzliche 2,5-Zoll-SSDs oder zwei zusätzliche 120-mm-Lüfter installieren zu können. Unter der Netzteilabdeckung können Nutzer bis zu zwei 3.5-Zoll-HDDs für weiteren Speicher installieren. Der Laufwerkskäfig ist demontierbar, damit unter der Abdeckung Platz für andere Modifikationen ist.

Kabelmanagement einfach gemacht
Der modulare Laufwerkskäfig kann zur einfacheren Kabelführung im LANCOOL ONE entfernt werden. Das Gehäuse bietet zusätzlich viele Befestigungspunkte, die ein einfaches Kabelmanagement erlauben. Dies ermöglicht einen sauberen Look, sowie einfachere Handhabung bei der Wartung.

Moderne trifft Klassik mit mehr Eigenschaften
Das linke Seitenpanel des LANCOOL ONE ist aus Tempered Glass und wird mit dem klassischen Lian Li Halterungsystem an Ort und Stelle gehalten. Dies erlaubt einen nahtlosen, jedoch sicheren Look und einfache Handhabung. Durch das spezielle Lian Li System ist es kinderleicht das Glaspanel zu entfernen, um beispielsweise das Innere zu reinigen oder neue Komponenten zu installieren.

Bei der Entwicklung des LANCOOL ONE wurde darauf geachtet, dass moderne Systeme wie größere E-ATX-Mainboards mit einer Breite von bis zu 280 mm unterstützt werden. Das abgekantete Design unterstützt das Kabelmanagement, wodurch es leichter ist Kabel in der Front zu verlegen.
Grafikkarten können im LANCOOL ONE auch vertikal angebracht werden.

Stimme ab und gewinne! Deine Chance ein Lian Li Strimer zu gewinnen!
Lian Li ist erfreut, das LANCOOL ONE seinen Kunden weltweit anzubieten und um das zu feiern gibt Lian Li jedem die Chance, den neuen und innovativen Strimer gewinnen zu können! Alles was ihr hierfür tun müsst, ist für euer Lieblingsfeature des neuen LANCOOL ONE abzustimmen.
Um Abzustimmen folgt diesem Link: http://www.lian-li.com/2018/vote

Um mehr über das Lian Li LANCOOL ONE zu erfahren besuche die offizielle Produktseite hier: http://www.lian-li.com/lancool-one/
Offizielles Video des LANCOOL ONE: https://www.youtube.com/watch?v=XGO-8PLcVXU&feature=youtu.be

Weitere Neuigkeiten von Cybermedia gibt es im Pressezentrum: http://www.cybermedia.com.tw/news

Über Lian Li
Lian Li Industrial Co. Ltd. ist ein Hersteller von Aluminium-Gehäusen und Gehäuse-Peripherie und ein industrieller Großhandel ebenso wie ein OEM & ODM Anbieter für die PC-Industrie je nach Bedarf. Mit über 20 Jahren Erfahrung, ISO 9001 Zertifizierung und einem Team von professionellen Mitarbeiter, die alles geben für zuverlässige Produkte in herausragender Qualität, unterfüttert mit einer *2-Jahres-Garantie; so ist Ihre Zufriedenheit garantiert (*es gelten die Geschäftsbedingungen). Erfahren Sie mehr über Lian Li und besuchen Sie unsere offizielle Webseite: http://www.lian-li.com Sie können uns auch auf Facebook oder Instagram:@LianLiHQ besuchen.

Lian Li Industrial Co. Ltd. ist ein Hersteller von Aluminium-Gehäusen und Gehäuse-Peripherie und ein industrieller Großhandel ebenso wie ein OEM &
ODM Anbieter für die PC-Industrie je nach Bedarf. Mit über 20 Jahren Erfahrung, ISO 9001 Zertifizierung und einem Team von professionellen
Mitarbeiter, die alles geben für zuverlässige Produkte in herausragender Qualität, unterfüttert mit einer *2-Jahres-Garantie; so ist Ihre Zufriedenheit
garantiert (*es gelten die Geschäftsbedingungen). Erfahren Sie mehr über Lian Li und besuchen Sie unsere offizielle Webseite: http://www.lian-li.com
Sie können uns auch auf Facebook oder Instagram besuchen.

Firmenkontakt
Lian Li
Pearl Hsieh
Beixin Road 89
23147 New Taipei City
+886-8911-0960
+886-8911-0940
PR101@cybermedia.com.tw
http://www.lian-li.com

Pressekontakt
CyberMedia Communications Inc.
Pearl Hsieh
Beixin Road 89
23147 New Taipei City
+886-8911-0960
+886-8911-0940
PR101@cybermedia.com.tw
http://www.cybermedia.com.tw/

Elektro und Elektronik

Patricia Wehler, neue Leiterin Marketing und Vertrieb bei Limtronik

Ausbau der Marktposition als Joint Development Management-Partner und Weiterentwicklung der Smart Electronic Factory im Fokus

Patricia Wehler, neue Leiterin Marketing und Vertrieb bei Limtronik

Patricia Wehler, Leiterin Marketing und Vertrieb bei Limtronik

Limburg, 15. August 2018 – Die Limtronik GmbH ( www.limtronik.de) hat Patricia Wehler zur „Leiterin Marketing und Vertrieb“ ernannt. Damit unterstreicht der Electronic Manufacturing Services (EMS)-Dienstleister einmal mehr, dass er auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen setzt. Patricia Wehler startete ihre berufliche Laufbahn bei Limtronik im Jahr 2012 mit der Ausbildung zur Industriekauffrau, die sie im Jahr 2014 erfolgreich abschloss. Gesetzte Ziele von Patricia Wehler in ihrer neuen Position sind der Ausbau der Marktposition von Limtronik als Joint Development Management (JDM)-Partner sowie der Smart Electronic Factory (SEF).

Die Limtronik GmbH als Experte für Electronic Manufacturing Services (EMS) und Joint Development Manufacturing (JDM)-Partner unterstützt Kunden neben der Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen auch bei der Produktentwicklung. Sie ist Gründungsmitglied des „SEF Smart Electronic Factory e.V.“. Der Verein betreibt Forschungs- und Entwicklungsplattformen für Industrie 4.0.-Lösungen und begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Limtronik legt dabei einen überdurchschnittlich hohen Wert auf Nachwuchsförderung und die Ausbildung von Fachkräften. So schafft das Unternehmen jährlich neue Ausbildungsplätze und Praktikumsstellen. Seit 1970 bildet Limtronik am Standort Limburg aus. Das Unternehmen beweist dabei auch, wie der digitale Wandel in einer Elektronikfabrik neue Jobprofile und Ausbildungsberufe schafft. Die Limtronik-Auszubildenden werden von Beginn an mit Projekten in den Bereichen „Lean“ und „Digitalisierung“ vertraut gemacht. Dies bereitet sie auf die Anforderungen der digitalen Zukunft vor. Das Unternehmen gehört zu den Vorreitern der intelligenten Elektronikfabriken in Deutschland.

Neustrukturierung im Vertrieb und Geschäftsmodell
Patricia Wehler verfolgt in ihrer neuen Position als „Leiterin Marketing und Vertrieb“ die strategischen Ziele von Limtronik und übernimmt die Personalverantwortung für das neu organisierte Vertriebsteam. Sie unterstützt darüber hinaus die Geschäftsführung bei der Optimierung von Prozessen im Vertrieb und der strategischen Weiterentwicklung.

Eines der Kernziele ist die stärkere Positionierung von Limtronik als Full-Service-Anbieter. „Wir sind ein etablierter EMS-Dienstleister, begleiten unsere Kunden aber schon seit vielen Jahren von der Produktentwicklung bis zur Fertigung. Dies möchten wir in Zukunft noch stärker in den Markt tragen“, erklärt Patricia Wehler. Sie ergänzt: „Durch das Full-Service-Angebot bieten wir unseren Kunden eine hohe Entlastung sowie freie Kapazitäten. Als JDM-Partner übernehmen oder unterstützen wir einzelne Aufgaben des Entwicklungsprozesses der Produkte unserer Kunden, können aber auch die gesamte Prozesskette abdecken – von der Konzeption, über die Produktion und Konstruktion bis hin zur Lieferantenauswahl. Dabei sind wir einer der Vorreiter, was die Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepten anbelangt.“

Patricia Wehler sieht ihre neue Position als Indiz für das von Limtronik in eigene Nachwuchskräfte gesetzte Vertrauen. Sie absolvierte im Unternehmen von 2012 bis 2014 die Ausbildung zur Industriekauffrau und fungierte anschließend als Kundenbetreuerin. „Mitarbeiterentwicklung ist für Limtronik ein essenzielles und existenzielles Thema. Das Unternehmen ermöglichte mir, im Anschluss an meine Ausbildung ein Studium mit sehr gutem Abschluss zu absolvieren. Dies ist auch der Unterstützung von Limtronik zu verdanken.“ Patricia Wehler ergänzt: „Ich wurde von Anfang an in die Laufbahnentwicklung eingebunden, so dass ich schon frühzeitig meinen Weg bei Limtronik aufgezeigt bekam. Meine Laufbahn kann als Beispiel gelten, dass Mitarbeiterentwicklung gleichzeitig die Mitarbeiterbindung fördert.“

Limtronik mit Sitz in Limburg an der Lahn ist Joint Development Manufacturing (JDM)-Partner und Experte für Electronic Manufacturing Services (EMS). Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Produktentwicklung bis zum fertigen, auslieferbereiten Endprodukt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Fertigung von elektronischen Baugruppen sowie maßgeschneiderten Systemen für die Kunden. Der Spezialist ist bereits seit dem Jahr 1970 in der Herstellung von elektronischen Baugruppen und Geräten tätig und nach der TS16949 sowie der ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2010 wurde die Limtronik GmbH gegründet. Die gelebte Philosophie des Unternehmens ist es, flexibel, zuverlässig und individuell sämtliche Kundenanforderungen zu erfüllen. Weitere Informationen unter www.limtronik.de

Firmenkontakt
Limtronik GmbH
Patricia Wehler
Industriestraße 11-13
65549 Limburg
+49 (0)6431-968-775
patricia.wehler@limtronik.de
http://www.limtronik.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Elektro und Elektronik

auvisio Aktive Multiroom-Stereo-Lautsprecher SMR-720.out

Die Lieblingsmusik jetzt auch im Garten und auf der Terrasse!

auvisio Aktive Multiroom-Stereo-Lautsprecher SMR-720.out

auvisio Aktive Multiroom-Stereo-Lautsprecher SMR-720.out, WLAN, Bluetooth 4.0, www.pearl.de

-Wetterfest für Musik im Garten, auf Terrasse & Co.
-Bluetooth für kabellose Musik-Wiedergabe
-WLAN für Multiroom-Funktion
-Kostenlose Steuerungs-App für Android & iOS
-Wiedergabe auch über DLNA, UPnP und AirPlay

Musik für den Außenbereich – zum Entspannen auf der Terrasse oder für die Gartenparty. Mit einer Spitzenleistung von bis zu 120 Watt hört man seine Lieblings-Hits auch beim Grillen am anderen Ende des Gartens oder Hofs!

Kabellos verbunden: Per Bluetooth wird die Musik-Bibliothek vom Smartphone und Tablet-PC direkt auf die Lautsprecher von auvisio übertragen. So hört man immer genau das, was man möchte!

Voll AirPlay-kompatibel: Vom iPhone und iPad streamt man bequem per AirPlay. Im WLAN profitieret man zudem von einer extrahohen Reichweite von bis zu 30 Metern!

Individuelle Klangkulisse in jedem Raum: Sind auch die Innenräume wie beispielsweise Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche mit Multiroom-Lautsprechern ausgestattet, hört man aus allen Räumen synchron seine Lieblingsmusik. Oder in jedem Raum einen anderen Stil.

Einfache Kontrolle per kostenloser App: Die Wiedergabe lässt sich auf bis zu 6 Lautsprechern steuern. Entweder hört man die Favoriten seiner Musik-Bibliothek oder genießt die Musik von einem der Streaming-Dienste Spotify, Pandora und TuneIn.

-Aktive Stereo-Lautsprecher SMR-720.out für Garten, Balkon und Terrasse
-Ideal auch für Gaststätte, Restaurant, Ausstellungsraum u.v.m.
-Bluetooth 4.0 für kabellose Direkt-Verbindung zu Smartphone und Bluetooth-fähigen Audiogeräten, bis zu 10 m Reichweite
-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz), bis zu 30 m Reichweite
-Multiroom-Funktion: für individuelle Musik-Wiedergabe in bis zu 6 Räumen
-Kostenlose App für Android und iOS: für Musik-Wiedergabe sowie zur einfachen Konfiguration und Steuerung von bis zu 6 Lautsprechern
-App-unterstützte Streaming-Portale: Pandora, TuneIn und Spotify
-App-unterstützte Audio-Formate: MP3, WMA, RA, AAX, AAC+, WAV, APE, FLAC
-Wiedergabe über WLAN, DLNA, UPnP und AirPlay
-Ausgangsleistung (RMS): 2x 30 Watt, Musik-Spitzenleistung: 120 Watt
-Frequenzbereich: 70 – 20.000 Hz
-Wetterfest: IP55
-Farbe: weiß
-Bügel für einfache Montage an Wand oder Decke
-Stromversorgung per 230-Volt-Netzteil
-Maße je Lautsprecher: 25,5 x 18 x 15,5 cm, Gesamt-Gewicht: 3,74 kg
-2 Lautsprecher inklusive Netzteil, Lautsprecher-Verbindungskabel (ca. 5 m), Fernbedienung mit Knopfzelle (CR2032), Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1747-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX1747-1262.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektro und Elektronik

Mehr Sicherheit bei Luft- und Raumfahrt durch die neuen, ultra-miniaturisierten UHF-RFID-Tags von KYOCERA

KYOCERA entwickelt und produziert neue Ultra-Hochfrequenz-RIFD-Transponder mit robustem Keramikgehäuse, die sich auch auf Metall befestigen lassen. Dadurch eignen sie sich für das Tracking von Werkzeugen in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Mehr Sicherheit bei Luft- und Raumfahrt durch die neuen, ultra-miniaturisierten UHF-RFID-Tags von KYOCERA

Kyocera RFID-Tag an einem Schraubenschlüssel

In der Luft- und Raumfahrtindustrie spielen Sicherheitsüberlegungen eine besonders große Rolle. Bei der Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Flugzeugen und Raumfahrzeugen stellt jedes Objekt, das sich nicht am vorgesehenen Platz im Fluggerät befindet, ein hohes Risiko für die Sicherheit dar. Werden metallische Werkzeuge beispielsweise nach einer Reparatur in einem Flugzeug vergessen, entsteht ein hohes Risiko für durch Fremdobjekte verursachte Schäden (Foreign Object Damage, „FOD“). Solche Schäden können zum Beispiel die Qualität, Funktion oder den wirtschaftlichen Wert von Fluggeräten stark beeinträchtigen. Schätzungen besagen, dass die Kosten von Schäden durch Fremdobjekte in der Luft- und Raumfahrtindustrie weltweit einige Milliarden Euro pro Jahr betragen.

Die robusten keramischen UHF-RFID-Tags von Kyocera können zur Vermeidung von FOD beitragen, indem sie Identifikation und Tracking metallischer Werkzeuge in der Luft- und Raumfahrtindustrie ermöglichen. Zu diesem Zweck werden RFID-Tags an den betriebseigenen Werkzeugen der mit Wartungsarbeiten beauftragten Dienstleister angebracht und verbleiben dort für ihre gesamte Lebensdauer. Das befestigte Tag hält dabei auch raue Umgebungsbedingungen aus, wie sie in Reparaturwerkstätten typisch sind – beispielsweise Schläge und Verschmutzungen durch Öl, Treibstoff, Schmierstoffe etc. Dank der robusten Keramikgehäuse der RFID-Tags gibt es dabei keine Einschränkungen bei der Auslese-Leistung. Durch den Einsatz von RFID-Tags können Serviceunternehmen die Wahrscheinlichkeit deutlich reduzieren, dass Werkzeuge in sensiblen Bereichen eines Flugzeugs vergessen werden. Über das Tracking metallischer Werkzeuge hinaus macht es die RFID-Technik auch möglich, Flugzeugteile zu verfolgen. Dazu können RFID-Tags entweder direkt bei der Produktion oder während der Durchführung von Reparaturen an den Komponenten befestigt werden und dort dauerhaft verbleiben. RFID-Tags halten dabei zum Beispiel auch die hohen Temperaturunterschiede im Flugbetrieb aus. Auf diese Weise lassen sich die Wege unterschiedlicher Flugzeugkomponenten verfolgen.

Überdies erfordert die RFID-Technik im Gegensatz zu Barcodes oder zur direkten Teilemarkierung keinen direkten Sichtkontakt zwischen dem Transponder und dem Lesegerät. Aus diesem Grund lassen sich die Tags auch unabhängig von ihrem Zustand auslesen – zum Beispiel für den Fall, dass das Werkzeug mit Dreck, Öl oder anderen Stoffen verschmutzt ist. Mit RFID-Tagging lassen sich auch mehrere Werkzeuge durch sogenanntes Bulk-Reading gleichzeitig identifizieren, sodass die Mechaniker ihre Werkzeuge nicht mehr per Hand abzählen müssen. So wird die Überprüfung von Werkzeugen während und nach Wartungen, Reparaturen und Instandsetzungen zuverlässiger und schneller. Fluggesellschaften und Wartungsfirmen können Zeit und Kosten sparen, indem sie automatisch alle Werkzeuge identifizieren, wenn diese wieder in einem Werkzeugwagen oder -schrank verstaut sind. Dies trägt zu einem aktiven Management von Sicherheitsrisiken bei.

Hintergrundinformationen zu Kyoceras robusten keramischen UHF-RFID-Tags

Kyocera bietet kleine und robuste UHF-RFID-Tags an, die aus einem Keramikgehäuse in einer patentierten Mehrschicht-Struktur bestehen und eine eingebaute RFID-Antenne besitzen. Damit lässt sich die Auslese-Reichweite bis auf das Doppelte im Vergleich zu konventionellen Tags in gleicher Größe erhöhen. Zusätzlich hat Kyocera erfolgreich ein neues, ultra-miniaturisiertes Tag mit Abmessungen von nur 5 x 2 x 1,5 mm entwickelt. Dies bedeutet eine weitere Volumenreduktion von annähernd 50 Prozent im Vergleich zu dem RFID-Tag mit den Abmessungen 6 x 3 x 1,7 mm. Kyocera bietet sein robustes UHF-RFID-Tag in insgesamt vier verschiedene Größen an.

Das neue Produkt besitzt ein robustes Gehäuse aus LTCC (Low Temperature Co-fired Ceramic) mit einer integrierten Antenne, das Temperaturen bis zu 300°C (abhängig von der Struktur des RFID-Tags) und Feuchtigkeitswerte bis zu 85 Prozent aushält. Zusätzlich weist das Keramikgehäuse eine spezielle Hohlraumstruktur auf, die den IC-Chip gegen mechanische Belastungen oder chemische Einwirkungen schützt.

Außerdem besitzen die UHF-RFID-Tags von Kyocera ein besonderes Antennen-Design, das sich von konventionellen Tags unterscheidet. Die patentierte Mehrschicht-Struktur der Antenne ermöglicht eine erhöhte Auslese-Reichweite, kombiniert mit dem ultra-miniaturisierten Format des Tags. Die RFID-Tags bieten in Relation zu ihrer geringen Größe eine ausgesprochen gute Lesereichweite, sodass das Tag im Format 5 x 2 x 1,5 mm (bei Anbringung auf Metall) zum Beispiel noch bei einem Abstand von 0,4 Metern ausgelesen werden kann.

Auch in weiteren Industrien mit ähnlichen Anforderungen an Identifikation und Tracking von Metallteilen, zum Beispiel in der Schwerindustrie oder der Öl- und Gasindustrie, bieten die Kyocera RFID-Tags Vorteile und kundenorientierte Lösungen.

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 264 Tochtergesellschaften (31. März 2018) bestehenden Kyocera -Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2017 belegte Kyocera Platz 522 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 75.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,04 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 764.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 188
02131/16 37 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations und Content
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a–d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Elektro und Elektronik

Das perfekte Bild zum guten Ton: Pro-Audio-Distributor cma audio übernimmt Europa-Vertrieb der hochwertigen Marshall USB-Kamera-Lösungen

Das perfekte Bild zum guten Ton: Pro-Audio-Distributor cma audio übernimmt Europa-Vertrieb der hochwertigen Marshall USB-Kamera-Lösungen

cma audio übernimmt Europa-Vertrieb der hochwertigen Marshall USB-Kamera-Lösungen

Der Pro-Audio-Distributor cma audio erweitert sein Portfolio: Mit den hochwertigen USB-Kameras des renommierten Herstellers Marshall Electronics bietet das deutsche Vertriebsunternehmen jetzt auch Videolösungen für Konferenzen, Streaming und Videoproduktion an. Der europaweite Vertrieb der Marshall Kameras ergänzt perfekt das bestehende Line-up von cma audio. Marshall Electronics hat sich weltweit einen exzellenten Ruf erarbeitet, die Kameras des amerikanischen Herstellers kommen beispielsweise bei zahlreichen Sport-Großveranstaltungen zum Einsatz.

Planegg, 10. August 2018 – Die cma audio GmbH übernimmt den Europavertrieb für USB-Kameralösungen von Marshall Electronics. So erweitert der deutsche Distributor sein Portfolio um hochwertige Video-Produkte und der amerikanische Hersteller hat einen starken Partner, um sich auf dem europäischen Markt weiter zu etablieren.

Hochwertige USB-Kameras für Konferenzen, Streaming, AV-Produktion
Marshall Electronics bietet ein umfangreiches Line-up an Kameras für Videokonferenzen, AV-Produktion und Streaming an. Für den europäischen Markt liegt der Fokus von Marshall und cma audio zunächst auf den extrem kompakten POV- (Point of View) und PTZ-USB-Kameras (Pan Tilt Zoom). Diese eignen sich perfekt für die Verwendung in fest eingerichteten Konferenzräumen oder auch für den flexiblen Einsatz, beispielsweise in Huddle-Rooms. Auch für Streaming-Anwendungen mit hoher Qualität und professionellem Anspruch sowie Broadcast- und AV-Produktionen sind die Marshall Kameras eine optimale Lösung.

Einfache Einrichtungen, hohe Qualität, professionelle Funktionalität
Die Kameras von Marshall Electronics zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, einfache Einrichtung und Bedienung sowie professionelle Qualität und Funktionalität aus. USB Video Class Standard UVC 1.5 erlaubt im Handumdrehen den Einsatz per Plug-and-play an Mac-, PC- und Linux-Systemen sowie mit UCC- (Unified Communications and Collaboration) und Konferenz-Plattformen. Features wie wechselbare Objektive, Fernsteuerung für Schwenks und Zooms oder Presets für häufig genutzte Szenarien prädestinieren die Kameras für Anwendungen mit professionellem Anspruch. Diese Philosophie wird weiter unterstrichen durch die exzellente Bildqualität mit hoher Auflösung.

Umfassendes Portfolio für Lösungen aus einer Hand
Mit dem Vertrieb von Marshall Electronics stärkt cma audio das eigene Portfolio. So kann der Distributor hochwertige Audio-Video-Lösungen, etwa für Konferenzsysteme, aus einer Hand liefern. Die Marshall Kameras können beispielsweise hervorragend mit dem Konferenzmikrofon MXL AC-360-Z kombiniert werden, um für Videokonferenzen exzellentes Bild mit perfektem Ton zu liefern. Auch für Streaming-Anwendungen oder AV-Produktionen bietet das Line-up von cma audio mit renommierten Audiomarken wie Ferrofish, Lake People, MXL und Ultrasone zahlreiche sinnvolle Ergänzungen zu den Videoprodukten von Marshall. „Wir sind begeistert, unser Portfolio mit den großartigen Produkten von Marshall Electronics erweitern zu können“, erklärt Christof Mallmann, Geschäftsführer der cma audio GmbH. „So können wir unseren Kunden umfassende Lösungen aus einer Hand anbieten, die perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!“

Namhafte Unternehmen und Sportveranstaltungen setzen auf Marshall
Die Kameras von Marshall genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Insbesondere in Amerika setzen viele renommierte Unternehmen auf Lösungen von Marshall für ihre Konferenzsysteme, für Streaming-Studios und AV-Produktionen. Gerade bei Sportveranstaltungen sind die kompakten Kameras sehr beliebt. So werden sie beispielsweise im American Football als Endzonen-Kameras eingesetzt. Hier kommen sowohl Zuverlässigkeit als auch Bildqualität zum Tragen: Die Bilder werden nicht nur in Millionen von Haushalten weltweit übertragen, sie helfen auch den Schiedsrichtern bei kritischen Entscheidungen. Auch im Basketball, bei Autorennen und bei Mixed-Martial-Arts-Veranstaltungen setzen die Verantwortlichen auf Kameras aus dem Hause Marshall.

Intensive Zusammenarbeit mit Händlern und Integratoren
Um den Erfolg von Marshall Electronics auch in Europa weiter voranzutreiben, setzt die cma audio GmbH auf ein umfassendes Vertriebsnetzwerk. Dabei liegt dem deutschen Distributor vor allem eine intensive Zusammenarbeit mit Fachhändlern und Systemintegratoren am Herzen. „Es war uns wichtig, einen starken Vertriebspartner für Europa zu finden, um unsere Marke auch außerhalb der USA weiter zu stärken“, erklärt Tod Musgrave, Director, Camera Division bei Marshall Broadcast & Pro AV. „cma audio hat die Expertise und das Netzwerk, um genau das erreichen. Ich bin überzeugt, dass unser gemeinsamer Weg in eine erfolgreiche Zukunft führt.“

Marshall Kameras im Fachhandel und im cma audio Online-Shop
Die Kameras von Marshall Electronics im Europavertrieb bei cma audio sind im Fachhandel erhältlich. Sie stehen zudem im Online-Shop von cma audio auf www.cma.audio zur Verfügung. Wissenswertes über Kameralösungen von Marshall und Details zu den Produkten sind auf https://www.cma.audio/marshall-av zu finden. Systemintegratoren und Händler können sich für zusätzliche Informationen und Anfragen direkt an gmbh@cma.audio wenden.

Die cma audio GmbH vertreibt hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie Ultrasone, Ferrofish, Lake People, Violectric, FBT und Mogami hat cma audio sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen cma audio zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
cma audio GmbH
Christian Klotzbücher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@cma.audio
http://www.cma.audio

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cma.audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Elektro und Elektronik

FIBARO: Smart Home-Geräte mit Low-Power-Speicher ausgerüstet

Z-Wave-Geräte mit neuem seriellem Flash-Speicher ausgestattet

FIBARO: Smart Home-Geräte mit Low-Power-Speicher ausgerüstet

Krzysztof Banasiak, Vice President, FIBARO

Wysogotowo/Santa Clara, 13. August 2018 – FIBARO, europäischer Hersteller von Smart Home-Lösungen, setzt auf Speichersysteme von Adesto Technologies, führender Anbieter von nichtflüchtigen Datenspeichern (NVM). Ab sofort sind FIBAROs Z-Wave-Produkte mit Adestos Flash-Speichern der L-Serie ausgestattet. Die Low-Power-Speicher ermöglichen hohe Systemeffizienz und gewährleisten eine sichere Datenspeicherung. Zudem können die Chipsets über Over-the-Air (OTA)-Updates aktualisiert werden.

Das gesamte FIBARO-Portfolio basiert auf dem bewährten Z-Wave-Funkstandard. Darüber hinaus bietet der Hersteller auch Produkte als HomeKit-Variante an. Das drahtlose und offene System mit über 175 Geräten ermöglicht es dem Nutzer jederzeit, neue Standards und Funktionen in das Smart Home-Netzwerk einzubinden. Durch die neuen DataFlash-L-Speicher können die Geräte jetzt auch Over-the-Air aktualisiert werden.

Stromsparend, systemeffizient und sicher
„FIBARO-Kunden suchen nach Smart Home-Geräten, die ihnen beides erfüllen – ein ansprechendes Design und alle Anforderungen an Flexibilität, Qualtität, Zuverlässigkeit und Sicherheit“, sagt Krzysztof Banasiak, Vice President bei FIBARO. „Die Adesto-Speicher waren die einzigen auf dem Markt, die vollkommen unsere Vorstellungen und Anforderungen erfüllten. Ihre Vorteile sind unter anderem die OTA(Over-the-Air)-Update-Unterstützung, ein sehr geringer Stromverbrauch und weitere Sicherheitsfeatures.“

Die DataFlash-L-Serie bietet verschiedene Energiesparfunktionen, darunter einen weiten Betriebsspannungsbereich (Vcc) und einen „ultra-deep power down“-Standby-Modus. Um das System bestmöglich zu nutzen, verfügen die DataFlash-L-Speicher über intelligente Funktionen zum automatisierten Löschen und Schreiben von Seiten. Die DataFlash-L-Reihe bietet darüber hinaus umfassende Sicherheits- und Identifikationsfeatures, um gespeicherte Daten zu schützen und Manipulationen von außen zu verhindern.
„Intelligente Smart Home-Geräte brauchen mehr Speichermedien wie DataFlash-L, die energiesparend und für spezielle Funktionen optimiert sind“, sagt Paul Hill, Senior Marketing Director bei Adesto. „FIBARO entwickelt ein breites Spektrum von Produkten mit modernster Technologie, einer offenen Entwicklungsplattform und großer Kompabilität mit anderen Marken. Wir freuen uns, dass unsere fortschrittlichen Speicherchips in solch innovativen Smart Home-Produkten verwendet werden.“

Weitere Informationen über FIBARO finden Sie unter: www.fibaro.com/de/

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter fibaro@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über FIBARO:
FIBARO ist ein innovatives polnisches IoT-Unternehmen, das Lösungen für die Gebäude- und Heimautomatisierung entwickelt. Innerhalb weniger Jahre hat FIBARO sein Smart Home-System zu einem der fortschrittlichsten Systeme der Welt gemacht. Der Hersteller hat seine Lösungen erfolgreich auf sechs Kontinenten und in über 100 Ländern etabliert. Das FIBARO-System und die zugehörigen Geräte werden vollständig in Polen entwickelt und hergestellt – der Hauptsitz und die Produktion des Unternehmens befinden sich in Posen. FIBARO beschäftigt rund 350 Mitarbeiter und möchte das Leben der Menschen auf der ganzen Welt durch eine moderne, komfortable, freundliche und sichere Wohnumgebung bereichern.

Für weitere Informationen zu FIBARO und den FIBARO-Produkten besuchen Sie www.fibaro.com/de

Firmenkontakt
Fibar Group S.A. FIBARO System Manufacturer
Aleksander Bednarczyk
Lotnicza 1
60-421 Poznań
+48 722 370 006
a.bednarczyk@fibaro-ip.com
http://www.fibaro.com/de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstr. 3
56472 Nisterau
+49 2661 912600
fibaro@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com