Category Archives: Medizin, Gesundheit und Wellness

Medizin, Gesundheit und Wellness

Schwere Kindheit

Mit dem Alter steigen die Gewichtsprobleme

Schwere Kindheit
Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5613)

sup.- Rund 1,8 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland, das entspricht ca. 15 Prozent, sind laut der KIGGS-Studie übergewichtig. Bereits als fettleibig (adipös) müssen von ihnen 750.000 Kids (6,3 Prozent) eingestuft werden. Im Vergleich zu den 1980er und 1990er Jahren hat sich der Anteil der dicken Kinder damit um etwa 50 Prozent erhöht. Dabei offenbart sich ein eindeutiger Trend: Je älter Kinder werden, desto häufiger überschreiten sie die Grenzen des Normalgewichts. Während in der Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen neun Prozent übergewichtig und davon 2,9 Prozent fettleibig sind, liegt der entsprechende Anteil bei den Sieben- bis 14-Jährigen bei 15 bzw. 6,4 Prozent, bei den 15- bis 17-Jährigen sogar bei 17 bzw. 8,5 Prozent.

Studien weisen darauf hin, dass sich in den letzten Jahren weniger die Kalorienaufnahme, sondern vielmehr der Kalorienverbrauch ungünstig verändert hat. Der Bewegungsmangel, der zu einer gestörten Energiebalance führt, steigt mit dem Alter der Kinder. Mit dem Eintritt in die Schule nehmen die Sitzzeiten bei den Kids sowohl in der Penne als auch in der Freizeit zu, parallel hierzu sinkt das körperlich aktive Bewegungsniveau kontinuierlich. Dabei zeigt sich, dass Kinder mit Migrationshintergrund und solche aus einem niedrigen sozioökonomischen Umfeld insgesamt häufiger vor allem von schwerem Übergewicht betroffen sind als Gleichaltrige mit anderen Voraussetzungen. „Eltern mit geringem Bildungshintergrund ist möglicherweise weniger bewusst, wie wichtig sportlich-spielerische Aktivität im Kindesalter tatsächlich ist“, vermutet die Sportwissenschaftlerin Kristin Manz (Deutsche Sporthochschule Köln), die für das Robert Koch-Institut die Studie analysiert hat.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass ein bewegungsfreudiger Lebensstil in jungen Jahren einen positiven Einfluss auf das Körpergewicht sowie das Skelett- und Muskelsystem hat. Hinzu kommt: Auch die psychischen und psychomotorischen Effekte von Sport und Spiel sind kaum zu überschätzen. „Die kindliche Bewegungserfahrung und der Spaß an der Bewegung gehen nicht nur mit steigender körperlicher Leistungsfähigkeit einher, sondern auch mit dem Aufbau des Selbstbewusstseins“, unterstreicht Manz. Viele gute Gründe also, weshalb sich Eltern für einen körperlich aktiven Alltag bei ihren Sprösslingen stark machen sollten. Tipps und Anregungen, wie Kinder in ihrer Freizeit zu mehr Sport und Bewegung motiviert werden können, gibt z. B. das von Experten konzipierte mehrsprachige Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de .

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Weitere Flächen im Cytihof in Olten vermietet

2 weitere Mieter aus der Gesundheitsbranche

Weitere Flächen im Cytihof in Olten vermietet
Der Cityhof in Olten

Bezugsbereite Büroräume mit perfekter technischer Infrastruktur gibt es derzeit im Cityhof, am Rande der Oltener Altstadt, sind verschiedene Flächen frei. Im August wurden 2 weitere grosse Flächen an die Gesundheitsbranche vermietet. Für das gesamte Gebäude besteht ein neues Nutzungskonzept für ein Ärzte- und Gesundheitszentrum bzw. moderne Büroflächen. Für das Erdgeschoss könnten wir uns auch Mieter aus dem Bereich Dienstleistung, Einzelhandel oder Fittness vorstellen.

Aktuell stehen im Cityhof grosse Büro-Flächen im Erdgeschoss, im 1. und im 2. Obergeschoss zur Verfügung. Die einzelnen Flächen können je nach Bedarf und Nutzungskonzept separat gemietet werden. Auf Wunsch werden Nutzungskonzepte erstellt, insbesondere im Blick auf die Ansiedlung Branchen verwandter Betriebe, zum Beispiel aus dem Bereich Gesundheit.

Ihren Ausbau können Sie entweder selbst gestalten oder in bereits erstellte, zum Bezug bereite Büro- oder Praxisflächen einziehen.

Die einzelnen Räume sind mit LAN vernetzt, die nötige Infrastruktur wie Server-Raum mit Rack ist vorhanden.

Die Büros im zweiten Obergeschoss sind bequem und direkt von der Baslerstrasse aus mit einem der beiden Lifte erreichbar. Die gesamte Fläche ist in drei Räume unterteilt. Eine grosse Fensterfront lässt den Blick frei auf die Baslerstrasse. Die Räume sind technisch erschlossen, inklusive Computernetzwerk. Zwei der Räume sind mit geräumigen Wandschränken ausgestattet. Die Büros sind bezugsbereit.

Die Ladenfläche im Erdgeschoss ist im Rohbau-Zustand und kann individuell ausgebaut werden. Tiefgaragenplätze für Ihre Kunden sind im UG ebenfalls vorhanden.

Das Gebäude liegt im Stadtzentrum von Olten an einer Hauptverkehrsachse. Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude, verschiedene Gastronomiebetriebe sind in unmittelbarer Nähe, der Bahnhof ist sieben Gehminuten entfernt.

Details auf www.hierbinichgerne.ch

Peter Straub Immobilienmanagement ist unter anderem der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Das Immobilienmanagement ist für Peter Straub Leidenschaft auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Aeussere Baselstrasse 49
4125 Riehen
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Medizin, Gesundheit und Wellness

Hamburg-Altona: Perfekte Balance zwischen Ästhetik und Funktionalität

Dr. Tobias Wilck und Tim Hanke sind erfahrene Spezialisten für MKG- und Oralchirurgie

Das Gesicht eines Menschen ist seine ausdrucksvollste Visitenkarte. Je regelmäßiger die Gesichtszüge, desto mehr entsprechen sie dem natürlichen Sinn für Harmonie. Der Mund und die gesamte Kieferpartie spielen bei all diesen Eindrücken eine wichtige Rolle, denn der Kiefer prägt das Gesichtsprofil und bestimmt wesentlich über die Stellung der Zähne. Ein geschlossener Zahnbogen mit geraden Zähnen ist nur möglich, wenn auch der Kiefer in allen Ebenen – Länge, Breite und Höhe – in einer korrekten Position steht.

Wenn es um das Gesicht eines Menschen geht, ist ein Höchstmaß an Spezialisierung, Sensibilität und Erfahrung gefragt. Erhalt und Wiederherstellung von Funktionen und Ästhetik spielen bei Eingriffen nach Unfallverletzungen, Gesichtsfehlbildungen, Zahnverlust, Tumorerkrankungen oder Kieferfehlstellungen eine entscheidende Rolle.

Dr. Tobias Wilck und Tim Hanke haben sich auf die Behandlung von komplexen Strukturen in Gesicht und Kiefer spezialisiert. Mit medizinisch sinnvollen Versorgungen, innovativen Konzepte und vorausschauenden Behandlungen möchten die MKG-Spezialisten und Oralchirurgen gesunde Zähne bis ins hohe Alter erhalten. Besonderen Wert legen die Mediziner auf eine gute und verständliche Beratung und die Ausrichtung auf eine integrative Medizin. Der Ausdruck der Persönlichkeit und der Gesundheit ihrer Patienten liegen ihnen am Herzen. Auch deshalb widmen sie ihnen ihre ganze Aufmerksamkeit und Konzentration, damit die Patienten sich in einer Atmosphäre von Vertrauen und Sicherheit vom ersten Kontakt bis zum Abschluss der Behandlung gut aufgehoben fühlen.

> MKG-Chirurgie rückt Proportionen gerade

Zahn- und Kieferfehlstellungen erschweren das Kauen, Sprechen und Schlucken. Oft ist kein Lippenschluss möglich. Gegen „falsche“ Kontakte der Zähne pressen Betroffene oft unbewusst an, so dass die Muskulatur verspannt und die Kiefergelenke knacken oder schmerzen. Durch die Verbindung von Kau- und Kopfhalteapparat können Kopf- und sogar Nackenschmerzen entstehen. Viele Betroffene leiden außerdem auch psychisch unter ihrem unharmonischen Profil.

„Computergestützte dreidimensionale Darstellungen der Zähne, der Kiefer und des Gesichtsskeletts sowie strahlungsarmes, digitales Röntgen liefern exakte Informationen über Knochensubstanz und Volumen. Oft ist es zum Beispiel durch die 3D-Darstellung der Digitalen Volumentomographie (DVT) erst möglich, die exakte Breite des Kieferknochens zu erkennen oder den räumlichen Verlauf wichtiger Nerven zu beurteilen und diese entsprechend zu schützen. Generell können Behandlungen wie Implantationen mit digitaler Technologie noch präziser geplant und somit meist sicherer und schonender durchgeführt werden“, erklärt Dr. Tobias Wilck.

In der MKG Chirurgie Altona werden alle zahnärztlich-chirurgischen Behandlungen, von der einfachen Zahnextraktion bis hin zu umfangreichen Zahnimplantationen und Kieferaufbauten durchgeführt. Im Rahmen der Implantologie verwenden sie u.a. das PRGF-System (Plasma Rich in Growth Factors), ein patentiertes minimal-invasives Verfahren zur Steigerung der Gewebe- und Knochenregeneration durch die Gewinnung von eigenen Wachstumsfaktoren aus dem Blut. Auch bietet die Praxis eine individuelle Materialverträglichkeitstestung bei Implantaten an und arbeitet seit mehreren Jahren sehr erfolgreich mit Keramik-Implantaten. Bei Zahnfleischentzündungen (Parodontitis), Wurzelspitzenresektionen oder Zahnextraktionen kommt u.a. die Ozontherapie zum Einsatz.

Immer im Blick haben Dr. Tobias Wilck und Tim Hanke auf der einen Seite die chirurgische Wahrung oder Wiederherstellung wichtiger Funktionen im Gesichtsbereich wie Sprechen, Kauen und Schlucken. Auf der anderen Seite sind sie auf ästhetische, plastisch-rekonstruktive Operationen spezialisiert, mit denen sie die sichtbaren Folgen von Unfällen, Fehlbildungen, Erkrankungen und der Hautalterung behandeln und nach Möglichkeit beseitigen.

> Die Spezialisten der MKG-Chirurgie Altona

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG) ist ein besonders spezialisiertes Fachgebiet der Medizin. Sie bildet das Bindeglied zwischen Medizin und Zahnmedizin. Dr. med. Tobias Wilck ist seit mehr als 10 Jahren in eigener Praxis als Mund-Kiefer-Gesichtschirurg tätig. Sein Leistungsspektrum umfasst die gesamte Vielfalt der MKG-Chirurgie, die die Behandlung der komplexen Strukturen des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereiches umfasst. Zudem ist er zertifiziert für Implantologie und plastisch-ästhetische Operationen. Tim Hanke ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Zu seinem Leistungsspektrum zählt der komplette Bereich der oralen Chirurgie: Implantologie, knöcherne und weichgewebige Augmentationen, Parodontalchirurgie und die präprothetische Chirurgie.

Durch die vertrauensvolle und kollegiale Zusammenarbeit mit überweisenden Ärzten und Zahnärzten möchten Dr. Tobias Wilck und Tim Hanke ihren Patienten die Gewissheit geben, dass alle vorhandene Fachkompetenz gebündelt wird, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen und so die Lebensqualität zu erhalten und/oder zu fördern.

Als besonderen Service bietet die neu gestaltete Praxis-Website im Patienten-Informations-System umfangreiche Informationen rund um die funktionalen und ästhetischen Aspekte der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Die Website ist für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets optimiert und damit von überall erreichbar.

Bei chirurgischen Eingriffen im Gesichtsbereich geht es um wichtige Funktionen wie Kauen, Sprechen und Schlucken; aber auch um das Aussehen und die persönliche Ausstrahlung. Als MKG- und Oralchirurgen in Hamburg-Altona sind Dr. Tobias Wilck und Tim Hanke spezialisiert auf die Behandlung der komplexen Strukturen des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereiches. Dr. med. dent. Tobias Wilck ist zertifiziert für Plastische und Ästhetische Operationen (Kopf und Hals) und Implantologie, Tim Hanke ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Das Ärzteteam ist gefragt, wenn es um die Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, Veränderungen und Fehlbildungen der Zähne, der Mundhöhle, des Kiefers, des Gesichts sowie des Kopf- und Halsbereichs geht und sieht seine Verantwortung darin, die Lebensqualität der Patienten zu fördern. In ruhiger, entspannter Atmosphäre nehmen sich Dr. Wilck und Tim Hanke auch deshalb viel Zeit für eine umfassende Aufklärung und Beratung.

Kontakt
MKG Chirurgie Altona Dr. Wilck & Hanke
Dr. Tobias Wilck
Unzerstr. 1-3
22767 Hamburg
040 – 38 23 23
info@gesichtspunkte-hamburg.de
http://www.gesichtspunkte-hamburg.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Sommer, Sonne – Lebensmittelvergiftung: Bakterien im Kühlschrank

R+V-Infocenter: Ab sieben Grad vermehren sich Keime explosionsartig – viele Lebensmittelvergiftungen passieren zu Hause

Sommer, Sonne - Lebensmittelvergiftung: Bakterien im Kühlschrank
Dr. Marko Ostendorf, Arzt des Infocenters der R+V Versicherung

Wiesbaden, 26. August 2016. Strahlend blauer Himmel, Sonne satt und Temperaturen über 30 Grad: Deutschland genießt das traumhafte Sommerwetter – auch mit kühlen Getränken aus dem Kühlschrank. Doch die praktischen Geräte können jetzt zum Gesundheitsrisiko werden. Denn auch die Temperatur im Inneren steigt, und mit ihr die Zahl der Bakterien auf Ablageflächen und Lebensmitteln. Die Folge können Übelkeit, Fieber und schwere Durchfallerkrankungen sein. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, die Temperatur im Kühlschrank auf vier bis sechs Grad einzustellen und ihn regelmäßig zu reinigen.

Mehr als zehn Millionen Keime pro Quadratzentimeter haben Wissenschaftler in Kühlschränken gefunden – im Gegensatz zu gerade einmal 100 auf einem Toilettensitz. „Bakterien finden in Lebensmitteln ideale Nährstoffe wie Eiweiß und Fett. Bei mehr als sechs Grad haben sie günstige Wachstumsbedingungen“, erklärt Dr. Marko Ostendorf, Arzt des R+V-Infocenters, den Grund für die unappetitliche Keimvermehrung. So können sich aus einigen Salmonellen innerhalb weniger Stunden Millionen entwickeln. Aber schon der Verzehr einiger tausend Erreger kann krank machen. Und: Im Gegensatz zu Schimmel können Menschen diese Keime weder sehen noch riechen. Deshalb sollten Verbraucher ihren Kühlschrank regelmäßig gründlich mit einem milden Reinigungsmittel oder Essigwasser auswaschen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– An heißen Tagen muss in vielen Kühlschränken der Regler höher gedreht werden. Ein spezielles Thermometer hilft, die Temperatur zu kontrollieren.
– Wenn der Kühlschrank sehr voll ist: lieber etwas kühler einstellen, da die kalte Luft dann nicht so gut zirkuliert.
– Fleisch und Fisch am besten auf der Glasplatte über dem Gemüsefach lagern – das ist die kälteste Stelle im Kühlschrank.
– Fleisch und frische Wurstaufschnitte maximal ein bis zwei Tage aufheben und alles immer gut verpacken.
– Gekochte Gerichte in geschlossenen Gefäßen aufbewahren und nicht in Kontakt mit rohen Lebensmitteln bringen.
– Verschimmelte und faule Lebensmittel sofort entfernen und den Kühlschrank anschließend reinigen

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Gesund leben mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Probleme, Stress und Krankheiten mit Hypnose überwinden in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Gesund leben mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse
Dr. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Gesund zu sein bedeutet zwar nicht einfach nur, aber doch ganz wesentlich, frei von Schmerzen und Beschwerden zu sein, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. In seiner Hypnose-Praxis behandelt er schon seit vielen Jahren die verschiedensten Anliegen von Menschen. Zu diesen Themen, die mit Hypnose zu bearbeiten sind, zählen nicht nur die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, sondern auch psychische Themen wie der Burn-out und depressive Episoden, psychosomatische Themen wie chronische Schmerzen, Essstörungen (insbesondere Bulimie und Magersucht), das Stottern, das Nägelkauen, des Weiteren der große Bereich der Angst-Themen (Panikattacken, Angststörungen, Phobien und anderes mehr) sowie eine ganze Reihe anderer Anliegen, die der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse auf seiner Internetseite aufgelistet hat.
Wer Interesse daran hat, sein spezielles Anliegen mit Hypnose behandeln zu lassen, kann sich auch bei Dr. Elmar Basse telefonisch oder per mail melden. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Zweifel bestehen, ob und wie eine Hypnosebehandlung möglich sein kann, wenn schon vieles andere versucht worden ist, der gewünschte Erfolg sich aber nicht einstellen wollte. Nicht selten glauben die betroffenen Menschen dann, Hypnose sei ihre letzte Hoffnung, weiß der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse.
Zwar ist es richtig, so erklärt Elmar Basse, dass die Hypnose ein sehr wirkmächtiges Verfahren ist, mit dem sich oft deutlich schneller und effektiver als mit anderen Therapieformen die gewünschten Veränderungen erreichen lassen. Zu berücksichtigen ist aber auch, darauf weist Elmar Basse ausdrücklich hin, dass die Hypnose ein Heilverfahren ist, für das prinzipiell die gleichen Bedingungen gelten wie für andere Therapieverfahren auch.
Zu diesen Bedingungen zählt insbesondere, dass Heilung ein individueller Prozess und unter anderem abhängig ist von der individuellen Ausprägung der Symptomatik, der Krankheitsgeschichte, eventuell vorbestehenden Begleit- oder Grunderkrankungen, der Motivation sowie der Ansprechbarkeit auf das Verfahren. Es ist daher auch, so betont der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, nicht sachgemäß, seriös und rechtlich erlaubt, sogenannte Heilungszusicherungen oder gar Garantien abzugeben, insbesondere ohne Ansehung der Person.
Dem steht nur scheinbar entgegen, dass sich im Internet immer wieder von Anbietern lesen lässt, sie würden „Garantien“ geben. Wer genauer hinsieht, entdeckt nämlich meist, so erwähnt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, dass es sich hier nicht um Garantien im eigentlichen Wortsinn handelt. Das eingelebte Verständnis von „Garantie“ beinhaltet ja, dass entweder das erwünschte Resultat erbracht oder die finanzielle Leistung zurückerstattet wird. Solche Garantien werden sich wohl nur bei den allerwenigsten Anbietern finden. Meist bedeutet Garantie dort nur, dass man das angebotene Verfahren noch einmal durchlaufen kann, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert hat.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Ergotron präsentiert den WorkFit-SR als neue Steh-Sitz-Lösung ohne Einschränkung der Arbeitsfläche

Die einfache Steh-Sitz-Lösung bietet mehr Aktivität für Mitarbeiter am Arbeitsplatz

Ergotron präsentiert den WorkFit-SR als neue Steh-Sitz-Lösung ohne Einschränkung der Arbeitsfläche
Bildunterschrift: Ergotrons WorkFit-SR ist die neue Steh-Sitz-Tischhalterung ohne Einschränkung der

Kiel-Kronshagen, 25. August 2016 – Immer mehr Untersuchungen mahnen negative Auswirkungen unseres Sitzverhaltens im Bereich von modernen Büroarbeitsplätzen an, die sich insbesondere auf die Gesundheit des Bewegungsapparates auswirken. Daher werden Lösungen gebraucht, die diesem Phänomen entgegen wirken. Diesen Lösungsansatz verfolgt Ergotron , ein Nortek-Unternehmen, mit dem neuen WorkFit-SR Steh-Sitz-Arbeitsplatz. Die Neuentwicklung seitens Ergotrons stellt einen vollwertigen Arbeitsplatz dar: Die Einheit wird rückseitig an den Schreibtisch geklemmt und trägt ein bis zwei Display(s). Tastatur und Maus sind auf einer Arbeitsplattform integriert, genauso wie das Kabelmanagement. Der Arbeitstisch ist stufenlos höhenverstellbar, mit wenigen Griffen kann der vorhandene Schreibtisch in einen Steh-Sitz-Arbeitsplatz verwandelt werden.

Internationalen Untersuchungen zur Folge sitzen Briten täglich im Durchschnitt 8,9 Stunden und „das Sitzen“ wird heute als neues „Rauchen“ bezeichnet. Folglich gilt das Interesse vieler Arbeitgeber der Förderung der Gesundheit seiner Mitarbeiter. Durch mögliche Anpassungen der Arbeitsumgebungen soll das direkte Wohlbefinden der Mitarbeiter bewirkt werden. Als sinnvolle Ergänzung bietet der WorkFit-SR den Arbeitgebern eine Möglichkeit, aktivere Arbeitsbereiche zu schaffen, die den Freiraum des Schreibtisches nicht beeinträchtigen und keine größeren Änderungen im Büroumfeld erfordern.

„Die Untersuchungen sagen deutlich: Zu langes Sitzen gefährdet die Gesundheit der Mitarbeiter. In Anerkennung dieser Gefährdung entwickelt Ergotron auch weiterhin innovative, ergonomische Produkte, die Aktivität und Gesundheit der Mitarbeiter fördern“, erklärt Neil Lien, WorkFit Product Development Manager bei Ergotron. „Aufbauend auf den Erfolg vom WorkFit-S ist der WorkFit-SR ein Premium-Produkt, in das die Kundenwünsche der Vergangenheit eingegangen sind und keine Kompromisse in Sachen Funktionalität und Gebrauch zulässt. Ergänzend dazu wird beim WorkFit-SR weniger Stellfläche benötigt.“

WorkFit-SR verbindet raffinierte Ästhetik mit überlegener Konstruktion. Die wichtigsten Eigenschaften des Produkts umfassen:
– Die Low-Profile-Arbeitsfläche aus Vollaluminium ohne sichtbare Griffe (abgeschrägte Seiten zum Anheben) verbindet sich nahtlos mit dem Schreibtisch des Benutzers.
– Eine geräumige Arbeitsfläche bietet nicht nur Platz für Tastatur und Maus, sondern auch Platz für andere Schreibtischutensilien.
– Arbeitsflächen werden in zwei Tiefen angeboten: „Standard“ bietet einen großzügigen Abstand zwischen Benutzer und Bildschirm als ergonomischem Komfort. Die „kurze Oberfläche“ für Arbeitstische steht mit geringer Tiefe von 24 Zoll (61 cm) zur Verfügung.
– Dank der Konfigurationsflexibilität eignet sich WorkFit-SR auch für sehr groß gewachsene Benutzer, da er mehr als andere WorkFit Modelle angehoben werden kann.
– Ein internes Kabelmanagement mit vorinstallierten USB-Kabeln sorgt für gute Optik ohne Kabelgewirr.
– Fünf-Jahres-Garantie für die bewährte CF Lifttechnologie, die durch Tausende von Testzyklen zuverlässig arbeitet.

WorkFit-SR ist in schwarzer oder weißer Oberfläche erhältlich. Für den Aufbau sind nur wenige Werkzeuge erforderlich. Auch Varianten für doppelte und schwere Monitore sind erhältlich. Der WorkFit SR ist sofort beziehbar. Für weitere Informationen besuchen ergotron.com .

Ergotron, Inc. ist ein globaler führender Hersteller und Entwickler von Halterungen, Möbeln und Mobilitäts-Produkten für die digitale Anzeige und verbessert die menschliche Schnittstelle mit digitalen Anzeigen seit über 35 Jahren. Diese Geschichte von Innovation und Leidenschaft für die Differenzierung wird von mehr als 192 Patenten und einem wachsenden Sortiment an preisgekrönten Marken – OmniMount®, LearnFit®, Styleview®, Teachwell®, WorkFit®, Neo-Flex®, Anthro und ErgotronHome™ – für Computer-Monitore, Notebooks, Tablets, Flachbildschirme und TV belegt. Zu den Produkten von Ergotron gehört die patentierte CF Hebe- und Drehtechnologie, um mit weniger Aufwand und ergonomischerer Bewegung für eine gesündere und interaktivere Benutzererfahrung bei allen Digitalanzeigen sorgt. Egal, ob es um Wellness Verbesserung bei der Arbeit am Computer oder die Unterhaltungs-Spannung, die Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz oder das Schaffen effizienterer Geschäftsprozesse geht, Ergotron-Produkte positionieren Ihre digitale Welt. Ergotron hat seinen Firmensitz in Saint Paul, Minnesota, und unterhält Vertriebsaktivitäten in Phoenix, Tualatin, Amersfoort, London, Tokio und Singapur. Ergotron ist eine Tochtergesellschaft der Nortek, Inc. (Nasdaq: NTK), einem globalen, diversifizierten Unternehmen, dessen viele marktführenden Marken eine breite Palette von Möglichkeiten und ein breites Spektrum von innovativen, auf Technologie ausgerichteten Produkten und Lösungen für die Verbesserung des Lebensstils zu Hause und bei der Arbeit liefern.
Besuchen Sie www.Ergotron.com für mehr Informationen.

Firmenkontakt
Ergotron GmbH
Michael Mikusch
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 43154028780
info.de@ergotron.com
www.ergotron.de

Pressekontakt
Touchdown PR
Annette Civanyan
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
www.touchdownpr.com

Medizin, Gesundheit und Wellness

Weizen, wie gefährlich ist er wirklich

Heftige Diskussionen um den Weizen verunsichern die Verbraucher.

Weizen, wie gefährlich ist er wirklich
News vom gesund-leben-ratgeber.de

Lindenberg im Allgäu, 25. August 2016. Ausgerechnet eines der ältesten Grundnahrungsmittel, der Weizen, steht am Pranger, für unsere Gesundheit schädlich zu sein. Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de ist dieser Frage nachgegangen und gibt Tipps zum richtigen Umgang mit dem Thema Weizen.

Bekannte Mediziner, wie beispielsweise der amerikanische Arzt Dr. William Davis, klagen an, Weizen würde unserer Gesundheit schaden. Sie machen die Proteine des Weizens verantwortlich für viele gesundheitliche Beschwerden.

Auch Wissenschaftler zeigen sich besorgt. Sie verdächtigen in erster Linie die heute oft veränderten Strukturen beim Weizen der modernen Zuchtformen. Anderen führen es auf einen zu hohen Getreideanteil in der Ernährung zurück.

Weizen und andere Ursachen

Auffällig ist jedenfalls, dass immer mehr Menschen auf Weizen mit heftigen gesundheitlichen Problemen reagieren. Typisch sind Darmbeschwerden, von Bauchkrämpfen bis hin zu gewaltigen Durchfällen, teilweise mit Spuren von Blut. Allerdings dürften auch hausgemachte körpereigene Probleme der Betroffenen eine maßgebliche Rolle spielen. Ganzheitlich orientierte Mediziner beobachten bei solchen Patienten sehr häufig Regulationsstörungen im Organismus, beispielsweise des Stoffwechsels und des Verdauungssystems, was Unverträglichkeiten fördern kann.

Der Rat zum Umgang mit Weizen und Unverträglichkeiten

Wie so oft, dürfte die Wahrheit in einer Kombination vieler Faktoren liegen. Der Rat kann daher nur sei, sich möglichst ausgewogen und mit einem vernünftigen Maß beim Getreideanteil zu ernähren, gegebenenfalls auch auf Alternativen zum Weizen auszuweichen. Dem sollte eine ganzheitliche Untersuchung folgen, um Aufschluss darüber zu gewinnen, wo man den Hebel tatsächlich ansetzen sollte. Das ist bei jedem Menschen erfahrungsgemäß individuell verschieden. Die Redaktion hat sich mit dem Thema Weizen intensiv beschäftigt und auf ihrem Blog eine mehrteilige Serie veröffentlicht.

Die Plattform im Internet www.gesund-leben-ratgeber.de informiert darüber, wie man sich ein gesundes und genussvolles Leben einrichtet. Die Redaktion veröffentlicht wöchentlich Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit. Dazu jede Menge Buchtipps, die weiter helfen.
Schließlich werden aktuelle Gesundheitsthemen aufgegriffen und Tipps gegeben, was man tun kann, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Portal ist ein Wegbegleiter für ein gesundes genussvolles Leben.

Kontakt
gesund-leben-ratgeber, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesund-leben-ratgeber.de/

Medizin, Gesundheit und Wellness

Feminine Hygiene Products Market expanding at a CAGR of 7.2% during 2016-2024

The global feminine hygiene market was valued at US$ 19 Bn in 2015 and is expected to reach US$ 35.2 Bn by 2024 end, expanding at a CAGR of 7.2% during the forecast period.

Feminine Hygiene Products Market expanding at a CAGR of 7.2% during 2016-2024
Feminine Hygiene Market

According to the latest market report published by Persistence Market Research (PMR) titled „Global Feminine Hygiene Product Market: Global Industry Analysis and Forecast, 2016-2024, the global feminine hygiene market is expected to expand at CAGR of 7.2% over the forecast period (2016-2024) in terms of value.

The report has categorically been divided into three sections namely by product type, distribution channel, and region. On the basis of product type, the global feminine hygiene market has been segmented into sanitary napkins/pads, tampons, panty liners, menstrual cup, and feminine hygiene wash. On the basis of a distribution channel, the global feminine hygiene market has been segmented into a supermarket, convenience stores, department stores, retail pharmacies, and online purchase. By product type, sanitary napkin/pad segment is expected to expand at highest CAGR of 8.4% over the forecast period, in terms of value, attributed to increasing awareness about the benefits of sanitary napkins/pads. This segment is expected to be valued at US$ 16,896.8 Mn by 2024 end.

Download Sample of this report @ http://www.persistencemarketresearch.com/samples/3226

By product type, tampons segment is expected to be the second most dominant segment during the forecast period.

By distribution channel, supermarket segment is expected to dominate the global feminine hygiene market over the forecast period, followed by department stores distribution channel segment.

Increasing awareness and high adoption of feminine hygiene products in developing countries are expected to drive demand for feminine hygiene products during the forecast period. Factors such as easy availability and affordable prices of such products are expected to drive revenue growth of the global feminine hygiene market during the forecast period.

The global feminine hygiene market is fragmented in nature, with a prevalence of oligopolistic competition among renowned brands. Established players are focused on manufacturing innovative feminine hygiene products in developed and developing countries to increase revenue generation.

The report offers analysis and insights into each segment of feminine hygiene market in specific regions. On the basis of region, the global feminine hygiene market is segmented into five key regions namely North America, Latin America, Europe, Asia-Pacific (APAC), and the Middle East and Africa (MEA). In 2015, Asia Pacific dominated the global feminine hygiene market in terms of revenue and is expected to register a CAGR of 5.4% over the forecast period.

For more detailed information (desk of content material), Figures and Tables of the report @ http://www.persistencemarketresearch.com/market-research/feminine-hygiene-product-market/toc

Market participants covered in the report include Kimberley – Clark Corporation, Procter & Gamble, Unicharm Corporation, Svenska Cellulosa Aktiebolaget SCA, Johnson & Johnson, Lil-lets UK Limited, Sanofi, Ontex, and Egdewell Personal Care. These companies are primarily focused on enhancing their product portfolio through research and development and introducing new cost-effective products, in order to strengthen its position in the global market.

Browse through the full Report at http://www.persistencemarketresearch.com/market-research/feminine-hygiene-product-market.asp

Persistence Market Research (PMR) is a third-platform research firm. Our research model is a unique collaboration of data analytics and market research methodology to help businesses achieve optimal performance.

To support companies in overcoming complex business challenges, we follow a multi-disciplinary approach. At PMR, we unite various data streams from multi-dimensional sources. By deploying real-time data collection, big data, and customer experience analytics, we deliver business intelligence for organizations of all sizes.

Firmenkontakt
Persistence Market Research Pvt. Ltd.
Sales PMR
305 Broadway, 7th Floor
10007 New York
16465687751
sales@persistencemarketresearch.com
http://www.persistencemarketresearch.com/

Pressekontakt
Persistence Market Research Pvt. Ltd.
Rahul Singh
305 Broadway, 7th Floor
10007 New York
16465687751
sales@persistencemarketresearch.com
http://www.persistencemarketresearch.com/

Medizin, Gesundheit und Wellness

Estetica Medical Iserlohn – Leistungen rund um die Schönheit

Estetica Medical Iserlohn - Leistungen rund um die Schönheit
Logo von Estetica Medical Beauty and Wellness

Wer nicht von Natur aus mit einem tadellosen Aussehen beschenkt wurde, muss sich heute mit den als Makel empfundenen Fältchen und Fettpölsterchen nicht mehr abfinden. Für solche Fälle stehen erfahrene Ansprechpartner wie Dr. Dr. Jens Höllering und sein Team von Estetica Medical in Iserlohn zur Verfügung. Dr. Dr. Jens Höllering ist Gesichtschirurg und hat Masterabschlüsse in ästhetischer Gesichtschirurgie sowie auf dem Fachgebiet der Implantologie. Zu seinem Team gehören erfahrene Kosmetikerinnen mit medizinischer Vorbildung. Kunden in Iserlohn können sich somit immer auf eine ganzheitliche und sehr individuell zugeschnittene Behandlung verlassen.
Welche Besonderheiten bietet Estetica Medical?
Neben operativen Korrekturen wie Lidstraffungen, Faden- , Manequin- und Faceliftings können Jens Höllering und seine Mitarbeiterinnen eine ganze Reihe nichtoperative Leistungen für den Wunsch der Beseitigung von Spuren der Alterung anbieten. Dazu gehören auch die noch recht jungen Techniken Mikroneedling und Mikrodermabrasion zur sichtbaren Verbesserung des Hautbilds. Damit die Ergebnisse lange erhalten bleiben, können die Kunden hier auch hochwertige Pflegeserien erwerben, die überwiegend nicht im Fachhandel erhältlich sind. Dazu gehören beispielsweise die wirksamen Pflegeprodukte des amerikanischen Unternehmens Skin Ceuticals. Auch Produkte von Maria Galland, Reviderm und Juvena sind im Angebot. Der Vorteil beim Kauf bei Estetica Medical Beauty ist, dass es eine umfassende Analyse und Beratung dazu gibt, was der Fachhandel bei den Produkten oft nicht nicht bieten kann.
Kryolipolyse – interessante Technik zum Modellieren der Figur
Viele Menschen haben kleine Fettpölsterchen, die nicht unbedingt einer operativen Korrektur bedürfen, aber dennoch als störend empfunden werden. Den davon Betroffenen bietet Dr. Dr. Jens Höllering mit der Kryolipolyse eine ganz besondere Leistung an. Die gezielte Kühlung bestimmter Körperbereiche mit modernster Technik von führenden Herstellern sorgt für eine selektive Zerstörung von Fettzellen. Je nach individueller Disposition kann nach nur einer Sitzung mit der Kryolipolyse im günstigen Fall bis zu fünfzig Prozent der überschüssigen Fettschicht beseitigt werden. Dass dabei ein Schönheitschirurg nachgeholfen hat, fällt nicht auf, weil die zerstörten Fettzellen nach und nach abgebaut werden.
Auch Botox-Behandlungen sind in Iserlohn möglich
Wer erste Falten im Gesicht bemerkt und diese effizient verschwinden lassen möchte, sollte sich bei Estetica Medical Iserlohn zu den Unterspritzungen mit Botulinumtoxin, meist kurz Botox genannt, beraten lassen. Botox vermindert die Anspannung der Mimikmuskeln, von denen die Falten verursacht werden. Die Ergebnisse sind nach wenigen Tagen sichtbar. Praktisch bei der Faltenbeseitigung mit Botox ist, dass die Behandlung zur Beseitigung unerwünschter Gesichtsfalten jederzeit wiederholt werden kann.

Estetica Medical Beauty bietet ein hochspezialisiertes Behandlungsspektrum der Schönheitschirurgie an. Professionelle Behandlungen, eingebettet in ein ganzheitliches Konzept, garantieren Ihnen beste Ergebnisse.

Firmenkontakt
Estetica Medical Beauty and Wellness
Anne Kreft
Gerichtstraße 11
58638 Iserlohn
02371 95320333
anne.kreft@t-online.de
http://www.estetica-iserlohn.net/

Pressekontakt
RegioHelden GmbH
Benjamin Oechsler
Marienstraße 23
70178 Stuttgart
0711 128 501-0
pressemitteilung@regiohelden.de
https://www.regiohelden.de

Medizin, Gesundheit und Wellness

Hannelore Kraft zu Besuch beim DITG in Düsseldorf

Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin informierte sich über Digitalisierung im Gesundheitswesen

Hannelore Kraft zu Besuch beim DITG in Düsseldorf
Prof. Dr. Stephan Martin (re.) erklärt Hannelore Kraft das telemedizinische Coaching (Bildquelle: Provinzial Versicherungen)

Am Freitag, 19. August, war Hannelore Kraft zu Besuch beim Deutschen Institut für Telemedizin und Ge-sundheitsförderung (DITG) in Düsseldorf. Geschäftsführer und Gründer Bernd Altpeter und Prof. Dr. Ste-phan Martin, Chefarzt für Diabetologie und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitsze-ntrums, begleiteten die Ministerpräsidentin auf ihrem Rundgang durch das Institut und tauschten sich mit ihr über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung im Gesundheitswesen aus.

Seit 2013 erstellt und vertreibt das Düsseldorfer Unternehmen individuelle eHealth-Konzepte, vor allem für Patienten mit dem lebensstilbedingten Diabetes Typ II. Vor kurzem wurden erstmals auch Typ-I-Patienten in das Programm aufgenommen. Die patientenzentrierte, telemedizinische Versorgung ist als ergänzende Leistung in die gültige Versorgungsstruktur eingebunden.

Das DITG wertet gesundheitsrelevante Daten wie Blutzuckerwerte, Gewicht, sportliche Aktivitäten etc. über eine datengeschützte Online-Plattform (TeLiPro) aus und stellt den Patienten fachkundige Coaches zur Sei-te, die sie bei der Umstellung ihres Lebensstils bzw. dem Umgang mit der Erkrankung unterstützen. Die Patienten erhalten krankheits- und lebensstilrelevante Messgeräte sowie Zugang zum DITG-Online-Portal. Dort können sie die gemessenen Werte einsehen und Informations-, Kommunikations- und Motivations-tools nutzen. Schon nach kurzer Zeit erleben sie eine spürbare Verbesserung ihres Gesundheitszustands und damit ihrer Lebensqualität.

In Kooperation mit Prof. Dr. Stephan Martin wurde das Lebensstilinterventionsprogramm für Typ-2-Diabetiker bereits in einer randomisierten, kontrollierten Studie evaluiert. Aktuell wird die Studie auf 36 Monate verlängert, um Aussagen über die Nachhaltigkeit des Programms treffen zu können. Erste Teilneh-mer sind bereits in das dritte Jahr gestartet. Das DITG ist damit der erste Telemedizin-Anbieter weltweit, dessen Programme evidenzbasiert sind, d.h. dass ihre Wirksamkeit und Nachhaltigkeit in wissenschaftli-chen Untersuchungen bewiesen wurde.

„Wir wollen telemedizinische Versorgungskonzepte zum Standard in der Betreuung chronisch kranker Menschen machen“, betonte Altpeter gegenüber der Ministerpräsidentin. „Durch den Einsatz moderner Technologien ist es möglich, Gesundheit wirkungsvoller und kostengünstiger zu gestalten und damit die kontinuierliche Abwärtsspirale aus steigenden Kosten und schlechterer Versorgung zu durchbrechen.“ Der Besuch Hannelore Krafts beim DITG freue ihn sehr, da dieser die Aufmerksamkeit von Politik und Öffent-lichkeit auf das Zukunftsthema Telemedizin lenke.

Ute Manthey-Wasserfuhr (Vorsitzende der BKK der Deutschen Bank) sowie ein Vertreter einer privaten Krankenversicherung, die das DITG-Programm bereits ihren Versicherten anbieten, begleiteten den Besuch der Ministerpräsidentin. Ebenfalls vertreten war das Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informations-technik FIT, welches das Online-Portal „TeLiPro“ mitentwickelt hat.

Seit 2013 erstellt und vertreibt das Deutsche Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG) in Düsseldorf individuelle eHealth-Konzepte, vor allem für Patienten mit dem lebensstilbedingten Diabetes Typ II. Es wertet dazu gesundheitsrelevante Daten wie Blutzuckerwerte, Gewicht, sportliche Aktivitäten etc. über eine datengeschützte Online-Plattform aus und stellt dem Patienten einen fachkundigen Coach zur Seite, der ihn bei der Umstellung seines Lebensstils unterstützt.

Kontakt
Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG)
Bernd Altpeter
Kölner Landstraße 11
40591 Düsseldorf
+49 (0) 69 870 01 57 – 00
crowd@ditg.de
www.ditg.de