Category Archives: Freizeit, Buntes und Vermischtes

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Siegerland: Jim Knopf, Musketiere und SiegtalPur

Auf den Seiten von Buch-Juwel gibt es jetzt noch vieles mehr zu entdecken/ Veranstaltungen und Ausstellungen

Siegerland: Jim Knopf, Musketiere und SiegtalPur

Radeln und mehr: Am 2. Juli ist wieder SiegtalPur – Autofreies Siegtal. (Foto/ Repro: presseweller)

Siegen. 24. Juni 2017 (DiaPrw). Was haben das große Rad-Ereignis SiegtalPur, Jim Knopf und die drei Musketiere gemeinsam? Alles lässt sich im Siegerland in Südwestfalen erleben, und Hinweise sind auf den Seiten des Verlags Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de) ohne Anmeldung aufrufbar. Zentraler Anlaufpunkt ist die Seite „Siegerland-Forum“. Das erweiterte Web-Portal bietet seit Kurzem auch redaktionelle Tipps zu ausgesuchten Veranstaltungen und Ausstellungen.

Radeln – SiegtalPur
Eine Radlerin, die bereits in den Vorjahren mit einer kleinen Gruppe beim Radereignis „SiegtalPur“ dabei war, erzählt uns, dass es ein erlebnisreicher Tag war. Am Sonntag, 2. Juli, ist es wieder soweit. Für Radler, aber auch für Inliner, Spaziergänger und andere ist jedes Jahr „SiegtalPur – Autofreies Siegtal“ ein besonderes Ereignis. An vielen Stationen gibt es Unterhaltung und mehr. Die Strecke führt insgesamt von der Siegquelle oberhalb von Walpersdorf im Rothaargebirge bis Siegburg. Wem diese über 125 Kilometer zu viel sind, fährt Teilstrecken oder nutzt teilweise die Bahn. Bei Buch-Juwel im Blog „Seejerlänner“ können Interessierte mehr zum großen Radtag lesen, direkter Aufruf über die Seite Siegerland-Forum.

Kultur, Jim Knopf und mehr
Neu auf den Verlagsseiten ist ebenfalls das Kultur- und Veranstaltungsforum. Es werden nur einige ausgesuchte Termine zu Ausstellungen in Museen wie zurzeit Siegen und Wilnsdorf sowie anderes vorgestellt. Zum Beispiel sind aktuell auch die neuen Kurse zur musikalischen Früherziehung der Musikschule Burbach dabei, Hinweise zum Rubenspreis der Stadt Siegen und zum Programm der Westfälischen Freilichtbühne Freudenberg ( www.freilichtbuehne-freudenberg.de). Dort werden in der neuen Spielzeit für den Nachwuchs „Jim Knopf und Lukas“ – Premiere am Sonntag, 25. Juni, sowie als Erwachsenenstück „Die drei Musketiere“ aufgeführt – Premiere heute, 24. Juni, ab 20 Uhr. Danach stehen viele weitere Termine zur Auswahl. Wie immer, wird für die Zuschauer „gute Unterhaltung“ angesagt sein. Die Veranstaltungshinweise auf den Verlagsseiten beinhalten in der Regel auch Adressen und Hinweise zu Kontaktmöglichkeiten.
Wer sich sonst für Literarisches und Rückblicke interessiert, kann über die Buch-Juwel-Seiten auch die bebilderte Geschichte „Kindheit – Orte der Glückseligkeit“ aufrufen.

Zentraler Anlaufpunkt für die neuen Themen auf Buch-Juwel ist die Seite Siegerland-Forum http://www.buch-juwel.de/Siegerland-Forum/siegerland-forum.html
die Gesamtübersicht zu Büchern, Magazinen, Blogs und mehr gibt es auf www.buch-juwel.de

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen ist ein Kleinverlag, der Heimatbücher und Poster zum Siegerland herausgibt sowie Magazine und Videos mit Siegerland-Themen erstellt und veröffentlicht. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Neu sind Hinweise zu kulturellen und anderen Veranstaltungs-Terminen. Autor ist Georg Hainer. Im November 2016 ist das Büchlein „Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe“ erschienen, Ende 2013 „Em Siegerland“ mit vielen Gedichten und Geschichten sowie dem christlichen Glaubensbekenntnis in Platt. 2016 erschien der 40-seitige bebilderte Gedichtband „Jahreszeitenträume“ als E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Seejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.
Das Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig. Presseweller ist überregional bekannt, u. a. für seine Reiseberichte und Praxis-Autotests.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Schwerpunkt im SOGZ München: Entzündliches Rheuma

Rheumatologen im SOGZ München haben sich auf die Behandlung von entzündlichem Rheuma spezialisiert

Schwerpunkt im SOGZ München: Entzündliches Rheuma

Diagnose Rheuma durch ein spezielles Blutbild diagnostizieren. (Bildquelle: © DOC RABE Media – Fotolia.com)

MÜNCHEN. Treten weiche, pralle Schwellungen an den Händen auf, die sich heiß anfühlen, und verschlimmern sich die Schmerzen nachts oder in Ruhehaltung, können das Hinweise auf entzündliches Rheuma sein. Was genau ist entzündliches Rheuma? Dabei handelt es sich um eine häufige Gelenkerkrankung, die auch als rheumatoide Arthritis oder chronische Polyarthritis bezeichnet wird. Sie tritt häufiger bei Frauen als bei Männern auf und oftmals im Lebensalter zwischen 55 und 64 Jahren, bei Männern etwas später. Die Ursachen für die Erkrankung sind bislang ungeklärt.

Das entzündliche Rheuma ist eine Autoimmunerkrankung, bei der sich die körpereigene Abwehr gegen körpereigene Stoffe richtet.

Entzündliches Rheuma im SOGZ München erkennen und behandeln

Typischerweise macht sich entzündliches Rheuma in Schüben bemerkbar, begleitet von zeitweise heftigen Entzündungsreaktionen. Dann wiederum kann eine wochenlange beschwerdefreie Zeit folgen. Patienten, die mit diesen Symptomen im Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) München vorstellig werden, berichten zudem von Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit oder auch Fieber, ebenso von nächtlichem Schwitzen. Zudem können Müdigkeit und Gewichtsverlust Begleiterscheinungen sein. Zu den charakteristischen Gelenkveränderungen kommt es meist erst später. Nicht selten schildern Betroffene den Rheumatologen im SOGZ kleine, nicht schmerzhafte sogenannte Rheumaknoten unter der Haut, die sich hauptsächlich im Bereich des Ellbogens oder der Ferse zeigen.

Mit speziellen Blutbild-Untersuchungen im SOGZ München Rheuma diagnostizieren

Wie wird das entzündliche Rheuma diagnostiziert? Meist suchen Betroffene zunächst ihren Hausarzt auf, der Patienten mit dem Verdacht auf Rheuma dann weiter zu einem Facharzt wie einem Rheumatologen im SOGZ München überweist. Die Fachärzte im SOGZ richten ihr Augenmerk neben den geschilderten Symptomen und der detaillierten Schmerzdiagnostik sowie der Untersuchung der Gelenke auf spezielle Blutuntersuchungen, die im hauseigenen Labor durchgeführt werden können. Die dabei analysierten Blutwerte können Hinweise auf Rheumafaktoren und spezielle Antikörper geben, wie sie für das entzündliche Rheuma typisch sind.

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Kontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
mail@webseite.de
http://www.sogz.de

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Geldanlage in ETF – gerade jetzt!

Was die Attraktivität von Geldanlagen in ETFs ausmacht, erklärt Dr. Claus Huber von DeinAnlageberater.de

Geldanlage in ETF - gerade jetzt!

Die richtige Geld Anlage in ETFs finden.

Richtig gelesen: Mit Aktien lässt sich noch Rendite erwirtschaften. Weil zunehmend mehr Anleger in den Aktienmarkt investieren, steigt der Wert von Aktienindizes immer weiter an. Mehr noch: Sie rasen derzeit von einem Rekord zum nächsten. Mit über 12.000 Punkten notiert allein der Deutsche Aktien Index aktuell – ein Zeichen für eine stabile wirtschaftliche Entwicklung, aber auch für das Vertrauen der Anleger in den Kapitalmarkt. Gleichzeitig steigt das Interesse an sogenannten Exchange Trades Funds (ETF), die die Entwicklung der verschiedenen Indizes eins zu eins abbilden. Heißt im Klartext: Steigt der Index, steigt auch der Wert des ETF in gleichem Maße und umgekehrt. Das Analysehaus Morningstar stellte fest: Eine Kombination aus einem Anleihen-ETF und einem Aktien-ETF ist einem aktiv verwalteten Mischfond überlegen – und das zu deutlich niedrigeren Gebühren.

Wachsendes Interesse für Geldanlage in ETFs

Auch das Online-Portal DeinAnlageberater.de verzeichnet ein wachsendes Interesse an Geldanlagen in ETFs. Beispiel Anleihen-ETFs: Im ersten Quartal 2017 floss so viel Geld in Anleihen-ETF wie noch nie zuvor, insgesamt 44,5 Milliarden US-Dollar. „ETFs sind eine sichere Form der Geldanlage. Denn Verlusten wird durch die breite Streuung von ETFs entgegengewirkt“, erklärt Dr. Claus Huber von DeinAnlageberater.de. Es sind vor allem die ganz normalen Anleger mit kleineren Vermögen und mit vergleichsweise geringen Anlagesummen, die vom Siegeszug der ETFs profitieren. Sie können genau wie Großanleger bei DeinAnlageberater.de zu niedrigen Gebühren ETFs kaufen – und zwar exakt die ETFs, die sich mit den persönlichen Vorstellungen am ehesten in Einklang bringen lassen. Denn vor der Investitionsentscheidung steht bei DeinAnlageberater.de eine Online-Analyse der mit der Geldanlage verbunden Zielen, die zum Beispiel den Wunsch nach Flexibilität und die persönliche Risikobereitschaft in Einklang bringt.

Die passive Strategie bei einer Geldanlage ist die auf Dauer erfolgreichere

Das gängige Argument für aktiv gemanagte Fonds heißt: Ein Fondmanager kann in unruhigen Zeiten seinen Kunden vor allzu großen Verlusten schützen, indem er gezielt Anlageentscheidungen trifft. Ein ETF dagegen würde den Kurssturz ungebremst mitmachen. Doch nur ein Blick auf das Krisenjahr 2016 zeigt, dass die aktiven Fondmanager diesem Anspruch nicht gerecht wurden – die Indizes dagegen stiegen beständig weiter an.

Professionell, günstig, flexibel sowie individuell, das ist DEINAnlageberater.de. Geldanlagen werden auf den Kunden individuell und günstig zugeschnitten. Jeder Kunde erhält eine individuelle Empfehlung für seine Geldanlagen.

Kontakt
DeinAnlageberater.de GmbH
Hans-Georg Vetter
Ludwigstraße 17
83278 Traunstein
0861 89983006
mail@webseite.de
https://www.dein-anlageberater.de/

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? – niemals!

Bei der Farbberatung setzt Malermeister Michael Milschewski auf die klassische Farbkarte

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? - niemals!

Zur Farbgestaltung benötigt der Maler in Baden-Baden immer die Farbkarte. (Bildquelle: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com)

BADEN-BADEN. Würden Sie die Katze im Sack kaufen? Wohl eher nicht. Malermeister Michael Milschewski bedient sich gerne mal dieses Vergleichs, wenn er seinen Kunden erklärt, warum eine präzise Farbkarte sein steter Begleiter ist „Die Wirkung von Holzfarben und Lasuren muss man sehen, unterschiedliche Farbtöne mit Farbmustern vergleichen können, Oberflächen und Farbabstufungen einander anpassen können. Nur so erhält der Kunde einen wirklichen Eindruck davon, wie eine Farbe wirkt. Im Idealfall, weiß Malermeister Michael Milschweski, unterstützen Farben und Töne den Charakter des Werkstoffes, auf dem sie aufgetragen sind. Ziel muss immer ein harmonisches Gesamtbild sein.

Die Wirkung von Farben fühlbar machen – Farbberatung von Maler Milschewski aus Baden-Baden

Oft kommen Kunden mit ganz konkreten Vorstellungen von neuen Farben im und am Haus zu Malermeister Milschewski. „Ein Foto im Internet mit der Wunschfarbe – und schon haben Kunden ein festes Bild im Kopf. Ob sich dieses Bild jedoch ohne weiteres auf die eigenen Räume und Wände übertragen lässt, das ist eine ganz andere Frage“, berichtet Milschewski. Die Farbkarte mit ihren vielfältigen Abstufungen hilft dann dabei, vor Ort ein genaues Muster zu präsentieren. „Ergibt die gewünschte Farbe mit den vorhandenen Türen und Sockelleisten, mit den Böden, der Raumhöhe oder den Nachbarhäusern ein passendes und harmonisches Bild – all das sind Fragen, die in einem Beratungsgespräch vor Ort geklärt werden müssen, bevor wie mit Farbe und Pinsel anrücken“, schildert der Malermeister. „Mit der Farbkarte haben wir schon oft gemeinsam mit dem Kunden Vorstellungen und Realisierung miteinander übereingebracht. Denn am Ende soll vor allem eins sicher sein: Dass sich Kunden mit der Entscheidung für einen Farbton oder ein Oberflächenmaterial wirklich wohlfühlen.“

Aktuelle Architektur-Farben und zeitlose Klassiker vereint die Farbkarte des Malermeisters

Wie in der Mode gibt es auch in der Architektur und der Fassadengestaltung aktuelle Trends. Rote oder blaue Häuser zum Beispiel, die Gestaltung von Gebäudeelementen in unterschiedlichen Farben – all das wäre vielleicht vor zwanzig Jahren noch nicht denkbar gewesen. „Heute sind Bauherren und Eigentümer mutiger, was die Farbwahl angeht. Häuser und ihre Fassaden als Hingucker gestalten, das kann auch mal in die Hose gehen, nämlich dann, wenn vor der Farbgebung die Wirkung nicht klar gemacht wurde. Und das bringt Malermeister Milschewski aus Baden-Baden wieder zurück zu seiner Farbkarte. „Für mich ein unverzichtbares Instrument, um meine Kunden glücklich zu machen“, scherzt der Maler.

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Competent Investment Management: Altersvorsorge und Demographie

Welche Rolle die demographische Entwicklung bei der Altersvorsorge spielt, erklärt Sven Thieme

Competent Investment Management: Altersvorsorge und Demographie

Der Geschäftsführer Sven Thieme rät: Die gesetzliche Altersvorsorge ergänzen. (Bildquelle: eric – fotolia.com)

COSWIG. Immer weniger junge Menschen, immer mehr Ältere – was bedeutet das für die Altersvorsorge? Sven Thieme, Geschäftsführer der Competent Investment Management GmbH, erklärt: „Unser gesetzliches Rentensystem ist auf Schieflage angelegt. Durch geburtenschwache Jahrgänge zahlen immer weniger Menschen in die gesetzliche Rente ein, von der gleichzeitig durch eine steigende Lebenserwartung immer mehr Menschen immer länger abhängig sind.“ Den Rentenkuchen in nur kleinere Stücke zu schneiden oder durch eine längere Lebensarbeitszeit mehr Einnahmen zu generieren – das kann nach Einschätzung von Sven Thieme, der auf eine lange Erfahrung in der privaten Altersvorsorge zurückblickt, keine Lösung von Dauer sein. Doch wo stecken die Alternativen?

Sven Thieme: Die gesetzliche durch eine breit angelegte private Altersvorsorge ergänzen

Private Altersvorsorge ist für Sven Thieme nach wie vor die passende Antwort auf die Frage, wie man die sogenannte Rentenlücke schließen kann. Bei der Rentenlücke handelt es sich um die Differenz des letzten Nettolohns im Erwerbsleben im Vergleich zur Höhe der gesetzlichen Rente. „Wer sich heute über eine private Altersvorsorge Gedanken macht, muss viele Faktoren mit einbeziehen. Denn auf die Höhe der Renten haben ganz unterschiedliche Faktoren Einfluss. Dazu zählen etwa auch die Inflation oder die Besteuerung“, erklärt Sven Thieme. „Was wir uns heute für 100 Euro leisten können, wird in 30 Jahren wahrscheinlich viel weniger sein“, nennt Thieme als Beispiel. Für ihn ist eine Altersvorsorge dann nachhaltig, wenn sie nicht einseitig, sondern breit aufgestellt ist und neben Immobilien, Wertpapieren, Edelmetallen und Versicherungen auch die Fördermöglichkeiten des Staates optimal ausnutzt.

Dresdner Straße 92 in Coswig: Eine gute Adresse für nachhaltige Altersvorsorge auf mehreren Säulen

Welche der Säulen für eine am Lebensabend ausreichende Altersvorsorge in Frage kommen kann, ist für Sven Thieme und sein Team von Competent Investment Management immer eine ganz individuelle Entscheidung. „Eigene Wünsche und Ziele spielen dabei eine große Rolle.“ Entscheidend ist zudem die Seriosität der Anbieter. Nicht jeder, der sich Anlagefachmann nennt oder sich als Immobilienexperte ausgibt, ist das auch wirklich und kann seine Qualifikation mit entsprechenden Zertifikaten nachweisen. Sven Thieme verlässt sich bei der Bewertung von verschiedenen Anlageformen auf den Sachverstand und die Expertise seiner Fachleute, die er in der Competent Investment Management GmbH in Anlagefragen und im Kontext mit Immobilien zusammengeführt hat.

Der Partner für die private Altersvorsorge: Competent Investment Management GmbH. Sven Thieme hat sein Unternehmen in Coswig und steht mit seinem Team zur Verfügung. Seine Mandanten kommen aus dem Raum Radebeul, Dresden, Coswig und weit darüber hinaus.

Kontakt
Competent Investment Management GmbH
Sven Thieme
Dresdner Straße 92
01640 Coswig
0049 (3523) 53160
0049 (3523) 5316166
mail@webseite.de
http://www.competent-vorsorgen.de/

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Geldanlage mit der Erfahrung von FIDAL in Aktienanleihen

Anlageempfehlungen in Niedrigzinszeiten vom Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL

Geldanlage mit der Erfahrung von FIDAL in Aktienanleihen

FIDAL erklärt, warum in einem schlechten Zinsumfeld Aktienanleihen eine gute Anlage sind. (Bildquelle: TTstudio – fotolia.com)

Für die Geldanlage ist das andauernde Niedrigzinsniveau ein großes Problem, weil klassische Anlageformen keinen Ertrag bringen. Was also tun, wenn das Zinsniveau durch die Inflationsrate übertroffen wird und es keinen Sinn macht, das Ersparte auf die „hohe Kante“ zu legen? „Es gibt gute Alternativen für die Geldanlage“, lautet die Bewertung von Dr. Thomas Heidel, Leitung Research beim unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG. Das Unternehmen hat vor dem Hintergrund des Zinstiefs gute Erfahrungen mit Aktienanleihen gemacht. „Wir setzen bei den ausgewählten Titeln auf große, breit aufgestellte Unternehmen, basierend auf einer detaillierten Analyse der Markt- und Unternehmenskennzahlen und kontinuierlichem Monitoring“, schildert der Finanzexperte.

FIDAL AG: Warum stellen Aktienanleihen in einem schlechten Zinsumfeld eine gute Geldanlage dar?

Zwei Trends spielen bei der Bewertung des derzeitigen Anlageumfelds eine entscheidende Rolle: Zum einen gibt es einen regelrechten Boom bei Aktienanleihen: Ihr ausstehendes Volumen beträgt nach Einschätzung des Deutschen Derivate Verbands rund sechs Millionen Euro – ein Plus von eineinhalb Prozent innerhalb eines Jahres. Zum anderen gehen Experten davon aus, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins nicht wie jüngst die US-amerikanische Notenbank anheben wird. Dadurch bleibt das europäische Zinsniveau weiterhin niedrig – ein gutes Umfeld für Investitionen in Aktienanleihen. Die FIDAL Analysten wissen, dass knapp ein Viertel der deutschen Privatanleger derzeit zu Aktienanleihen tendiert.

Welches Prinzip hinter Aktienanleihen steht, erklären die Experten der FIDAL AG

Aktienanleihen haben entscheidende Vorteile. Denn unabhängig von der Wertentwicklung des Basiswertes wird ein Zinsbetrag ausgezahlt. Sie haben ein bestimmtes Endfälligkeitsdatum, bei dem die Höhe und die Art der Rückzahlung danach berechnet werden, ob der Basiswert am Tag der Bewertung über oder unter dem Basispreis liegt. Ist er auf gleichem Niveau, erhält der Anleger den Nennwert zurück. Liegt der Referenzpreis am Bewertungstag unter dem Basispreis, erhält der Anleger entweder Aktien in Anlehnung an die Bezugsanzahl oder einen Ausgleich in Bar. Wichtig dabei: In beiden Fällen erhalten die Anleger die Zinszahlung. Aktienanleihen werden von Rating Agenturen positiv bewertet. Sie eigenen sich für Anleger, die begrenzt risikobereit sind.

Vermögen ist bei der FIDAL AG in guten Händen. Vertrauen und Erfahrung ist bei der Vermögensverwaltung wichtig. Das kann die FIDAL AG bieten.

Kontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 – 228 700 0
0 180 5 – 535 900
mail@webseite.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Freizeit, Buntes und Vermischtes

orange ate kid rockt die Kieler Woche am 25. Juni 2017

Hamburger Band spielt auf der RADIO BOB Bühne

orange ate kid rockt die Kieler Woche am 25. Juni 2017

orange ate kid (Bildquelle: @orangeatekid)

Die Hamburger Band orange ate kid (OAK) stellt bei der Kieler Woche neue Songs vor. Das Großevent gibt OAK Gelegenheit, alle neuen und bekannten Songs am Sonntag, 25.06.2017, von 19:45 bis 21 Uhr Live auf der RADIO BOB Bühne zu präsentieren (Reventlouwiese an der Kiellinie).
Nach der in 2014 erschienenen Debut-EP „Waterlungs“, einem Musikvideo zu der Single „We are the Island“ 2015 wurde einer der neuen Titel, nämlich „Alpha“, kürzlich Live im Elevate Studio, Hamburg, aufgenommen und ist im Netz zu sehen.
Die neue EP – noch ohne Titel – wird ab Spätsommer bei allen bekannten Online-Musikshops, Streaming-Diensten, sowie physisch bei Amazon und im Onlineshop der Band erhältlich sein. Das neue Album kann bereits jetzt vorbestellt werden.
OAK besteht aus fünf Musikern, wurde 2012 gegründet und hat sich vor allem in Norddeutschland bei Festivals und Szene-Auftritten eine feste Fangemeinde erspielt.

ORANGE-ATE-KID besteht aus fünf Band-erprobten Hamburgern, die einen nicht alltäglichen Mix aus melodischen Post-Hardcore Tönen mit filigranen Gitarren-Melodien spielen.

Kontakt
orange ate kid (OAK)
Kevin Lange
Hauke-Haien-Weg 16
22149 Hamburg
0049 (0)15786745466
booking@orangeatekid.de
http://www.orangeatekid.de

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Eröffnungsabend der Hanse Sail 2017: N-JOY holt Tonbandgerät und Lotte

Eröffnungsabend der Hanse Sail 2017: N-JOY holt Tonbandgerät und Lotte

Tonbandgerät – Foto Alex Bach

Ein erstklassiger Start in die diesjährige Hanse Sail ist garantiert: Am Eröffnungsabend (Donnerstag, 10. August) holt N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, Tonbandgerät und Lotte auf die Bühne im Stadthafen. Während Tonbandgerät in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bestehen feiern, kommt mit Lotte eine Newcomerin nach Rostock. Den Abend moderiert Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten Sendung „Kuhlage und Hardeland – Die N-JOY Morningshow“.

Schon in ihrer Schulzeit gründeten die Geschwister Isa und Sophia Poppensieker gemeinsam mit Sänger Ole Specht die Band Tonbandgerät. 2012 – noch bevor ihr erstes Album erschien – erhielt Tonbandgerät den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“ und wurde von N-JOY ins Rennen um den „New Music Award“ geschickt – den sie dann auch gewann. Mit „Heute ist für immer“ und „Wenn das Feuerwerk landet“ veröffentlichten sie bis heute zwei Alben. Zurzeit arbeiten sie an ihrem dritten Album. Auf der Hanse Sail ist die Band ab 21.15 Uhr live zu erleben.

Zuvor präsentiert N-JOY Lotte gemeinsam mit ihrer Band auf der Bühne. Mit gerade einmal 21 Jahren hat sie Ende März ihre erste Single veröffentlicht. In „Auf beiden Beinen“ singt sie „Sorg‘ dich nicht um mich, ich krieg‘ das schon alleine hin“ und versprüht darauf eine ungeheure Stärke und Selbstbewusstsein. Die Ravensburgerin lernte schon früh Gitarre, Klavier und Geige zu spielen. Ihre musikalische Vielfalt zeigt sich auch auf ihrem Debüt-Album „Querfeldein“, das in diesem Sommer erscheint.

Das N-JOY Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 10. August
19.00 Uhr | Start N-JOY Bühnenprogramm
20.00 Uhr | Lotte
21.15 Uhr | Tonbandgerät
Moderation: Jens Hardeland

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Freizeit, Buntes und Vermischtes

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival: The xx, Alice Merton und Anne-Marie bestätigt

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival: The xx, Alice Merton und Anne-Marie bestätigt

The xx – Foto Laura Coulson

Drei weitere Acts haben ihr Kommen zugesagt: The xx, Alice Merton und Anne-Marie ergänzen das Line-Up des diesjährigen NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals in Göttingen. Bereits bestätigt waren Welshly Arms und Kaleo. Das Auftaktkonzert am Donnerstag, 14. September, in der Stadthalle gibt Clueso. Alle Tickets hierfür sind bereits vergriffen.

Mit The xx holt NDR 2 am Freitag, 15. September, ab 17.45 Uhr eine Band in die Göttinger Stadthalle, deren Debüt-Album bereits 2009 erschien. Mit ihrem minimalistischen Stil, der auf eine außergewöhnliche Art Indie, Pop und Rock vereint, setzten die drei Londoner Maßstäbe. Nach einer längeren Pause meldete sich die Band Anfang des Jahres mit ihrem dritten Album „I See You“ zurück – und verließ damit endgültig ihren Status als Indie-Geheimtipp.

Ebenfalls am Freitag, 15. September, kommt Alice Merton nach Göttingen. Gemeinsam mit ihrer Band steht sie ab 19.00 Uhr im Jungen Theater auf der Bühne. Mit „No Roots“ legte die in New York und Kanada aufgewachsene und in Berlin lebende Künstlerin Anfang des Jahres einen beeindruckenden Debüt-Song vor. Mehr als acht Millionen Aufrufe hat das Video hierzu bislang auf YouTube.

„There Goes The Alarm“, singt Anne-Marie auf ihrer Single „Alarm“. Und vor allem live ist der Name Programm: Auf ihren Konzerten macht die Britin, die mit ihrem aktuellen Song „Ciao Adios“ international in die Charts stieg, mächtig Dampf. Ihre Live-Shows gleichen einer riesigen Party, bei der auch das Publikum automatisch mitgerissen wird. Am Sonnabend, 16. September, startet ihr Konzert für NDR 2 ab 19.30 Uhr im Deutschen Theater.

Tickets für die Shows von The xx, Welshly Arms, Kaleo, Alice Merton und Anne-Marie sind im NDR Ticketshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die bisher feststehenden Konzerte des NDR 2 Festivals im Überblick:

Donnerstag, 14. September

Stadthalle
Clueso | 19.00 Uhr – ausverkauft

Freitag, 15. September

Stadthalle
The xx | 17.45 Uhr

Junges Theater
Alice Merton | 19.00 Uhr

Stadthalle
Welshly Arms | 23.00 Uhr

Sonnabend, 16. September

Stadthalle
Kaleo | 17.30 Uhr

Deutsches Theater
Anne-Marie | 19.30 Uhr

Lokhalle
Musikszene Deutschland | 21.00 Uhr

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Freizeit, Buntes und Vermischtes

Ein Full-Service mit Messebau Behrendt

Ein Full-Service mit Messebau Behrendt

(NL/2241779855) Das Unternehmen Messebau Behrendt verfügt über 30 Jahre Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet des Messebaus. Der Geschäftsführer Lutz Behrendt ist seit 2004 im Betrieb. Das professionelle Team bietet Ihnen ein Rundum Paket von dem Entwurf bis zur Realisation.
Messebau Behrendt bedient zahlreiche große Messen deutschlandweit und betreut seine Kunden bei Bedarf auch international. Das Unternehmen hat sich vor allem auf das System OCTANORM und Messegrafik spezialisiert. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Arbeitsweise von Messebau Behrendt.

Die Leistungen
Das Unternehmen bietet einen Service vom Entwurf bis zur Realisation. Das beinhaltet unter anderem Möbel und Grafik. Die Firma besitzt einen eigenen Plotter und kann somit die Grafik für die Messestände selbst herstellen. Messebau Behrendt setzt Messestände aus vorgefertigten Modulen zusammen und hat sich insbesondere auf das System OCTANORM spezialisiert. Dieses zeichnet sich durch seine Nachhaltigkeit aus, schützt somit die Umwelt und ist kostengünstig.

Einsatzgebiete
Messebau Behrendt betreut viele verschiedene Messen deutschlandweit. Im Jahr 2017 haben sie bereits dieLiving Kitchen in Köln, die ISH in Frankfurt, die Hannover Messe Industrie und die LIGNA betreut. Außerdem werden noch viele weitere Messen, wie zum Beispiel die A A in Düsseldorf und die EMO in Hannover hinzukommen. Zudem ist der Betrieb auch international tätig. Dies hängt natürlich von den Fragestellungen der Kunden ab.

Veränderungen in der Branche
Besonders im Trend liegen versteckte Systeme. Die Kunden möchten Messebausysteme nicht mehr als solche erkennen. Das Unternehmen arbeitet daher mit verschiedenen Materialien, um die Wände zu verhängen. Dadurch entsteht der Eindruck eines konventionell gefertigten Messestandes. Außerdem hat sich einiges im Beleuchtungssektor verändert.

Interview mit Lutz Behrendt
ONMA: Seit wann besteht Ihr Unternehmen?
Herr Behrendt: Ich bin seit 2004 im Geschäft und mein Vorgänger Herr Kaminski bringt 30 Jahre Messebau Erfahrung mit.
ONMA: Haben Sie sich auf einen bestimmten Bereich spezialisiert?
Herr Behrendt: Ja, die OCTANORM System Messebauweise. Darauf haben wir uns spezialisiert und kehren ebenfalls den Punkt Messegrafik heraus. Wir haben einen eigenen Plotter und können die Grafik für den Messestand selber herstellen. Der Gegenpunkt zu Systembau ist der konventionelle Messebau. Das sind gefertigte Stände aus Holz, sowas machen wir nicht. Wir bedienen uns auch eines Tischlers, um z.B. Möbel aus Holz oder ähnliches zu fertigen, aber komplette Messestände nicht.
ONMA: Welche Leitmessen betreuen Sie 2017?
Herr Behrendt: Ja, bislang haben wir die Kitchen in Köln, die ISH in Frankfurt, die Hannover Messeindustrie und die LIGNA bedient. Im zweiten Halbjahr kommen die Funkausstellung IFA, die EMO in Hannover, die Buchmesse in Frankfurt, die A A in Düsseldorf, die Agritechnica in Hannover und die SPS in Nürnberg dazu.
ONMA: Sind Sie auch international tätig?
Herr Behrendt: Also internationale Tätigkeiten sind immer davon abhängig, ob unsere Stammkunden uns dahin schicken. Das ist bei Systemständen kleinerer Bauweise, wie wir es vornehmlich machen, eher selten. Grundsätzlich stehen wir, wenn solche Fragestellungen von Kunden kommen, zur Verfügung. Wir sind auch schon z.B. in Paris oder Barcelona gewesen, wenn uns ein Kunde da haben möchte.
ONMA: Wie hat sich die Technik in Ihrer Branche über die Jahre hin verändert?
Herr Behrendt: Also grundsätzlich ist Systembau immer ähnlich. Es geht alles mit der Zeit und mit der Mode. Im Moment arbeiten wir sehr stark mit versteckten Systemen. Also die Kunden wollen das Messebausystem nicht mehr sehen. Das heißt wir verhängen unsere Wände, beplanken die mit Materialien, sodass es nachher aussieht wie ein konventionell gefertigter Messestand. Das ist momentan sehr In. Ansonsten hat sich einiges geändert in Sachen Präsentation, also z.B. Beleuchtung von hinten etc. Im Beleuchtungssektor ist viel geschehen.
ONMA: Wodurch zeichnet sich das System OCTANORM aus?
Herr Behrendt: In erster Linie durch Nachhaltigkeit, also Umweltschutz. Es liegt im Lager, wird herausgenommen, aufgebaut, wieder abgebaut und kehrt ins Lager zurück. Ein konventioneller Messestand aus Holz gefertigt fliegt in aller Regel komplett auf den Müll. Also ist mit Systembau eine Nachhaltigkeit gegeben. Dann ist es aufgrund der Wiederverwendbarkeit auch kostengünstig und es ist zudem für uns auch noch platzsparend. Es lässt sich zerlegen und konventionelle Geschichten sind groß und nicht so modular.

Kontakt
Behrendt Werbetechnik/Messebau
Appelstr. 19
30167 Hannover
Tel: 0511/2133210

mail@messebau-hannover.net
www.messebau-hannover.net

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Behrendt Werbetechnik / Messebau
Lutz Behrendt
Appelstr. 19
30167 Hannover
0511 2133210
mail@messebau-hannover.net
http://

Pressekontakt
Behrendt Werbetechnik / Messebau
Lutz Behrendt
Appelstr. 19
30167 Hannover
0511 2133210
mail@messebau-hannover.net
https://messebau-hannover.net