Category Archives: Medizin, Gesundheit und Wellness

Medizin, Gesundheit und Wellness

Partnerschaft zwischen Thryve und healthbank – intelligente mHealth-Lösung zur Erkennung von Gesundheitsrisiken

Ausweitung des healthbank-Ökosystems – Fitness-Tracker werden zu Gesundheitsassistenten – Gesundheitsversorgung wird verbessert – von der Prävention und Vorsorge bis zur Intervention und Therapie

Partnerschaft zwischen Thryve und healthbank - intelligente mHealth-Lösung zur Erkennung von Gesundheitsrisiken

Thryve: Friedrich Lämmel (l), Paul Burggraf (m) und John Trimpop (r)

healthbank schliesst weitere wichtige Partnerschaft und bringt mobile Gesundheitsdienste auf die Plattform. Die Zusammenarbeit mit dem in Berlin ansässigen Unternehmen Thryve ist ein weiterer Meilenstein in healthbanks Ökosystem-Strategie. Thryve, deren Spin-Off-Wurzeln am Fraunhofer Institut für graphische Datenverarbeitung liegen, entwickelt und vertreibt Software als Dienstleistung im Bereich mobiler Gesundheitsanwendungen. Über eine einzige Schnittstelle, eine sogenannte Single-API, können Daten von über 200 verschiedenen Fitness-Trackern, Smartwatches und tragbaren medizinischen Geräten verbunden werden. Mit der Zusammenarbeit von healthbank und Thryve werden die Dienste der beiden Unternehmen verknüpft und healthbank-Nutzern die Einbindung ihrer persönlichen Devices ermöglicht. Gleichzeitig steht die Single-API Lösung auch anderen Netzwerkpartnern von healthbank offen.

Thryve treibt die Individualisierung der Gesundheitsversorgung durch Nutzung von sogenannten Wearables bei den Patienten voran. Unsere Software ermöglicht es Gesundheitsdiensten, über eine einzige API auf Gesundheitsdaten von den Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und anderen vernetzten Geräten, wie bspw. Waagen oder Blutdruckmessgeräte, der Nutzer zuzugreifen, erklärt Thryve-Mitbegründer Paul Burggraf. Indem wir es den Gesundheitsdiensten ermöglichen, die Fülle dieser automatisch generierten Daten zu verstehen und zu nutzen, können wir alle Aspekte der Gesundheitsversorgung grundlegend verbessern – von der Prävention und Vorsorge bis hin zur Intervention und Therapie, fügt Burggraf hinzu.

Wie funktioniert das genau? Gesundheitsdaten von Smartwatches, Fitness-Trackern oder medizinischen Geräten werden mit Thryve einfach in digitale Gesundheitsdienste integriert und aufbereitet – so dass der individuelle Gesundheitszustand einfach erkannt, Gesundheitsrisiken automatisch identifiziert und der Therapieerfolg in objektiven Parametern gemessen werden kann. Damit helfen wir die Aktivitäten, die Fitness und die Gesundheit einer Person einzuschätzen und zu sichern, führt Burggraf aus. Diese Gesundheitsinformationen werden über Standardsensoren dieser heute zu Millionen eingesetzten Geräte geliefert. Eine adaptive, individuelle Interpretationsschicht macht unterschiedliche Modelltypen von Wearables zuerst miteinander vergleichbar und identifiziert zusätzlich Auffälligkeiten in den aufgenommenen Daten, erklärt er weiter. Gemeinsam mit der Universitätsklinik Charite Berlin entwickelt und testet Thryve bereits seit mehreren Jahren intelligente Lösungen zur Erkennung von Gesundheitsrisiken und Krankheitsindikatoren. Thryve basiert auf über zehn Jahren Fraunhofer-Forschung und vereint künstliche Intelligenz, professionelle Softwareentwicklung und validierte medizinische Verfahren.

Für Reto Schegg, CEO von healthbank ist Thryve ein Wunschpartner. Die Healthbank-Plattform ist optimal darauf ausgelegt, Partner und Anwendungen aus dem Gesundheitswesen schnell, effizient und hochsicher in healthbank“s Ökosystem zu integrieren. healthbank bietet seinen Partnern nicht nur einen State-of-the-art Architektur- und Sicherheitsansatz. Die zusätzliche Einbindung von Wearables gemeinsam mit Thryve steigert die Attraktivität der Plattform zusätzlich enorm.

So ist es durch diese Zusammenarbeit möglich, dass healthbank-Nutzer individuelle Tracking-Daten aus Wearables standardisiert nutzen und sicher in ihrem healthbank-Konto speichern, um damit bspw. Rehabilitationserfolge oder Langzeitbeobachtungen zu dokumentieren. Zudem ist die Freigabe der Daten für Hausarzt, Betreuende oder innerhalb der Familie gewährleistet. Wir glauben an eine Zukunft, in der jeder einzelne seine Gesundheit selbst in der Hand hat sagt Burggraf. Eine Zukunft, in der uns persönliche Assistenten vor Erkrankungen schützen, Krankheiten und Gesundheitsrisiken automatisch erkennen und jedem die genau richtige Behandlung ermöglichen, erläutert Burggraf seine Vision. Eine Vision, die wie als sicherer, neutraler und unabhängiger Partner unterstützen, erklärt Schegg von healthbank.

About Thryve:
mHealth Pioneers powers the individualization of health care. Our software enables health services to access sensible health data from smartphones, smartwatches, fitness trackers and the like through a single API. Since founding our company 2016 in Berlin, we have added corporates, fellow startups, care organizations and research institutions to our customers and support diverse indications such as oncology, affective disorders or cardiology. By enabling health services to understand and use automatically generated data, we create a holistic health picture and fundamentally improve care delivery – from prevention and screening to intervention and therapy.

Press contact Thryve
mHealth Pioniers GmbH
Paul Burggraf
Bismarckstrasse 10-12
D- 10625 Berlin
Tel. +49 152 531 617 34
paul.burggraf@thryve.de

healthbank ist die weltweit erste bürgereigene, neutrale und unabhängige Gesundheitsdaten-Transaktionsplattform, die es Menschen ermöglicht ihre Daten auf sichere und datenschutzkonforme Art und Weise mit anderen Partnern zu teilen. healthbank verbindet Datenquellen aller Art aus dem gesamten Gesundheitsbereich und belohnt Teilnehmer, ihre Gesundheitsdaten für Forschungszwecke zu teilen. Mit Sitz in der Schweiz steht healthbank für schweizerische Neutralität, Vertrauen und Datenschutz und ermöglicht es den teilnehmenden Bürgern, Forschern und Organisationen mit grossen Datenmengen sich miteinander zu vernetzen. Damit kann der Wert von Gesundheits- und medizinischen Daten auf dieser unabhängigen, globalen Gesundheitsplattform optimal erschlossen werden. healthbank fördert Innovationen im Gesundheitswesen, von der Prävention bis zur Heilung, zu einem angemesseneren Preis und besserer Qualität – für das Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft.
www.healthbank.coop

Firmenkontakt
healthbank
Pauline Geniets
Blegistrasse 17a
6340 Baar
+41 44 202 61 60
roger.huber@huber-media.ch
http://www.healthbank.coop

Pressekontakt
healthbank
Roger Huber
Gartenstrasse 36
8002 Zürich
+41 44 202 61 60
roger.huber@huber-media.ch
http://www.healthbank.coop

Medizin, Gesundheit und Wellness

Neueste Lasermethode LipoLas® von biolitec® jetzt auch bei Dr. Atila in Düsseldorf

Besonders schonendes und nebenwirkungsarmes Fettentfernungsverfahren LipoLas® der biolitec® Vista bei Dr. Atila in Düsseldorf – Optimale Straffungseigenschaften des biolitec®-Lasers führen zu exzellenten ästhetischen Ergebnissen

Neueste Lasermethode LipoLas® von biolitec® jetzt auch bei Dr. Atila in Düsseldorf

Dr. Mehmet Atila, Medical Inn, Düsseldorf (Bildquelle: © Dr. Mehmet Atila, Düsseldorf)

Heroldsberg/Düsseldorf, 20. August 2018 – Der erfahrene und bekannte Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, Dr. Mehmet Atila, bietet in seinem Spezialzentrum für die gesamte Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf, Medical Inn, nun das neue Lipolyse-Verfahren der biolitec® Vista an. Mit LipoLas® ist es möglich, Fettabsaugungen und Körperkonturierungen noch schonender und nebenwirkungsärmer als mit herkömmlichen Methoden vornehmen zu lassen. Die besonderen laserbedingten Straffungseigenschaften des biolitec®-Lasers führen zudem zu deutlich verbesserten ästhetischen Ergebnissen.

Bei der Lasermethode LipoLas® wird eine extrem dünne Laserfaser über winzige Hauteinschnitte in die zu behandelnden Körperstellen eingeführt. Die optimal eingestellte und punktgenau geführte Laserlichtenergie zerstört das Fettgewebe gezielt. Gleichzeitig werden die versorgenden Blutgefäße sowie das umgebende Bindegewebe durch die Laserenergie erwärmt und verflüssigt. Das verflüssigte Fett wird entweder durch den Körper abgebaut oder abgesaugt. Durch den im Unterhautbindegewebe ausgelösten Neuaufbau von Kollagenstrukturen ergibt sich eine lang anhaltende Gewebestraffung, die durch herkömmliche Verfahren des traditionellen Fettabsaugens in dieser Qualität nicht erzielt werden kann.

Dazu erläutert Dr. Atila: „Die optimale Absorption des Fettgewebes geschieht bei einer Wellenlänge von 1470 nm – diese Wirkung wird durch photothermische und photochemische Reaktionen im Gewebe erzielt. Das Besondere an dem biolitec®-Laser ist, dass der Arzt gleichzeitig die Wellenlänge 980 nm einstellen kann, die durch ihre photochemische Reaktion eine tiefere hautstraffende Wirkung erzielt. Die Möglichkeit, diese beiden Wellenlängen während der Behandlung miteinander kombinieren zu können, erzielt exzellente ästhetische Ergebnisse und deutlich geringere Nebenwirkungen als bei herkömmlichen Methoden.“

Der bei der LipoLas®-Methode gleichzeitig stattfindende laserbedingte Verschluss der kleinen Blutgefäße beeinflusst den operativen Verlauf und die postoperative Heilung positiv. Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen sind deutlich geringer als bei der konventionellen Fettabsaugung. Sie klingen in der Regel innerhalb der ersten Woche vollständig ab. Durch die hervorragenden Blutstillungs- und Schnitteigenschaften der biolitec®-Laser entstehen kaum Narben. Damit sind auch Eingriffe an schwer zugänglichen und empfindlichen Körperpartien möglich.

Weiterführende Informationen bei Medical Inn, Arnulfstraße 22, 40545 Düsseldorf, Tel: 0211-26159-299, info@medical-inn.de oder auf der Webseite www.medical-inn.de.

Weitere Informationen zur schonenden Lasertherapie LipoLas® der biolitec® Vista finden Patienten auf der Webseite www.info-laserlipolyse.de. Auskunft zu Ärzten, die die Laserlipolyse-Methode der biolitec® Vista anwenden, erhalten Patienten über die E-Mail-Adresse post@info-laserlipolyse.de sowie telefonisch über die biolitec®- Hotline 01805-010276.

Die biolitec® Vista GmbH ist ein Tochterunternehmen der biolitec AG und ist auf die Bereiche ästhetische Chirurgie und Augenheilkunde spezialisiert. Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS® Radial® (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser in der Urologie eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH). Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®.

Firmenkontakt
biolitec Vista GmbH
Karl Klamann
Kleingeschaidtstr. 42a
90562 Heroldsberg
+49 (0)9126 2549040
karl.klamann@biolitec.com
http://www.biolitec-vista.de

Pressekontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641-5195336
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Panikattacken | Hypnosebehandlung | Dr. phil. Elmar Basse

Hypnose bei Panikattacken | Elmar Basse

Panikattacken | Hypnosebehandlung | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Bei Panikattacken kann Tiefenhypnose eine besonders wirksame Behandlungsform sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn mittels Hypnose kann ein schlafähnlicher Zustand erreicht werden, in dem das Unbewusste besonders aufnahmefähig für lösende, heilende Suggestionen ist, erklärt Elmar Basse.
Gerade das Erreichen der Tiefenhypnose kann aber für Angst- und Panikpatienten eine gewisse Herausforderung darstellen. Nicht wenige fragen sich, so sagt Elmar Basse, ob sie überhaupt fähig seien, sich auf eine Hypnose einzulassen. Die beruhigende Botschaft, die der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse vermittelt, ist jedoch: Sie müssen das ja nicht aus eigener Kraft schaffen. Auch wenn jede Hypnose, zumindest jede klinische, medizinische Hypnose, letztlich eine Form von Selbsthypnose ist, bedeutet dies nicht, dass der Patient die Arbeit selbst tun muss, wie wenn er zu Hause alleine wäre und versuchen würde, sich selbst in einen hypnotischen Zustand zu versetzen. Dies gelingt vielen nämlich nur mehr oder minder. Und eher minder, so bemerkt Elmar Basse. Denn bei diesen selbsthypnotischen Bemühungen ist es für die betreffenden Menschen oft schwierig, ihren kritischen Verstand beiseitezuschieben. Dieser funkt ihnen vielmehr immer wieder herein und torpediert auf diese Weise den Prozess des Sichlösens.
In der klinischen Hypnose, wie Elmar Basse sie seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anwendet, wird den Klienten demgegenüber ein methodisch gesicherter Weg vermittelt, in einen veränderten Zustand zu gelangen, nämlich den Zustand der Trance. Schlafähnlich ist er insofern, als es für einen Außenstehenden so aussehem mag, als würde der Patient schlafen. Der eine oder andere mag sogar Schlafgeräusche von sich geben. Tatsächlich schlafen die Menschen in der Hypnose aber nicht, und die Hypnose ist auch kein Nachtschlaf. Vielmehr hören die Menschen in der Hypnose die Worte des Therapeuten, sie dringen irgendwie zu ihnen durch. Wahrscheinlich nicht jedes einzelne, aber das ist auch nicht entscheidend, so der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, weil im Zuge der hypnotischen Arbeit die einzelnen Worte, soweit sie von Bedeutung sind, immer erneut wiederholt werden, sodass sie gewissermaßen in das Unbewusste des Patienten einsickern können, gerade dann, wenn er nicht bewusst auf sie zu achten versucht. Das Letztere nämlich, bewusst auf die gesprochenen Worte zu achten, hält das Bewusstsein und den ganzen Körper unter innerer Spannungsbereitschaft, und gerade diese ist es, die Heilungsprozessen oft im Wege steht. Man könnte darüber hinausgehend sogar sagen, die innere und äußere Anspannungsbereitschaft sei es, die einen wesentlichen, wenn nicht gar den entscheidenden Anteil an der Entstehung und Aufrechterhaltung der Störung, hier insbesondere der Panikstörung, besitze.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
https://www.elmarbasse.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Vegas Cosmetics ist ein Vertrieb mit Sitz in Deutschland

Lernen Sie das lukrative Direktvertriebsunternehmen kennen!

Vegas Cosmetics ist ein Vertrieb mit Sitz in Deutschland

Vegas Cosmetics Logo (Bildquelle: Vegas Cosmetics GmbH)

Im Jahre 2003 wurde das Unternehmen gegründet und hat bis heute einen stabilen Marketingplan, der zu dauerhaft gutem Einkommen verhelfen kann. Eine Vielzahl von Vertriebspartnern haben die Chance bereits erkannt und sind erfolgreich im Vertrieb tätig. Doch was genau ist überhaupt Direktvertrieb? Unter diesem Begriff versteht man, dass Vertriebspartner eines Unternehmens (hier Vegas Cosmetics) anderen Interessenten Produkte persönlich vorführen und empfehlen. Bei gefallen werden die Produkte direkt vor Ort verkauft. Des Weiteren werden die Interessenten – die dann zu Kunden werden – darüber aufgeklärt auch bei jenem Vertrieb als Vertriebspartner mitzuwirken und sein Einkommen neben- oder hauptberuflich aufzustocken.

Wer schon einmal im Vertrieb tätig war wird wissen, wie wichtig es ist Produkte zu haben die andere Menschen interessieren und begeistern. Am besten sind dies Produkte die man täglich benötigt, wie z.B. Parfum, Gesichtspflege, Kosmetik etc. Der Verkauf im Direktvertrieb wird natürlich noch stärker angekurbelt, wenn die Preise der hochwertigen Produkte günstig bis angemessen sind. Heutzutage spricht man im Vertrieb weniger vom „verkaufen“ sondern eher vom „empfehlen“. Der Interessent erhält damit die Unverbindlichkeit sich Produkte einfach mal anzusehen und ggf. beim ersten Kauf zu testen. Sie werden sehen bei den Vegas Cosmetics Produkten bestellen Kunden immer wieder nach. Die Produktqualität überzeugt und fasziniert die Kunden immer wieder.

Viele die das Wort Vertrieb hören, denken immer gleich: „kann ich nicht!“, „will ich nicht!“ „ich kann doch gar nicht verkaufen!“. Diese Gedanken können Sie gleich aus Ihrem Kopf streichen. Bei Vegas Cosmetics brauchen Sie nicht verkaufen. Nutzen Sie die Möglichkeit hochwertige Produkte zum Einkaufspreis zu erhalten und empfehlen Sie diese einfach allen Menschen die Sie kennen weiter. Sie werden sehen wie schnell sich Ihr eigenes Geschäft aufbaut. Wer von 0 auf 100 in zwei Sekunden kommen will ist bei Vegas Cosmetics falsch! Denken Sie langlebig und bauen Sie mit System Ihr eigenes Geschäft auf. Sie finden im Internet überall unseriöse Angebote mit Texten wie „Verdienen Sie in einem Monat 5000 EUR und mehr!“. Das hat überhaupt nichts mit Vertrieb zu tun. In diesen Systemen müssen Sie meist selbst mit viel Geld einsteigen und ebenfalls Leute mit viel Geld rein holen. Bei Vegas Cosmetics haben Sie die Gelegenheit ganz günstig einzusteigen und Sie haben sofort die Berechtigung die Produkte zu verkaufen.

Die Einstiegsmöglichkeiten bei Vegas Cosmetics für Interessenten

Man kann bereits mit einer Info-Mappe für Vertriebspartner einsteigen. Diese kostet einmalig 10 EUR. Somit erhalten Sie sofort den Zugang zu Ihrem internen Bestellsystem und können direkt Bestellungen durchführen. Vorteil an diesem Einstieg: der Einstieg ist sehr günstig. Nachteil: Sie haben keine direkten Produkte zum testen und empfehlen und müssen diese dann gesondert bestellen. Der Einstieg für 65 EUR ist der Beliebteste. Sie erhalten die Vegas Duftbox mit über 60 Düften, eine Tasche, einen Ringmesser, Stift, Notizblock und Duftstreifen. Dieses Einstiegspaket ist von Vorteil, da die Einstiegsgebühr mit 65 EUR sehr günstig ist und Sie direkt die Info-Mappe und das komplette Starterpaket dazu erhalten. Für ganz eifrige gibt es noch Einstiegspakete für 149 EUR, 249 EUR und 499 EUR. Bei diesen „großen“ Paketen erhalten Sie eine Menge an Produkten zum direkten Verkauf und zur Vorführung bei Kunden. Diese Pakete eignen sich sehr gut, wenn Sie Partyverkäufe veranstalten wollen. Bei sogenannten Partyverkäufen sind alle darauf vorbereitet Produkte direkt zu kaufen. Das ist für Sie ein direkter Vorteil die vorgestellten Produkte auch direkt zu Kauf anbieten zu können. Das bringt Ihnen schnelle Umsätze.

Mit dem Vegas Cosmetics Vertrieb können Sie die Produktbereich Parfum, Kosmetik, Schmuck und Nahrungsergänzung anbieten. Sie können sich allerdings auch auf einen Produktzweig (z.B. Parfum) spezialisieren. Das aller beste an dem Vertriebssystem von Vegas ist, Sie haben keinerlei Verpflichtungen. Sie müssen keine bestimmte Produktmenge im Monat einkaufen. Sollten Sie einen Monat keine Verkäufe haben, müssen Sie auch nicht bestellen! Sie geben erst eine Bestellung auf, wenn Sie einen Kunden haben der direkt bei Ihnen bestellt. Sollte der Kunde an einem Abend 15 Parfums bei Ihnen bestellen und das ganze als schlechten Scherz gemeint haben, so können Sie die bestellten Düfte innerhalb von 14-Tagen einfach wieder zurücksenden. Selbst als Gewerbekunde! Diese Möglichkeit gibt es im Vertrieb sehr selten. Normalerweise sind Partner als Gewerbetreibende von diesem Rückgaberecht ausgeschlossen. Bei Vegas Cosmetics sind Sie da auf der sicheren Seite! Als absolutes Highlight können Sie als Vertriebspartner auch andere Geschäfte wie z.B. Kosmetikstudios, Nagelstudios oder Friseursalons ins Geschäft holen. Diese können die Produkte dann über Ihr Ladengeschäft verkaufen.

Sie sind überzeugt und wollen nun starten? Sie haben noch Fragen wie z.B.: „Wie werde ich eingearbeitet oder wer bringt mir alles bei?“

Wir haben ein geniales System für Sie! Wir bieten wöchentlich Schulungen für neue Vertriebspartner online an. D.h. Sie sichern sich einen Termin, lehnen sich zurück und verfolgen alles am PC oder Tablet mit. So einfach können Sie Ihr eigenes Geschäft starten. Und das mit nur 10 EUR oder 65 EUR. Haben Sie so etwas schon mal gehört? Ein eigenes Geschäft für nur 65 EUR? Starten Sie jetzt und verdienen Sie Ihr eigenes Geld.

Weitere Infos finden Sie auf der Website Vegas Cosmetics

Das Vertriebsunternehmen Vegas Cosmetics im Kosmetik, Beauty, Parfum, Schmuck und Nahrungsergänzungs-Bereich ist seit 2003 erfolgreich im Network Marketing tätig. Noch heute basiert die Erfolgsstory auf klaren Werten, die sorgsam gepflegt werden: faire Partnerschaft, beste Qualität, attraktive Preise und hervorragende Verdienstmöglichkeiten.

Kontakt
Vegas Cosmetics Partner Urbscheit
Matthias Urbscheit
Wimpfener Str 6
40597 Düsseldorf
‭0211 97263770‬
info@vegas-Germany.de
https://www.vegas-Germany.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Freiburger Thaimassage Herdern feiert Geburtstag

4 Jahre ein “ bisschen Thailand in Freiburg „

Freiburger Thaimassage Herdern feiert Geburtstag

Thaimassage Freiburg Herdern, Hauptstrasse 76 (Bildquelle: freiburger-thaimassage-herdern@web.de)

Im August 2014 eröffneten Thanai und Wirinda ihre traditionelle Thaimassagepraxis in Freiburg Herdern. Nach zweimonatiger Umbauphase des ehemaligen Friseurladen in der Hauptstrasse 76 begannen beide ihre Tätigkeit und konnten ihre ersten Kunden begrüssen. Ausser dass eine bekannte Telefongesellschaft den Anschluss drei Tage nach Eröffnung installierte gab es keine Anlaufschwierigkeiten.
Beide Unternehmerinnen verfügten bereits über jahrelange Berufserfahrung in Sachen thailändischer Massagetechniken, ebenso sind beide mehrfach im Ausbildungszentrum Wat Po in Bangkok ausgebildet und zertifiziert worden. Diese Erfahrung schätzen die Kunden die inzwischen nicht nur aus dem Raum Freiburg kommen sondern zum Teil auch aus dem nahegelegenen Elsass und aus der Schweiz. Auch Persönlichkeiten aus Sport und Film durften schon in der Praxis begrüsst werden .Das hohe Niveau war auch ausschlaggebend für das heutige Firmenmotto „Thaimassagen wie in Thailand – nur eben in Freiburg „. Die stetig wachsende Anzahl an Kunden führte zur Erhöhung der Personaldecke wobei die Qualität der Dienstleistung höchste Priorität hat denn alle Mitarbeiterinnen müssen ausgebildet und zertifiziert sein.
Heute im August 2018 sind fünf Masseusen hauptsächlich für die hohe Zahl an Stammkunden aus nah und fern tätig. Ein frühzeitige Terminabsprache ist inzwischen unbedingt notwendig.

“ Thaimassagen wie in Thailand – nur eben in Freiburg „, so lautet das Motto der Freiburger Thaimassagepraxis in 79104 Freiburg-Herdern.

Kontakt
Freiburger Thaimassage Herdern
Thanaisawan Kleile
Hauptstrasse 76
79104 Freiburg
0761 51975268
freiburger-thaimassage-herdern@web.de
http://www.freiburger-thaimassage-herdern.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Spitta entwickelt Leitfaden zum Datenschutz im zahntechnischen Labor

Spitta entwickelt Leitfaden zum Datenschutz im zahntechnischen Labor

Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor

Balingen, 20. August 2018 – Spitta, Deutschlands führendes Medienunternehmen für Zahnmedizin und Zahntechnik, stellt das neue Werk „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ vor, welches einen Überblick über den Datenschutz eigens für das zahntechnische Labor gewährt.
Mit der Einführung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem aktualisierten deutschen Bundesdatenschutzgesetz am 25. Mai 2018, treten datenschutzrechtliche Änderungen in Kraft, welche auch zahntechnische Labore maßgebend betreffen. Die Regelungen für einen sicheren Umgang mit sensiblen personenbezogenen Daten wurden verschärft und bei Verstößen drohen teilweise hohe Sanktionen und Bußgelder.
Der Leitfaden unterstützt Sie bei der rechtlichen Absicherung des Labors mit einer Übersicht über alle Änderungen im aktuellen Datenschutzgesetz und Erläuterungen speziell zu den laborrelevanten Anforderungen.
Der neue „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ informiert Sie auf 290 Seiten in einem kompakten DIN-A5-Format über alle gesetzlichen Änderungen sowie über die daraus resultierenden Pflichten, Anforderungen und Maßnahmen für das zahntechnische Laborteam. Mit einem laborspezifischen Check mit entsprechendem Maßnahmenkatalog und konkreten Vorlagen zur Mitarbeiterunterweisung werden alle Anforderungen und Verantwortlichkeiten klar definiert und zugeordnet.
Schlussendlich bietet der „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ zusätzlich praxisorientierte und individualisierbare Checklisten und Mustervorlagen auf einer CD-ROM zur Unterstützung bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen.
Das Werk ist seit Juli 2018 zum Preis von 149,00 EUR erhältlich. Weitere Informationen und Leseproben unter: www.spitta.de/datenschutz-zt

Die Spitta GmbH, Teil der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe, ist mit rund 100 Mitarbeitern einer der größten Anbieter von Fachinformationen in den Bereichen Zahnmedizin und Zahntechnik. Mit den Geschäftsbereichen Spitta Akademie und Spitta dent.kom hat sich das Unternehmen zudem als zuverlässiger Partner für die berufliche Weiterbildung sowie für Fortbildungsveranstaltungen im zahnmedizinischen Bereich erfolgreich etabliert.
Als Erfinder der Spitta-System-Karteikarte ist Spitta Deutschlands führendes Medienunternehmen für die Zahnmedizin und bietet Zahnärzten, zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahntechnikern innovative und nutzerfreundliche Lösungen für den Praxisalltag. Dabei erstreckt sich das Portfolio von Produkten für die Praxisverwaltung und Abrechnungshilfen über Fachliteratur und Zeitschriften bis hin zu unterstützender Software und Online-Portalen. Mit der Marke DIOS bietet Spitta zudem Softwarelösungen für die Bereiche Abrechnung und Praxismanagement, Medizinproduktverwaltung und Hygiene sowie Dokumentenmanagement und Qualitätsmanagement. Mehr als 30.000 Kunden nutzen die Produkte von Spitta bereits erfolgreich.
Alle Produkte sind im Shop www.spitta.de/shop erhältlich.
Weitere Informationen unter www.spitta.de und www.dios.de

Kontakt
Spitta GmbH
Melisa Polat
Ammonitenstraße 1
72336 Balingen
07433 952-362
melisa.polat@spitta.de
http://www.spitta.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Spitta entwickelt Leitfaden zum Datenschutz im zahntechnischen Labor

Spitta entwickelt Leitfaden zum Datenschutz im zahntechnischen Labor

Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor

Balingen, 20. August 2018 – Spitta, Deutschlands führendes Medienunternehmen für Zahnmedizin und Zahntechnik, stellt das neue Werk „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ vor, welches einen Überblick über den Datenschutz eigens für das zahntechnische Labor gewährt.
Mit der Einführung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem aktualisierten deutschen Bundesdatenschutzgesetz am 25. Mai 2018, treten datenschutzrechtliche Änderungen in Kraft, welche auch zahntechnische Labore maßgebend betreffen. Die Regelungen für einen sicheren Umgang mit sensiblen personenbezogenen Daten wurden verschärft und bei Verstößen drohen teilweise hohe Sanktionen und Bußgelder.
Der Leitfaden unterstützt Sie bei der rechtlichen Absicherung des Labors mit einer Übersicht über alle Änderungen im aktuellen Datenschutzgesetz und Erläuterungen speziell zu den laborrelevanten Anforderungen.
Der neue „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ informiert Sie auf 290 Seiten in einem kompakten DIN-A5-Format über alle gesetzlichen Änderungen sowie über die daraus resultierenden Pflichten, Anforderungen und Maßnahmen für das zahntechnische Laborteam. Mit einem laborspezifischen Check mit entsprechendem Maßnahmenkatalog und konkreten Vorlagen zur Mitarbeiterunterweisung werden alle Anforderungen und Verantwortlichkeiten klar definiert und zugeordnet.
Schlussendlich bietet der „Leitfaden Datenschutz im zahntechnischen Labor“ zusätzlich praxisorientierte und individualisierbare Checklisten und Mustervorlagen auf einer CD-ROM zur Unterstützung bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen.
Das Werk ist seit Juli 2018 zum Preis von 149,00 EUR erhältlich. Weitere Informationen und Leseproben unter: www.spitta.de/datenschutz-zt

Die Spitta GmbH, Teil der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe, ist mit rund 100 Mitarbeitern einer der größten Anbieter von Fachinformationen in den Bereichen Zahnmedizin und Zahntechnik. Mit den Geschäftsbereichen Spitta Akademie und Spitta dent.kom hat sich das Unternehmen zudem als zuverlässiger Partner für die berufliche Weiterbildung sowie für Fortbildungsveranstaltungen im zahnmedizinischen Bereich erfolgreich etabliert.
Als Erfinder der Spitta-System-Karteikarte ist Spitta Deutschlands führendes Medienunternehmen für die Zahnmedizin und bietet Zahnärzten, zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahntechnikern innovative und nutzerfreundliche Lösungen für den Praxisalltag. Dabei erstreckt sich das Portfolio von Produkten für die Praxisverwaltung und Abrechnungshilfen über Fachliteratur und Zeitschriften bis hin zu unterstützender Software und Online-Portalen. Mit der Marke DIOS bietet Spitta zudem Softwarelösungen für die Bereiche Abrechnung und Praxismanagement, Medizinproduktverwaltung und Hygiene sowie Dokumentenmanagement und Qualitätsmanagement. Mehr als 30.000 Kunden nutzen die Produkte von Spitta bereits erfolgreich.
Alle Produkte sind im Shop www.spitta.de/shop erhältlich.
Weitere Informationen unter www.spitta.de und www.dios.de

Kontakt
Spitta GmbH
Melisa Polat
Ammonitenstraße 1
72336 Balingen
07433 952-362
melisa.polat@spitta.de
http://www.spitta.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Weiterbildung Therapeuten

Kongress Berlin

Weiterbildung Therapeuten

Kongress BERLIN | WNL SYMPOSIA 2018 | Kongress für Frauen im Gesundheitswesen

Die Medizin wird weiblich – das Netzwerk der Frauen

Am 14. & 15. September 2018 erwartet Sie ein erfrischend abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm.
Durch den vermehrten Einzug von Medizinerinnen in das Gesundheitswesen ist eine Vernetzung und Stärkung für weibliche Führungskräfte umso wichtiger geworden.
Wir laden alle Ärztinnen, Zahnärztinnen, Apothekerinnen, Ergotherapeutinnen, Physiotherapeutinnen, Logopädinnen und Psychotherapeutinnen ein – denn gemeinsam bilden wir ein Netz und holen uns durch unsere Referentinnen Anregungen und Ideen, die uns noch flexibler und gewinnbringender agieren lassen.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, ein überraschendes Rahmenprogramm und genießen Sie den Austausch mit erfolgs- und lebensbewussten Frauen beim Vorabend-Event und in den Kongresspausen.

Rahmenprogramm:
* Grußwort der Bundesministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen
* Die Medizin wird weiblich – das Netzwerk der Frauen
* Frauen denken, gründen und organisieren anders?!
* Neugier, Mut und Kreativität – Erfolg ist kein Zufall!
* Spitzenmedizin braucht Spitzentelematik – smarte Lösungen im digitalen Dschungel
* Macht ist weiblich… und keiner merkt´s!
* „Von der Beginnerin zur Gewinnerin“ – So werden Sie zur Gestalterin
* Exklusiver Ausklang des Kongresses – lassen Sie sich überraschen

Lassen Sie sich in großartiger Atmosphäre zu mutigen Gedanken und motivierenden Ideen für den persönlichen und beruflichen Erfolg anregen.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, ein überraschendes Rahmenprogramm und nicht zuletzt: Genießen Sie den Austausch mit erfolgs- und lebensbewussten Frauen beim Vorabend-Event und in den Kongresspausen.

Freitag, 14. September 2018:
Come together | Kunst & Networking am Vorabend zum Symposia 2018
Galerie CAMERA WORK – Kantstr. 149 – 10623 Berlin

Samstag, 15. September 2018:
SYMPOSIA 2018 – Der WNL-Kongress für Frauen im Gesundheitswesen
stilwerk Berlin | Alice Rooftop & Garden – Kantstr. 17 – 10623 Berlin

Alle Details zum aktuellen Programm, den Referentinnen sowie organisatorische Infos zur Anreise und den Hotels in der Umgebung finden Sie natürlich auch auf unserer Webseite: Website
ANMELDUNG
Sichern Sie sich Ihr Ticket für beide Tage auf unserer Homepage: www.womensnetworkinglounge.de.

Kongress Manager

Kontakt
SeCoMe- Ihr Medical Manager
Maria Budak
Hauptstraße 92
40668 Meerbusch
021507943900
0215079439011
maria.budak@secome.de
http://www.secome.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Zucker und Fett schaden dem Herzen

Ernährungsgewohnheiten unter der Lupe

Nach neuesten Erkenntnissen verursacht eine zucker- und fetthaltige Ernährung nicht nur Übergewicht und Diabetes, sondern erhöht auch das Herzinfarktrisiko. Die zugeführte Tagesmenge an Fett sollte laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei Erwachsenen zwischen 60 und 80 Gramm liegen. Die Tagesmenge an Zucker unter 50 Gramm. Ann-Kathrin Krämer, Ernährungsberaterin bei der AOK Hessen, gibt im Interview Infos und Tipps zu einer herzgesunden Ernährung.

Frau Krämer, inwieweit hängen Zucker und Fett mit der Herzgesundheit zusammen?
AK: Ernährungsfehler können unsere Herzgesundheit in Gefahr bringen. Zwar sind Zucker und Fett grundsätzlich lebensnotwendig für den menschlichen Organismus, da sie Energie für viele Vorgänge im Körper liefern. Zu viel davon fördern jedoch Gewichtszunahmen. Mit zunehmendem Gewicht steigt auch das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Starkes Übergewicht führt langfristig zu Bluthochdruck und Stoffwechselstörungen wie Insulinresistenz und damit zu Diabetes mellitus Typ 2. Beides sind Risikofaktoren für einen Herzinfarkt.

Gibt es eine besondere Risikogruppe für einen Herzinfarkt?
AK: Menschen, die sich nicht bewegen und hauptsächlich von zuckersüßen und fettreichen Speisen ernähren, haben das höchste Risiko, ein metabolisches Syndrom, auch „tödliches Quartett“ genannt, zu entwickeln. Damit ist das gemeinsame Auftreten mehrerer Symptome bzw. Krankheitsbilder gemeint: Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte und eine gestörte Zuckerverwertung im Körper. Diese erhöhen das Risiko für Diabetes und Arteriosklerose (Gefäßverkalkung), die Hauptursache für Herzinfarkt.

Worauf sollte ich achten, wenn ich meinen Zucker- und Fettkonsum reduzieren möchte?
AK: Viele Lebensmittel enthalten Fette und Zucker, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind: zum Beispiel Fleisch, Wurst, Käse und Milcherzeugnisse, Gebäck, Süßwaren, Fast Food und Fertigprodukte. Gerade Fertigprodukten wird oft viel Zucker zugesetzt, daher lohnt sich immer ein Blick auf die Zutatenliste! Zucker versteckt sich auch hinter Begriffen, die auf „-ose“ enden: Fruktose, Glukose, Dextrose, Laktose, Saccharose, Raffinose usw.

Wie wirkt sich der Konsum von Fetten auf das Herzinfarktrisiko aus?
AK: Bei zu hohem Fettkonsum steigen die Blutfette (Triglyceride und Cholesterin) an, der Blutfettstoffwechsel wird gestört. Gerät dieser aus dem Gleichgewicht, wird vermehrt LDL-Cholesterin im Blut transportiert. Das ist der Cholesterin-Anteil, der als hauptverantwortlich für Krankheiten wie Arterienverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall gilt. Denn das Cholesterin kann sich in den Blutgefäßen ablagern und dazu führen, dass sich die Blutgefäße verschließen. Passiert das in Blutgefäßen, die Herz und Gehirn mit Sauerstoff versorgen, entwickelt sich ein Herzinfarkt oder ein Schlaganfall.

Wie kann man mithilfe von Ernährung einem Herzinfarkt vorbeugen?
AK: Eine herzgesunde Ernährung klappt am besten mit einer fettarmen, ballaststoffreichen und vitaminreichen Kost. Gesund ist ein hoher Anteil an pflanzlicher Nahrung wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und Salat, Olivenöl statt Butter, Sahne und anderen tierischen Fetten, eher Fisch als Fleisch. Entscheidend ist, sich nicht einseitig, sondern ausgewogen zu ernähren. Dabei sollte die richtige Balance zwischen zucker- und fettreichen Speisen und fettarmen Lebensmitteln gefunden werden.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://hessen.aok.de/

Medizin, Gesundheit und Wellness

Omega 3 Fettsäure

Warum viele Ärzte und Apotheker ProVidaX empfehlen

Omega 3 Fettsäure

www.providax.de PZN 13335831

Warum viele Ärzte und Apotheker ProVidaX empfehlen

ProVidaX® Krill HC ist das hochkonzentrierte antarktische Krillöl mit hohem Gehalt an Omega-3 Phospholipiden, EPA und DHA und Cholinen zur Nahrungsergänzung.
Das HC im Namen von ProVidaX® Krill HC steht hier für „high concentration“, da der Gehalt an Omega-3 Fettsäuren in diesem Öl durch das Flexitech™ Verfahren deutlich erhöht wurde. Das Besondere an Krillöl ist der besonders hohe Anteil an Phospholipiden der Omega-3 Fettsäuren, was den Nutzen gegenüber Fischöl deutlich erhöht.

Superba boost ist das erste kommerziell verfügbare, hochkonzentrierte Krillöl auf dem Weltmarkt. Dieses Öl konnte in klinischen Untersuchungen die Erhöhung des HS-Omega-3 Index® zweifelsfrei beweisen.

ProVidaX® Krill HC erfüllt bei einer empfohlenen Dosis von 2 Kapseln / Tag wertvolle Beiträge zu Ihrer Gesundheit für Herz und Leber

-die Omega-3 Fettsäuren EPA/DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei
-Choline tragen zu einem normalen Fettstoffwechsel bei
-Choline tragen zu einer normalen Leberfunktion bei
-Choline tragen zu einem normalen Homocysteinmetabolismus bei

ProVidaX® Krill HC ist Lactosefrei, Glutenfrei, Koscher, Halal und enthält geringe Bestandteile von Krustentieren und Fisch!

Bei Fragen erreichen Sie die Vertriebs-Hotline unter 02150-7943900 Weitere Informationen

Erst Ihren Arzt fragen, dann handeln!
Vor der Einnahme von Omega-3 Fettsäuren sollten Sie feststellen
lassen, ob Ihr Körper zusätzlich EPA und DHA braucht.
Aus diesem Grund sollte die Messung Ihres HS-Omega-3 Index® durch
eine Blutabnahme bei Ihrem Hausarzt erfolgen.

Weitere Informationen unter www.omegametrix.de

ProVidaX® Produkte können Sie über unsere Hotline +49 2150 794390-0
oder über Ihre Apotheke bestellen.

Dazu reicht es, die PZN-Nummer (Pharmazentralnummer) in Ihrer Apotheke anzugeben. Mittels dieser Identifikationsnummer von Arzneimitteln können Produkte ohne weitere Angaben eindeutig bestellt werden. Ob ProVidaX® in Ihrer Apotheke vorrätig ist, oder kurzfristig bestellt werden kann, können Sie somit auch unkompliziert telefonisch erfragen.

ProVidaX® PZN-Nr. 13335831

„Eure Lebensmittel sollen eure Heilmittel sein“
Hippokrates, Urvater der Medizin

Mit dem Inhaltsstoff Superba™Boost Krill Öl nutzt ProVidaX das erste kommerziell verfügbare hochkonzentrierte Krill-Öl auf dem Weltmarkt.

ProVidaX® Krill HC ist das hochkonzentrierte antarktische Krillöl mit hohem Gehalt an Omega-3 Phospholipiden, EPA und DHA und Cholinen zur Nahrungsergänzung. Das HC im Namen von ProVidaX® Krill HC steht hier für „high concentration“, da der Gehalt an Omega-3 Fettsäuren in diesem Öl durch das Flexitech™ Verfahren deutlich erhöht wurde. Das Besondere an Krillöl ist der besonders hohe Anteil an Phospholipiden der Omega-3 Fettsäuren, was den Nutzen gegenüber Fischöl deutlich erhöht.
Superba boost ist das erste kommerziell verfügbare, hochkonzentrierte Krillöl. Dieses Öl konnte in klinischen Untersuchungen die Erhöhung des HS-Omega-3 Index® zweifelsfrei beweisen.

ProVidaX® Krill HC erfüllt bei einer empfohlenen Dosis von 2 Kapseln / Tag wertvolle Beiträge zu Ihrer Gesundheit.

Firmenkontakt
ProVidaX
Ulrike Effertz
Hauptstraße 92
40668 Meerbusch
021507943900
0215079439011
info@providax.de
https://providax.de/

Pressekontakt
SeCoMe- Ihr Medical Manager
Maria Budak
Hauptstraße 92
40668 Meerbusch
021507943900
0215079439011
maria.budak@secome.de
https://www.secome.de/