Category Archives: Medien und Kommunikation

Medien und Kommunikation

Medienstudie 2018: LGBT-Präsenz im TV, Kino, Home Cinema

Die homophobsten Fernsehsender Deutschlands

Medienstudie 2018: LGBT-Präsenz im TV, Kino, Home Cinema

Heute startet im RBB die Queerfilmreihe QUEER, die ich zum Anlass genommen haben, Ergebnisse meiner TV-Studie lgbTVSCAN zu veröffentlichen. Sie misst seit 2017 wöchentlich den Anteil von Filmen mit schwuler, lesbischer und transsexueller (Neben-) Thematik bei allen in Deutschland ausgestrahlten Spielfilmen und Serien in Spielfilmlänge.

Dabei entpuppte sich gerade der RBB, zusammen mit dem MDR und allen Privatsendern (außer Tele 5) als besonders homophob. Queerfilme kommen dort außerhalb der Pride-Zeit so gut wie nie vor, zur besten Sendezeit quasi gar nicht. Und wenn dann eher trotz und nicht wegen der LGBT-Thematik.

In einer weiteren Medienanalyse messe ich die Häufigkeit von queeren Produktionen unter allen Kino- und Direct-To-DVD-Veröffentlichungen, welche belegt, dass nur ein Bruchteil der Queerfilme im Fernsehen ausgestrahlt werden. Während die Queerfilmquote im Kino und im Home-Entertainment-Bereich seit 2014 bei 6-8% liegt (Tendenz steigend), ist sie im deutschen Fernsehen gerade einmal bei ca. 2%. Wegen des Pride-Pinkwashing haben wir in dieser Woche 3,8%.

Es laufen also die immer gleichen Filme in Dauerrotation. Free-TV-Premieren, wie die von GOD’S OWN COUNTRY am Donnerstag in RBB QUEER, sind rar und im Nachtprogramm.

Alle Befunde:
https://queermdb.de/tv-studie-lgbtvscan/rbb-queer-2018/
https://queermdb.de/tv-studie-lgbtvscan/ergebnisse-der-queeren-medienanalyse-2018/
https://queermdb.de/lesbisch-schwule-fernseh-tipps-vom-16-07-2018/ (Zahlen der aktuellen Woche)

Wenn Sie darüber berichten möchten, stehe ich für weitere Fragen gern zur Verfügung.

Die 2012 gestartete Queere Medien Datenbank ist die größte deutschsprachige Datenbank für Medien (Schwerpunkt: fiktionale Filme und Serien) mit schwuler, lesbischer, bisexueller und transsexueller Thematik.

Im Rahmen der wöchentlichen lgbTVTIPPS wird die Queerfilmquote aller deutscher TV-Sender erhoben. In einer weiteren Medienanalyse wird die Häufigkeit von queeren Produktionen unter allen Kino- und Direct-To-DVD-Veröffentlichungen gemessen.

Kontakt
QUEERmdb.de
Johannes Jarchow
Frankfurter Tor 7
10243 Berlin
03057796963
mail@queermdb.de
https://queermdb.de

Medien und Kommunikation

„Durchblick – Der Zukunftstag für Versicherungsprofis“ startet am 26. September in Hamburg

Erste Veranstaltung von Pfefferminzia on Tour

"Durchblick - Der Zukunftstag für Versicherungsprofis" startet am 26. September in Hamburg

Stephan Kaiser, BU-Expertenservice: Kai Arne Gondlach, 2b Ahead; Jochen Ruß, Ifa (Bildquelle: BU-Expertenservice, 2b Ahead, IfA Ulm)

Die Digitalisierung prägt in nahezu allen Bereichen neue Prozesse und Arbeitsabläufe. Auch vor der Versicherungsbranche machen die Veränderungen keinen Halt. Mit einer neuen Veranstaltungsreihe „Durchblick – Der Zukunftstag für Versicherungsprofis“ widmet sich Pfefferminzia ab sofort den Zukunftsthemen der Assekuranz. Der Verlag lädt Makler und Vermittler am 26. September 2018 nach Hamburg ein, um über künftige Branchenthemen zu diskutieren.

Die Aktuarien der Versicherungsgesellschaften setzen bereits Algorithmen ein, um über künstliche Intelligenz bessere Risikoeinschätzungen für neue Tarife vorzunehmen. Aber auch die Automatisierung von Standardprozessen, wie beispielsweise das Aufsetzen von Kundenschreiben oder die Bearbeitung relevanter Fachdaten für die Schadensanalyse, ist längst keine Zukunftsmusik mehr.

„Die Versicherungsbranche steht vor einem Wandel. Wie genau dieser aussehen wird, können wir bisher wahrscheinlich nur erahnen“, sagt Matthias Heß, Geschäftsführer von Pfefferminzia. „Mit unserer neuen Veranstaltung möchten wir Makler und Vermittler in diesem sich verändernden Umfeld unterstützen, zu neuen Trends und Themen aus der Branche informieren und somit auf künftige Herausforderungen bestmöglich vorbereiten.“

Bei der ersten Veranstaltung von Pfefferminzia on Tour stehen daher Themen statt Produkte im Vordergrund: Unabhängige Experten stehen Maklern und Vermittlern Rede und Antwort und diskutieren darüber, wie es in den Bereichen Altersvorsorge, Gesundheit, Biometrie, Cyber und Vertrieb zukünftig weitergeht. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer mehr über digitale Vertriebsstrategien und erhalten praxisnahe Ansätze für die Beratung beim Kunden.

Effiziente Algorithmen und digitale Avatare

Für die Auftakt-Veranstaltung „Durchblick – Der Zukunftstag für Versicherungsprofis“ hat Pfefferminzia Zukunftsforscher Kai Arne Gondlach gewinnen können. Der Senior Researcher der Denkfabrik 2b AHEAD erläutert in seinem Vortrag, womit Versicherungsmakler in zehn Jahren Geld noch verdienen können, wenn smarte Algorithmen effizienter und durchgehend erreichbar sind. Zudem schaut er sich die Kommunikation von morgen an: Wie kommunizieren Ihre Kunden in zehn Jahren – und wie schaffen Sie es, die digitalen Avatare der Kunden von Ihrem Angebot zu überzeugen?

Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften, spricht in seinem Fachvortrag über Sicherheit und Garantie in der Altersvorsorge und diskutiert über die Zukunft der Lebensversicherung. Darüber hinaus liefert Unternehmensberater Dr. Peter Schmidt Ansätze dafür, wie Makler die Kundenzufriedenheit und damit den Wert ihres Maklerunternehmens signifikant steigern können.

Weitere Themen sind:

-Referent und PKV-Experte Michael Eschner spricht über digitale Beratungswege in der privaten Krankenversicherung.
-Stephan Kaiser, Biometrie-Experte, gibt in seinem Vortrag Anregungen, wie Makler in der BU-Beratung noch effizienter werden.
-Immanuel Hoos gibt als Sicherheitsprofi einen erstaunlichen Einblick in die digitale Welt der Versicherungskunden und liefert Tipps für mögliche Absicherungen.

„Wir freuen uns auf eine Veranstaltung mit einem Blick über den Tellerrand und sind uns sicher, dass wir Maklern und Vermittlern neue Impulse für den Versicherungsvertrieb an die Hand geben können, die es ihnen ermöglichen, auch in der Zukunft gut aufgestellt zu sein“, so Matthias Heß.

Anmelden zum „Zukunftstag für Versicherungsprofis“ können sich alle Interessierten ab sofort unter: https://www.pfefferminzia.de/zukunftstag/

Über Pfefferminzia:

Pfefferminzia ist das bekannteste Synonym der Versicherungsbranche und seit 2013 auch die redaktionelle Plattform für den Versicherungsprofi in Deutschland. Seit 2015 erscheint zusätzlich alle zwei Monate das Print-Magazin. Die Redaktion berichtet über aktuelle Themen aus der Versicherungsbranche, führt Interviews mit namhaften Fachexperten und liefert Tipps für die Beratung.

Pfefferminzia ist das bekannteste Synonym der Versicherungsbranche und seit 2013 auch die redaktionelle Plattform für den Versicherungsprofi in Deutschland. Seit 2015 erscheint zusätzlich alle zwei Monate das Print-Magazin. Die Redaktion berichtet über aktuelle Themen aus der Versicherungsbranche, führt Interviews mit namhaften Fachexperten und liefert Tipps für die Beratung.

Kontakt
Pfefferminzia Medien GmbH
Meike Freiberg
Goldbekplatz 3
22303 Hamburg
040284108310
meike.freiberg@pfefferminzia.de
http://www.pfefferminzia.de

Medien und Kommunikation

ma 2018 Audio II: WDR mediagroup freut sich über Rekordhoch auf WDR 2

WDR 2 ist in Nordrhein-Westfalen der größte Gewinner der Media-Analyse ma 2018 Audio II: Der Sender erreicht mit einer
Bruttoreichweite von 1,101 Mio. Hörern** (+ 11,2 Prozent) in der werberelevanten Durchschnittsstunde und einer Tagesreichweite von 23,3 Prozent die höchsten Werte der vergangenen 20 Jahre. Auch im nationalen Vergleich gehört WDR 2 mit 3,74 Millionen* zu den Top Drei der meistgehörten Radiosender.

Tobias Lammert, Geschäftsbereichsleiter Marketing und Vertrieb erklärt: „Die heutigen Ergebnisse beweisen die Leistungsstärke unserer Angebote. Besonders freut mich, dass unsere Kombi „WDR Best of 14-49″ die 2 Millionen Marke geknackt hat und damit das reichweitenstärkste Radioangebot in NRW ist.“

Die WDRmg ist die kommerzielle Tochtergesellschaft des Westdeutschen Rundfunks(WDR) mit Sitz in Köln. Neben dem Kerngeschäft der Werbezeitenvermarktung, des Programmvertriebs und des Merchandisings umfasst ihr Portfolio unter anderem barrierefreie Mediendienste und umfangreiche IT- & Broadcast Services.

* Basis: Tagesreichweite, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 14+, BRD,
** Werte auf Basis der für den Werbemarkt relevanten Nutzungswahrscheinlichkeiten (p-Werte)
Durchschnittsstunde, 6-18 Uhr, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 14+, BRD

Detailinformationen siehe www.wdr-mediagroup.com oder www.reichweiten.de

Die WDRmg ist die kommerzielle Tochtergesellschaft des Westdeutschen Rundfunks(WDR) mit Sitz in Köln. Neben dem Kerngeschäft der Werbezeitenvermarktung, des Programmvertriebs und des Merchandisings umfasst ihr Portfolio unter anderem barrierefreie Mediendienste und umfangreiche IT- & Broadcast Services.

Kontakt
WDR mediagroup GmbH
Gaby Rath
Ludwigstraße 11
50667 Köln
02212035208
gaby.rath@wdr-mediagroup.com
http://www.wdr-mediagroup.com

Medien und Kommunikation

eurodata setzt auf Social Media

Moderne und zielgruppengerechte Ansprache begeistert Mitarbeiter und Kunden

eurodata setzt auf Social Media

Saarbrücken, 10. Juli 2018 – Modern und innovativ ist das Auftreten der eurodata Gruppe auf Facebook & YouTube. Dem Zeitgeist entsprechend, bietet das Unternehmen schon seit Jahren den Nutzern der sozialen Medien topaktuelle News zu seinem Portfolio und den verschiedenen Serviceleistungen an.

Auf Facebook etwa veröffentlicht eurodata regelmäßig Posts zu seinen verschiedenen Produkten und Services. Darüber hinaus informiert die Facebookseite von eurodata aber auch über Veröffentlichungen in der Presse sowie die zahlreichen Aktivitäten des Unternehmens und seiner Mitarbeiter. eurodata Vorstand Dieter Leinen: „Hier posten wir Bilder von unseren Veranstaltungen sowie besonderen Aktionen unserer Mitarbeiter und wir lassen in den sozialen Medien unsere Mitarbeiter, Partner oder auch Werkstudenten zu Wort kommen. Uns ist wichtig, dass sich Kunden und Bewerber ein etwas persönlicheres Bild von uns machen können.“

Auch auf YouTube ist der Softwarehersteller vertreten. Den Videokanal nutzt das Unternehmen in erster Linie zur Veröffentlichung von Erklärvideos oder Präsentationen. Hier können sich Kunden, Anwender oder Interessenten ausführlich über die zahlreichen Produkte aus dem Hause eurodata informieren.
„Dass wir neben den klassischen Fachmedien die sozialen Medien mit News und Informationen bedienen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn dieser Art von Kommunikation und Informationsbeschaffung gehört die Zukunft. eurodata ist schon immer innovativ gewesen und hat sich den Neuerungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft gestellt – sonst wären wir nicht schon seit über 50 Jahren so erfolgreich auf dem Markt,“ sagt Dieter Leinen.

Facebook: https://www.facebook.com/eurodata.de/
YouTube: https://www.youtube.com/user/eurodataITSolutions

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.
Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata-Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission. www.eurodata.de

Kontakt
eurodata AG
Markus Metz
Großblittersdorfer Str. 257
66119 Saarbrücken
0681 / 88080
m.metz@eurodata.de
http://www.eurodata.de

Medien und Kommunikation

Senioren Assistenten Ausbildung-Qualität in 186 Stunden.

Senioren Assistenten Ausbildung in 186* Std. wirklich gut ausgebildet mit guter Perspektive für Ihre neue Berufswahl.

Senioren Assistenten Ausbildung-Qualität in 186 Stunden.

HELP Senioren Assistenten Ausbildung

Senioren Assistenten Ausbildung in 186* Std. wirklich gut ausgebildet mit guter Perspektive für Ihre neue Berufswahl. Nahezu alle Seniorinnen und Senioren möchten im Alter am liebsten zu Hause wohnen bleiben. Dabei benötigen Sie Unterstützung und Hilfe durch eine gute Ausbildung der Senioren Assistenten die sie betreuen, alleine ist dies in aller Regel nicht zu bewältigen. Die Angehörigen sind selber stark belastet, die Nachbarschaftshilfe reicht ebenfalls nicht aus oder ist nicht zur Senioren-Assistenz qualifiziert. Der Gesetzgeber hat neue Unterstützungsangebote entwickelt, die Senioren in Anspruch nehmen. Eine ambulante Unterstützung durch Senioren Assistenten wird heute und in Zukunft mehr beansprucht, sie wird eine wichtige Stütze in der Prävention für Senioren im Alter.
Die durch die Regierung von Oberbayern staatlich anerkannte und durch den TÜV SÜD AZAV-zertifizierte HELP Akademie und Bildungseinrichtung in München widmet sich dieser Ausbildung auf hohem Niveau.
Die künftigen Senioren Assistenten bekommen durch die HELP-Akademie eine solide Ausbildung in ca. 186* Std (*bis 189 Std), aufgeteilt in 5 Module. Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor einem ebenfalls staatlich geprüften Prüfungsausschuss und wird durch ein Zertifikat bestätigt.
Durch hoch qualifizierte Dozenten aus allen wichtigen Themenbereichen wird den Studierenden Erwachsenen das Grundwissen für Senioren Assistenten vermittelt.
Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die eine abgeschlossene Berufsausbildung, Lebenserfahrung, soziales Engagement und Einfühlungsvermögen mitbringen. Dadurch werden sie in die Lage versetzt, sich in einem neuen Berufsbild selbständig zu machen und entweder nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen oder hauptberuflich neu durchzustarten. Das separate Modul nr. 5 zur Existenzgründung ist eine wichtige Ebene um sich hierauf bestmöglichst vorzubereiten. Nutzen Sie dieses Ausbildungsangebot und informieren Sie sich an den Info- und Schnuppertagen, auf der Home-Page, per Telefon oder in einer individuellen Einzelberatung über Termine, Preise, Zuschüsse und das Netzwerk der Akademie. Schulungsorte 2018/19 sind München und Wiesbaden.
Seminartermine, Infotage und Preise 2018 finden Sie hier: HELP-Akademie Home-Page
Ab 2019 bildet die HELP Akademie auch staatlich anerkannte Berufsbetreuer aus.

HELP- die Sterne Akademie: Ausbildung auf hohem und TÜV- geprüften sowie AZAV-zertifiziertem Niveau. Jetzt neu: Ab 2019 Ausbildung von gesetzlichen Betreuern

Kontakt
HELP-die zertifizierte Sterne Akademie
Ursula Mayr
Rundfunkplatz 2
80331 München
089-21 54 59 20
info@help-akademie.de
http://www.help-akademie.de

Medien und Kommunikation

komma,tec redaction auf Wachstumskurs

Fachagentur für Digital Signage eröffnet zweites Büro und baut Team aus

komma,tec redaction auf Wachstumskurs

Kamil Altinak, Johannes Rieken, Lena Tiedgen und Uwe Diedrich (v. l. n. r.).

„Konstant ist nur die Veränderung“ – Getreu diesem Motto hat die kommatec redaction dieses Jahr mehrere Abteilungen ausgebaut und einen Bereich neu gegründet, um den Wandel aktiv zu gestalten und sich strategisch aufzustellen:

So ist Johannes Rieken seit Jahresbeginn Manager für Organisationsentwicklung. Der 34-Jährige hat in Organisations- und Sozialpsychologie promoviert und arbeitete über drei Jahre als universitärer Mitarbeiter in England, den USA, Norwegen und Kolumbien sowie bei den Vereinten Nationen (UNO) und Siemens. Bei der kommatec redaction erarbeitet er partizipative Unternehmens- und Prozessstrategien.

Lena Tiedgen (23) arbeitet seit April als Projektmanagerin im Vertriebsinnendienst und ist für die Projektabwicklung zuständig. Die gelernte Bankkauffrau bringt Erfahrung in der Kundenberatung und im Verkauf von komplexen Produkten mit. Damit ist sie ab sofort Ansprechpartnerin für die Händler, Lieferanten und Kunden der kommatec redaction.

Die zweite Verstärkung im Vertriebsinnendienst stellt Kamil Altinak. Der 43-jährige Projektmanager und Scrum-Master hat jahrelang u.a. als IT-Projektkoordinator in der Touristikbranche gearbeitet. Nun freut er sich darauf, „in der Branche Fuß zu fassen und die vielen interessanten Handlungszsenarien, die mit der Digital Signage Software Display Star 3.0 möglich sind, selbst umzusetzen“, so Altinak.

Uwe Diedrich (50) führte 28 Jahre lang eine Werbeagentur, schrieb dort u.a. Digital-Signage-Marketingkonzepte und kennt dadurch den Markt und seine Erfordernisse genau. Seit Juni ist er in seiner neuen Position als Sales Manager für die nachhaltige Kundenakquise und -betreuung bei der kommatec redaction zuständig und sitzt in ihrem nunmehr zweiten Büro.

Das neue Büro wurde ebenfalls im Juni eröffnet. Dessen Lage in Rathenow bei Berlin ermöglicht es der kommatec redaction, den ostdeutschen und v.a. Berliner Markt noch leichter anzugehen und ihre vertrieblichen Aktivitäten dort zu verstärken. Hauptsitz des Unternehmens bleibt weiterhin das Büro in der Hamburger Speicherstadt.

Die kommatec redaction ist eine Hamburger Fachagentur für Digital Signage. Seit 2005 entwickelt sie Digital Signage Lösungen mit der inhouse produzierten Content Management Software Display Star 3.0. Die Lösungen umfassen z.B. digitale Infoboards, Türschilder, Wegeleitsysteme, Werbedisplays und Empfangsmonitore. Neben der Software stellt die komma,tec redaction auch die passende Digital Signage Hardware bereit. Die Beratung, Konzeption, Contentproduktion, Installation und ein umfangreicher Support runden ihr Profil ab: www.kommatec-red.de

Um das Zusammenspiel zwischen der Digital Signage Software, der Hardware und dem Content live erlebbar zu machen, hat die komma,tec redaction 2012 das Digital Signage Innovation Center gegründet. Der Showroom ist in der Hamburger Speicherstadt gelegen und zeigt die aktuellen Trends aus dem Digital Signage Bereich: www.digital-signage.de

Firmenkontakt
komma,tec redaction GmbH
Fabian Scholz
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
info@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Pressekontakt
komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Medien und Kommunikation

Anti-Piracy Analyst Newsportal baut Infoservice aus

Neue Kooperation mit tesa scribos vorgestellt

Anti-Piracy Analyst Newsportal baut Infoservice aus

Dr. Tim Karg, Geschäftsführer von Karg und Petersen

Tübingen, 4. Juli 2018 – In Kooperation mit tesa scribos startet der kostenlose Informationsdienst Anti-Piracy Analyst jetzt ein erweitertes Online-Portal. Der renommierte Newsservice hat sich in den letzten Jahren als zentrales Insidermedium rund um Produktpiraterie, Markenpiraterie und Brand Protection etabliert.

Regelmäßig versorgt der Anti-Piracy Analyst interessierte Unternehmen, Verbände und Experten mit Hintergründen, Tipps und aktuellen News zu Produkt- und Markenpiraterie. Betrieben wird das Online-Portal samt zugehörigem Newsletter von den Piraterie-Experten der Tübinger Agentur Karg und Petersen. Ab sofort erhalten sie fachkundige Unterstützung durch die Spezialisten von tesa scribos. Beide Unternehmen können auf je über 15 Jahre Erfahrung in der Abwehr von Fälschungen und Plagiaten zurückgreifen.

Zentrale Plattform für Experten und Interessierte
Immer mehr Unternehmen, Verbände, Behörden und andere Stakeholder nutzen den Anti-Piracy Analyst sowie den monatlichen Newsletter des Portals. „Der Anti-Piracy Analyst liefert wertvolle Informationen für alle Unternehmen, die von Fälschern und illegalen Konkurrenten bedroht sind“, erklärt Volker Hahn, Global Sales & Marketing Director bei tesa scribos.

Interessenten können sich kostenlos für den Anti-Piracy Analyst registrieren unter www.karg-und-petersen.de/anti-piracy-analyst. Dort erhalten sie direkt Zugang zu aktuellen Anti-Piraterie-Nachrichten auf Deutsch und Englisch. Zudem finden sie hier weitere Informationen rund um die Leistungen von Karg und Petersen sowie tesa scribos. Und sie können direkt eine kostenlose Erstberatung anfragen.

Vorsprung durch innovative Schutzmaßnahmen
Tesa scribos und Karg und Petersen unterstützen national und international aktive Unternehmen erfolgreich im Kampf gegen Piraterie. Dabei setzen beide Partner auf neue, innovative Maßnahmen.

Die Experten von Karg und Petersen helfen, die Nachfrage nach Piraterie-Waren zu verringern, Fälscher abzuschrecken und entscheidende Stakeholder einzubinden – wie beispielsweise den Zoll. Dafür hat die Agentur individuell angepasste Maßnahmen aus Werbung und PR entwickelt. „Unsere Spezialkommunikation schließt eine offensichtliche Lücke bei vielen Unternehmen. Wir wissen, was die unterschiedlichen Zielgruppen erfahren müssen – von der Risikoaufklärung bei Verbrauchern bis zu Trainings und Informationen für den Zoll“, erläutert Dr. Tim Karg, Geschäftsführer von Karg und Petersen.

Tesa scribos liefert effektive Sicherheitslösungen, die es ermöglichen, zwischen Original und Fälschung zu unterscheiden und den Weg eines Produktes über die gesamte Vertriebskette zu verfolgen. „Mit der Kombination aus individueller Sicherheitslösung und passendem Kommunikationskonzept, gelingt es Unternehmen, Marktanteile zurückzugewinnen sowie das Marken-Image und nicht zuletzt Kunden langfristig zu schützen. Mit Hilfe digitaler Tools sind Markeninhaber in der Lage, wertvolle Marktdaten zu sammeln und auszuwerten, aus denen konkrete Maßnahmen wie Beschlagnahmen abgeleitet werden können.“, erklärt Volker Hahn, Global Sales & Marketing Director bei tesa scribos.

Die effektive Abwehr von Fälschungen und Plagiaten ist für viele Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Aktuelle Studien, etwa im Auftrag BASCAP, einer Initiative der Internationalen Handelskammer, und der International Trademark Association, gehen mittlerweile von einem jährlichen Schaden von gigantischen 1,4 bis 1,7 Billionen Euro aus.

Die Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH bietet Unternehmen jeder Größe innovative Marketingkommunikationslösungen. Vor allem mit sehr speziellen Ansätzen in PR/Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Verkaufsförderung hat sich die Agentur einen Namen gemacht. Jahrelange Expertise hat ein spezielles APC-Team des Unternehmens unter anderem im Bereich Produkt- und Markenpiraterie aufgebaut. APC steht für „Anti Piracy Communications“ und fasst das gesamte Spektrum an Kommunikationsdienstleistungen zusammen, mit dem Karg und Petersen nationale und internationale Kunden verschiedenster Branchen in ihrem Kampf gegen illegale Wettbewerber unterstützt. Geschäftsführer ist Dr. Tim Karg, Gesellschafter sind Dr. Tim Karg und Dr. Jens Petersen. Das Unternehmen wurde in einer unabhängigen Qualitätsstudie der Universität München als eine der Top-Ten-Agenturen Deutschlands eingestuft.

Kontakt
Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH
Steffen Baumhauer
Dorfackerstraße 26
72074 Tübingen
07071989880
anti-piracy@karg-und-petersen.de
http://www.karg-und-petersen.de/apc

Medien und Kommunikation

Employer Branding Kampagne „Able to decode“ von Arvato Financial Solutions wird mit German Brand Award ausgezeichnet

Employer Branding Kampagne "Able to decode" von Arvato Financial Solutions wird mit German Brand Award ausgezeichnet

Arvato Financial Solutions gewinnt German Brand Award für Employer Branding Kampagne

Arvato Financial Solutions zählt zu den Preisträgern des German Brand Award. Ausgezeichnet wurde die Employer Branding Kampagne „Able to decode“.

Gleich mehrfach durfte sich der internationale Finanzdienstleister über Preise freuen, die bei einer feierlichen Gala vor 600 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Kultur und Medien im Deutschen Museum Berlin verliehen wurden. Die hochkarätig besetzte Jury überreichte dem Unternehmen den begehrten Winner Award in der Kategorie „Employer Brand of the Year“ und den bedeutenden Gold Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Employer Branding Activities & Campaigns“ für die Kampagne „Able to decode“.

Den Verantwortlichen der Kampagne war es dabei wichtig, Bewerbern die echten Kolleginnen und Kollegen des potenziellen neuen Arbeitgebers vorzustellen. „Außerdem können wir auf diese Weise die Garanten unseres Erfolges in den Vordergrund stellen – und das sind unsere Mitarbeiter“, so Dr. Kai Burr, Chief Human Resources Officer der Bertelsmann-Tochter.

Der Jury gefiel das. „Die originelle Rätselmechanik im stilisierten Digitalfont regt zum Lösen an und verkörpert zugleich den Spirit von Arvato Financial Solutions. Eine tolle, originelle Idee, die mit authentischen Mitarbeitern – also potenziellen Kolleginnen und Kollegen – intelligent, jung und aufmerksamkeitsstark mit hoher Wiedererkennung umgesetzt wurde und ein hohes Identifikationspotenzial bietet“, lautete das Fazit der Jury

Die Kampagne ist dabei nicht nur originell, sondern zeigt auch Wirkung. „Die aufmerksamkeitsstarke Markenarbeit unterstützt den kontinuierlichen Wachstumskurs von Arvato Financial Solutions maßgeblich“, betont Burr. „Im ersten Halbjahr dieses Jahres haben wir an unseren zwölf deutschen Standorte bereits über 300 neue Kolleginnen und Kollegen eingestellt, bis Ende des Jahres werden es mehr als 600 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein.“

Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus.

Weitere Informationen unter https://finance.arvato.com

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 17 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Brazilien und den USA flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso. Dabei steht die Minimierung von Ausfallquoten in der Geschäftsanbahnung und während des Beitreibungsprozesses im Fokus. Zu den Leistungen gehört deshalb auch die Optimierung der Zahlartenauswahl über Ländergrenzen hinweg.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Als führender Anbieter von Bonitätsinformationen für die deutsche Versicherungswirtschaft, unterstützt Arvato Financial Solutions Versicherer bei der integrierten Betreuung von Kundenbeziehungen – von der Neukundengewinnung über die Antragsprüfung, bis hin zur Rechnungsstellung und -abwicklung, inklusive der Forderungsbearbeitung. Gemeinsam mit der INFORM GmbH hat das Unternehmen eine intelligente Schadenmanagement- und Betrugserkennungs-Software entwickelt (RiskShield 360°). Seit 2011 betreibt die informa HIS GmbH, ein Unternehmen von Arvato Financial Solutions, das exklusive Hinweis- und Informationssystem für die Branche im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Kontakt
Arvato infoscore GmbH
Dario Artico
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden
+49/(0)7221/5040-1130
presse.afs@arvato.com
http://finance.arvato.com

Medien und Kommunikation

Erforscht aber unterdrückt

Wissen, das Sie und die Menschheit retten kann

Erforscht aber unterdrückt

Zur Buchbesprechung:
http://www.dr-schnitzer.de/gesundheit-getreide-welternaehrung.htm

Die heutige Menschheit wird beherrscht, unterdrückt und ausgebeutet von nationalen und globalen Macht- und Wirtschaftsinteressen. Den Herrschenden ist das Wohlergehen der Menschen dermaßen gleichgültig, dass sie sich gegenüber Anfragen und Vorschlägen auch von Forschern aus dem Volk hermetisch abgeriegelt haben. Der Informationsfluss ist eine Einbahnstraße von Oben nach Unten.

Diejenigen, die das Sagen haben, haben weder das Wissen noch den Willen, die von ihnen verursachten Probleme zu überwinden. Und Jene, die das Wissen haben, wie die Probleme zu lösen sind, haben nichts zu sagen.

Das herrschende Establishment bedient sich zur Sicherung seiner Macht zahlloser dienstbarer Geister in allen Informations-, Unterrichts- und Ausbildungskanälen und einer jetzt rasch zunehmenden Zensur, um trotz teilweise durchsickernder Wahrheiten die Kontrolle zu behalten.

Eines der am strengsten gehüteten Geheimnisse ist die Antwort auf die Frage, warum bei immer weiter steigenden sogenannten ‚Gesundheitskosten‘ die Krankheiten nicht etwa weniger werden, sondern ebenfalls weiter zunehmen und immer mehr in schwere Degenerationskrankheiten ausarten.

Dieses Buch – es ist spannender zu lesen als ein Krimi – deckt das Geheimnis auf. Die Forscher, die es untersucht haben, berichten darin mit ihren eigenen Worten, wie sie die Zusammenhänge herausgefunden haben. Bis auf den Herausgeber lebt keiner von ihnen mehr.

Die Anwendung dieser Forschungsergebnisse kann eine ganze Reihe heutiger Probleme der Menschheit lösen. Chronische Krankheiten und Degeneration können überwunden werden, ebenso der Hunger, an dem etwa 1 Milliarde Menschen leiden. Die Massentierhaltung kann beendet werden wie die Nitratverseuchung der Böden und des Trinkwassers durch deren Fäkalien und die Abholzung der Regenwälder für den Anbau der benötigten Massen an Tierfutter.

Von den herrschenden Machtstrukturen kann keine Nutzanwendung dieser Forschungsergebnisse erhofft werden. Deshalb ist es um so wichtiger, Dass Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde sich dieses Wissen zu eigen machen und nutzen – zumal nicht sicher ist, ob dieses Buch in einer weiteren Auflage nachgedruckt werden kann.
Deshalb sichern Sie sich am besten jetzt gleich ein Exemplar.

Seit 1963 Forschung, Entwicklung und Aufklärung über Grundlagen natürlicher Gesundheit, Ursachen und Heilung chronischer Zivilisationskrankheiten. Schwerpunkte: Gebissverfall, Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Aggressivität, Demenz, Nachwuchs-Degeneration. Verfasser zahlreicher Bücher und Abhandlungen.

Kontakt
Dr. Johann Georg Schnitzer
Dr. Johann Georg Schnitzer
Zeppelinstraße 88
88045 Friedrichshafen
+49(0)7541-398560
+49(0)7541-398561
Dr.Schnitzer@t-online.de
http://www.dr-schnitzer.de

Medien und Kommunikation

Altersvorsorge, geht das überhaupt noch in dieser Welt?

Viele Menschen fragen sich dies. Kein Wunder, steigende Lebenserwartungen, Nullzinsen, Unsicherheit über die Stabilität des Finanzsystems aber auch der Einfluss von Digitalisierung, Automatisierung und Roboter erschweren die Antworten nach der richtigen Form der Altersversorgung. Dazu kommen ganz individuelle und unterschiedliche Anforderungen an die richtige Altersversorgung. Lassen sich da Lösungen finden?
Die Antwort lautet ja, wenn Sie sich den richtigen Mix aus den unterschiedlichen Angeboten am Markt zusammenstellen. Den notwendigen Überblick dazu erhalten Sie auf dieser finanzenlounge-Veranstaltung.
Standort: FORAIM
Strasse: Rothenbaumchaussee 3
Ort: 20148 – Hamburg (Deutschland)
Beginn: 18.07.2018 18:30 Uhr
Ende: 18.07.2018 20:30 Uhr
Eintritt: kostenlos
Buchungswebseite: https://www.foraim-foxxcon.de/mehr-wissen/veranstaltungen/finanzenlounge-altersversorgung/

FORAIM bietet Finanzplanung und ist Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler mit Sitz in Hamburg.Das Unternehmen zeichnet sich durch innovative Beratungsansätze aus, die durch profundes volkswirtschaftliches Wissen geprägt sind.

Kontakt
FORAIM Finanzmanagement und Service GmbH
Wolfgang Gierls
Rothenbaumchaussee 3
20148 Hamburg
040-38904390
service@foraim.de
https://www.foraim-foxxcon.de/