Category Archives: Kunst und Kultur

Kunst und Kultur

Der Science-Fiction-Klassiker erhält ein neues „Beiboot“

PERRY RHODAN-Olymp startet am 12. Januar 2018

Der Science-Fiction-Klassiker erhält ein neues "Beiboot"

© Pabel-Moewig Verlag KG

Zu den bekanntesten Unterhaltungsmarken im deutschsprachigen Raum gehört PERRY RHODAN: Die Science-Fiction-Serie erscheint seit 1961, läuft in mehreren Sprachen und gilt bei vielen ihrer Leser als Kult. Am 12. Januar 2018 erhält dieses Universum einen wichtigen Zuwachs: Die neue Serie PERRY RHODAN-Olymp schildert in zwölf Romanen eine abgeschlossene Science-Fiction-Geschichte – als Heftroman, als E-Book und als Hörbuch zugleich.

Hinter der neuen Serie PERRY RHODAN-Olymp steht eine Autorin, die im deutschsprachigen Raum zahlreiche Fans hat: Uschi Zietsch-Jambor schrieb unter dem Pseudonym Susan Schwartz zahlreiche Science-Fiction- und Fantasy-Romane, ebnete in ihrem eigenen Fabylon-Verlag vielen Autorinnen und Autoren den Weg und ist seit Jahrzehnten aus der deutschsprachigen Phantastik-Szene kaum wegzudenken.

Die 1961 geborene Autorin veröffentlicht seit 1986 ihre Romane und Kurzgeschichten; sie schrieb für verschiedene Verlage und zählt seit Beginn der 90er-Jahre zum Team der PERRY RHODAN-Serie. Mit der Fantasy-Serie Elfenzeit, die in zwanzig Bänden veröffentlicht wurde, dem Nachfolgeprojekt „Schattenlord“ und der Science-Fiction-Serie „Sun Quest“ zeigte sie schon mehrfach, wie gut sie Autorenteams zu steuern versteht.

Bei PERRY RHODAN-Olymp sammelte sie eine Gruppe von Autorinnen und Autoren um sich, die alle bereits in verschiedenen Serien mitwirkten. Mit dabei sind beispielsweise Madeleine Puljic, die für ihren Roman „Noras Welten“ mit dem Deutschen Selfpublishing-Preis ausgezeichnet wurde, oder Michael Marcus Thurner, der zu den beliebtesten PERRY RHODAN-Autoren zählt.

Nach den Ideen und Exposes von Susan Schwartz entstehen die zwölf Romanen der Serie, die alle zwei Wochen erscheinen werden. Den ersten Band verfasste Schwartz selbst: Der Titel „Mysterium“ weist auf das Geheimnis hin, das die zwölf Romane trägt. In der Milchstraße der fernen Zukunft werden der Raumfahrer Perry Rhodan, sein alter Freund Gucky und seine Frau Sichu Dorksteiger in ein unheimliches Geschehen verwickelt. Die alte Handelswelt Olymp und der Planet Shoraz, über den niemand viel weiß, spielen eine wichtige Rolle; darüber hinaus mischen sich galaktische Großmächte ein …

„Mit PERRY RHODAN-Olymp schreiben die Autorinnen und Autoren eine farbenprächtige und abwechslungsreiche Science-Fiction-Geschichte, verspricht Sabine Kropp, die als Redakteurin die Serie betreut. „Wer moderne Science Fiction mag, wie sie auch in ‚Star Wars‘ erzählt wird, wird bei PERRY RHODAN-Olymp sicher auf seine Kosten kommen. Wir lernen eine intrigante Kommandantin, einen überdrehten Planetenherrscher und seltsame Außerirdische kennen – und natürlich Perry Rhodan und seine Gefährten.“

Die zwölf Romane gibt es in gedruckter Form überall im Zeitschriftenhandel. Ihr besonders gestalteter Umschlag hebt sie von üblichen Heftromanen ab – damit sind sie für Sammler sehr attraktiv. Wer mag, kann sie in einer sogenannten Olymp-Edition auch alle Bände direkt vom Verlag schicken lassen. Selbstverständlich werden die Romane auch als E-Books veröffentlicht, darüber hinaus werden sie als Hörbücher angeboten.

Weitere Informationen:
PERRY RHODAN-Olymp
Exposéautorin: Susan Schwartz
Veröffentlichung: 12. Januar 2018
Als Heftroman im Zeitschriftenhandel: 2,30 Euro
Als E-Book bei allen wichtigen E-Book-Portalen: 1,99 Euro
Titelbilder: Arndt Drechsler
Redaktion: Sabine Kropp

PERRY RHODAN gehört zu den bekanntesten Unterhaltungsmarken im deutschsprachigen Raum: Die Science-Fiction-Serie erscheint seit über 56 Jahren, wird in mehreren Sprachen veröffentlicht und gilt bei vielen ihrer Leser als Kult. Es begann 1960: Zwei der beliebtesten deutschen Science-Fiction-Autoren, K. H. Scheer und Clark Darlton, arbeiteten an einem neuen Projekt: eine Saga, die den Aufbruch der Menschheit zu den Sternen schildern sollte. Der Held: Perry Rhodan.

Was als kurzlebige Romanserie geplant war, entwickelte sich zu einem Welterfolg, der bis heute anhält. Band 1 – „Unternehmen STARDUST“ – wurde am 8. September 1961 veröffentlicht, jede Woche folgte ein neuer Roman. In mittlerweile über 56 Jahren wurde keine einzige Ausgabe verpasst: Egal ob Weltkrisen oder Naturkatastrophen passieren, egal ob Mondlandung oder Mauerfall, das PERRY RHODAN-Heft erschien. Im März 2017 wurde Band 2900 veröffentlicht – inzwischen wird der Kurs auf Band 3000 eingeläutet.

Kontakt
PERRY RHODAN-MARKETING – PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Philine-Marie Rühmann
Karlsruher Straße 31
76437 Rastatt
072 22 13 282
presse@perry-rhodan.net
http://www.perry-rhodan.net

Kunst und Kultur

Veröffentlichung „Das Vermächtnis der falschen Propheten“

Dramen über Wahrheit und Mythos der Religionen

Veröffentlichung "Das Vermächtnis der falschen Propheten"

h.d.

Die großen Religionen – Mythos und Wahrheit

„Das Vermächtnis der falschen Propheten“
Das neue Buch über Mythos & Wahrheit über die Religion/-en von Harald Dasinger

Im Dezember 2017 ist bei „ePubli“ unter der ISBN 9783745063035 das neue Buch des Dramatikers Harald Dasinger erschienen.
In den beiden Dramen „Entmystifikation“ und „Maria von Magdala“ räumt der Autor mit einer zweitausend Jahre alten Lüge der Kirche auf. Schonungslos werden Mythen enttarnt und das Dogma über den Mensch gewordenen Sohn Gottes entlarvt.

Der Monotheismus des Christentums und der des fünfhundert Jahre später folgenden Islam haben ihren Urprung in alten heidnischen Religionen.
Heidnische Kulte, Rituale und Bräuche werden in lebhaften Bildern realistisch dargestellt.
Historische Tatsachen und Fakten verleihen dem Buch seine Authentizität.

Kulturelle, philosophische, religiöse, historische und gesellschaftliche Aspekte der jeweiligen Epoche vermitteln dem Leser ein genaues Bild über die Hintergründe der Entstehung des Mythos über einen jeweils einzigen Gott – Ra, Jehowa, Allah.

Neben Macht, Selbstverherrlichung, Skrupellosigkeit und persönlichem Ehrgeiz wie im Falle Konstantins des Großen, spielt die Liebe eine wichtige Rolle – ob es die Liebesgeschichte von Jesus von Nazareth und Maria von Magdala, oder die von Mohammed und Chadidsha ist. („Entmystifikation“).

Mit schockierender Offenheit wird der wahre Charakter der beiden großen Religionsstifter Mohammed und Jesus dargestellt, die mit blindem Fanatismus, Täuschung, Lüge, Verrat und Gewalt ihre eigenen Ziele und Interessen durchgesetzt haben. Der eine, um die Macht über die heidnischen Wüstenstämme zu erlangen, der andere, um die dynastische Linie des Hauses David fortzusetzen.

Das Buch, in flüssigem, leicht lesbarem und verständlichem Stil geschrieben, ist spannend und äußerst informativ und lehrreich.

Mit subtiler Ironie und Sarkasmus werden die Charaktere der selbsternannten Propheten und ihrer Anhänger entblößt, egal, ob sie heidnische Kämpfer aus der Wüste Arabiens oder bekehrte Apostel im Judäa des ersten Jahrhunderts waren.

„Das Vermächtnis der falschen Propheten“ ist als Softcover und Ebook bei „ePubli“, „Amazon“, „Thalia“, „Kindle“ etc. erhältlich.
Softcover ISBN 9783745063035 / ePub ISBN 9783745063059

Der Autor, geboren 1964, studierte Anglistik und Germanistik, wonach er drei Jahre als Englisch-, Französisch- und Deutschlehrer arbeitete. Nach einem Zweitstudium der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Marketing- und Exportmanagement, arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen in diversen Unternehmen.
Heute ist er als freiberuflicher Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Export Projektmanagement, tätig. Er lebt und arbeitet in Sulzbach, Saar.
Weitere Bücher des Autors: „Eine indische Geschichte“ (der Zusammenprall zweier unterschiedlicher Kulturen), „In einer Nacht“ (Psychodrama), „Mephisto“ (zwei Künstlerdramen) etc., sowie die beiden Lyrikbände „Gedankensplitter“ und „Theia – Göttin, Hure und Frau“ (erotische Liebesgedichte)

Zu allen Büchern des Autors gibt es Trailer auf „YouTube“.
https://www.youtube.com/channel/UCHj9FN_nTV7zMm2LXAz4huA

Der Autor, geboren 1964, studierte Anglistik und Germanistik, wonach er drei Jahre als Englisch-, Französisch- und Deutschlehrer arbeitete. Nach einem Zweitstudium der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Marketing- und Exportmanagement, arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen in diversen Unternehmen.
Heute ist er als freiberuflicher Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Export Projektmanagement, tätig. Er lebt und arbeitet in Sulzbach, Saar.

Kontakt
Harald Dasinger
Harald Dasinger
Sulzbachtalstrasse 115a
66280 Sulzbach
0176-97521122
harald.dasinger@yahoo.de
http://haralddasinger.de.tl

Kunst und Kultur

Führung 5.0: Die doppelte digitale Transformation

Ein Weckruf von Professor Günther H. Schust (SCOPAR GmbH)

Führung 5.0: Die doppelte digitale Transformation

(NL/5602751198) Alles spricht vom digitalen Wandel – aber nicht von den dafür ausgebildeten Menschen, die wir dazu brauchen und mitnehmen müssen. Wenn also Unternehmen ihre wirtschaftlichen Ziele mit der Lösung gesellschaftlicher Probleme verbinden, profitieren letztlich alle davon. Dazu muss Führung in Zukunft neu gedacht und gelebt werden.

1. Alte Denke schafft keine Zukunft
Leider spielen bei Fortbildung und Entscheidungen, Innovationen und Veränderungsprozessen menschlich-ethische Werte, wie Benehmen, Ehrlichkeit, soziale Verantwortung und Verlässlichkeit, in den Betrieben fast keine Rolle sondern fast nur ökonomische Werte, wie abgehobene(s) Profitstreben, Manipulations- und Maximierungsbefriedigung sowie Raubtierkapitalismus auf Kosten anderer und / oder der Umwelt. Schon heute ist der digitale Medienkonsum (auch in den Führungsetagen) auf über ¼ des ganzen Tages (24h) angewachsen.

Fragen an den Leser: Wie können Menschen eigentlich da noch fokussiert und effizient arbeiten? Wann haben Sie noch Zeit, persönliche Kontakte, Beziehungen und Partnerschaften zu pflegen bzw. sich mit der tickenden Umweltbombe zu beschäftigen?

Die digital-technologische Transformation ist die größte Herausforderung (mit ihren Risiken und Chancen) für unsere Wirtschaft, weiß Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Branchenverband Bitkom. Was ist aber, wenn nur ca. 1/3 der Unternehmen überhaupt noch an echten (Umwelt-)Innovationen interessiert sind. Investitionsausgaben schrumpfen auf durchschnittlich ca. 3% des Unternehmensumsatzes. Die Budgets für adäquate Fort- und Weiterbildung werden immer weiter heruntergefahren (siehe VDI-Nachrichten vom 06.03.2015).

Das Verharren in alten Denkstrukturen kostet die Gesellschaft Jahr für Jahr über 200 Mrd. an Umsatz- bzw. Einnahmenzuwachs. So bleibt für Investitionen in ein added-value (wertvolleres) Wachstum nur bedingt etwas übrig. Nur mit einer radikalen Umkehr zu einem wertehaltigen Denken Handeln wird es möglich sein, dem Wandel zeitnah begegnen zu können (Studien: DIW, Universität St.Gallen / Schweiz und Massachusetts Institute of Technology, USA: Mastering the Dynamics of Innovation).

2. Gesellschaft braucht Zukunftstauglichkeit
Die Studie von PwC (Norbert Winkeljohann) The World in 2050 zeigt, dass Deutschland deshalb auf Platz 10 abrutschen wird. Da unsere Gesellschaft, so wie sie ist, nicht zukunftstauglich ist. Vom schnellen Umdenken Handeln in den Führungsetagen (auch in Ämtern, Instituten, Medien, Parlamenten, Schulen und Verbänden) wird es abhängen, ob Deutschland den Innovationswettbewerb noch gewinnen kann.
Ich selbst unterrichte und entwickle (angehende) Führungskräfte und die haben z.T. wenig Lust auf hohe Einsatzbereitschaft und Kreativität. Vor allem sehen Sie (besonders die Frauen), dass Versprechen von Politikern und Managern leider nur Versprechen bleiben.

Wenn wir als Gesellschaft, die zu erwartenden Turbulenzen in Zukunft überstehen und das Überleben nachfolgender Generationen auf unserer Erde sichern wollen, dann müssen Frauen (die gefördert werden müssen) und Männer gemeinsam die anstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen meistern lernen.

3. Kreativität ist die Zukunft
Der disruptive technologische Wandel (auch in der Digitalisierung) wird nur von den Unternehmen geleistet werden können, die kreative und ganzheitliche Geschäftsmodelle in ihrer festgezurrten Organisationsstruktur realisieren können. Warum geht es immer darum, wie lange jemand am Schreibtisch sitzt. Nein, es geht darum wie partnerschaftlich und vertraulich die Menschen mit anderen zusammenarbeiten.

Wenn wir aber unsere reale Welt gegen die digitale Welt eintauschen, fast keine echten körperlichen Tätigkeiten mehr ausführen, wie z.B. Handwerk, Musik/Tanz/Theater, TeamSport, Schwimmen und andere natürlichen Bewegungsarten, dann reduzieren sich unsere digitalen Schaltzentren im Hirn, weil bestimmte Hirnwindungen nicht mehr gebraucht werden. So bleiben Kreativität, Fitness und reale Kommunikation auf der Strecke. Der Weg ist frei für Zivilisationskrankheiten wie Burnout, Demenz, Depression, Sucht und sog. Immun-/ Organschwächen (auch Krebs).

4. Ohne Education keine wertvolle Zukunft
Schon heute haben unsere Kinder nur eingeschränkte Koordinierungs- und Konzentrationsfähigkeiten. Ebenso hören und sehen sie immer schlechter. Schwimmen kann nur noch etwa jedes 3.Kind. Auch reduzieren sie durch die digitalen Medien ihren persönlichen Umgang mit anderen auf das niedrigste Niveau. Dadurch leiden Sprachvermögen und soziales Verhalten. Frage eines Passanten auf der Straße: Können Sie mir bitte kurz sagen, wie ich zum Krankenhaus komme? Antwort: Weiß ich doch nicht, schauen Sie doch in Ihr iPhone

Deshalb müssen wir uns wieder auf die Zwischenmenschlichen Werte zurückbesinnen. Die Gestaltung von Beziehungen wird die wichtigste Fähigkeit der Menschen und Führungskräfte in diesem Jahrhundert. Der Wirtschaftsprofessor Erik Brynjolfsson an der Harvard University (MIT) mahnt daher dringend ein neues Fortbildungssystem an, wo Menschen eine Balance aus Fachwissen, Fitness sowie kreativen und zwischenmenschlichen Fertigkeiten erhalten. Unsere Heranwachsenden, MitarbeiterInnen, Führungskräfte werden aber nicht mit interdisziplinärem Wissen fortgebildet. Das Problem heute, sind nicht die über-intelligenten Maschinen, sondern die unter-qualifizierten Menschen (Thomas Sattelberger, ehem. Personalvorstand Telekom, mm 02/2017).

5. Führungskräfte verantworten die Zukunft
Die Verantwortlichen in den männlich dominierten Betrieben sollten sich im Klaren sein, wie wichtig ihr Bildungsauftrag ist. Die disruptive Zukunft muss gemeistert werden, dazu sind aber state-of-the-art Fach- und Führungsarbeiter notwendig. Was nützen uns junge Menschen, die Ihr Wissen aus dem Wikipedia-Speicher entnehmen, aber über fachübergreifende Zusammenhänge und agiles Projektmanagement nicht Bescheid wissen.

Denn eines ist sicher: Zukünftig werden sich Organisationen nur noch durch ihr intelligentes Kunden-/ Nutzenmodell, als auch durch ihre schnelle Lern- und Realisationsfähigkeit unterscheiden. Was man als die Unique Value Proposition (UVP) eines Betriebes bezeichnet.
So macht sich die Zukunftsfähigkeit auch daran fest, ob Führungskräfte diese doppelte digitale Transformation auch bewältigen wollen.

Nachfolgende Tipps könnten ihnen dabei helfen:
– Führung stellt sich immer wieder neu auf technologische Veränderungen und Kundenbedürfnisse ein, d.h. Dazu-Lernen gehört zum täglichen Fitnessprogramm.
– Führung hat die Aufgabe Potenziale / Talente zu erkennen und zu entfalten, d.h. die Zeit und das notwendige Geld dafür müssen investiert werden.
– Führung sollte durchlässige Formen des Zusammenarbeitens zulassen und dabei die richtig tickenden Köpfe miteinander (auch digital) vernetzen ganz gleich welcher Hierarchieebene.
– Führung ist verpflichtet zu evaluieren ob das was er/sie und andere tun auch sinnhaft, ethisch-menschlich und umweltgerecht ist.

FAZIT:
Der technologische Wandel betrifft also nicht nur neue digitale Geschäftsmodelle, Prozesse / Systeme, sondern auch die Veränderung der digitalen Denkstruktur in den Köpfen der Menschen (sog. Doppelte Digitale Transformation nach Schust). Wissenschaftliche Untersuchungen machen schon lange deutlich, dass viele Organisationen mit ihrer alten Führungsstruktur nicht zukunftstauglich sind. Heute werden schnellst möglichst neue Ideen und (digitale) Lösungen verlangt. Deshalb müssen interdisziplinäres Wissen, Kompetenzen und Erfahrung so vernetzt werden, damit der höchstmögliche Wirkungsgrad erzielt wird. So stellen Arbeitgeber 10-20 Prozent der Arbeitszeit zur Verfügung, um Mitarbeitern Zeit zur Realisierung neuer Ideen zu geben. Aktuelles Beispiel ist die BOSCH GROUP: Die Concept-Time für Kommunikationsinseln bzw. Plattformen mit Kreativ- und Schlüsselköpfen. Ebenso ABB, Apple, Cisco, Google, 3M, Microsoft, ZF u.a. Alle diese Firmen entwickeln sich mit Ihren Erfolgszahlen wesentlich besser als der Wettbewerb.

Autor
Prof. Günther H. Schust ist DKfm, DWI, Ex. MBA Uni St.Gallen/Schweiz. Er ist Human Performance Consultant, Trainer und Weiterbildner. Als ehemaliger Personalmanager ist Mitarbeiterführung einer der Schwerpunkte, mit dem er sich seit über 20 Jahren beschäftigt. So ist er Gastdozent für Leadership, Kommunikation und Innovation an mehreren Hochschulen in Bayern und in der Schweiz. Auch begleitet er namhafte Firmen bei ihrem qualitativen Wachstum, der Suche Auswahl Education von (IT-) Experten und Führungskräften.
Sein eBook Führung 5.0: Intelligent vernetzen unterstützen – entfalten ist kostenlos im Internet herunterladbar oder unter dem eVerlag www.bookboon.com

SCOPAR GmbH – Unternehmensberatung mit Blick fürs Ganze
Die ganzheitliche Beratung von SCOPAR berücksichtigt stets die Auswirkungen von Veränderungen auf die Organisation, die Prozesse, die Technik (IT / ITK), die Mitarbeiter (HR) sowie Lieferanten und Kunden.
Ein Unternehmen steht auf 3 Säulen: Organisation, Technik (IT) und Personal. Erfolgreich ist nur, wer Zusammenhänge erkennt und berücksichtigt! www.SCOPAR.de

Firmenkontakt
SCOPAR GmbH
Jürgen T. Knauf
Klara-Löwe-Str. 3
97082 Würzburg
0931-45320500
knauf@scopar.de
http://

Pressekontakt
SCOPAR GmbH
Jürgen T. Knauf
Klara-Löwe-Str. 3
97082 Würzburg
0931-45320500
knauf@scopar.de
http://www.scopar.de

Kunst und Kultur

Leberschädigung über die Feiertage- und nun?

(Mynewsdesk) Durch Kontrolle der Leberwerte können Lebererkrankungen früh erkannt und entsprechend behandelt werden – damit lassen sich Folgen wie Leberzirrhose und Leberkrebs vermeiden.

Die Leber ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels und die größte Drüse des Körpers bei Wirbeltieren. Die wichtigsten Aufgaben sind die Produktion lebenswichtiger Eiweißstoffe, Verwertung von Nahrungsbestandteilen, die Gallenproduktion und damit einhergehend der Abbau und Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, Medikamenten und Giftstoffen. Nährstoffe, die aus dem Darm ins Blut aufgenommen werden, gelangen über die Pfortader zur Leber und werden dann von dieser je nach Bedarf ans Blut abgegeben oder aus dem Blut entfernt.

Kurzkommentar zum Video  

http://www.imin-org.eu/index.php/de/videos

Die Methode der Wahl zur erfolgreichen Behandlung der alkoholbedingten Fettleber ist absolute Abstinenz. Sofern noch keine Zirrhose-Veränderungen eingetreten sind, ist eine Restitution in Wochen bis wenigen Monaten möglich. Hierbei spielt die Mikrozirkulation eine nicht zu unterschätzende Rolle. Die Leber verfügt über zwei Mikrogefäßsysteme : Kapillaren wie in anderen Organen und als Besonderheit die Sinusoide.

Die Abbildung zeigt eine sinusoidale Strombahn im Lebergewebe zu verschiedenen Beobachtungszeitpunkten (Ausgangszustand vor Behandlung und nach längerer Abstinenz und zusätzlicher Behandlung mit der Physikalischen Gefäßtherapie).

Vitalmikroskopisches Befundbeispiel vom unteren mittleren Leber-Rand bei Expiration (zu erkennen sind die typischen Hepatozyten und die Strombahn der sinusoidalen Strömung).

Man erkennt die deutliche Zunahme des sinusoidalen Stromes nach Behandlung, welcher durch die adjuvante Anwendung der Physikalischen Gefäßtherapie noch zusätzlich gesteigert werden kann und somit die Restitutionszeit bzw. Regenerierungszeit im Leberparenchym zu verringern vermag.

Wir wünschen allen Lesern und Followern ein GESUNDES JAHR 2018

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IMIN-International Microvascular Net

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q09h9d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/leberschaedigung-ueber-die-feiertage-und-nun-16070

Expertennetzwerk zum Thema Mikrozirkulation

Firmenkontakt
IMIN-International Microvascular Net
Fred Unrath
Gottlieb Daimler Str.80
72290 Lossburg
0174/1753585
fred.unrath@imin-org.eu
http://www.themenportal.de/wissenschaft/leberschaedigung-ueber-die-feiertage-und-nun-16070

Pressekontakt
IMIN-International Microvascular Net
Fred Unrath
Gottlieb Daimler Str.80
72290 Lossburg
0174/1753585
fred.unrath@imin-org.eu
http://shortpr.com/q09h9d

Kunst und Kultur

Agrophotovoltaik Anlagen reinigen

Herausforderung und Chance für die Solarparkreinigung

Agrophotovoltaik Anlagen reinigen

(NL/8016127760) Die Verwendung von bifazialen Photovoltaikmodulen stellt ganz neue Anforderungen an die Reinigungstechnik, weil dieser Modultyp auf der Vorder- und Rückseite gereinigt werden muß. Die PV Module sollen auf der Rückseite immerhin 30% der Lichtaufnahme generieren.

Möchte man Agrophotovoltaik Anlagen reinigen, werden ganz andere methodische Anforderungen an das Reinigungshandwerk gestellt, als in den üblichen Photovoltaik Freiflächenanlagen. Werden die technologischen Herausforderungen gemeistert, wird auch die Solarparkreinigung davon profitieren. Denn die Reinigungsbranche steckt technologisch in der Sackgasse.

In konventionellen Solarparks kennt man die Verschmutzungsproblematik nach ein paar Jahren Laufzeit: der Schmutzeintrag durch Umwelteinflüsse und die Ansiedelung von Algen, Pilzen, Flechten und Moosen machen standortabhängig eine Reinigung erforderlich.

Agrofotovoltaik-Anlagen verschmutzen zusätzlich durch die darunterliegende landwirtschaftliche Nutzung. Die Verwendung von bifazialen Photovoltaikmodulen stellt nun ganz neue Anforderungen an die Reinigungstechnik, weil dieser Modultyp auf der Vorder- und Rückseite gereinigt werden muß. Die PV Module sollen auf der Rückseite immerhin 30% der Lichtaufnahme generieren.

Das Material der Rückwand ist bei manchen bifazialen Modulen aus Glas, bei anderen aus einer weißen lichttransparenten Folie gefertigt. Meist ist eine IP 67 Anschlußdose angebracht. Dies sind Herausforderungen für jede Reinigungsmethode, egal ob konservativ schadensriskant oder innovativ schadensfrei gereinigt wird.

Schmutzauflagerung durch die Feldarbeit und den Lufteintrag werden den Wirkungsgrad der Agro PV Module reduzieren. Sowohl Regen, als auch Tropf- und Kondenswasser werden die Ansiedelung von pflanzlichem Wachstum begünstigen. Hier lässt sich nicht mit den üblichen Bürstensystemen reinigen. In Solarparks ist der Einsatz von Rotationsbürsten ohnehin nur eine Interimslösung um die enormen Flächengrößen bewältigen zu können. In Agro-PV-Anlagen wird spätestens bei der Reinigung der Modulrückseiten deren riskanter Einsatz offensichtlich. Konstruktive Hemmnisse wie Träger und Traversen behindern zusätzlich eine effiziente Reinigung der Photovoltaikanlagen.

Bei der Weiterentwicklung der gängigen Konstruktionen von Agro Photovoltaikanlagen sollte deshalb darauf geachtet werden, dass man die Modulrückseiten bauseits gut erreichen kann, um einer innovativen, schadensfreien Technologie die Chance einer effizienten Reinigung zu ermöglichen.

Der Leitfaden „Solarreinigung-Richtlinien“ bietet Grundlagen und Fakten für eine real schadensfreie Reinigung von Photovoltaikanlagen.

Der Leitfaden richtet sich an den PV-Eigentümer, Solarreiniger, Techniker, Solateur und jeden Interessierten der Reinigungs- und Photovoltaikbranche.

Es geht darum Photovoltaikanlagen so zu reinigen und zu pflegen, dass Bearbeitungsschäden durch die Reinigung ausgeschlossen sind. PV Anlagen sollen möglichst effizient und möglichst lange Strom produzieren.
Die Richtlinien für eine fachmännische Reinigung von PV-Modulen wurden von Fachleuten aus dem Glaserhandwerk, der Gebäude- und Solarreinigung, der Glasindustrie, verschiedener Forschungseinrichtungen entwickelt.

Seit Auflage 2016 wird der Leitfaden stellvertretend durch Herrn Michael Mattstedt aktualisiert und gemäß Impressum publiziert.

Firmenkontakt
Ökologische Solarreinigung
Michael Mattstedt
Krautgartenweg 14
82239 Alling
08141 – 889 5 887
redaktion@solarreinigung-richtlinien.de
http://

Pressekontakt
Ökologische Solarreinigung
Michael Mattstedt
Krautgartenweg 14
82239 Alling
08141 – 889 5 887
redaktion@solarreinigung-richtlinien.de
https://solarreinigung-richtlinien.de

Kunst und Kultur

POP ART Kunst kommt nach Cannes

Eine der bekanntesten Künstler der Gegenwart wird für die Biennale nach Cannes mit ihrer Kunst geholt – Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

POP ART Kunst kommt nach Cannes

bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner

29 Dezember 2017

Österreich / Cannes. Das MAMAG Modern Art Museum organisiert zum 2. Mal die International Fine Art Cannes Biennale während der Filmfestspiele in Cannes. Auf der Biennale wird Kunst und Glamour gefeiert. Eine der bekanntesten Künstler der Gegenwart wird für die Biennale nach Cannes mit ihrer Kunst geholt – Pop Art Künstlerin Tanja Playner.
Ihre schwarz-weiss märchenhaft gemalten Personen in Kombination mit der bunten Farben sind ihr Markenzeichen geworden. In der Kunstwelt ist Tanja Playner eine der einflussreichsten Personen geworden. Ihre Kunst schockiert nicht und genau das macht sie so besonders am Kunstmarkt.

„Für mich steht die Person im Vordergrund. Es gibt wenige Bilder von mir in denen keine Personen gemalt sind. In unserer modernen Welt sind Emotionen sehr wichtig. Die Menschen besonders in großen Städten sind sehr gestresst. Ich möchte durch meine Kunstwerke für jeden das Gefühl der Freude am Leben schaffen, und die Liebe in sich selbst zu sehen. Darum sind für mich die Emotionen und der Blick der Person besonders wichtig. Ich will, dass jedes meinen Bilder dem Betrachter sagt: „Komm, lass uns zusammen für einen kurzen Moment durch die schöne Welt reisen. Und vergiss nicht deinen Lieben zu sagen, dass du sie liebst und wie schön das Leben ist!“. Ich will mit meiner Kunst die Welt anstecken die Liebe zu verbreiten. Manche können mich naiv sehen, aber es ist mir egal. Nur wenn wir gemeinsam Liebe verbreiten, können wir die Welt verbessern. Diese Vision habe ich und mit dieser Vision gehe ich durch die Welt. Der Traum ist gross und bewegt mich so stark, dass ich insgesamt über 600 000 Fans in Social Media habe. Ich habe mir das Ziel gesetzt so viele Menschen wie möglich mit meiner Kunst zu begeistern und gute Gefühle in ihnen zu wecken, damit sich die Welt verbessert. Von Liebe kommt Liebe. Das ist meine Vision“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner.

2nd International Fine Art Cannes Biennale ist vom 11 bis 13 Mai 2018 im Cannes Palace für Besucher geöffnet.
www.fineartcannesbiennale.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst und Kultur

MAMAG Modern Art Museum zeigt Ausstellung „Explosion of the visions“

MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 February bis 20 September 2018 die neue Ausstellung „Explosion of the visions“.

MAMAG Modern Art Museum zeigt Ausstellung "Explosion of the visions"

Schloss Hubertendorf

29 Dezember 2017

Schloss Hubertendorf / Blindenmarkt. MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 Februar bis 20 September 2018 die neue Ausstellung „Explosion of the visions“. Kurator Heinz Playner hat für die Ausstellung internationale Künstler ausgewählt. Besucher der Ausstellung haben die Möglichkeit die Gedanken und Kunsteindrucke ausgewählter Künstler zu genießen.

Zu sehen sind Kunstwerke der Künstler Carol Carpenter aus USA, Carla Kleekamp aus Niederlande, Anita Tiwary aus Indien, Janice Alamanou aus Grossbritanien, Karla Castillo aus Dänemark.

Auch die bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner zeigt ihre Kunstwerke in der Ausstellung. Die strahlenden Kunstwerke der Künstlerin sind bei prominenten und Sammlern weltweit beliebt. Sie strahlte mit ihren Kunstwerken während der Cannes Film Festival in Frankreich, begeisterte Sammlern während der Art Basel Woche und im Louvre Paris. In der Ausstellung zeigt Tanja Playner einige neue ihrer Pop Art Kunstwerke.

Der Titel der Ausstellung „Explosion of the visions“ wurde nicht um sonst gewählt. „Künstler zeigen ihre innere Welt durch Kunst. Oft ist es wie eine Explosion. Hier spielen nicht nur die Farben eine Rolle, sondern auch Ideen und Visionen. Mit dieser Ausstellung möchte ich als Kurator den Betrachter auf die Brennpunkte der inneren Welt des Künstlers aufmerksam machen“ – sagt Kurator der Ausstellung Heinz Playner.
www.mamag-museum.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst und Kultur

PAKS Gallery zeigt zeitgenössische Kunst in Wien

Mit der neuen Ausstellung „Contemporary Art. Kunst ist grenzenlos“ setzt Kurator Heinz Playner ein besonderes Zeichen

PAKS Gallery zeigt zeitgenössische Kunst in Wien

Künstler Kim Hinkson aus Kanada mit Galerist Heinz Playner

28 Dezember 2017
Wien. Wenn es um zeitgenössische Kunst geht ist ein Besuch bei der PAKS Gallery ein muss. Mit internationalen Ausstellungen, Messen und Künstlertreffen zeitgenössischer Künstler zeigt Kurator Heinz Playner seit Jahren auffallende Künstler in der PAKS Gallery. Mit der neuen Ausstellung „Contemporary Art. Kunst ist grenzenlos“ setzt Kurator Heinz Playner ein besonderes Zeichen: „Kunst hat viele Gesichter, viele Ideen, Gedanken, Ausdrucke, Techniken. Jedes Land mit seiner einzigartigen Kultur bringt besondere Künstler auf den Kunstmarkt. Ich möchte mit der Ausstellung zeigen die Vielseitigkeit der Kunst zeigen. In der Kunst werden Grenzen einfach wegradiert: es zählt nur die Kunst und darauf freue ich mich“ – sagt Kurator Heinz Playner.
Die Ausstellung bietet eine Schau ausgewählter Kunstwerke von über 30 Künstler aus 5 Kontinenten. Zu sehen sind Pop Art, figurative Malerei bis zu abstrakte Kunst, Fotografie und Skulpturen, aufstrebender und etablierter Künstler.
Die Ausstellung zeigt wie wichtig im 21. Jahrhundert Gefühle des Menschen sind, aber auch der Umgang mit Menschen. In den Arbeiten zeigen Künstler wie ihre innere Welt in unserer modernen Zeit aussieht und was das Herz und Seele der Künstler berührt. In der Ausstellung sind auch Kunstwerke einflussreicher Akteure der modernen Kunstszene wie Pop Art Künstlerin Tanja Playner zu sehen. Sie hinterlässt mit ihrer Authentizität wichtige Botschaften mit den Kunstwerken die positive Emotionen durch das Betrachten ihrer Kunstwerke erwecken. Auch der Enkel von Ferdinand Porsche – Ernst Piech wurde von ihren Kunstwerken beeindruckt und hat ihr eine Solo Ausstellung gewidmet. Die Künstlerin war im Juli 2017 auf dem Platz 11 aus mehr als 320.000 Künstler neben Damien Hirst, Pablo Picasso, Jeff Koons, Gerhard Richter, Andy Warhol und Roy Lichtenstein unter den Top 300 Künstler weltweit auf artnet gelistet. Ihre Kunstwerke wurden während des Cannes Film Festival 2016 und 2017, fiac Kunstwoche in Carrousel du Louvre Paris 2017, als auch auf der International Fine Art Biennale Basel während der Art Basel Woche 2017 gezeigt. Die Künstlerin ist bei Sammlern in New York, London, Miami, Kalifornien, Österreich usw. sehr beliebt. Auf der Ausstellung präsentiert Tanja Playner neue Kunstwerke, die bestehenden und neuen Sammler ihre neue Seite zeigen.
Zum ersten Mal in Österreich sind auch die Kunstwerke der hochkarätigen abstrakten Maler aus Kanada Kim Hinkson zu sehen, als auch ruhige und meditative Kunstwerke von John Shelton aus den USA. Einen ausgezeichneten Fotokünstler Chema Gil aus Mexico entdeckte Heinz Playner für Österreich und zeigt im Rahmen der Ausstellung seine mysteriös und hochqualitativ ausgearbeitete Fotokunst.
In einem persönlichen Gespräch wird der Galerist Heinz Playner Sie bei der Suche nach einem passenden Kunstwerk für Sie behilflich sein.
www.paks-gallery.com

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Firmenkontakt
PAKS Gallery
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Pressekontakt
MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32
3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Kunst und Kultur

Blank Manuskript mit neuem Studioalbum „Krasna Hora“.

Fernab vom neuzeitlichen Single-Hype bleiben die Salzburger Artrocker aber auch im zehnten Band-Jahr sich und ihrer künstlerischen Linie treu.

Blank Manuskript mit neuem Studioalbum "Krasna Hora".

In Zeiten, in denen das schnelle Geld lockt und die Verfallszeit von ausgeschmückter Kunst und Kultur nicht mehr in Jahren, sondern in Wochen gemessen wird, haben es Musiker mit Langzeitvisionen besonders schwer. Die Jungs von Blank Manuskript können davon ein Lied singen.

Fernab vom neuzeitlichen Single-Hype bleiben die Salzburger Artrocker aber auch im zehnten Band-Jahr sich und ihrer künstlerischen Linie treu. Soll heißen: Musikalische Langlebigkeit steht weiterhin an erster Stelle, wenn sich die Herren Jakob Aistleitner, Peter Baxrainer, Manuel Schönegger, Jakob Sigl, Dominik Wallner und Alfons Wohlmuth in mystische und symphonisch dichte Konzept-Klangwelten beamen.

Bereits seit 2007 befindet sich das zwischen detailverliebt arrangiertem Art- und Prog-Rock pendelnde Sound-Konzept der Band im stetigen Wachstum. Nach mehreren Compilation-Beiträgen, drei in sich abgeschlossenen Full-lenght-Studio-Ausrufezeichen („Tales From An Island – Impressions From Rapa Nui“, „A Profound Path“, „The Waiting Soldier“), sowie zahlreichen Live-Highlights, die die Band sogar bis nach England und ins noch fernere Litauen führten, steht das Sextett aus Österreich zu Beginn des zweiten Band-Jahrzehnts vor den nächsten Herausforderungen.

Neben der Veröffentlichung eines unter Live-Bedingungen entstandenen Studio-Kniefalls vor dem letzten Meisterwerk der Band („The Waiting Soldier“), peilt das mittlerweile im Hause „MMM“ (MMM-Artist-Management) ein und ausgehende Kollektiv auch noch ein weiteres Studio-Highlight an. Und zwar die Veröffentlichung des brandneuen Albums „Krasna Hora“.

Entstanden ist das abermals mit dem Button „Konzeptalbum“ versehene Werk auf einem tschechischen Bauernhof. Abseits des Trubels fand die Band die nötige Ruhe für einen weiteren musikalischen Neuanstrich. Dieser wird am 10. Februar 2018 in der ARGEkultur Salzburg erstmals neugierigen Augen und Ohren präsentiert.

Direkt im Anschluss soll auch der Rest der Anhängerschaft in den Live-Genuss des neuen Materials kommen. England, Österreich, Deutschland, Frankreich: Überall reibt man sich bereits die Hände und freut sich auf High End-Artrock, spektakuläre Bühnenshows und in Musik gegossene Langzeitreisen.

Blank Manuskript im Web: http://www.blankmanuskript.at
Facebook: https://www.facebook.com/BlankManuskript/

Ihr Kontakt:
AgenturMMM-Artist-Management
Hellmut-Hoffmann Strasse 14
64720 Michelstadt
Email: Info@mmm-artist-management.de
Ihr Ansprechpartner: Hr. Ringl

Die AgenturMMM-Artist-Management® ist eine Management- und Marketingagentur, die sich auf die Förderung von Newcomerbands, aus den Bereichen „Rock, Pop, Metal, Gothic und Dark“, spezialisiert.

Firmenkontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Info@mmm-artist-management.de
http://www.mmm-artist-management.de

Pressekontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Redaktion@newcomerradio-deutschland.de
http://www.newcomerradio-deutschland.de

Kunst und Kultur

HOCHZEITSFOTOGRAF DÜSSELDORF & KÖLN

Als Symbol für die Liebe von zwei Menschen erzählt ein tolles Hochzeitsbild die wunderbare Liebesgeschichte, welche die wundervollen Emotionen auch lange Zeit nach dem Hochzeitstag wach hält. Mit den Fotos können die Hochzeitsfotografen immer Lust auf mehr machen. Gesucht wird oftmals das Einmalige und Außergewöhnliche. Gestellte Fotos sind nicht beliebt, sondern die emotionalen und spontanen Bilder sind gefragt.

Worauf kommt es bei dem Hochzeitsfotografen an?

Natürlich können die Hochzeitsfotografen viel von sich schreiben, doch am Ende müssen sich die Brautpaare selbst überzeugen. Die Brautpaare sollen in einmaligen und traumhaften Hochzeitsvideos sowie Hochzeitsfotos verewigt werden. Während die Hochzeitsfotografen meist vor einer Hochzeit nur ein Dienstleister sind, können die Fotografen nach der Trauung zu den wichtigsten Menschen gehören. Die Geschehnisse von dem Hochzeitstag stellen dann noch schöne Erinnerungen dar, die dann aber erst durch die Hochzeitsfotos wieder lebendig werden. Damit sich Paare überzeugen können, ist das persönliche Kennenlernen wichtig. Der Fotograf hat die Aufgabe, dass in den Hochzeitsfotos die Dramaturgie der Herzen sichtbar wird. Es geht um die emotionalen Momente, welche die Paare die Hochzeiten so intensiv und innig erleben lassen. Das Fotografieren von Hochzeiten ist die Leidenschaft der Hochzeitsfotografen. Angespornt werden die Fotografen durch den Wunsch, dass sie immer weiter vorangebracht werden als Fotografen. Hochzeitspaare werden in Szene gesetzt, fotografiert und als Paar gesehen. Ein Fotograf bietet die Berufung, die Leidenschaft und auch das Glück, dass alles kombiniert werden kann.

Die Möglichkeiten bei dem Hochzeitsfotografen

Nicht nur das Fotografieren ist für den Fotografen eine wahre Freude, sondern das Glück von zwei verliebten Menschen kann auch in einem Hochzeitsvideo festgehalten werden. Das Hochzeitsvideo kann die Geschichte von einem Wandel erzählen. Außen betrachtet geht es um Krawatten, Manschettenknöpfe, Lockenstab und Lippenstift und innen gesehen geht es um die innige Verbindung und Tiefe der beiden Menschen. Das Hochzeitsvideo wird geprägt durch das Spiel mit dem inneren und äußeren Wandel. Das Brautpaar wird daher mit allen Gedanken und Gefühlen in den Videos widergespiegelt. Beliebt ist bei den Paaren ein tolles Paarshooting und dies ist das Miteinander der Liebenden in den emotionalsten Augenblicken. Als Vorbereitung zur Hochzeit kann ein Paarshooting sehr wichtig sein, denn die Fotografen lernen die Paare vor dem großen Tag besser kennen und vor der Kamera können dann schon die Posen etwas geübt werden. Bereits vor der Hochzeit erfahren die Paare damit, wie die schönen Bilder entstehen. Das gute Paarshooting ist für die tollen Hochzeitsbilder in jedem Fall ein Garant und ist daher ein must have und nicht nur ein nice to have. Unter https://www.1000momente.de/ findet man alles, was man dazu braucht.

Jedes Hochzeitsbild sollte wie der erste Kuss sein – zauberhaft, einmalig, atemberaubend.

Ein guter Hochzeitsfotograf muss mit seinen Fotos Lust auf mehr machen. Ein tolles Hochzeitsbild ist immer ein Symbol für die Liebe zweier Menschen. Es erzählt eine wundervolle Liebesgeschichte, die noch lange nach dem Hochzeitstag die wundervollen Emotionen in euch wach hält.

Kontakt
Hochzeitsfotograf & Hochzeitsvideo
Ralf Schmidt
Büttgenweg 20
40547 Düsseldorf
0211 53813400
pr@1000Momente.de
https://www.1000momente.de/