Category Archives: Immobilien

Immobilien

MALLORCA GOLD baut Standort in Port Andratx aus.

MALLORCA GOLD baut Standort in Port Andratx aus.

Mit Büros in Palma-Son Vida, Soller und Colonia de Sant Pere gehört MALLORCA GOLD auf der Hauptinsel der Balearen seit Jahren zu den erfolgreichsten Maklern für Luxusimmobilien. Das Angebot umfasst rund 800 Objekte in allen Regionen Mallorcas sowie weitere 200 sogenannte „Secret Selection Properties“ die der Diskretion unterliegen.

Im Mai 2017 wurde mit dem Büro in Andratx ein vierter Standort eröffnet um die Service-Qualität und Kompetenz von MALLORCA GOLD in einer der attraktivsten Regionen im Südwesten der Insel zu repräsentieren. Das neue Büro in Port Andratx liegt in exklusiver Lage, nahe dem Hafen und der Fußgängerzone.
Optimal vernetzt mit dem Headoffice in Palma-Son Vida bietet das Büro in Port Andratx wie auch die beiden Büros in Soller und Colonia de Sant Pere das gesamte Dienstleistungs-Portfolio bis hin zum After Sales Service an.
Unter direkter Obhut des Managing Directors von MALLORCA GOLD, Daniel Chavarria Waschke, hat sich der Standort in nur 5 Monaten so positiv entwickelt, dass die Anzahl der Mitarbeiter noch im Oktober diesen Jahres verdoppelt wird.
„Mit den nunmehr 4 strategisch gut positionierten Büros auf der Insel sind wir in der Lage, unsere Kunden bestmöglich zu beraten. Offensichtlich wird besonders geschätzt, dass wir sie in den verschiedenen Regionen gezielt bei der Immobiliensuche unterstützen können, vielfach die berühmte Nadel im Heuhaufen finden und den Immobilienkauf seriös und kompetent zum Abschluss bringen“ so Daniel Chavarria Waschke.

Mit insgesamt 18 Mitarbeitern bietet MALLORCA GOLD über ihre Büros auf Mallorca ein breites Spektrum von Dienstleistungen an. Dazu gehört: die objektive und detaillierte Beratung über Angebote, Gebiete und Preise, sachkundige Besichtigungen und präzise Beschreibungen der Objekte, professionelle Beratung vom ersten Kontakt bis zur Unterschrift des notariellen Kaufauftrages und darüber hinaus, individuelle mehrsprachige Betreuung in Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch, die Vermittlung und Koordination kompetenter Fachleute wie Anwälte, Architekten, Banken, Steuerberater, Sachverständige und andere Dienstleister, flüssige Kommunikation mit Kunden und Eigentümern, weitgefächerte, intensive und individuelle Vermarktung der Immobilien in spezialisierten Medien auf lokaler und internationaler Basis und vieles andere mehr.

Weitere Informationen und interessante Immobilienobjekte aus allen Inselregionen Mallorcas findet man unter www.mallorcagold.com.

MALLORCA GOLD gehört mit den 4 Büros in Palma-Son Vida, Soller und Colonia de Sant Pere zu den erfolgreichsten Maklern im Luxusimmobilienmarkt auf der Hauptinsel der Balearen. Das Angebot umfasst rund 800 Immobilien in den bevorzugten Regionen von Mallorca.

Firmenkontakt
Palma Deluxe Properties SL
Nicole Böckmann
Cami de son Rapinya 40
07013 Palma de Mallorca
+34 971 790 701
nicole@mallorcagold.com
http://www.mallorcagold.com

Pressekontakt
engelconsult
Hans-Michael Engel
Am Ruhrstein 15
45133 Essen
+49 2014554151
+492014554161
info@engel-consult.de
http://www.engel-consult.de

Immobilien

#fetterfeiern: Baustolz wird 10

Immobilienfirma nimmt #fetterfeiern-Song zum Geburtstag auf

#fetterfeiern: Baustolz wird 10

Im Siedlungsprojekt Arkadien Poing (München) entstanden 2016 86 Eigenheime von Baustolz und Strenger

„Eigenheime zum Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis“ – so lautet das Markenversprechen von Baustolz. Im Oktober feiert das Unternehmen seinen 10. Geburtstag. „Wir haben vor über zehn Jahren gespürt, dass der Markt etwas Neues verlangt“, sagt Senator h. c. Karl Strenger, der geschäftsführende Gesellschafter der Strenger Gruppe. Sein Unternehmen entwickelt seit über 30 Jahren Wohnungen und Siedlungsprojekte im High-End-Segment. Zukunftsorientiert entstand aus diesem Gedanken die Systemfirma Baustolz. „Mit Baustolz stellten wir eine innovative Firma vor, deren qualitatives Produkt insbesondere junge Familien mit begrenztem Budget anspricht.“ Dabei übertrug die Firma Prozesse aus der Lebensmittel- und der Automobilindustrie auf den Wohnungsbau. „Die Philosophie von Baustolz basiert im Grunde auf dem Aldi-Prinzip“, verrät Strenger. „Ein beschränktes Sortiment, top Qualität und ein sehr attraktiver Endpreis.“

Den Preisvorteil erreicht das Unternehmen durch hohe Stückzahlen, eine standardisierte Bauweise und digitale Prozesse. Im Online-Konfigurator auf Baustolz.de können Interessierte, ähnlich wie beim Erwerb eines Neuwagens, ihr Eigenheim vor dem Kauf mit einem Baukastensystem gestalten. Der Endpreis wird bei jedem Schritt transparent kalkuliert. Baustolz produziert neben drei Haustypen auch Wohnungen und möblierte Mikroapartments. Rund zweieinhalb Monate nach der Gründung errichtete Baustolz das erste Projekt mit 31 Reiheneigenheimen in der Ludwigsburger Wohnsiedlung Pattonville.

„Wir entwickeln Baustolz immer weiter – heute wie damals.“ So werden im Zwei-Jahres-Rhythmus Produkt und Service optimiert. 2015 bekamen beispielsweise die Fassaden ein neues Design, durch das jedes Haus trotz serieller Bauweise einen individuellen Charakter erhält. Zwei Jahre zuvor erweiterte Baustolz mit Mehrfamilienhäusern in Sindelfingen das Angebotsspektrum um Eigentumswohnungen.
Nach seinem Erfolgsrezept gefragt, antwortet Strenger: „Essenziell sind der strategische Weitblick und die Konsequenz, in der man in einer Systemfirma wie Baustolz Häuser und Wohnungen herstellt. Der Innovationsgedanke ist bei uns keine theoretische Gleichung, sondern wird täglich von jedem Einzelnen gelebt.“

In den vergangenen zehn Jahren stellte Baustolz über 1.400 Häuser und Wohnungen fertig und erzielte einen Umsatz von 500 Millionen Euro. 2018 plant das Unternehmen die Produktion von 350 Eigenheimen und Wohnungen in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt. Dieses und vergangenes Jahr wurden Baustolz-Projekte in die „FIABCI Prix d´Excellence Official Selection“ gewählt.

Download #fetterfeiern-Song: www.fetterfeiern.de

Durch eine standardisierte Bauweise, optimale Prozesse und die reduzierte Auswahl an Haustypen und Wohnungen realisiert Baustolz in kurzer Bauzeit moderne Eigenheime mit Design und einem Preisvorteil von bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Die Eigenheime können vom Kunden online auf Baustolz.de konfiguriert werden. Durch transparente Festpreise ist eine Kostenkontrolle für den Kunden garantiert. Baustolz ist in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt tätig. Weitere Infos: www.baustolz.de

Kontakt
BAUSTOLZ GmbH
Daphne Demetriou
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/488430
kontakt@baustolz.de
http://www.baustolz.de

Immobilien

Immobilien in Grünwald bei München

Immobilien in Grünwald bei München

Fischer Immobilien

Anfang des 20. Jahrhunderts war Grünwald noch ein kleines Dorf und vorrangig bäuerlich geprägt. Mit der Anbindung an München durch eine Trambahn im Jahr 1910 und die Ansiedlung der Bavaria Filmstudios im Jahr 1919 erfuhr Grünwald stetigen Zuzug und etablierte sich schließlich als Wohnort für Wohlhabende und Prominente. Seit 1955 ist die Gemeinde Grünwald mit seinen rund 10.000 Einwohnern ein staatlich anerkannter Erholungsort und ist die wohl bekannteste grüne Insel vor den Toren der Landeshauptstadt München. Ein gern besuchter Ausflugsort für Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer und deutschlandweit ein Synonym für teure Villen und Grundstücke.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Grünwald, (Angebotspreise Oktober 2016 bis Oktober 2017):

Häuser Grünwald:
Für Grünwald wurden im letzten Jahr insgesamt 221 Hausverkaufsangebote gezählt. Am häufigsten waren Häuser des Typs Einfamilienhaus/Villa angeboten sowie Doppelhaushälften. Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser gab es dagegen nur in geringer Anzahl. Die Teuerungsrate zum vergangenen Jahr lag bei durchschnittlich rund 5 %. Zur Einordnung der Preislage finden Sie im Folgenden eine Aufgliederung der Hauspreise nach Wohnfläche.
Demnach bewegten sich Einfamilienhäuser in Grünwald bei 120 bis 150 m² Wohnfläche bei durchschnittlich etwa 1,25 Mio. EUR Kaufpreis, Doppelhaushälften ebenfalls bei 1,25 Mio. EUR. In der Größenordnung 151 bis 200 m² wurde für Einfamilienhäuser im Schnitt 1,38 Mio. EUR, für Doppelhaushälften im Schnitt 1,44 Mio. EUR verlangt. Zwischen 200 und 300 m² dann lagen Einfamilienhäuser bei durchschnittlich 2,65 Mio. EUR, Doppelhaushälften (nur bis max. 270 m²) bei etwa 1,58 Mio. EUR. Große Villen ab 300 m² kosteten in den Angeboten durchschnittlich etwa 4,25 Mio. EUR, der Spitzenwert lag bei ca. 12,5 Mio. EUR.

Eigentumswohnungen Grünwald:
Für Wohnungen gab es 41 Verkaufsangebote. Die Teuerungsrate gegenüber dem Vorjahr lag ebenfalls bei durchschnittlich ca. 5 %. Hauptsächlich waren erwartungsgemäß Etagenwohnungen im Angebot, jedoch gab es auch einige Angebote für Penthäuser und andere Wohnungstypen. Preislich begannen die Wohnungen im Regelfall bei 4.000 EUR/m² und reichten bis 12.000 EUR/m², der Durchschnitt lag bei etwa 7.000 EUR/m². Statistisch war beim Kauf einer 60 m² Wohnung mit etwa 450.000 EUR Kaufpreis zu rechnen, eine 100 m² Wohnung kostete im Schnitt ca. 700.000 EUR und eine 150 m² im Mittel ca. 1 Mio. EUR.

Der Grundstücksmarkt Grünwald:
Für Grundstücke wurden 33 Angebote erfasst. Hier zeigte sich ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis von ca. 2.000 EUR.

„Immobilien in Grünwald zu kaufen ist immer noch relativ teuer. Aber wegen den starken Preissteigerungen in Münchens Innenstadt ist es aber nur noch „relativ teuer“, nicht mehr absolut“, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: gruenwald.de, wikipedia, Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Grünwald. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Immobilien

Nachhaltiges Wohnen im Trend: Fingerhut Haus baut auf natürliche Rohstoffe

Fertighäuser von Fingerhut bieten eine umfassende Gesamtqualität und somit Zukunftssicherheit für Bauherren

Nachhaltiges Wohnen im Trend: Fingerhut Haus baut auf natürliche Rohstoffe

ThermLiving, die thermische Gebäudeaußenhülle von Fingerhut Haus

Neunkhausen, 16. Oktober 2017 – Die Nachfrage nach ökologischen, nachhaltigen Fertighäusern steigt. Häuser, die mehr Energie erzeugen als sie verbrauchen, sparen Kosten und schonen Ressourcen. Ein nachhaltiger Hausbau geht über Energieeffizienz hinaus. So setzt der Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser Fingerhut Haus ( www.fingerhuthaus.de) auf ökologische Materialien, Langlebigkeit und Natürlichkeit der Bau- sowie Dämmstoffe und regenerative Energien. Das Unternehmen erfüllt dabei die Nachhaltigkeits- und Qualitätskriterien verschiedener Zertifizierungsstellen – es besitzt beispielsweise das QDF-Gütesiegel.

Fingerhut hat es sich zur Aufgabe gemacht, in puncto Nachhaltigkeit eine umfassende Gesamtqualität von neu errichteten Fertighäusern, aber auch des Beratungs-, Planungs- und Umsetzungsprozesses zu gewährleisten. Dabei spielen sowohl Prozessqualität als auch ökonomische, ökologische, soziokulturelle, funktionale und technische Qualität eine übergeordnete Rolle.

„Die Weichen für den Energieverbrauch eines Hauses werden bereits bei der Auswahl des Haustyps und des Grundstücks gestellt. Windgeschützte Lage oder Verschattungen für ideale Sonneneinstrahlung schaffen beispielsweise solare Gewinne. Hier müssen Gegebenheiten, Vor- und Nachteile individuell abgewogen werden. Nachhaltigkeit beginnt bei uns daher bereits im Beratungsprozess“, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus.

Holz – der Rohstoff für nachhaltiges Wohnen
Ein wichtiger Nachhaltigkeitsfaktor ist der Einsatz natürlicher Bau- und Dämmstoffe. Fingerhut legt Wert auf ökologische, nachwachsende und regionale Baustoffe. Dabei kommt Holz ein besonderer Stellenwert zu. Es ist ein zentraler Werkstoff im Fertighausbau. Fingerhut baut ausschließlich auf Konstruktionsvollholz (KVH) und verwendet ausschließlich verschiedene heimische Hölzer, die qualitativ an nordische Arten heranreichen. Diese ermöglichen eine hohe Festigkeit in Verbindung mit der Geradschaftigkeit und bieten eine ausgeprägte Formstabilität für eine gute Verarbeitungsfähigkeit und lange Lebensdauer.

Holz besitzt zahlreiche Eigenschaften, die aus ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten für ein Fertighaus prädestiniert sind. Fertighäuser in Holzbauweise verfügen über eine perfekte Wärmedämmung. Zudem überzeugen sie durch ihr angenehmes Raumklima, da Holz die relative Luftfeuchtigkeit je nach Raumtemperatur und Jahreszeit automatisch ausgleicht. In Kombination mit einer entsprechenden Wandkonstruktion sind Fertighäuser aus Holz daher auch als förderfähiges KfW-Effizienzhaus mit geringem Energiebedarf geeignet.

Das Fundament für KfW-Effizienzhäuser
Wahlweise sind die ökologischen und ökonomischen Fertighäuser von Fingerhut als KfW-Effizienzhaus 55, 40, 40PLUS oder auch als PlusEnergieHaus realisierbar. Die Baukonzeptionen sind darauf ausgerichtet, dass immer nur so viel Energie erzeugt wird, wie das Haus und seine Bewohner tatsächlich benötigen. Feste Bestandteile sind Energiesparwände, eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung sowie eine Wärmedämmung in Dach und Decke mit den besten Wärmeleitgruppen. Jedes Effizienzhaus wird so konzipiert, dass es mit einem energiesparenden Heizsystem wie zum Beispiel einer Solaranlage, einer Wärmepumpe oder einem Holzpelletskessel kombiniert werden kann. Erneuerbare Energien wie Solarenergie, Erdwärme und Holzpellets sind unverzichtbarer Baustein der nachhaltigen Energieversorgung.

Die Effizienzfaktoren werden auch durch die ökologische Fingerhut-Bauweise von „ThermLiving“ unterstützt. Die bei dieser ganzheitlichen, thermischen Gebäudeaußenhülle eingesetzten natürlichen Baustoffe speichern überschüssige Feuchtigkeit zwischen und geben sie bei trockener Luft wieder ab. Durch die diffusionsoffene Gebäudehülle wird das Raumklima konstant auf bestmöglichem Niveau gehalten und die Fassade hält auch bei Wind und Wetter dauerhaft stand.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Immobilien

Immopreneur Kongress: Event für Immobilien-Investoren

Darmstadt – am 18. und 19. November 2017 findet der bereits zweite Immopreneur-Kongress für aufstrebende Immobilieninvestoren statt.

Immopreneur Kongress: Event für Immobilien-Investoren

Immopreneur Kongress 2017

Darmstadt – am 18. und 19. November 2017 findet der zweite Immopreneur-Kongress für aufstrebende Immobilieninvestoren mit einem spannenden Programm in Darmstadt (Rein-Main-Gebiet) statt. Kongressveranstalter, Investor und Buchautor Thomas Knedel ist es gelungen, erneut hochkarätige Referenten zu gewinnen und so ein ideales Forum zum Netzwerken, Austauschen und Weiterbilden auf die Beine zu stellen.

Gestandene Immobilieninvestoren geben einen tiefen Einblick in ihre Strategien und Geschäftsmodelle und zeigen auf wie typische Fehler vermieden werden. Im Vordergrund stehen konkrete, direkt umsetzbare Strategien und Methoden.

Neben den sehr bekannten Sprechern wie „Der reichste Hausmeister Deutschlands“ Andreas Sell, BVFI-Präsident Helge Norbert Ziegler, USA-Profi Joachim „Jack“ Bosch, Steuerstratege Johann Köber, „Investmentpunk“ Gerald Hörhan und Motivator Tobias Beck (mit seiner Keynote „Bewohnerfrei“) erwarten Sie viele weitere interessante Vorträge von Spezialisten rund um das Immobilieninvestment.

Ein weiteres Highlight sind die sogenannten „Newcomer-Sessions“, also Vorträge von Immobilieninvestoren, die gerade ihr erstes Investment getätigt haben oder ihre Investments weiter ausbauen möchten. Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses ist neben der aktuellen Lage am Immobilien-Investmentmarkt die Vielfältigkeit der Branche.

„Mit dem Immopreneur-Kongress ist es uns gelungen, eine Veranstaltung ins Leben zu rufen, die Immobilien-Investoren aus ganz Deutschland eine ideale Plattform bietet, sich zu vernetzen. Spannend ist, wie vielfältig die Investmentbranche geworden ist. Auf dem diesjährigen Kongress widmen wir uns daher bewusst zahlreichen Strategien abseits des Mainstreams. Beispiele sind Zwangsversteigerungen, Bankverwertungen, Aufteilerprojekte, USA-Investments, Vermögensschutz mit Stiftungen und viele mehr.“, berichtet Initiator Thomas Knedel.

Für die Veranstaltung im Darmstadtium in Darmstadt sind derzeit noch Tickets unter www.immopreneur-kongress.de erhältlich. Dort finden Sie das komplette Programm.

#IPK2017 #Immopreneur #ThomasKnedel

Thomas Knedel ist Autor von „Das System Immobilie“ und „Erfolg mit Wohnimmobilien“ und seit nahezu 20 Jahren aktiver Immobilieninvestor. Als Betreiber des Immopreneur-Netzwerkes steht Herr Knedel im ständigen Austausch mit Immobilieninvestoren im gesamten DACH-Raum. Mit dem jährlich stattfindenden Immopreneur-Kongress in Darmstadt bietet Thomas Knedel nun ein perfektes Forum für alle Interessierten zum Erfahrungs- und Ideenaustausch sowie Netzwerken mit einem attraktiven Rahmenprogramm an.

Firmenkontakt
Immopreneur.de
Thomas Knedel
Ferdinandstraße 14
61348 Bad Homburg
06172-9437377
+ 49 (0) 32 12 – 66 23 67 1
service@immopreneur.de
http://immopreneur-kongress.de/

Pressekontakt
Immopreneur.de
Thomas Knedel
Ferdinandstraße 14
61348 Bad Homburg
06172-9437377
presse@immopreneur.de
http://www.immopreneur.de

Immobilien

Luxusimmobilienmakler Insel Rügen – Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen?

Luxusimmobilienmakler Ostsee – Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen? Dann sind Sie beim Rügenspezialisten genau richtig

Luxusimmobilienmakler Insel Rügen - Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen?

Sie möchten Ihre Immobilie auf der Insel Rügen verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen?
Top Ergebnis Insel Rügen – wer hätte das gedacht? Soll ich jetzt meine Immobilie auf Rügen verkaufen?
Insel Rügen beliebter als Sylt. Sensationsergebnis.Die Insel Rügen gehört nunmehr zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten ganz Deutschlands.Rügen liegt weit vor Sylt.Nicht nur das Rügen mehr Sonnenstrahlen hat sondern Sylt weit abgeschlagen ist.40000 Deutschlands Reisende wurden per Online Umfrage nach den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands gefragt. Rügen kommt auf Platz 24 Sylt belegt nur Platz 91.
Soll ich meine Immobilie selbst verkaufen oder nehme ich mir einen Immobilienprofi zur Seite der sehr viele Jahre Verkaufserfahrung in Sachen Immobilien hat?
Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Vielleicht haben wir schon Ihren Käufer in unserer grossen Kundendatei.
Wenn man einen Verkauf seiner Immobilie überlegt denkt man nach soll man seine Immobilie selbst verkaufen oder einen erfahrenen und kompetenten Makler beauftrage.
Ihr Käufer ist vielleicht schon in derKundenkartei der Sonneninsel Rügen GmbH . Falls nicht, finden wir ihn – SCHNELL und STRESSFREI für Sie als Verkäufer.
Seit 22 Jahren erfolgreicher Verkauf von Baugrundstücken Ferienwohnungen Ferienhäusern Insel Rügen Ostsee Glowe Breege Juliusruh Kap Arkona Wiek.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen auf der Insel Rügen – schnell und unkompliziert? Und suchen einen kompenten Immobilienmakler
Immobilienmakler Insel Rügen Ostsee Glowe.Immobilienverkauf ist Vertrauenssache.
Man kann seine Immobilie auch selbst vermarkten.Aber ist das gut?Ist das ohne Risiko?Welche Gefahren lauern auf den Privatverkäufer?
Immobilienmakler mit weit über 1000 verkauften Immobilien!!
Ostsee Insel Rügen Glowe Breege Juliusruh Kap Arkona.
Immobilienmakler Sonneninsel Rügen GmbH feiert 2017 22 jähriges Bestehen.
Erfogreicher Immobilienmakler in Glowe bietet Qualitätsimmobilien direkt am Meer.
Immobilienmakler Ostsee Insel Rügen Verkauf von Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Baugrundstücken am Meer.
So schnell vergeht die Zeit.So schnell vergehen 22 Jahre.
Im kommenden Jahr feiert die Sonneninsel Rügen GmbH schon ihr 23jähriges Firmenjubiliäum.
Wir sind ein eingeführtes Immobilienbüro in Glowe/ Insel Rügen und haben bisher über 1000 Immobilien erfolgreich verkauft.
Man kann es kaum glauben wie schnell die Zeit vergeht und wieviel Immobilien in dieser Zeit an zufriedene Käufer veräussert wurden.
Es sind weit über 1000 Objekte die ihren zufriedenen Käufer oder Käuferin in den letzten 22 Jahren fanden.
22 Jahre sind schon eine lange Zeit. Mit Dankbarkeit muss man an die vergangenen zwei Jahrzehnte zurückdenken.Es wurde viel bewegt auf Deutschlands grösster und schönster Insel Rügen.So entstand im Norden der Insel Rügen eines der erfolgreichsten Immobilienbüros Rügens.Der einzig richtige Weg zum erfolgreichen Verkauf oder zur Vermarktung einer Immobilie führt über die absolute Professionalität und Kompetenz des damit beauftragten Immoblienvermittlers.Seit Juni 1995 beschäftigt man sich mit dem Verkauf und der Vermietung von Ferienimmobilien auf der Insel Rügen.Mit einem Rundum Dienstleistungsangebot vor Ort ist das alteingesessene Unternehmen unterstützt durch zuverlässe Hausmeister und Servicepersonal der Kümmerer für die anvertrauten Ferienimmobilien.Die Dienstleistung „Rund um die Immobilie“ wurde stetig weiter ausgebaut und in den letzten Jahren fortwährende konsequent ergänzt.In allen Vermarktungsformen sollte man zu Hause sein.Die professionelle Vermietung und Vermarktung einer Immobilie sollte die Kernkompetenz sein.Man sollte auch direkt zum Rügenspezialisten gehen mit dem Wunsch eines Verkaufes oder Kaufes einer Ferienimmobilie.Die besondere Rendite-Qualität auf Rügen

Sonneninsel Rügen
Immobilienvertriebs GmbH
Wir haben die besten Lagen !
www.immoblienfranchise.info
www.duenenresidenz-juliusruh-loft.de
www.leuchtturm-ruegen-strand-loft.de
www.ostseeparadies.de
www.ruegen-events.de

Kontakt
Sonneninsel Rügen GmbH
Horst Stricker
Hauptstr. 24
18551 Glowe
01715662049
info@ostseeparadies.de
http://www.ostseeparadies.de

Immobilien

Generalversammlung zum Geschäftsjahr 2016

Generalversammlung zum Geschäftsjahr 2016

Genokap

Am 04. August fand die jährliche Generalversammlung der GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft statt. Neben der Anwesenheit des gesamten Vorstandes und Aufsichtsrates, erfreute sich die GenoKap auch über eine rege Teilnahme von Seiten der Mitglieder, die sich in Großwallstadt zusammengefunden hatten.

Der Vorstandsvorsitzende Herr Christ leitete die Generalversammlung und berichtet über die erreichten Ziele, sowie die wirtschaftliche Situation der Genossenschaft.

Die GenoKap eG hat das abgelaufene Jahr mit dem höchsten Jahresergebnis seit ihrer Gründung im Jahr 2000 beendet. Durch das wieder erfolgreiche Jahr mit positivem Jahresergebnis konnte erneut eine Dividende an die Mitglieder ausgeschüttet werden.

Weiterhin erfreut sich die Mitgliedschaft bei der GenoKap eG reger Nachfrage. In 2016 begrüßte die GenoKap 3.500 neue Mitglieder in der Genossenschaft, die somit ein Mitgliederwachstum von fast 20% verbucht. Ein Zeichen dafür, dass die GenoKap nach wie vor die Bedürfnisse ihrer Mitglieder erfüllt und übertrifft.

Damit dies weiter so bleibt hat die GenoKap im Jahr 2016 intensiv am Ausbau der Förderleistung für ihre Mitglieder gearbeitet, und ist zusätzlich weitere Projekte angegangen. So wurden beispielsweise in Marktheidenfeld 34 Wohneinheiten fertig gestellt. Dank der modernen Bau- und Einrichtungsweise, fairen Preisen und besten Standorten, sind die Vermietungsquoten der Bestandsobjekte nahe 100%, und die Verkaufserlöse überdurchschnittlich hoch. Damit dies so bleibt, hat die GenoKap bereits weitere Projekte in Angriff genommen.

Diese Projekte werden in Kooperation mit weiteren Unternehmen abgewickelt. Um das Risiko für die Mitglieder zu minimieren, hat die GenoKap eG ihre Bautätigkeiten ausgegliedert. Diese werden unter anderem von der GenoKap Bauträger GmbH, der GenoKap Massivbau und der City Liegenschaften Aschaffenburg GmbH abgewickelt.

Weitere Themen der Generalversammlung waren Anpassungen an der Satzung, die Neuwahl der Aufsichtsräte. Zusätzlich wurden die Zahlen des Jahres 2016 in Form eines Lageberichts zusammengetragen.

Somit baut die GenoKap auch im Jahr 2017 auf das Vertrauen ihrer Mitglieder!

Die GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG ist eine eingetragene Genossenschaft. Eingetragen im Jahr 2000 unter der GnR 112 in das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Aschaffenburg.

Zweck und Gegenstand der Genossenschaft sind die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder, insbesondere durch die Wohnungsversorgung der Mitglieder der Genossenschaft sowie die Möglichkeit des Eigentumserwerbs genossenschaftlichen Wohnraums.

Kontakt
GenoKap eG
Thomas Lischka
Seeblick 3
63868 Grosswallstadt
060222646100
t_lischka@ccmgmbh.de
http://www.genokap.de/

Immobilien

Lagebericht der GenoKap eG für das Geschäftsjahr 2016

Lagebericht der GenoKap eG für das Geschäftsjahr 2016

genokap

Im Zentrum der Aktivitäten der GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG steht die Förderung ihrer Mitglieder. Diese Förderung findet verstärkt im Segment Immobilien statt. Die GenoKap eG erstellt, erwirbt und vermietet Wohnraum. Sie ermöglicht ihren Mitgliedern Einkaufsvorteile mit Waren des täglichen Lebens. Ferner wird durch Dividenden, Vermögenswirksame Leistungen und Wohnungsbauprämie ein umfangreicher Förderkorb erwirtschaftet. Die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes auf Nichtmitglieder ist zugelassen.

Das Immobiliensegment hat sich ungewöhnlich stark in den letzten Jahren entwickelt. Gerade in den Stadtlagen haben wir kräftige Steigerungen in Mieten und Immobilienpreisen festgestellt.

Das Geschäftsjahr 2016 ist für die Genossenschaft erfolgreich verlaufen.

Es konnten 3.481 neue Mitglieder in die Genossenschaft aufgenommen werden. Somit verfügt die Genossenschaft über einen Gesamtmitgliederbestand von 22.377 Mitgliedern zum Ende des Geschäftsjahres. Es ist absehbar, dass mit dieser Anzahl in 6 Jahren ein Geschäftsguthaben von 20 Mio. €, für den Geschäftsbereich Wohnungsbau und Erwerb, zur Verfügung steht.

Vorstand und Aufsichtsrat haben sich entschieden, die Bautätigkeit in die operativ tätige Tochtergesellschaft GenoKap Bauträger GmbH und GenoKap Massivbau GmbH sowie City Liegenschaften Aschaffenburg GmbH auszugliedern.

Der Rohbau in Marktheidenfeld für ein Wohn- und Geschäftshaus mit 34 Einheiten ist fertiggestellt. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf 7,5 Mio. € für den Bauabschnitt 1. Es stehen Grundstücksflächen für weitere Bauten zur Verfügung.

Die Verhandlungen zum Ankauf einer Immobilie in Aschaffenburg Innenstadtlage mit 4500 qm Bruttogeschoßfläche sind nahezu abgeschlossen.

Im Jahr 2016 wurde weiter intensiv am Ausbau der Förderleistungen für die Mitglieder gearbeitet.

Nähere Informationen sind auf unseren neu gestalteten Internetseiten ersichtlich.

Die positive Entwicklung spiegelt sich auch im Zahlenwerk der Genossenschaft. So stieg die Bilanzsumme auf 15 Mio. €. Das Geschäftsguthaben erhöhte sich auf 7,3 Mio. €.

Der positive Jahresüberschuss gibt uns die Möglichkeit eine Dividende von 6.– € pro vollständig eingezahltem Geschäftsanteil an die Mitglieder auszuschütten.

Für das Geschäftsjahr 2017 prognostizieren wir, unter der Voraussetzung eines stabilen Immobilienumfeldes und unter der Berücksichtigung der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Lage, einen steigenden Jahresüberschuss sowie eine Steigerung der Umsatzerlöse.

Die sich im Bau befindlichen Objekte sind innerhalb der budgetierten Parameter.

Durch unsere stabile Eigenkapitallage, dem starken Immobilienumfeld und dem soliden Geschäftsmodell sind für das Jahr 2017 keine über das allgemeine Marktrisiko gehenden weiteren Risiken für die GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG sichtbar.

Im Geschäftsjahr 2017 erwarten wir einen deutlichen Anstieg der Mitgliederzahlen sowie der Bautätigkeit.

Finanzinstrumente werden von uns nicht verwendet.

Am Beispiel der GenoKap eG zeigt sich, dass der Ansatz des Gesetzgebers, diese Anlageform so stark zu fördern, richtig war. Die erwirtschafteten Mittel werden gezielt zur Schaffung von Wohnraum und Förderung der Mitglieder verwendet.

Die GenoKap Wohnungsbaugenossenschaft eG ist eine eingetragene Genossenschaft. Eingetragen im Jahr 2000 unter der GnR 112 in das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Aschaffenburg.

Zweck und Gegenstand der Genossenschaft sind die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder, insbesondere durch die Wohnungsversorgung der Mitglieder der Genossenschaft sowie die Möglichkeit des Eigentumserwerbs genossenschaftlichen Wohnraums.

Kontakt
GenoKap eG
Thomas Lischka
Seeblick 3
63868 Grosswallstadt
060222646100
t_lischka@ccmgmbh.de
http://www.genokap.de/

Immobilien

Was passiert vor, während und nach dem Notartermin?

Was passiert vor, während und nach dem Notartermin?

Für die Vorbereitung eines notariellen Kaufvertrages leitet der beauftragte Makler oder der Verkäufer die nötigen Angaben an den Notar weiter. Der Notar bereitet den Kaufvertragsentwurf vor und sendet diesen binnen drei bis vier Tagen an den Käufer und Verkäufer zur Prüfung. Offene Fragen werden dann im Vorfeld besprochen. Steht der Entwurf, wird ein Termin für die Beurkundung des Kaufvertrages vereinbart.
Tipp: Spätestens jetzt sollte der Käufer seine Finanzierung fest machen. Verkäufer sollten sich vor dem Notartermin eine Finanzierungsbestätigung der kreditgebenden Bank geben lassen. Denn wichtiger als jede Sympathie ist die Bonität der Käufer!

Zum Notartermin müssen beide Parteien ihre gültigen Personalausweise mitbringen. Sind die Personalien geklärt, verliest der Notar die Kaufvertragsurkunde und erklärt diese detailliert. Der Käufer und Verkäufer darf den Notar unterbrechen und Fragen stellen. Nun wird der notarielle Kaufvertrag von beiden Seiten und dem Notar unterschrieben. Nach diesem Vorgang ist der Kauf rechtskräftig und der Käufer und der Verkäufer erhalten nach wenigen Tagen eine Kopie des Vertrages. Jetzt veranlasst der Notar Zug um Zug die Eigentumsumschreibung.

Dies geschieht in folgenden Schritten:
Zunächst lässt der Notar zur Sicherheit des Käufers eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch eintragen, diese sichert den zukünftigen Eigentümer vor nachträglich vom Verkäufer vorgenommene Belastungen oder gar einer nochmaligen Veräußerung. Ebenfalls wird zur Absicherung der Finanzierung des Käufers die Eintragung der Grundschuld veranlasst. Die ggf. vorhandenen Grundschulden seitens des Verkäufers werden gelöscht. Für jede Gemeinde oder Stadt besteht ein Vorkaufsrecht an einem bebauten oder unbebauten Grundstück. Somit muss sich der Notar vergewissern, dass die Gemeinde oder Stadt auf das bestehende Vorkaufsrecht verzichtet.

Der Notar teilt dem zukünftigen Eigentümer die Kaufpreisfälligkeit mit. Den Erhalt des Kaufpreises muss der Verkäufer dem Notar schriftlich mitteilen. Mit dem Tag des Eingangs des kompletten Kaufpreises beim Verkäufer gehen die Nutzen und Lasten der Immobilie auf den neuen Eigentümer über.
Vom zuständigen Finanzamt erhält der Käufer die die Aufforderung zur Zahlung Grunderwerbsteuer. Diese muss in der vorgegebenen Frist bezahlt werden, damit der Notar vom Finanzamt die sogenannte Unbedenklichkeits-bescheinigung erhält. Liegt diese vor, wird die endgültige Umschreibung im Grundbuch vollzogen. Diese dauert in der Regel 3-4 Monate. Der Käufer erhält nach der Umschreibung einen Grundbuchauszug vom Grundbuchamt.

Immobilienbüro

Kontakt
Immobilien-Fuxx GmbH
André Jörns
Landkirchener Weg 1
23769 Fehmarn / OT Burg
04371 / 502 39-0
service@immobilien-fuxx.de
http://www.immobilien-fuxx.de

Immobilien

Immobilienpreise in München Giesing

Immobilienpreise in München Giesing

Rainer Fischer

Giesing liegt im Südosten von München und teilt sich in die Stadtteile Ober- und Untergiesing. Historisch wurde es im Jahr 790 erstmals urkundlich erwähnt. Giesing lag nahe bei der Stadt München und stellte eine Art Zuflucht für Tagelöhner dar, die kein Wohnrecht in der Stadt bekamen. Im Jahr 1818 wurde Giesing selbständige Gemeinde und 1854 schließlich nach München eingemeindet. 1936 folgte die Aufteilung in Obergiesing und Untergießing-Harlaching. Bis heute lebt die Einteilung der Stadtgebiete im Bewusstsein der Menschen als eine soziale Abstufung fort. Obergiesing gilt weiterhin als Arbeiterviertel, Untergiesing erfährt derzeit eine Aufwertung. In München Obergiesing leben derzeit ungefähr 51.000 Menschen. In baulicher Hinsicht stellt sich Obergiesing uneinheitlich dar. Einerseits gibt es Einfamilienhäuser und kleine Siedlungen und andererseits mehrgeschossige Wohnblocks. In Untergiesing leben heute etwa 35.000 Menschen. Im Allgemeinen ist Untergiesing etwas moderner, es gibt einige neuere Restaurants und Cafes, an den Hauptstraßen findet man hauptsächlich Wohnblocks oder Mietshäuser, in den Nebenstraßen gibt es aber auch zahlreiche schöne alte Häuser.

Hier die Immobilienpreise für München Giesing (Statistische Mittelwerte, Angebotspreise Oktober 2016 – Oktober 2017):

Häusermarkt Giesing:
In Obergiesing gab es im letzten Jahr 43 Häuser zu kaufen, im westlich dazu gelegenen Untergiesing insgesamt 40. Die einzelnen Objekte waren hinsichtlich Typ, Baujahr und Wohnfläche recht unterschiedlich, daher ist die folgende Einordnung bezüglich Hauspreisen nur eine grobe Orientierung. Näherungsweise können Einfamilienhäuser bei einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von etwa 9.000 EUR pro m² gefunden werden, wobei es eine große Streuung gibt, der Höchstwert lag bei den letztjährigen Inseraten bei knapp 18.000 EUR pro m². Doppelhaushälften in Ober- und Untergiesing bewegen sich im Schnitt bei ca. 8.000 EUR pro m², Reihenhäuser normalerweise im Bereich 6.000 bis 7.000 EUR pro m². Bei einem Kauf musste man damit bei einem Einfamilienhaus im Regelfall mit 1 bis 2 Mio. EUR Kaufpreis rechnen, bei Doppelhaushälften mit 1 bis 1,5 Mio. EUR, Reihenhäuser fanden sich preislich im Bereich 650.000 bis 1,6 Mio. EUR und Mehrfamilienhäuser bei z. B. 400 bis 600 m² im Bereich 3 bis 4,5 Mio. EUR.

Wohnungsmarkt Giesing:
Für Eigentumswohnungen wurden in Obergiesing 350 Verkaufsangebote registriert, in Untergiesing 286. Preislich lagen Wohnungen aus dem Bestand in Obergiesing bei durchschnittlich 6.050 EUR pro m², Neubauwohnungen ab Baujahr 2016 bei 6.850 EUR pro m². In Untergiesing wurden dagegen für Bestandswohnungen mittlere 7.000 EUR pro m² verlangt, für Neubauwohnungen im Schnitt 9.450 EUR pro m². Im Allgemeinen ist Untergiesing etwas teurer als Obergiesing. Exemplarisch kostet z. B. eine 80 m² Wohnung in Obergiesing rund 490.000 EUR, in Untergiesing 545.000 EUR. Eine 120 m² Wohnung in Obergiesing wird im Schnitt zu etwa 700.000 EUR angeboten, eine Wohnung gleicher Größe in Untergiesing zu etwa 890.000 EUR. Die teuerste Wohnung in Obergiesing lag bei ca. 1,4 Mio. EUR Kaufpreis, in Untergiesing bei 2,5 Mio. EUR.

Tatsächliche Verkaufszahlen 2016:

Im Jahr 2016 wurden 365 Bestandwohnungen in Untergiesing-Harlaching verkauft und 41 Neubaueigentumswohnungen notariell beurkundet. Somit gingen die Wohnungsverkäufe hier um etwa 20 % zum Vorjahr zurück. Weiterhing ab es 18 Verkäufe von Grundstücken für Wohnbebauung und 33 Hausverkäufe. In Obergiesing-Au wurden 368 bestehende Eigentumswohnungen verkauft sowie 17 Neubauwohnungen, insgesamt 35 % weniger als ein Jahr zuvor. 9 Grundstücke fanden neue Eigentümer und 9 Ein- bzw. 5 Mehrfamilienhäuser. Die Preisspanne ist natürlich groß. Um einen Einblick in die Verkaufspreise auf eine vereinfachte Art und Weise zu bekommen, gehen wir bei Giesing einfach mal pauschal von einer guten Wohnlage aus. Unter dieser Annahme ergeben sich im Wohnungssegment folgende Preise (jeweils +/-20%): für Neubauobjekte Quadratmeterpreise um die EUR 7.400 EUR, 80er Jahre Quadratmeterpreise um die 5.750 EUR, 60er/70er Baujahre ähnlich.

„Alleine die Neubauaktivität in Obergiesing zeigt, wie aktiv der Immobilienmarkt in Obergiesing ist. Der Trend, zentral in der Stadt zu wohnen, ergreift auch von Obergiesing Besitz, was durch die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur völlig gerechtfertigt ist“, so Immobilienmakler Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de; Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise: Statistikprogramm IMV Marktdaten GmbH, Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München. Analyse Immobilienmakler-Büro Fischer, München; Der Immobilienbericht kann nur als allgemeine Richtschnur angesehen werden und ist kein Ersatz für eine professionelle Wertermittlung durch Sachverständige oder Immobilienmakler München Giesing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de