Category Archives: Garten, Bauen und Wohnen

Garten, Bauen und Wohnen

Designbelag selbstklebend – Gerflor Senso hat den Trend

Gerflor Senso Klebedielen sind einfach zu verlegen und bieten außergewöhnliche Designs

Designbelag selbstklebend - Gerflor Senso hat den Trend

Gerflor Senso Klebedielen günstig auf allfloors.de (Bildquelle: @ Gerflor)

Gerflor Senso Klebedielen – selbstklebende Designbelag Planken setzen Designtrends

Kaum ein anderer Bodenbelag lässt sich so einfach und schnell verlegen wie die selbstklebenden Designbelag Planken der Gerflor Senso Klebedielen Kollektion. Ausgestattet mit einem selbstklebenden Rücken garantiert Gerflor Senso eine schnelle, geräusch- und vor allem schmutzarme Verlegung.
Dank einer PUR-Oberflächenvergütung sind die Gerflor Senso Designbelag Planken pflegeleicht, strapazierfähig und einfach zu reinigen. Äußere Einflüsse wie Abrieb oder Verrücken von Möbeln hinterlassen keine Spuren.
Auch optisch lässt die Designbelag Kollektion im Planken- und Fliesen-Format nichts zu wünschen übrig. Die strukturierte Oberfläche wirkt mit dem starken Fugenbild wie ein echter Holzboden – eine günstige und ansprechende Alternative zu den kostenintensiven Naturböden. Gerflor Senso ist besonders gefragt in den „Geschmacksrichtungen“ Senso Rustic, Senso Natural und Senso Urban. Gerflor Senso Prime zeigt die Fliesendesigns in passenden Formaten.

Gerflor Senso Designbelag – selbstklebender Bodenbelag mit Anspruch

Gerflor Senso Designbelag ist geeignet, um Bodenbelag wie zum Beispiel alte Fliesen effizient zu renovieren. Der selbstklebende Rücken garantiert eine schnelle und saubere Verarbeitung und Verlegung ohne Schmutz oder Lärm zu verursachen. Einfach zugeschnitten kann der Designbelag auch ohne handwerkliche Kenntnisse verlegt und wieder aufgenommen werden, ohne Rückstände zu hinterlassen. Aufgrund des Materials bringt Gerflor Senso Designboden eine hohe Dimensionsstabilität mit. Selbst nach längerer Beanspruchung und höheren Temperaturunterschieden behält der Bodenbelag seine ursprüngliche Form.
Dank einer PUR-Oberfläche ist der Designboden unempfindlich gegenüber Kratzer, Schmutz und Feuchtigkeit. Eine aufwendige Pflege ist nicht notwendig. Der Bodenbelag lässt sich dank seiner Oberflächenschicht im Feuchtwischverfahren reinigen. Klackende Effekte, wie sie häufig beim Begehen von Bodenbelägen auftreten, sind bei den selbstklebenden Planken Gerflor Senso nicht vorhanden.

Designvielfalt in fünf Kollektionsvarianten

Insgesamt fünf Kollektionsvarianten bietet Gerflor Senso selbstklebender Designbelag. Jede dieser Variationen birgt einen anderen Stil. Während Gerflor Senso Natural das klassische-elegante Design bietet, ist Gerflor Senso Rustic der ideale Bodenbelag für Menschen, die auf das natürliche Ambiente eines Holzbodens nicht verzichten möchten. Ausdrucksstarke, rustikale Holzdesigns und markante Oberflächenstrukturen verleihen Gerflor Senso Rustic eine naturrealistische Optik.
Mit Gerflor Senso Urban bietet der Hersteller das trendige Design moderner Bodenbeläge mit den Vorteilen eines Designbodens. Trendgemäße und coole Optiken machen diesen Designboden zum idealen Bodenbelag für moderne Wohnumgebungen.
Gerflor Senso selbstklebende Designbelag Dielen sind als Planken und als Fliesen erhältlich. Aufgrund des Fliesenformats sind Gerflor Senso Design und Gerflor Senso Prime hervorragend für die Verlegung in Bad und Küche geeignet. Gerflor Senso Prime wie alle Gerflor Senso Klebedielen für den Einsatz in Feuchträumen geeignet.

Als zertifizierter Fachhändler für anspruchsvolle Bodenbeläge führt allfloors.de die selbstklebenden Designplanken Gerflor Senso im Sortiment, umfassende Fachberatung inklusive.

allfloors.de, der Bodenbelag Fachhandel mit versandkostenfreier Lieferung bietet Bodenbeläge aller bedeutenden Hersteller. allfloors.de liefert versandkostenfrei, bietet fachlich fundierte auch telefonische Beratung, Angebotserstellung, Musterservice. Für Gewerbetreibende der Bereiche Ladenbau, Wohnungsbau, Wohnungsvermietung bzw. Hausverwaltungen, Raumausstatter und Maler bietet allfloors attraktive Händlerkonditionen.

Kontakt
allfloors Service Center Berlin – mbb Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-71987-0
webmaster@allfloors.de
http://www.allfloors.de

Garten, Bauen und Wohnen

Mehr als ein Facelift: HECO präsentiert neue Website

Mehr als ein Facelift: HECO präsentiert neue Website

Die neu konzipierte HECO-Website wurde für mobile Endgeräte optimiert.

Der Schraubenspezialist HECO hat seinen Auftritt im Netz unter www.heco-schrauben.de grundlegend überarbeitet. Erfrischende Designelemente und eine moderne Bildsprache bestimmen den Look der neuen Website. Durch das responsive Webdesign passt sie sich auch an die Bildschirme von Smartphones oder Tablets an. Dank verbesserter, intuitiver Menüführung und optimiertem Downloadbereich finden Fachhändler, Planer und Handwerker jetzt noch leichter die für sie relevanten Informationen.

Mit dem Relaunch der Website möchte HECO auch online neue Maßstäbe in der Befestigungsbranche setzen. Großzügige Bildelemente erleichtern dem Anwender die Orientierung auf der Seite. Die Homepage ist klar aufgebaut und führt den Besucher auf kurzem Weg über die Menüleiste zu den einzelnen Unterseiten.

Wichtiges auf einen Blick
In der Kategorie „Schrauben & Zubehör“ ist das gesamte Sortiment an Schrauben und Zubehör aufgeführt. Ob MULTI-MONTI-plus, HECO-UNIX oder eine andere Schraube – zu jedem Produkt gibt es nähere Informationen hinsichtlich Eigenschaften und Ausführungen, Anwendungsbeispielen, Montageanleitungen, Zulassungen und Co.

Als neuen, nützlichen Service bietet HECO eine „Händlersuche“ an. Über die Eingabe von Postleitzahl oder Ort lassen sich die nächstgelegenen Fachhändler finden und nach ausgewählten Produktfamilien filtern. Außerdem finden sich in dieser Rubrik Informationen zur Bemessungssoftware HCS sowie der neue Online-Produktkatalog mit „mitdenkender“ Suchfunktion, die bereits beim Eintippen eines Suchbegriffes Vorschläge zum gewünschten Thema anbietet. Dank verbesserter Suchfunktion im neuen Produktkatalog lassen sich die angezeigten Produkttreffer durch das Setzen von Filtern weiter einschränken.

Individuelle Informationen
Ein weiteres Highlight der Website ist die gezielte Ansprache unterschiedlicher Branchen. „Ein Anliegen im Zuge des Relaunches unserer Website war es, dass unsere Kunden besonders schnell die Informationen finden, die sie benötigen. Daher haben wir die Branchen in Fachhändler, Architekten und Planer sowie Handwerker unterteilt und bieten den einzelnen Kundengruppen jeweils auf sie zugeschnittene Tools und Informationen“, erklärt Andreas Hettich, Leiter Produktmanagement und Marketing bei HECO.

So können Architekten und Planer ebenso wie professionelle Handwerker beispielsweise den HECO-Bemessungsservice nutzen und erhalten auf Wunsch eine individuelle technische Beratung. Fachhändler können darüber hinaus die HECO-Fachhandelsunterstützung abrufen und mit nur einem Klick in den neu entwickelten Online-Produktkatalog wechseln. Hier finden Nutzer aller Branchen die für sie relevanten Informationen wie technische Beschreibungen, Produktbilder, Maßzeichnungen, Zulassungshinweise und Downloads direkt beim ausgewählten Produkt. Innerhalb des Menüpunktes „Fachhandel“ können Händler nach Ansprechpartnern oder Schulungsangeboten suchen und über das Fachportal nexmart Bestellungen direkt online abwickeln. Nutzerfreundlich optimiert ist auch der Downloadbereich: Hier erfolgt die Suche nach relevanten Informationen ganz einfach durch Auswahl des gewünschten Dokumenttyps – beispielsweise technische Anlagen, Broschüren oder Flyer – sowie nach einzelnen Sprachen.

Schulungs- und Jobangebote
Mit einem praxisnahen Seminar- und Schulungsangebot für Handel und Handwerk bietet die unternehmenseigene HECO-Akademie die Möglichkeit, die Vielfalt der Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten unter realistischen Bedingungen kennenzulernen. Nähere Informationen zu den Schulungsinhalten und den nächsten Terminen erhalten Interessierte in der gleichnamigen Rubrik „HECO-Akademie“. Und wer selbst seine Karriere im Unternehmen HECO starten möchte, der schaut in der Rubrik „Karriere“ vorbei. Hier finden sich alle aktuellen Stellenangebote für Berufsanfänger und -erfahrene.
Weitere Informationen zum Unternehmen HECO-Schrauben sowie zu Schrauben und Befestigungstechnik erhalten Sie unter www.heco-schrauben.de und im YouTube-Kanal unter www.youtube.com/c/HECO-Schrauben.

Die HECO-Schrauben GmbH & Co. KG mit Sitz in Schramberg ist in Deutschland einer der führenden Hersteller von Schrauben- und Befestigungssystemen für die Holzverarbeitung, den Beton- und Metallbau sowie für Schwerlastbefestigungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 280 Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionsfläche von 20.000 m2.
HECO ist mit seinen Produkten weltweit vertreten, entweder durch exklusive Vertriebsstützpunkte oder zuverlässige Vertriebspartner. Kernmärkte in Europa sind Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Frankreich. In den USA arbeitet HECO mit Lizenzpartnern zusammen.

Firmenkontakt
HECO-Schrauben GmbH & Co. KG
Tobias Zeller
Dr.-Kurt-Steim-Straße 28
78713 Schramberg
0 74 22 / 989-281
t.zeller@heco-schrauben.de
http://www.heco-schrauben.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Annegret Meier
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
07 11 / 9 25 45-216
a.meier@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Garten, Bauen und Wohnen

Infrarotheizung – der perfekte Ersatz für Nachtspeicheröfen

Lohnt es sich, teure Nachtspeicheröfen durch Infrarotheizungen zu ersetzen?

Infrarotheizung - der perfekte Ersatz für Nachtspeicheröfen

Wohnraum Infrarotheizung-Ausstellung

Früher wurde zwischen sogenanntem Nachtstrom und Tagstrom unterschieden. Ermöglicht wurde dies durch Subventionen, die dafür sorgen sollten, dass Nutzer von Nachtspeicherheizungen durch den energieintensiven Aufladevorgang nicht übermäßig belastet wurden. Dies war nicht nur für die Kunden von Vorteil, sondern auch für die Stromanbieter, da diese ihre Kraftwerke nachts besser auslasten konnten. Inzwischen hat sich die Situation aber völlig verändert. Galt diese Form der Heizung noch in den 60er Jahren als saubere Alternative zu Kohle- und Ölheizungen, sind die Förderprogramme jener Zeit seit 2007 inzwischen längst ausgelaufen. Der günstige Nachtstrom von damals entspricht heute dem üblichen Tarif für Haushaltsstrom.

In der Folge ist der Verkauf oder die Vermietung von Immobilien, die mit Nachtspeicherheizung ausgerüstet sind, nicht mehr so einfach, da die Käufer bzw. Mieter von den hohen Energiekosten abgeschreckt werden. Neben den hohen Kosten kommen auch praktische Nachteile hinzu. Im Gegensatz zu normalen Heizungen muss man bei einem Nachtspeicherofen bereits im Voraus entscheiden, ob man die Heizung am Folgetag benötigt. Was im Winter kein Problem ist, entwickelt sich in Frühjahr und Herbst (insbesondere durch die immer extremeren Temperaturschwankungen in den Übergangsphasen) zum Lotteriespiel. Zudem gelten Nachtspeicherheizungen als extrem unwirtschaftlich, was ihren physikalischen Wirkungsgrad betrifft. Im Verhältnis zur Wärmeausbeute wird einfach zu viel Energie hineingesteckt, was nicht nur finanziell sondern auch aus Gründen des Umweltschutzes heutzutage nicht mehr zu verantworten ist.

Eine günstige Alternative zur klassischen Nachtspeicherheizung ist daher die Infrarotheizung. Auch sie wird mit Strom betrieben, kann aber flexibel nach Bedarf eingesetzt werden und wird intelligent geregelt. Verglichen mit traditionellen Nachtspeicheröfen wird das Maximum der sehr gleichmäßigen Wärmeentfaltung bei Infrarotheizungen mit weniger als der Hälfte an Energieaufwand erreicht. Von daher ist die Einsparung bei einem Wechsel auf ein Infrarotsystem offensichtlich.

Aber das Einsparpotenzial ist noch um einiges größer, wenn man die Kosten bedenkt, die bei einer Umrüstung auf eine Öl- oder Gasheizung entstehen. Im Gegensatz zu diesen benötigt die Infrarotheizung weder neue Rohrleitungen noch einen Heizkessel oder ähnliche Installationen. Das vorhandene Stromnetz im Haus reicht für die Umrüstung aus. In Kombination mit der Installation einer Photovoltaik-Anlage, die vom Staat subventioniert wird, kann man eine Infrarotheizung im Idealfall selbst mit der benötigten Energie versorgen. Überschüssiger Strom wird sogar vom Stromanbieter vergütet, was die Kostenbilanz weiter verbessert. Da dann für die Stromerzeugung auch keine fossilen Brennstoffe benötigt werden, ist die Ökobilanz dieser Lösung kaum zu übertreffen.

Die Infrarotheizung-Ausstellung Rhein-Main ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Nutzer und Besitzer von Immobilien, die an einer günstigen Alternative zu klassischen Heizungssystemen interessiert sind. Denn die Reduzierung von Heizkosten ist sowohl für Privatleute als auch für Gewerbe und Industrie ein Faktor, der an Bedeutung zunimmt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein einzelner Raum oder große Gewerbeflächen beheizt werden müssen. Für jeden Bedarf bietet die Infrarottechnik heutzutage die richtige Lösung. Die Gründer Anke Thielking und Regina Roppenecker-Dietz wollen dem Verbraucher mit ihrer herstellerunabhängigen Ausstellung für Infrarotheizungen eine kompetente und neutrale Entscheidungshilfe bieten. Außerdem klären sie über Irrtümer und Vorurteile im Zusammenhang mit Stromheizungen auf und ermöglichen es, die besten Infrarotheizungen führender Hersteller in Aktion zu erleben. Das Unternehmen ist auf den gängigen Social-Media-Plattformen vertreten und informiert über Videos und Blogbeiträge regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Kontakt:

Infrarotheizung-Ausstellung Rhein-Main
Anke Thielking und Regina Roppenecker-Dietz GbR
Strahlenbergerstrasse 125A
63067 Offenbach am Main (Kaiserlei)

Telefon: (069) 850 969-12
Telefax: (069) 850 969-13
E-Mail: info@infrarotheizung-ausstellung.de

Kontakt
Infrarotheizung-Ausstellung Rhein-Main
Anke Thielking
Strahlenbergerstrasse 125a
63067 Offenbach am Main (Kaiserlei)
069-85096912
069-85096913
info@infrarotheizung-ausstellung.de
http://www.infrarotheizung-ausstellung.de/

Garten, Bauen und Wohnen

Für dauerhaft schadenfreie Außenbereiche: Partnerschaft der Qualitätshersteller Gutjahr und Monocibec

Keramikbeläge mit passender Unterkonstruktion

Für dauerhaft schadenfreie Außenbereiche: Partnerschaft der Qualitätshersteller Gutjahr und Monocibec

Bickenbach/Bergstraße, 27. April 2017. Langanhaltend schön sollen sie sein, hochwertige Oberflächen haben – und den Formatgrößen sind fast keine Grenzen gesetzt: An Terrassen- oder Balkonbeläge werden immer größere Anforderungen und Erwartungen von Eigentümern gestellt. Um moderne Keramikfliesen dauerhaft vor Schäden und Reklamationen zu schützen, braucht es jedoch die richtige Unterkonstruktion. Dazu haben sich jetzt der Keramikfliesen-Hersteller Monocibec und der Entwässerungsspezialist Gutjahr zusammengetan. Sie bieten zusammen passgenaue Komplettlösungen für den Außenbereich an.

Keramikfliesen im angesagten Großformat, dazu die passenden Drainagelösungen: Die Partnerschaft von Monocibec und Gutjahr soll Planern und Fachhandwerkern die Arbeit durch gemeinsam aufeinander abgestimmte Komplettlösungen erleichtern. „Das erspart Verarbeitern viel Zeit und Mühe“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. „Das Ergebnis sind hochwertige und dauerhaft schöne Außenbereiche, an denen die Kunden lange Freude haben.“ Wie diese Lösungen aussehen, haben die Qualitätsanbieter in einer Broschüre veranschaulicht.

Auf den Unterbau kommt es an
Keramikelemente selbst sind zwar frostbeständig, aber auch hier ist eine effektive Entwässerung entscheidend für die langfristige Schadensfreiheit. „Eine Verlegung allein in Kies, Splitt oder auf Drainmörtel führt langfristig fast unweigerlich zu Schäden“, so Ralph Johann. Denn Sickerwasser gelangt über die Fugen in die Belagskonstruktion. Um Schäden zu verhindern, muss das Sickerwasser gezielt abgeführt werden. Gutjahr bietet auf die verschiedenen Verlegearten und Einsatzbereiche abgestimmte Lösungen. So verhindert etwa bei fester Verlegung die kapillarbrechende Flächendrainage AquaDrain EK, dass Stauwasser auf der Abdichtung in den Drainmörtel aufsteigen kann. Das schützt vor stauwasserbedingten Frostschäden und Ausblühungen.

Bei einer losen Verlegung im Kies- oder Splittbett schützt die kapillarpassive Flächendrainage AquaDrain T+ vor Stauwasser auf der Abdichtung – und gleichzeitig vor Belagsunebenheiten und Verunkrautungen Das Fugenkreuz AquaDrain FF sorgt für fixierte Beläge und gleichmäßig schmale Fugen.
Aufgestelzte Keramikelemente
Eine Kombination aus fester und loser Verlegung ist das TerraMaxx PF-Verfahren von Gutjahr. Auf der Flächendrainage AquaDrain T+ werden die Beläge mit einer speziellen Fixiermasse punktuell verklebt. Durch diese Fixierung bekommt der Belag den Charakter einer fest verlegten Fläche. Im Gegensatz zu konventionellen aufgestelzten Belägen können bei diesem System die Fugen mit dem Spezial-Fugenfüllstoff MorTec SOFT geschlossen ausgebildet werden. Das sorgt zusätzlich für eine hochwertigere Optik und verhindert die bei offenfugig verlegten Belägen typischen Versottungen auf der Abdichtung.

Für Fans klassisch aufgestelzter Beläge bietet GUTJAHR seit 2017 ein patentiertes Trocken-Stelzlager an. TerraMaxx TSL ist ohne Werkzeug stufenlos höhenverstellbar – und zwar von 36 bis 120 mm. Dank des beweglichen Kopfelementes kann zudem ein Gefälle von bis zu 9% eingestellt werden. Das erleichtert die Ausrichtung des Belages bei kleineren Unebenheiten im Untergrund – zum Beispiel bei Überlappungsstößen von Abdichtungsbahnen oder den zulässigen Toleranzen bei Estrichen. Außerdem verfügt TerraMaxx TSL über sehr schmale Fugenkreuze von nur 2 mm. Die integrierten Dämpfungsflächen vermeiden wirksam Klappergeräusche beim Begehen.

Die Broschüre „Outdoor Solutions“ können Interessierte per E-Mail an marketing@gutjahr.com bestellen.

www.gutjahr.com/monocibec

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Außentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in einer Vielzahl europäischer Länder eingesetzt. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Garten, Bauen und Wohnen

Die Medici Living Group eröffnet erstes Co-Living-Haus QUARTERS in Berlin

45 voll ausgestattete Zimmer, modern designte Gemeinschaftsflächen und smarte Technologie stehen der Berliner QUARTERS-Community ab Mai zur Verfügung

Die Medici Living Group eröffnet erstes Co-Living-Haus QUARTERS in Berlin

©Medici Living Group I QUARTERS I Fotos von Philipp Langenheim / HEJM

Mit QUARTERS kommt Co-Living in die Hauptstadt: Die Medici Living Group, größter Co-Living-Anbieter Europas, eröffnet jetzt sein erstes Co-Living-Haus weltweit in Berlin mit insgesamt 45 Co-Living-Spaces unter der neuen Marke QUARTERS. Ab Mai ziehen die ersten QUARTERS-Mitglieder in das Gebäude ein. Das Konzept bietet einer internationalen Community von Kreativen, Young Professionals und Gründern ein Zuhause in Berlin.
„Das Interesse an QUARTERS Berlin ist groß. Rund 500 Menschen haben sich innerhalb von einer Woche nach dem Vermietungsstart bereits für eine Mitgliedschaft bei QUARTERS Berlin registriert“, so Robert Gmeiner, Mitgründer und Geschäftsführer der Medici Living Group.
„Co-Living ist eine Revolution auf dem Wohnungsmarkt“, so Gunther Schmidt, CEO und Gründer der Medici Living Group. „Es ist ein All-Inclusive-Wohlfühlpaket und bietet nicht nur begehrten, voll ausgestatteten Wohnraum in Großstädten, sondern liefert eine Community an Gleichgesinnten und sozialen Anschluss gleich mit“, so Schmidt. „Wir sehen großes Potential für unser neues Konzept in Berlin und eröffnen zeitgleich im Mai 2017 noch ein weiteres QUARTERS-Haus in New York. Damit bauen wir unsere Position als größter Co-Living-Anbieter Europas weiter aus. Um die große Nachfrage auf Mieterseite zu bewältigen, werden wir bald weitere QUARTERS-Gebäude in deutschen sowie internationale Metropolen eröffnen.“

QUARTERS Berlin: Co-Living für eine internationale, kreative Community in der Hauptstadt
QUARTERS Berlin besteht aus insgesamt 45 Co-Living-Spaces. Jedes Apartment umfasst etwa fünf Zimmer, eine Gemeinschaftsküche und zwei Bäder. Das Co-Living-Konzept bietet modernes Design und smarte Technologie. Mit der QUARTERS App können die Mieter bald die komplette Kommunikation rund um ihren Co-Living-Space steuern – von der Buchung über den Mietvertrag bis zum Kundensupport. Darüber hinaus kann sich die Community über die App weltweit untereinander vernetzen, Smart-Home-Elemente steuern und zusätzliche Services buchen. Das Konzept bietet modern designte Gemeinschaftsflächen, unter anderem eine Küche mit Essbereich, ein Kino, eine Leseecke und eine Terrasse mit Garten. Dort kann sich die QUARTERS-Community treffen, austauschen und gegenseitig inspirieren.

QUARTERS kooperiert mit führenden Design- und Technologiemarken. Die bereits mehrfach ausgezeichnete Marke muun (u.a. German Design Award) hat sich auf das Design und die Herstellung innovativer Schlafprodukte spezialisiert. Exklusiv für QUARTERS hat muun eine Matratze entwickelt, bei der sich vier verschiedene Härtegrade einstellen lassen und die sich perfekt an die individuellen Schlafbedürfnisse der Mitglieder anpasst. Clay Solutions stellt elektronische Türschlösser zur Verfügung, so dass QUARTERS-Mitglieder keine Schlüssel mehr benutzen müssen und ganz einfach über die QUARTERS-App in das Gebäude und in die Wohnung bzw. ihr Zimmer gelangen.

Über die Medici Living Group
Die Medici Living Group, größter Co-Living-Anbieter in Europa, entwickelt und betreibt weltweit innovative, digitalisierte Wohnraum- und Co-Living-Konzepte für verschiedene Zielgruppen und Ansprüche. Aktuelles Projekt der Medici Living Group ist die Eröffnung des Co-Living-Projekts QUARTERS in Berlin und New York. Derzeit umfasst das Portfolio Mieteinheiten mit über 1.000 Zimmern, die mit 96 Prozent sehr gut ausgelastet sind. Alle Wohneinheiten werden von der Medici Living Group langfristig angemietet und für die Vermietung ausgestattet. CEO und Gründer Gunther Schmidt startete gemeinsam mit Robert Gmeiner und Ferdinand von Fumetti, Mitgründer und Geschäftsführer, 2012 die Medici Living Group.

Über QUARTERS
QUARTERS ist eine Marke der Medici Living Group und ein innovatives, Community-orientiertes Co-Living-Konzept für Young Professionals und Gründer aus der Kreativszene. Das Konzept bietet modernes Design, regelmäßige Events und Gemeinschaftsflächen, wo sich Menschen begegnen, vernetzen und gegenseitig inspirieren können. Die integrierten Smart-Living-Technologien und Service-Leistungen bieten einen starken Mehrwert für die Zielgruppe und setzen einen neuen Standard für zeitgemäßes Wohnen. Die ersten Co-Living-Gebäude der Marke werden im Frühjahr 2017 zeitgleich in Berlin und New York eröffnet.

Firmenkontakt
Medici Living Group / QUARTERS
Anne Weimann
Zossener Straße 55
10961 Berlin
+49 30 – 20 89 803 – 37
presse@medici-living.de
https://www.medici-living.de

Pressekontakt
Medici Living Group
Anne Weimann
Zossener Straße 55
10961 Berlin
+49 30 – 20 89 803 – 37
presse@medici-living.de
https://www.medici-living.de

Garten, Bauen und Wohnen

Selberbauen leicht gemacht dank ausführlichen Videoanleitungen

YouTube-Kanal für Heimwerker

Selberbauen leicht gemacht dank ausführlichen Videoanleitungen

Der YouTube Kanal der Selfio GmbH bietet Hilfestellung für Heimwerker (Bildquelle: Selfio_©maicasaa-fotolia.com)

Soll ich meine Fußbodenheizung eigenständig verlegen, das Lüftungsgerät selbst einbauen oder doch besser einen Profi damit beauftragen? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich viele Heimwerker, die neu bauen oder ihr Eigenheim im Bereich der Haustechnik modernisieren wollen.
Eine ideale Hilfestellung bietet da der YouTube-Kanal der Selfio GmbH. Dass Selbermachen einfacher ist, als man denkt, wird besonders durch die Schritt-für-Schritt-Anleitungen anschaulich vermittelt. Nicht umsonst stehen diese Videos bei den Heimwerkern besonders hoch im Kurs. Wer beispielsweise noch nie eine Fußbodenheizung verlegt oder ein Lüftungsgerät selbst eingebaut hat, erhält hier sehr ausführlich und leicht verständlich die Anleitung dafür.
Um noch detaillierter auf die Fragen der Selberbauer eingehen zu können, wurde jetzt zusätzlich die Rubrik „Fragt Julian“ neu eingeführt. Julian beantwortet in seinen Videos häufig gestellte Fragen an das Selfio-Team. Und wenn doch noch eine Frage offenbleibt, freut sich die Redaktion über einen entsprechenden Kommentar.
Immer mehr Heimwerker schätzen diese fundierten Hilfestellungen, denn gerade im Zeitalter von Smartphones, Tablets & Co. sind es Kunden und Interessierte gewohnt, im Internet nach Informationen und Anleitungen zu suchen. Das belegt die beeindruckende Besucherstatistik: Rund 1,5 Millionen Besucher haben das Angebot mit seinen mehr als 60 Videos bisher genutzt. Über die große Auswahl an Videos hinaus erhalten Selberbauer bei Selfio außerdem kostenfreie Hilfestellung bei der Auslegung und Planung ihres Projektes. Mit solch einer umfangreichen Unterstützung dürfte die Entscheidung, dies zu einem Do-It-Yourself-Projekt zu machen, nicht schwer fallen.
Das Videoangebot wird kontinuierlich um neue Themen erweitert. Reinschauen lohnt sich: https://www.youtube.com/user/SELFIOTV

Selfio GmbH ist ein Anbieter hochwertiger Produkte aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf dem Vertrieb von Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, solarthermischen Anlagen sowie Gas- und Ölheizungen, Wärmepumpen, Kamin- und Pelletöfen, Schornsteinen, Sanitärprodukten und Pumpen an Heimwerker und Selberbauer. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Heizungs- und Lüftungsindustrie bietet Selfio professionelle Unterstützung sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung. Sämtliche Produkte werden direkt und hauptsächlich online vertrieben. Gleichzeitig bietet Selfio den Kunden kostenlose Beratung und umfassenden Service mit genauen Anleitungen, um ihnen das Heimwerkern zu erleichtern.

Firmenkontakt
Selfio GmbH
Katja Dehmel
Linzhausenstraße 8
53545 Linz am Rhein
+49 2224 123 30
+49 2224 123 7655
l.wagner@headware.de
http://www.selfio.de

Pressekontakt
Headware GmbH
Lutz Wagner
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
02244-9208-25
l.wagner@headware.de
http://www.headware.de

Garten, Bauen und Wohnen

Alternative zum teuren Neuanstrich?

Unternehmen aus Halle bietet weltweit einzigartiges Komplettsystem zur Fassadenreinigung. Nächste Woche Reinigung des Multimediazentrums (MMZ)

Alternative zum teuren Neuanstrich?

FassadenFix

(Halle). Beinahe jeder Hauseigentümer kennt das Problem von verdreckten, verschleierten und mit grünen, schwarzen oder gar roten Algen übersäten Fassaden. „Über 90% aller Verschmutzungen an Fassaden sind laut Bundesumweltamt auf Algen, Schimmel und Pilze zurückzuführen“, weiß FassadenFix Geschäftsführer Alexander Retzlaff zu berichten.

Um das unschöne Aussehen zu beseitigen, ist aber keineswegs ein kompletter Neuanstrich nötig. Mit seinem Fachbetrieb für Fassaden-Hygiene bietet Alexander Retzlaff eine zeit- und kostensparende Alternative – nämlich
eine komplexe Reinigung und den Schutz der Fassade nach dem weltweit einzigartigen Verfahren der HERMES Reinigungstechnik. FassadenFix Halle fungiert dabei als exklusiver Qualitätspartner für Mitteldeutschland.
„Sie bringen Ihr Auto doch auch nicht gleich zum Lackierer“, zieht der Experte einen sehr treffenden Vergleich.

Mehrschrittiges Verfahren – ausgeführt von Fachkräften

Das innovative Verfahren untergliedert sich in mehrere Schritte: Zuallererst begutachten die FassadenFix-Fachberater die betroffene Außenwand und legen eine Probefläche an. „Damit gehen wir sicher, dass der Untergrund
auch für eine Fassadenreinigung geeignet ist, und können dann vor Ort auch ein konkretes Angebot erstellen“, unterstreicht Alexander Retzlaff. Vor Beginn der eigentlichen Arbeiten werden Auffangmatten für die umweltschonende Rückgewinnung des anfallenden Abwassers ausgerollt. Anschließend sprühen
die erfahrenen Fachkräfte des Unternehmens die betroffenen Fassadenflächen mit dem speziell entwickelten Algenentferner HF1ein. „Bereits nach kurzer Zeit wird die Reinigungslösung von den Algen aufgenommen und löst diese, ohne dabei den Untergrund anzugreifen“, erläutert Alexander Retzlaff. Nach entsprechender Einwirkzeit werden die
gelösten Verschmutzungen sanft abgespült – die richtige Kombination aus Wasseraufprallkraft und Düsenabstand sorgt dabei für ein optimales Ergebnis.

Bei Interesse kostenlose Testfläche

Um der Fassade den nötigen Schutz vor (erneutem)mikrobiellem Befall zu geben, wird abschließend das transparente Desinfektionsmittel Hermes Fassadenschutz HFS aufgebracht. Dieses dringt tief in die Poren ein
und sorgt dadurch für langanhaltenden Schutz gegen Algen und Pilze. „Die Gebäudeeigentümer sind immer wieder ganz verblüfft, was für strahlende Außenwände ihnen nach unserem Einsatz wieder entgegenblinken.“

Für das Ende der kommenden Woche steht die Reinigung des halleschen Multimediazentrums MMZ an. Insbesondere die Nordseite des 2013 stark unter dem Saalehochwasser gelittenen Gebäude ist nahezu komplett mit Schwarzalgen befallen. Die Reinigung wird voraussichtlich am 4.5 oder 5.5. erfolgen. Insbesondere Haustechniker von Verwaltungen und Genossenschaften können sich zu diesem Termin ein Bild von den Abläufen und der Wirksamkeit machen. FassadenFix Chef Alexander Retzlaff lädt dazu ein „Wir freuen uns auf jeden Fachmann aber auch Privateigentümer, der sich eine Reinigung vor Ort anschauen möchte und mit unseren Anwendungstechnikern ins Gespräch kommt.“

FassadenFix ist der Fachbetrieb für Fassadenhygiene und exklusiver Qualitätspartner von HERMES Reinigungstechnik in Mitteldeutschland. In mehr als 10 Jahren Ingenieur- und Entwicklungsarbeit ist das weltweit einzige Komplettsystem zur Fassadenreinigung entstanden. Seit der Markteinführung 2015 konnten bereits mehr als 1.000.000 qm erfolgreich gereinigt werden, denn 90 Prozent aller Verschmutzungen an Hausfassaden sind auf das Wachstum von Algen, Pilzen und Schimmel zurückzuführen, welche sogar gesundheitsschädliche Auswirkungen haben können.
Gerne erstellen wir für Privateigentümer, Hausverwaltungen, Wohnungsgenossenschaften und weitere gewerbliche Immobilieneigentümer individuelle Angebote und kostenfreie Probeflächen.

Kontakt
FassadenFix – Immobiliengruppe Retzlaff OHG
Alexander Retzlaff
Angerstraße 18
06118 Halle
03455250440-0
a.retzlaff@fassadenfix.de
https://www.fassadenfix.de

Garten, Bauen und Wohnen

Pflegeleichte Lieblinge

Familien haben besondere Ansprüche an Gartenmöbel

Pflegeleichte Lieblinge

Gartenmöbelset

Wenn es Sommer wird, verlagert sich das Familienleben auf die Terrasse. Ob Kuchenkrümel in den Auflagen, Sand auf dem Tisch oder Stühle als Klettergerüst: Für Outdoor-Möbel beginnt ein echter Belastungstest. Wer beim Kauf neben Optik und Komfort auch auf Stabilität und leichte Pflege achtet, blickt der Gartensaison mit Kindern entspannt entgegen.

„Familienfreundliche Garnituren sollten Belastungen problemlos meistern“, weiß Joachim Böttinger, Vertriebsspezialist beim Gartenmöbel-Hersteller acamp Gartenmöbel-Hersteller. Qualitätsmarken sorgen schon bei der Produktentwicklung vor: In umfangreichen Tests wird beispielsweise sichergestellt, dass sich am Klappsessel niemand die Finger klemmen kann. Wer beim Kauf zudem darauf achtet, dass die Produkte dem höchsten Standard der europäischen Norm 582-1 entsprechen, hat lange Freude am Gartenmobiliar. „Die Norm garantiert, dass sich auch bei starker Beanspruchung innerhalb der Garantiezeit nichts verändert.“

Keine Chance für Kratzer und Co.
Outdoor-Tische sollten Basteleien mit Steinchen oder Gartenschlauch-Attacken problemlos überstehen. Hochwertige Produkte haben daher widerstandsfähige Tischplatten aus Kunststoff oder Keramik, die auch witterungsbeständig sind – wichtig bei einer ganzjährigen Lagerung im Freien. Robuste Sitzmöbel für den Garten, die auch stapelbar sind, sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Aluminiummöbel Aluminiummöbel überzeugen beispielsweise in Sachen Funktionalität: Sie sind formbeständig und rosten nicht, eine Pulverbeschichtung schützt vor Oxidation. Ein pflegeleichter Textilbezug bietet mit und ohne Auflagen Sitzkomfort.

Kissen und Auflagen in Trendfarben
Ebenfalls beliebt bei Familien: großzügige Lounge-Möbel aus Geflecht, die Platz für alle haben und Wohnzimmer-Flair unter freiem Himmel schaffen. Hergestellt aus hochwertigem Kunststoff, sind sie dank Licht- und Witterungsbeständigkeit langlebig. Bequeme Kissen und Auflagen Trends in chemikalienfreier Öko-Tex-Standard-100-Qualität versprechen Entspannung pur und bringen Abwechslung ins Spiel. „acamp hat jedes Jahr Auflagen und Kissen in neuen Trendfarben im Angebot, die passgenau auf unsere Möbel zugeschnitten sind. So können Kunden regelmäßig umdekorieren“, sagt Joachim Böttinger.

Entspannen statt reinigen
Auch das Thema Pflege Gartenmöbel Pflegetipps sollte beim Kauf von Gartenmöbeln nicht zu kurz kommen. Im turbulenten Familienalltag bleibt wenig Zeit für aufwändige Reinigungsaktionen. Umso wichtiger sind waschbare Bezüge und pflegeleichte Rahmen. „Wir raten unseren Kunden ausdrücklich dazu, Verunreinigungen bei Möbeln aus Geflecht oder Aluminium nur mit einem weichen Lappen und etwas Spülmittel zu entfernen – auch um die Beschichtungen nicht zu strapazieren“, erklärt Joachim Böttinger. Soviel Pflegeleichtigkeit zahlt sich am Ende des Tages aus: Wenn die Kinder im Bett sind und auf der Terrasse Ruhe eingekehrt ist, müssen Eltern nichts mehr tun – außer zu entspannen. Gartenmöbelhersteller

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
http://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
http://www.cmh.de

Garten, Bauen und Wohnen

Dachgeschoss für den Sommer fit machen

Noch mehr Bedienvielfalt und einheitliches Design bei Velux Sonnenschutz

Hamburg, April 2017. Nahezu jeder freut sich über Sonnenschein, doch gerade im Sommer kann es auch mal zu viel werden. Um zu jeder Tageszeit die Lichtsituation nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu können, empfiehlt sich das Anbringen von Sonnenschutzprodukten am Dachfenster. Hersteller wie Velux bieten hier eine Vielzahl von Lösungen an.

Mit der Neueinführung eines elektrischen und solarbetriebenen Wabenplissees sowie eines solarbetriebenen Plissees haben Dachgeschossbewohner ab sofort die freie Wahl bei den Bedienvarianten. Bis auf die per Hand bedienbaren Jalousien und Raff-Rollos sind damit alle innenliegenden Velux Sonnenschutz-Lösungen für Dachfenster ab sofort manuell, elektrisch und solarbetrieben verfügbar. Bei der Ausstattung der Dachfenster kann man durchaus auch unterschiedliche Produkte kombinieren, ohne auf ein harmonisches Gesamtbild in der Wohnung verzichten zu müssen. Denn das Design der seitlichen Führungsschienen wurde dahingehend vereinheitlicht, dass sie jetzt bei allen Varianten genauso schmal sind. Darüber hinaus befindet sich beim kompletten Velux Integra® Sonnenschutz-Sortiment, zu dem alle automatischen Produkte gehören, der Motor jetzt in der unteren Bedienschiene. Er überzeugt durch geräuschärmeren Betrieb und ermöglicht ein sanftes Öffnen und Schließen der Rollos und Plissees.

Die passende Lösung für jede Anforderung
Um langfristig Freude an den Sonnenschutz-Produkten zu haben, ist es wichtig, je nach Raum und Anforderung die passende Lösung zu wählen. Ein Verdunkelungs-Rollo eignet sich beispielsweise sehr gut für Schlafzimmer, da es den Raum komplett verdunkelt und so jederzeit erholsamen Schlaf ermöglicht. Wer jedoch keine Verdunkelung, sondern vielmehr Abmilderung von Sonnenstrahlen wünscht, greift zum Sichtschutz-Rollo. Der semi-transparente Stoff taucht Räume in ein angenehmes und stimmungsvolles Licht und schützt zugleich vor ungewollten Blicken von außen – ideal für Wohnzimmer. Wer viel Wert auf Dekoration legt, entscheidet sich für das Raff-Rollo: Durch das Stoffvolumen wirkt es neben seinen funktionalen Eigenschaften, wie etwa stufenloser Positionierung am Fenster, zusätzlich als Dekoelement im Raum.

Ein besonders flexibler Sonnenschutz ist das Plissee: Dieses lässt sich variabel am Fenster positionieren und ermöglicht so ein präzises Lenken des Lichteinfalls – ideal für Arbeitszimmer, um etwa ohne blendende Sonnenstrahlen, aber trotzdem mit viel Tageslicht zu arbeiten. Für spielerische Lichteffekte sorgt indes die Jalousie. Dank der Aluminium-Lamellen reguliert diese die Durchlässigkeit des Lichtes je nach Bedarf und sorgt so für eine optimale Mischung aus Beschattung und Sichtschutz im Dachgeschoss. Neben der Wahl des passenden Dekors und dem richtigen Transparenzgrad, sollte auch immer das Material bedacht werden. Die Jalousien eignen sich aufgrund ihres pflegeleichten Materials beispielsweise besonders gut für Räume mit einer erhöhten Luftfeuchtigkeit wie etwa Küche und Bad.

Passendes Produkt finden, einfach selbst montieren
Um die passende Produktlösung über den Handel oder Handwerker zu bestellen, genügen die Angaben zu Typ und Größe des Fensters auf dem Typenschild. Dieses befindet sich bei geöffnetem Fenster meist rechts hinter der Griffleiste. Den Sonnenschutz können Mieter oder Eigentümer dann im Handumdrehen selbst anbringen: Jedes Velux Dachfenster ist serienmäßig mit Zubehörträgern ausgestattet, die eine schnelle Montage ermöglichen und Passgenauigkeit gewährleisten. Mithilfe des Pick&Click!-Systems sind Rollos und Jalousetten in wenigen Schritten montiert. Je nach Wunsch können Produkte auch kombiniert werden, etwa ein Verdunkelungs-Rollo mit einem Plissee.

Produkte und Preise:
-VELUX Verdunkelungs-Rollos: ab ca. 80,- Euro (inkl. MwSt.)
-VELUX Jalousien: ab ca. 80,- Euro (inkl. MwSt.)
-VELUX Sichtschutz-Rollos: ab ca. 39,- Euro (inkl. MwSt.)
-VELUX Plissees: ab ca. 80,- Euro (inkl. MwSt.)
-VELUX Wabenplissee: ab ca. 102,- Euro (inkl. MwSt.)
-VELUX Raff-Rollo: ab ca. 102,- Euro (inkl. MwSt.)

Über die VELUX Deutschland GmbH
Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die VELUX Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Solarkollektoren sowie Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem angenehmen Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von VELUX reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Garten, Bauen und Wohnen

Balkone in BIM planen

Balco stellt Daten für die digitale Gebäudemodellierung zur Verfügung

Balkone in BIM planen

Der neue 3D-Katalog mit Produkten für die BIM-Planung von Balco Balkonkonstruktionen GmbH. (Bildquelle: Balco Balkonkonstruktionen GmbH)

BIM-Daten zu ihren Produkten stellt die Balco Balkonkonstruktionen GmbH jetzt zur Verfügung. Architekten und Planer können somit beispielhafte Balkone und Balkonverglasungen direkt als Dateien herunterladen und in ihrem Modell verwenden. Mit diesem Angebot reagiert der Hersteller auf die fortschreitende Etablierung von Building Information Modeling im Planungs- und Bauprozess.

Building Information Modeling (BIM) erzeugt einen integralen Bauprozess, bei dem Konstruktion-, Material-, Zeit-, und Kostenplanung transparent werden. Ganz entscheidend dafür ist das digitale 3D-Modell, in dem alle projekt- und produktspezifischen Informationen hinterlegt sind.

BIM-Daten online verfügbar
Um die Planungsarbeit im 3D-Modell zu erleichtern, stellt Balco – Hersteller für Balkone und Balkonverglasungen – seine Produkte und Systeme jetzt auch als BIM-Daten online zur Verfügung. Der veröffentlichte Katalog ist mit der Cloud-Lösung BIMobject gekoppelt. Auf der Plattform stehen die Daten im gängigen Dateiformat rfa für die Software Autodesk Revit zur Verfügung. Sie können kostenlos heruntergeladen und als Zeichnungsgrundlage verwendet werden. Damit erhalten Planer und Architekten die Möglichkeit, ihre gewünschten Produkte – ob Balkon oder Verglasungssystem – von Anfang an in die BIM-Planung einzubinden.

Visualisierung individueller Projekte
Darüber hinaus bietet Balco – auf Grundlage der 3D-Planung -auch die Erstellung von Visualisierungen an. Dieser besondere Dienst richtet sich an Architekten und Planer, die eine ansprechende visuelle Darstellung ihrer Projekte wünschen. Denn Renderings verschaffen einen Eindruck davon, wie die Fassade später mit der entsprechenden Balkonlösung aussehen wird. Sie lassen sich ideal zu Präsentationszwecken nutzen, um Bauherren und Investoren einen möglichst realitätsnahen Ausblick auf ihr Projekt zu vermitteln.

„Mit der Bereitstellung von aktuellen 3D-Produktdaten und der professionellen Visualisierung individueller Projekte möchten wir unsere Partner im Architektur- und Ingenieurbüros in ihrem Planungsprozess gezielt unterstützen. Nach und nach werden wir unseren Katalog mit neuen BIM-Dateien erweitern, um so eine möglichst umfassende Datenbasis zu schaffen“, so Stefanie Albrecht, Marketingleiterin bei Balco.

Die Balco Balkonkonstruktionen GmbH mit Sitz in Berlin ist Spezialist für die Planung und den Bau von Balkonsystemen. Als Tochter der schwedischen Balco AB vertreibt das Unternehmen das gesamte Produktspektrum – von offenen Balkonen mit Geländer über Balkonverglasungen bis hin zu verglasten Laubengängen. Mit der Entwicklung und Realisierung hochwertiger und zugleich energieeffizienter Lösungen trägt es zur Fassadenaufwertung von Wohngebäuden bei. Balco beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und ist seit 1994 auf dem deutschen Markt aktiv.

Firmenkontakt
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Stefanie Albrecht
Ernst-Ruska-Ufer 2
12489 Berlin
030-634 998 25
balco@balco.de
http://www.balco.de/

Pressekontakt
Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Mareike Wand-Quassowski
Plauener Str. 17
44139 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de