Category Archives: Tourismus und Reisen

Tourismus und Reisen

Die 5 besten Gründe einen Tag an Bord des Kreuzfahrtschiffs zu verbringen und keinen Landausflug zu machen

Insider-Tipps vom Kreuzfahrtexperten

Warum Sie auch einmal auf einen Landausflug während Ihrer Kreuzfahrt verzichten sollten.

Ihr Kreuzfahrtschiff hat wie fast jeden Morgen in einem neuen Hafen festgemacht. Der Großteil der mitreisenden Passagier

Die 5 besten Gründe einen Tag an Bord des Kreuzfahrtschiffs zu verbringen und keinen Landausflug zu machen

© Kreuzfahrtberatung

Insider-Tipps vom Kreuzfahrtexperten

Warum Sie auch einmal auf einen Landausflug während Ihrer Kreuzfahrt verzichten sollten.

Ihr Kreuzfahrtschiff hat wie fast jeden Morgen in einem neuen Hafen festgemacht. Der Großteil der mitreisenden Passagiere wartet – oft sehr früh am Morgen, nach einem hastigen Frühstück – auf den Beginn ihrer meist recht teuer gebuchten Landausflüge. Das heutige Ziel des Ausflugs ist die natürlich schönste & einsamste Stelle der Insel. Oder die Sehenswürdigkeiten in oder außerhalb einer Stadt. Urlauberherz was willst Du mehr.
Aber nicht mit mir. Ich will selbst entscheiden, wie ich den Tag verbringe. Ich will Ruhe, Entspannung & einmal keinem Zeitplan oder Reiseleiter mit einer großen Gruppe folgen müssen. Ich möchte gemütlich frühstücken, die Ruhe an Bord genießen und vielleicht etwas lesen oder ein wenig Sport machen. Und danach – wenn es MIR passt – in Ruhe und oft sogar viel günstiger die Insel oder Stadt auf eigene Faust erkunden.

Die 5 besten Gründe weshalb Sie auch einmal auf einen Ausflug verzichten sollten finden Sie hier:

1. Genießen Sie die Ruhe auf dem Kreuzfahrtschiff
Sie können ausschlafen und dann in aller Ruhe frühstücken. Ohne Gedränge und lange Schlangen am Buffet. Oder Sie frühstücken im Hauptrestaurant und lassen sich a la Carte bedienen. Dabei genießen Sie eine Kaffeespezialität oder einen frischen Saft. Alternativ lassen Sie sich das Frühstück einfach auf die Kabine bringen und genießen es dort mit dem Blick auf das Meer vom eigenen Balkon.

2. Das Sonnendeck
Heute finden Sie mit Leichtigkeit eine freie Liege am Pool oder einen Platz im Whirlpool an Deck. Hier findet mit Sicherheit jeder ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen. Dazu ist das Personal aufgrund der wenigen Menschen an Bord weniger beschäftigt und bietet einen noch aufmerksameren Service an.

3. Das Fitness-Center auf dem Schiff.
Das Fitness-Center ist selbstverständlich auch an Hafentagen geöffnet und dann kaum besucht. Die hochwertigen Geräte sind meist neu und in sehr gutem Zustand. Auch die Fitness-Trainer haben heute mehr Zeit für Sie als an anderen Tagen.

4. Der Wellness-Bereich an Bord
Der SPA- und Wellness-Bereich hält an Hafentagen oftmals Sonderpreise für Behandlungen & Massagen* bereit. Am besten einfach mal vorbei schauen und sich beraten lassen. *Eine frühzeitige Reservierung von Anwendungen wird empfohlen.

5. Landausflüge auf Kreuzfahrten
Viele der angebotenen Ausflüge sind interessant und sinnvoll. Viele aber auch stressig, überflüssig und überteuert . Viele Inseln oder Städte kann man gut auf eigene Faust erkunden. In Ruhe, zu einer Zeit, die IHNEN passt und oft viel preisgünstiger. Ohne in einer Gruppe „geführt“ zu werden. Ohne Zeitdruck, ohne Besuch der obligatorischen „landestypischen Fertigungsstätten“ und ohne unsinnig weite Bustouren. Noch ein kleiner Tipp: Die Internetkosten an Bord sind hoch, zum Teil sehr hoch. Fast in jedem Hafen findet man in der Nähe des Schiffes Cafés mit kostenfreiem WiFi-Angebot. Wer unbedingt geschäftlich oder privat das Internet für Emails, WhatsApp oder sonstiges nutzen will, kann so viel Geld sparen.

Heute können Sie das Schiff fast für sich allein haben – solange Sie wollen. Die Annehmlichkeiten und den aufmerksamen Service der Crew genießen und die Seele baumeln lassen. Die weiteren Tages-Aktivitäten auf dem Schiff finden Sie übersichtlich gestaltet in ihrem Bordprogramm. Dieses wird Ihnen bereits am Vorabend auf die Kabine gelegt. So haben Sie die Möglichkeit frühzeitig zu planen. Weitere wertvolle Insider-Tipps erhalten Sie bei der Kreuzfahrtberatung im Internet.

Die Kreuzfahrtberatung hat das Ziel den Kunden sehr persönlich und individuell rund um das Thema Kreuzfahrten zu beraten.

Was wir Ihnen bieten:
+ Professionelle & unabhängige Beratung zu allen Fluss- und Hochseekreuzfahrten weltweit
+ günstige Reedereipreise (ohne Gebühren, Zuschläge)
+ Online-Buchungsservice für über 35 Reedereien
+ Persönliche Ansprechpartner von A-Z (kein Call-Center!)
+ Zeitersparnis – wir übernehmen die Recherche im Internet für Sie!

Firmenkontakt
KREUZFAHRTBERATUNG
– –
Eekbusch 46
22395 Hamburg
040-60014478
info@kreuzfahrtberatung.de
http://www.touristiklounge.de/kreuzfahrten/die-5-besten-gr-nde-einen-tag-bord-des-kreuzfahrtschiffs-zu-verbringen-und-keinen

Pressekontakt
KREUZFAHRTBERATUNG
– –
Eekbusch 46
22395 Hamburg
040-60014478
info@kreuzfahrtberatung.de
http://-

Tourismus und Reisen

Oberstaufen hält die Schroth-Kur hoch – und erfindet sie neu

Oberstaufen hält die Schroth-Kur hoch - und erfindet sie neu

Das Naturheilverfahren nach Johann Schroth

Es gibt Kuren mit klangvollerem Namen und Anwendungen, die moderner klingen als Schroth“sche Kost und Ganzkörperwickel. Aber es gibt keine Kur, der so viele lustvolle Nebenwirkungen zugeschrieben werden: Kennern gilt sie als Jungbrunnen, als Schlankmacher-, Glücks- oder Detox-Kur. Ärzte sehen die Oberstaufener Schroth-Kur als eine wirksame Regulationsmedizin im Kampf gegen Rheuma, Übergewicht, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Fettstoffwechselstörungen, Burn-Out oder Diabetes mellitus II.

Seit 70 Jahren ist das Naturheilverfahren nach Johann Schroth in Oberstaufen beheimatet, von Fachärzten weiter entwickelt und den medizinischen Erkenntnissen angepasst worden. Alles könnte gut sein – wenn nur der Name nicht häufig zu Verwechslungen führte. Die „Medical Wellness“-Therapie wird immer noch mit einer altbackenen Körnerkur verwechselt. Das soll sich jetzt ändern.

Christopher Krull, seit September 2017 neuer Geschäftsführer von Oberstaufen Tourismus und des Deutschen Schroth-Verbandes: „Die Schroth-Kur ist aktueller als je zuvor. Sie ist die wirksamste Antwort auf die brennendsten Zivilisationskrankheiten unserer Zeit – und sie ist als ambulante und stationäre Vorsorgeleistung anerkannt. Wir werden das bewährte Naturheilverfahren mit seinen vier Säulen als Exzellenzprodukt unter ärztlicher Aufsicht weiter entwickeln.“ Eine Neupositionierung im Gesundheitsmarkt, vielleicht auch unter einem moderneren Namen, werde derzeit in verschiedenen Gremien geprüft.
Wesentlicher Effekt der Schroth-Kur ist, dass Stoffwechselrückstände, überschüssige Säuren und Schadstoffe durch Haut, Nieren, Darm und Lunge ausgeschieden werden. Bindegewebe, Sehnen, Muskeln und Gelenke werden durch die Gewichtsabnahme entlastet. Man fühlt sich besser, das körpereigene System findet leichter seinen eigenen Takt und kann sich selbst wieder besser regulieren. Der Weg dahin ist aber mit frühmorgendlichen kalten Wickeln, einer strengen fett- und salzfreien Diät und dem täglichen Wechsel von Trink- und Trockentagen sowie Bewegung und Ruhe nur mit einer guten Portion Eigendisziplin zu erreichen.

Krull: „Wir wollen den Einstieg in die klassische Schroth-Kur erleichtern. Der Gast kann sich künftig per Online-Check ein für ihn maßgeschneidertes Angebot zusammenstellen lassen. Wir wollen mehr Transparenz, Gäste sollen die Wirkung der Schroth´schen Anwendungen leichter nachvollziehen können. Dazu werden wir mit den Hoteliers und Schroth-Gastgebern auch Kennenlernpakete mit zeitgemäßen Bewegungs- und Entspannungsarten entwickeln.“

Daneben solle es aber auch individuell angepasste Gesundheitsangebote auf Basis der Schroth-Kur geben, die den Bedürfnissen moderner Gäste und dem Wunsch nach Komfort noch besser gerecht werden. Doch auch dabei stehe die medizinische Wirkung und Betreuung im Vordergrund. Krull: „Die medizinische Wirkung der Schroth-Kur ist belegt und darf nicht durch reine Wellness-Angebote verwässert werden.“ Das Thema Schroth werde im Ortsbild wieder eine größere Rolle spielen. Krull: Wir sind bereits dort, wo viele Kurorte hinwollen. Bei uns findet die Kur nicht in Kliniken, sondern in komfortablen Hotels statt.“

Weitere Infos zum Naturheilverfahren nach Johann Schroth bei Oberstaufen Tourismus, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Tel. 08386 93000, www.oberstaufen.de/schrothkur

Urlaub in Oberstaufen – traditionell modern

Eine Landschaft wie eine Postkarte, sonnig im Sommer, nebelfrei im Herbst und schneesicher im Winter, bis auf 1834 m steil aufragender „Herrgottsbeton“, Bergwiesen, kleine Weiler und mittendrin Oberstaufen. Deutschlands einziges Schroth-Heilbad mit seinen vielen Wellnessgastgebern, Firstclass-Hotels, Tanzlokalen und Allgäuer Gemütlichkeit. Zusammen ein Bilderbuchangebot aus der Rubrik „Ich wünsch mir was“.

Oberstaufen ist Deutschlands einziges Schroth-Heilbad. Seit über 65 Jahren bestimmt die Fastenkur, die Johann Schroth vor rund 200 Jahren in Schlesien entwickelte, das Gesundheitsangebot in der Gemeinde mit ihren knapp 7600 Einwohnern am Alpenrand. Die zeitgemäß modifizierte Schrothkur macht aus dem Jahrtausende alten Prinzip des Heilfastens eine moderne Detox-Kur, die sogar bei Diabetes mellitus II wirkt. Sie hilft bei stressbedingten Krankheiten, Schlafstörungen, Migräne, Herz- und Kreislaufproblemen – kurz: überall da, wo die Selbstregulationskräfte des Körpers gefragt sind.

Den typischen Überlastungskrankheiten unserer Zeit bietet das Oberstaufener Urlaubsangebot jedoch auch schon mit seinem natürlichen Heilklima Paroli. In Ergänzung dazu wirken die „Atempausen“: gemeinsam mit den beiden Kirchen aufgelegte Angebote wie regelmäßigen Berggottesdiensten, meditativen Wanderungen, Gesprächs- und Musikabenden für die geistige Frische.

Wie sehr der Gast im Mittelpunkt steht, zeigt sich auch an „Oberstaufen PLUS“. Für die innovative Gästekarte bekam Oberstaufen Tourismus 2009 den Deutschen Tourismuspreis. Das Mehrwertpaket von rund 300 Gastgebern befreit Urlauber von anderenorts unvermeidlichen Nebenkosten. Sie können jeden Tag frei entscheiden: Soll die Oberstaufen-PLUS-Karte Freiticket für eine der drei Bergbahnen zum Gipfelsonnenbad oder zur Wanderung sein? Soll sie als Skipass für eines der vier Skigebiete gelten? Als Freikarte für die Sauna- und Erlebnisbadelandschaft? Sie ermöglicht die freie Fahrt mit dem Gästebus zu den Talstationen der Bergbahnen sowie mit Buslinien im südlichen Oberallgäu, freien Eintritt in die Museen, freies Parken und mehr. Gäste der „Oberstaufen PLUS Golf“-Hotels können im Sommer auf fünf Panoramaplätzen 94 mal Einlochen, ohne einen Cent Greenfee zu bezahlen.

Seinen Ruf als „digitalster Kurort Deutschlands“ hat Oberstaufen seit Google Street View 2010. Dazu beigetragen haben aber auch die Präsenz in allen digitalen Medien, die Online-Buchbarkeit aller Angebote, transparente Bewertungen aller Gastgeber und die freie Nutzung von W-LAN an allen wichtigen Punkten im Ort und an den Bergbahnen.

Weitere Informationen: Oberstaufen Tourismus, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Tel. +49 8386 93000, www.oberstaufen.de

Firmenkontakt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Christopher Krull
Hugo-von-Königsegg-Str. 8
87534 Oberstaufen
+49 8386 93000
+49 8386 9300-20
info@oberstaufen.de
http://www.oberstaufen.de

Pressekontakt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Andrea Presser
Hugo-von-Königsegg-Str. 8 8
87534 Oberstaufen
+49 8386 9300-28
+49 8386 9300-20
presse@oberstaufen.de
http://www.oberstaufen.de/presse

Tourismus und Reisen

Singles Skiing: Winterurlaub speziell für Solisten

Gemeinsam auf die Piste – Gruppen nur mit Alleinreisenden – Packages mit Skikurs

Singles Skiing: Winterurlaub speziell für Solisten

Das Skiprogramm ist auf Alleinreisende zugeschnnitten

HAMBURG – 16. Jan. 2018. Tagsüber und abends gemeinsam auf die Piste – in Topskigebieten in Österreich, Italien und der Schweiz. Das Winterprogramm von Sunwave ist auf Alleinreisende zugeschnitten – egal ob Anfänger oder Schneefreak. Aktuell läuft das Programm auf Hochtouren – der führende Skireiseveranstalter für Solo-Urlauber erobert mit kleinen Gruppen u. a. Stubai-, Tuxer- oder Gasteiner Tal, Obertauern, Kronenplatz und Zermatt. Termine gibt es noch bis in den April hinein.

Single-Packages mit Skikurs, Guiding und vielen Einzelzimmern
Alle Single-Packages beinhalten Skikurse mit eigenen Übungsleitern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Skiguiding und viele Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. In komfortablen Hotels, nah am Lift, die auch eine gute Küche und Wellness-Angebote bieten. Cracks kommen genauso auf ihre Kosten wie Einsteiger. Im Preis inbegriffen sind oft auch Freizeitangebote wie Feuerzangenbowle, Fackelabfahrt, Nachtwanderung etc.

Stubai-, Tuxer- oder Gasteiner Tal, Obertauern, Kronenplatz und Zermatt
Bei der Gebietsauswahl setzt der Veranstalter auf attraktive Regionen mit hoher Schneesicherheit. Aktuelle Renner sind Stubai-, Tuxer- oder Gasteiner Tal, Obertauern, Kronenplatz und Zermatt. „Gerade Alleinreisende wollen Ziele, die neben hervorragenden Pisten und Schneeverhältnissen auch in Sachen Apres-Ski viel zu bieten haben“, weiß Geschäftsführer Otto Witten.

Ganzjährig Programme nur für Alleinreisende
Das Sunwave-Team entwickelt seit über 30 Jahren Winterurlaub. „Skiing Singles“ profitieren von hoher Schneekompetenz verbunden mit großer Erfahrung in der Organisation von Single-Trips. Der Spezialveranstalter bietet ganzjährig weltweit über 50 Programme nur für Alleinreisende an.
Text 1.714 Z. inkl. Leerz.

PM und Fotos hochaufgelöst hier zum Download

KURZPROFIL
Gemeinsam mehr erleben: im Urlaub Leute kennenlernen, sportlich aktiv sein, zusammen essen, etwas unternehmen oder relaxen. Das ist das Konzept von Sunwave Singlereisen. Der 1986 gegründete Veranstalter spricht Alleinreisende an, die gemeinsam mit anderen Singles ihrer Altersgruppe unterwegs sein möchten – ohne Paare und Familien. Menschen, die Lust auf eine ungezwungene Atmosphäre, nette Gespräche, Spaß in der Gruppe, aber auch individuellen Freiraum haben. Der Jahreskatalog von Sunwave enthält rund 50 Programme mit Reiseleitung weltweit: Ski- oder Strandurlaub, Städte- und Schiffsreisen, Ferntrips und Silvestertouren.

Alle Fotos honorarfrei ausschließlich mit Quellenangabe Sunwave Reisen

Firmenkontakt
Sunwave Gruppen- und Singlereisen GmbH
Otto Witten
Alte Holstenstraße 25
21031 Hamburg
040 72 58 570
040 72 58 57 34
info@sunwave.de
http://www.sunwave.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331-46 30 78
02331- 47 35 835
sunwave@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Tourismus und Reisen

Pferdeland & Urlaubsland: Deutschland!

Reitferien in Deutschland

Pferdeland & Urlaubsland: Deutschland!

Ausritt am See

Deutschland zählt mit seinen Pferdezuchten traditionell zu den bedeutendsten Pferdeländern der Welt. Ein Ruf, der dem Land auch in Kompetenzfragen rund ums Pferd weit vorauseilt. Und das Deutschland zudem ein vielseitiges und wunderschönes Reiseland ist, wird immer stärker wiederentdeckt. Was liegt da näher als Pferdeurlaub hierzulande!

So unterschiedlich und abwechslungsreich wie die deutsche Landschaft sind auch die in Deutschland vorhandenen Pferderassen und Reitstile. Kein Land der Welt sonst hat eine derartig vielfältige und bunte „Reitkultur“ entwickelt. Klassisch englischer Stil auf Hannoveranern, Westernreiten auf Quarterhorses, Tölten auf Islandpferden oder einfach nur Freizeitreiten auf Haflingern? Bitte sehr, kein Problem, für jeden findet sich das passende Ross.

Auch die Urlaubsangebote gehen auf die unterschiedlichsten Wünsche ein. Familie mit Kindern? Dann ist vielleicht ein Ferienhaus mit Reiterferien nahe der Nordsee der Treffer. Oder möchten Ihre Teenies mal ohne Sie Urlaub machen? Auch hierfür gibt es viele Möglichkeiten, besonders Reit- und Sprachferien sind bei Groß und Klein sehr beliebt. Sie suchen eher Tiefenentspannung zu Zweit? Wellness und Reiten kombiniert das Harzerland in einem 3*-Hotel.

Sie möchten Westernreiten lernen? In Thüringen gibt es die passenden Cowboys dazu. Anfänger, die in einem „Crashkurs“ schnell sattelfest werden möchten? Oder wahlweise Klassisch und Western auf einem Hof? Auch hierfür gibt es Spezialisten, zum Beispiel in der Rhön.

Wer es historisch mag, dem bietet sich ein Aufenthalt in einem stattlichen Schlosshotel im Schwarzwald mit Vielseitigkeitslehrgang an. Oder doch lieber naturnah mit einem Wanderritt? Viele Regionen in Deutschland garantieren für viele Kilometer Geländeritte schönster Erinnerungen im Sattel, so zum Beispiel in der östlichen Lüneburger Heide. Die Liste ließe sich noch lange fortführen. Und das Beste dabei: Kein teurer Flug und keine lange Anreise. Das Reiturlaubsvergnügen beginnt direkt vor der Haustür.

Wann entdecken Sie das Pferdeland Deutschland?

Individuelle Beratung, Information und Buchung:
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung, An den Eichen 1, D-53639 Königswinter,
Tel. +49 (0)2244 92792 48 + 49, Email: info@reitferienvermittlung.de
www.reitferienvermittlung.de; www.reitferien-in-deutschland.de

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Firmenkontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.de
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressekontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Tourismus und Reisen

Mehr Insider-Tipps für Barcelona, Strände und Spezial-Angebote: Katalonien mit neuer Website

Mehr Insider-Tipps für Barcelona, Strände und Spezial-Angebote: Katalonien mit neuer Website

Die Top-Strände der Costa Brava, die größten Abenteuer in den verwunschenen Bergen der Pyrenäen, Tarragonas Goldene Küste oder die am besten gehüteten Geheimnisse Barcelonas: Auf seiner neuen Internet-Präsenz stellt das Catalan Tourist Board die Region Katalonien im Nordosten Spaniens noch ausführlicher sowie mit vielen Fotos und Videos vor. Diese sind sortiert nach Regionen, Reisethemen wie Familienurlaub oder Natur- und Aktiv-Tourismus sowie Reisezeiten von Frühjahr bis Winter. Zudem liefert die Website im neuen Design für die Planung nützliche Infos, Insidertipps und Hilfreiches für die Organisation – beispielsweise Unterkünfte oder Veranstaltungskalender. Erstmals sind alle Beiträge georeferenziert, können also gleich über eine Landkarte gefunden werden. www.katalonien-tourismus.de

Montserrat Sierra, Direktorin des Catalan Tourist Boards in Frankfurt, unterstreicht: „Unser Ziel ist es, die Sichtbarkeit Kataloniens zu erhöhen und die Interessenten für einen Urlaub zwischen Mittelmeer und Pyrenäen noch besser zu informieren. Dabei haben wir unsere Website auch als Informationsquelle für Special Interest-Angebote, welche immer beliebter werden, gestärkt. Dazu zählen Wandertourismus, Radfahren, Golfen oder Birdwatching, zudem barrierefreies Reisen oder spezielle Touren für Best Ager.“

Konzept und Umsetzung stammt von Tourismuszukunft, die ein Baukasten-Framework speziell für Fremdenverkehrsämter und Reisebüros entwickelt haben.

Dezember 2017

Rückfragen der Medien beantworten gerne:
Catalan Tourist Board, Montserrat Sierra, Tel: +49-(0)69-7422-4873, info.act.de@gencat.cat
Tourismuszukunft, Michael Faber, Tel: +49-(0)171-5734-007, m.faber@tourismuszukunft.de
Oder
noble kommunikation, Marina Noble, Tel: 49-(0)6102-36660, mnoble@noblekom.de

noble kommunikation, Tel: 06102-36660,
Fax: 06102-366611, Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg,
E-Mail: info@noblekom.de, Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Kontakt
noble kommunikation
Katharina Fey
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
kfey@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Tourismus und Reisen

Saisonauftakt in Ligurien

Die Riviera Sportivo HistoTour auf den Spuren der Monte und Rallye Sanremo

Saisonauftakt in Ligurien

Die Riviera Sportivo HistoTour markiert den Saisonauftakt 2018 von Deutsche Oldtimer-Reisen.

Eschweiler/Diano Marina – Noch sind die Tage kurz, kalt und mitunter auf den Straßen glatt und ungemütlich. Old- und Youngtimer sind noch im verdienten Winterschlaf. Nun steigt aber täglich die Vorfreude auf den Saisonauftakt. Frühlingshaft warm ist es im April schon an der ligurischen Küste, in unseren Breitengraden besser bekannt als italienische Riviera. Dorthin lockt der Spezialreiseveranstalter Deutsche Oldtimer-Reisen mit der Aussicht auf viel Sonne und blauen Himmel mit der Riviera Sportivo HistoTour vom 15. bis 22. April.
Diese Oldtimerreise für Fahrzeuge bis Baujahr 1996 führt nicht ganz zufällig den Titel Sportivo. Denn in Ligurien und in den Seealpen des französisch-italienischen Grenzgebietes sind zwei der ältesten und spektakulärsten Rallyes der Welt zuhause. Die Rallye Sanremo und die Rallye Monte Carlo, auf deren historischen Spuren die Teilnehmer (maximal 20 Fahrzeuge) eine Woche lang fahren werden – jedoch ohne jeglichen sportlichen Ehrgeiz.
Die Rallye Sanremo wird im steil aufragenden Hinterland der Provinz Imperia ausgefahren. Charakteristisch für die Rallye sind enge Bergstraßen mit Steigungen und Gefällen in den mediterranen Eichen-Laubmischwäldern. Diese zeichnen sich durch Kurvenreichtum und eine technisch anspruchsvolle Streckenführung aus. Dadurch ermöglicht die Strecke nur ein relativ niedriges Durchschnittstempo.
Die Rallye Monte Carlo gilt als „die Mutter“ des heutigen Rallyesports. Dessen Anfänge werden allgemein auf die erste Austragung der Rallye Monte Carlo im Jahre 1911 datiert. Die Straßenführung über mehrere Gebirgspässe sowie das meist völlig unvorhersehbare Wetter in den französischen Seealpen macht die „Monte“ im Januar zu einer der schwierigsten Veranstaltungen.
Dreh- und Angelpunkt, um nicht Rallye-Zentrum zu sagen, ist das Hotel Bellevue et Mediterranee, direkt am Strand von Diano Marina. Hier ziehen die Teilnehmer der Riviera Sportivo HistoTour nach ihrer individuellen Anreise ein und hier starten und enden alle Tagesetappen der Oldtimerreise.
Die malerische Piemont-Schleife markiert den Auftakt. Die Strecke führt durch urige Dörfer, Provinzstraßen und Traumrouten bis ins Piemont. Von der Küste geht es hinauf in das Hinterland der Blumenriviera. Über Garessio und Bagnasco geht es bis zur Mittagsrast nach Millesimo. Durch sanfte Hügellandschaften und Plantagen führt die Route weiter über Osiglia (vorbei am gleichnamigen See) und in einer großen Schleife zurück.
Der zweite Fahrtag steht unter dem Motto „Das Beste der Rallye Sanremo“. Dabei steht auch die Königsetappe der Rallye Sanremo auf dem kurvenreichen Fahrprogramm des Bordbuches. Nach ihrer Streichung im Jahr 1985 wurde die Wertungsprüfung „Ronde di Monte Bignone“ oder kurz „Ronde“ 2005 wieder in das Programm der Rallye Sanremo aufgenommen. Sie bildet seitdem den Höhepunkt der Veranstaltung. Dabei handelt es sich um eine Nachtprüfung, die mit einer Distanz von 44 Kilometern eine der längsten Wertungsprüfungen der Welt ist. Sie führt an den Gemeinden Perinaldo, Apricale und Bajardo vorbei.
Nach einem Tag der Erholung für Mensch und Maschine folgt mit der Etappe „Das Beste der Rallye Monte Carlo“ der nächste Höhepunkt. Bei der Rallye Monte Carlo wird eine der berühmtesten Wertungsprüfungen der Welt absolviert. Sie führt von La Bollene-Vesubie nach Sospel bzw. Moulinet oder andersherum. Dabei wird über eine Passstraße mit vielen Haarnadelkurven der Col de Turini überquert, der häufig verschneit ist oder anderenfalls von Zuschauern mit Schnee beworfen wird. Diese Wertungsprüfung wird in der Regel zum Abschluss der Rallye in der „Nacht der langen Messer“ ausgetragen.
Anschließend wird es bei der Riviera Sportivo HistoTour von Deutsche Oldtimer-Reisen mystisch. Im bergigen Hinterland der Blumenriviera erkunden die Teilnehmer zwei ebenso mittelalterliche wie mystische Orte: Triora und Dolceaqua. Schon die kleine Pause in Badalucco stimmt auf die Zeitreise ein, die ins finsterste Mittelalter zurückführt. Am Ende eines langen Tales schmiegt sich Triora an die Berghänge. Hier, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, fanden im Mittelalter verschiedene Hexenverbrennungen statt. Diese Geschichte lockt heute über 300.000 Besucher in den verwinkelten Ort. Ganz anders ist Dolceacqua, ein mittelalterliches Dorf im Hinterland von Ventimiglia. Das imposante Schloss wurde 1745 durch einen Brand zerstört. Die Altstadt lädt mit ihren verwinkelten Gassen und den kleinen Handwerksgeschäften zu schönen Spaziergängen ein. Einen besonders schönen Anblick bietet die Rundbogenbrücke, die auch schon 1884 Claude Monet in einem Gemälde verewigt hat.
Zum mondänen Abschluss des Saisonauftaktes geht es in das Fürstentum Monaco. Bei den Grimaldis sind Stadtrundfahrt, Bummeln und Besichtigen angesagt. Schöner und erlebnisreicher kann eine Oldtimersaison kaum beginnen.
Der Riviera Sportivo HistoTour 2018-Termin: 15. – 22. April 2018
Der Reisepreis für die Riviera Sportivo HistoTour 2018 beträgt pro Person im Doppelzimmer 1.490 Euro. Darin enthalten sind folgende Leistungen: sieben Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Bellevue et Mediterranee, inkl. Halbpension (Abendessen ohne Getränke), freie Benutzung des Wellness-Bereiches, Parkplatz, alle im Programm erwähnten Mittagessen (ohne Getränke), Fahrtunterlagen, Startnummer, HistoTour-Schild, Kartenmaterial, Teilnehmertrophäe, Erinnerungspräsent, Service-Techniker vor Ort, Abschleppwagen und ein Ersatz-Oldtimer, Gesamtorganisation und 24-h-Betreuung vor Ort, Reise-Sicherungsschein (gesetzl. Vorgabe gem. § 651k BGB und für alle Veranstalter bindend).
Weitere Informationen finden Sie unter www.deutsche-oldtimer-reisen.de

Deutsche Oldtimer-Reisen ist das individuelle Angebot für den mobilen Oldtimerfreund. Denn wir sind gerne unterwegs. Besonders im Oldtimer. Und dies bereits seit mehr als 17 Jahren. Unter unserem Motto „Fahr dich glücklich“ bieten wir abwechslungseiche HistoTouren in wunderbare Feriengebiete an.

Unser Ziel ist es, unsere Gäste bei unseren Oldtimerreisen zu verwöhnen: mit prächtigen Landschaften, mit zauberhaften Routen, mit einfühlsamen Premium-Service, mit ausgesuchten Hotels und guter, regional geprägter Küche. Ein kurzweiliges und landschaftstypisches Rahmen- und Reiseprogramm ist bei Deutsche Oldtimer-Reisen ebenso selbstverständlich wie kleine, exklusive Reisegruppen von gleichgesinnten Oldtimerliebhabern.

Kontakt
Deutsche Oldtimer-Reisen
Udo Freialdenhofen
Nothberger Str. 70
52249 Eschweiler
02403-9610790
info@deutsche-oldtimer-reisen.de
http://www.deutsche-oldtimer-reisen.de

Tourismus und Reisen

Vergrößern Sie Ihre Reichweite durch Prnews24.com

Nutzen Sie PrNews24.com um Ihre Reichweite zu vergößern.
Eine kontinuierliche Online PR ist die Basis für den Unternehmenserfolg im Internet.

Die Nutzung verschiedener Presseverteiler garantiert erfolgreiche Unternehmens-News

Eine kontinuierliche Online PR ist die Basis für den Unternehmenserfolg im Internet. Neben der On-Page-Optimierung ist die Off-Page-Optimierung, also die regelmäßige Erstellung und Veröffentlichung von Online Pressetexten das A und O für alle Unternehmen, die im Internet geschäftlich aktiv sind. Seo-optimierte Unternehmens-News sind aufgrund ihres hohen Informationsgehaltes für die Suchmaschinen sehr interessant, wodurch im Zusammenspiel mit den innerhalb der Pressemitteilungen platzierten Verlinkungen eine unmittelbare Verbesserung des Rankings der beworbenen Seiten in den Suchabfragen folgt. Daneben richten sich die Online Pressetexte natürlich an bestehende Kunden und die heiß umkämpften potenziellen Interessenten. Je interessanter und zielgruppenorientierter der Inhalt der veröffentlichten Pressemitteilungen ist, desto mehr Leser erreicht sie. In diesem Zusammenhang kommt der Reichweitenstärke des Presseverteilers eine große Bedeutung zu.

PRNews24 nutzt mehr als nur einen starken Presseverteiler

Die Anzahl der Portale, über die die Unternehmen ihre Pressemitteilungen veröffentlichen, steht in einem unmittelbaren Bezug zu ihrer Sichtbarkeit.
Aus diesem Grund bündelt der neue Presseverteiler prnews24.com die Leistungsfähigkeit starker Presseverteiler und potenziert so die Reichweite der Online-PR. Dadurch wiederum wird die Möglichkeit des verbesserten Rankings sowie der Auffindbarkeit der Webseiten optimal ausgeschöpft. Je nach gebuchtem Paket können Unternehmen und Gewerbetreibende ihre Pressemitteilungen auf bis zu 600 Portalen veröffentlichen. Für alle Online Pressetexte besteht die Möglichkeit, die Presseportale, auf denen veröffentlicht werden soll, explizit auszuwählen. Darüber hinaus erfolgen automatische Einträge bei RSS Verzeichnissen und sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter.

Nicht zu vernachlässigen: Die Suchmaschinenoptimierung mit RSS-Feeds

Bei der Nutzung von Presseverteilern für die Aussendung der Online-PR sollte die Bedeutung von RSS-Feeds für die Suchmaschinenoptimierung nicht unterschätzt werden. Nutzern bieten diese RSS-Feeds diverse Vorteile – unter anderem da sie beim Erscheinen für sie interessanter Inhalte automatisch informiert werden. Aus diesem Grund lassen sie sich auch für das Streuen der unternehmensrelevanten Informationen hervorragend nutzen, da neben dem Textanriss automatisch die entsprechenden Links eingespeist werden. Da RSS-Feeds darüber hinaus in verschiedenen RSS-Verzeichnissen hinterlegt werden, beschleunigt sich gleichzeitig die Indexierung der Unternehmens-News durch Suchmaschinen. Leider ist die manuelle Eintragung in die einzelnen RSS-Verzeichnisse ausgesprochen zeitaufwändig. Da ist es praktisch, dass PRNews24.com auch diese Arbeit quasi auf Knopfdruck für die Unternehmen übernimmt, sodass die RSS-Feeds beim Veröffentlichen der Pressemitteilungen automatisch mit genutzt werden. Damit ist PRNews24 ein neuer und innovativer Presseverteiler, der mit seinem Konzept das Potenzial jeder Online PR optimal nutzt und umsetzt.

PRNews24.com ist Ihr Spezialist für effektive Online-PR und sorgt weitreichend für suchmaschinenoptimierte Veröffentlichung.

Kontakt
PrNews24
Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 65
47178 Duisburg
0203-4799808
info@prnews24.com
https://www.prnews24.com/pressemeldung-veroeffentlichen/

Tourismus und Reisen

20 Jahre Positioner: Wie zwei Brüder die digitale Kommunikation revolutionieren

20 Jahre Positioner: Wie zwei Brüder die digitale Kommunikation revolutionieren

(Mynewsdesk) Im Tessin, diesem begnadeten Landstrich im italienisch-schweizerischen Grenzgebiet definiert ein kleines, aber global ausgerichtetes Kommunikations- und Beratungsunternehmen den Begriff Positionierung in der Hotellerie im Besonderen und der Reisebranche im Allgemeinen neu. 

Seit 1. Januar 2018 ist Positioner auch offiziell Partner des HotellerieSuisse Beraternetzwerks.

Der Wettbewerb wird auch hierzulande härter. Die Welt rückt näher zusammen, ehemals exotische Ziele werden leicht erreichbar, die Marktteilnehmer agieren schneller, neue Techniken verbreiten sich rasant, die Ansprüche der Gäste werden komplexer und diversifizierter. Neue Herausforderungen gilt es zu meistern, aber gleichzeitig entstehen Chancen, wie sie noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wären. Aber traditionelle Werte und bewährte Konzepte haben auch in der Zukunft Bestand, die vielgerühmte Swissness bleibt ein Erfolgsfaktor.

Die Schweiz gilt gleichsam als Geburtsstätte der Luxushotellerie und so manches Haus hier darf als Ikone seiner Zunft bezeichnet werden. Aller Globalisierung zum Trotz, gelingt es diesen privat geführten Häusern, ihre einzigartige Stellung zu behaupten.

Ein Erfolg, der in der heutigen Zeit auch einer klaren Strategie beim digitalen Marketing und einer stringent geplanten Online-Präsenz geschuldet ist. Positionierung heisst das Zauberwort, dies gilt in der Definition der angebotenen Dienstleistungen und des selbst aufgestellten Anspruchs ebenso wie eben in der digitalen Kommunikation.

Was eint diese so unterschiedlichen Häuser? Zum einen ist es diese ganz eigene Schweizerische Kombination aus Präzision und Gastfreundschaft… und das Vertrauen auf das gleiche Beratungsunternehmen, das hinter diesen Erfolgsgeschichten steht: Positioner.

Vor exakt zwanzig Jahren begannen die Brüder Daniele und Matteo Bianda damit, individuell gestaltete und exakt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Webseiten zu erstellen. Los ging es – nein, nicht in einer Garage – aber in der Ferienwohnung, welche die Eltern den beiden Mittzwanzigern als Büro überliessen. Längst sitzt die Firma in einem modernen Bürogebäude am Rande von Bellinzona und knapp zwei Dutzend engagierte Mitarbeiter arbeiten an den schicken Apple Computern und texten, gestalten, programmieren. Vor den Fenstern tut sich das Panorama der Schweizer Alpen auf, am Strassenrand lassen Palmen mediterranes Flair aufkommen. Dieser Kontrast ist geradezu beispielhaft für die Werte, welche die Firmenphilosophie von Positioner ausmachen: Entspannter aber konzentrierter Umgang untereinander, Esprit und Kreativität, gepaart mit der sprichwörtlichen, helvetischen Gründlichkeit. Im persönlichen Gespräch merkt man den Bianda Brüdern zudem ihre Begeisterung für Reisen und besondere Hotels an – sie wissen, wie ihre Kunden „ticken“.

Aus der ehemaligen Webdesign-Firma ist längst ein international anerkanntes Bera­tungsunternehmen geworden, dessen Inhaber weltweit als Gastredner auf Foren brillieren oder bei hochkarätigen Netzwerkveranstaltungen als Experten geladen sind. Internationale Hotelaffiliationen, wie beispielsweise die in Berlin ansässigen Design Hotels vertrauen auf die Kompetenz von Positioner und engagieren sie als Strategie-Berater, insbesondere wenn es um zukunftsorientierte Lösungen geht.

Neben der Optimierung der Online-Präsenz etabliert sich Positioner zunehmend als integrierter Dienstleister für Corporate Branding und Brand Identity. Letztlich überzeugen den Kunden aber nur Zahlen und da liegt eine der grossen Stärken von Positioner, im Durchschnitt schaffen sie es, die Conversion Rate um 60 Prozent zu steigern; also Webseiten zu erstellen, welche nicht nur optisch beeindrucken, sondern auch nachweislich Umsatz generieren.

Längst sind nicht mehr nur Schweizer Hotels wie die Tschuggen Gruppe, das Trois Rois und das Badrutt’s Palace von den Fähigkeiten von Positioner überzeugt: Dutzende namhafter Luxushotels in der ganzen Welt gehören inzwischen ebenso zum Kundenkreis wie der global tätige Reiseveranstalter Thomas Cook. Zum Jahreswechsel ging die neue Website des berühmten Sukothai Hotels in Bangkok online. Insgesamt hat man inzwischen mehr als 100 Projekte bei einer Kundentreue von 98 Prozent betreut. Grund dafür ist sicher auch der 360 Grad Ansatz: das heisst die komplette Dienstleistung von der Erstellung der Webseiten, der Analyse der Social Media Auftritte und der Online-Reputation über Video-Implementierung bis hin zu den bereits erwähnten massgeschneiderten Branding-Lösungen und Kommunikationsstrategien.

In den letzten zwei Jahrzehnten ist es den Brüdern Bianda gelungen, vom kleinen Zwei-Mann-Betrieb zu einem weltweit angesehenen, hochspezialisierten Beratungsunternehmen für Kommunikationsstrategie in der exklusiven Welt des Luxusreisens zu avancieren.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cinnamon Circle

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wfblxd

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/20-jahre-positioner-wie-zwei-brueder-die-digitale-kommunikation-revolutionieren-62584

Cinnamon Circle setzt auf die Bündelung der Kräfte seiner Partner und bietet dem User nicht nur ausgewählte Neuigkeiten des jeweiligen Hauses, sondern unterhält die Leser mit spannenden Geschichten aus den Destinationen. Hinzu kommt ein global agierendes Netz von Gastautoren, die regelmässig in Text, Bild und Video über interessante Themen aus der Welt des luxuriösen, manchmal auch abenteuerlichen Reisens berichten. 

Zu unseren Partnerhotels zählen einige der besten Häuser der Welt:

Riffelalp Resort: http://www.riffelalp.com/, Zermatt / Switzerland

Baur au Lac: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/bauraulac-web.html, Zurich / Switzerland

Beau-Rivage Palace: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/brp-web.html, Lausanne / Switzerland

Lausanne Palace: http://www.lausanne-palace.com/de/, Lausanne / Switzerland

Château d’Ouchy: http://www.chateaudouchy.ch/de/index.php, Lausanne / Switzerland

Chem Chem Safari Lodge: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/chem-chem-web.html, Tansania

Hotel Angleterre: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/angleterre-web.html, Lausanne / Switzerland

Hotel Metropol: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/metropol-web.html, Moscow, Russian Federation

Hotel Palafitte: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/palafitte-web.html, Neuchâtel / Switzerland

Hôtel de Paris: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/deparis-web.html, Monte-Carlo / Monaco

Hôtel Hermitage: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/hermitage-web.html, Monte-Carlo / Monaco

Monte-Carlo Bay: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/mcb-web.html Hotel & Resort, Monaco

The Oitavos: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/oitavos-web.html, Cascais/ Portugal

7132 Hotel: http://7132.com/?main=start, Vals, Schweiz

Firmenkontakt
Cinnamon Circle
Joern Pfannkuch
Schwedenstrasse 42
80805 München

joern@cinnamoncircle.com
http://www.themenportal.de/reise/20-jahre-positioner-wie-zwei-brueder-die-digitale-kommunikation-revolutionieren-62584

Pressekontakt
Cinnamon Circle
Joern Pfannkuch
Schwedenstrasse 42
80805 München

joern@cinnamoncircle.com
http://shortpr.com/wfblxd

Tourismus und Reisen

Neue easydriver-Rangierhilfe auf der CMT 2018

Aus der beliebten Rangierhilfe easydriver basic wird easydriver active mit starker Technik und elegantem Design

Neue easydriver-Rangierhilfe auf der CMT 2018

Der neue easydriver active überzeugt mit neuem Design und starker Technik. (Bildquelle: easydriver/REICH)

Wenn Gutes noch besser wird, ist das vielleicht keine Revolution, lässt aber Caravaner-Herzen noch höherschlagen. Denn aus easydriver basic wird easydriver active, und der ist mit seinem neuen starken Design ein echter Hingucker.

Premiere auf der CMT Stuttgart: Halle 9 / Stand 9E41
Auf der CMT in Stuttgart können sich alle easydriver-Fans den „Neuen“ aus der Nähe anschauen und werden dabei feststellen, dass sich bei der Rangierhilfen-Evolution auch in Sachen Robustheit und Stärke noch einmal einiges getan hat.

Schöne Schale, starker Kern
Der einzigartige Materialmix und neue Bauteile aus einem speziellen Hochleistungswerkstoff sorgen beim easydriver active dafür, dass keine schädliche Korrosion entstehen kann. So machen Wasser und Feuchtigkeit dem rundum erneuerten Rangier-Genie nichts aus. Dafür sorgt auch das neue Gehäuse, das Motor und Kabelverbindungen sicher schützt. Womit der easydriver active zusätzlich überzeugt, ist seine extrem kompakte Bauweise: Nur 12 cm baut er auf und findet damit unter jedem Caravan optimal seinen Platz. Der neu überarbeitete Anschwenkmechanismus ist stärker – und bietet einen einzigartigen, 60 mm großen Anschwenkweg. So trägt er zur maximalen Freiheit und Flexibilität beim Anbau und Anschwenken bei. Einmal in Aktion, bringt der easydriver active das mobile Zuhause dann schnell und einfach in jede noch so kleine Lücke – und ist dabei dank intuitiver Steuerung direkt startklar. Auch Steigungen überwindet das kleine Kraftpaket vollkommen mühelos – und zwar je nach Modell-Variante bis zu 30 % bei Einachsern und bis zu 25 % bei Doppelachsern.

Einfach kurbeln statt hebeln
Für die beste Kraftübertragung beim Rangieren ist der easydriver active, wie schon sein Vorgänger, mit einem einzigartigen Anschwenkmechanismus ausgestattet: Kurbeln statt hebeln, lautet die Devise – und zwar wahlweise per Handkurbel, die mit der obligatorischen Caravan-Ausdrehstütze immer vorhanden ist, oder per Akkuschrauber. Darüber lässt sich, anders als beim Anschwenken per Hebel, ohne viel Muskelarbeit und stufenlos eine große Anpresskraft aufbauen. Die Antriebsrollen der Rangierhilfe sind so mühelos, sicher und innerhalb kürzester Zeit optimal am Reifen platziert. Sie haben dabei deutlich mehr Grip – für eine noch kraftvollere Traktion. Und wenn sich zum Beispiel durch Profilabbau der Abstand zwischen Antriebsrolle und Reifen vergrößert, wird dieser durch entsprechendes Ankurbeln ausgeglichen, ohne dass direkt die gesamte Rangierhilfe neu montiert und repositioniert werden muss. Wer die neue easydriver-Rangierhilfe selbst erleben möchte, sollte sich vom 13. bis zum 21. Januar 2018 auf den Weg zur CMT nach Stuttgart machen. An Stand 9E41, Halle 9 freut sich der easydriver active darauf, ausgiebig in Augenschein genommen zu werden – um dann mit Caravan-Fans schon bald auf große Tour zu gehen.

Der Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge REICH GmbH entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und -steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile. REICH ist europaweit führender Hersteller im Bereich der Wasserversorgung für Reisemobile und Caravans. Das 1975 im hessischen Eschenburg gegründete Unternehmen, mit heute ca. 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Arnheim (Niederlande) und Cannock (Großbritannien), ist weltweit gefragter Partner international renommierter Hersteller sowie für den Groß- und Zubehörfachhandel. Mit der Marke easydriver schafft die Ideen-Manufaktur REICH neue Lösungen, die den Caravaning-Urlaub einfacher machen.
www.reich-easydriver.com
www.reich-web.com

Firmenkontakt
easydriver
Team .
Ahornweg 37
35713 Eschenburg
02774-9305-0
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://reich-easydriver.com/

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstr. 10
57072 Siegen
0271 77001616
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Tourismus und Reisen

Luxusreise von Aviation & Tourism International mit Karibik-Rhythmen und New-Orleans-Jazz

Sonderpreise für eine zweiwöchige Kreuzfahrt mit der „Crystal Symphony“ im Dezember 2018

Luxusreise von Aviation & Tourism International mit Karibik-Rhythmen und New-Orleans-Jazz

Deluxe Außen Stateroom mit privater Veranda an Bord der „Crystal Symphony“ (Bildquelle: Crystal Cruises)

Der Name „Crystal Symphony“ passt perfekt zu dieser Reise, die traditionellen Jazz mit karibischen Rhythmen zwei Wochen lang miteinander verbindet: Die Luxuskreuzfahrt von Miami nach New Orleans zählt zu den herausragenden Reisekreationen von Aviation & Tourism International, die soeben für den 1. bis 16. Dezember 2018 mit der luxuriösen „Crystal Symphony“ (848 Passagiere, 550 Crew) aufgelegt wurde: All Inclusive mit Flügen ab Deutschland, allen Transfers, einer Hotelübernachtung in Miami und einem exquisiten Crystal-Bordservice, der die meisten Getränke sowie alle Trinkgelder mit einschließt.

„Es handelt sich hierbei um eine einzigartige, von uns begleitete Fernreise, die den Sound von Steel Bands mit dem Swing des Jazz aus dem „Big Easy“ im tiefen Süden der USA kombiniert. Schon an Bord sind unsere Gäste zu Jazz-Konzerten eingeladen“, so Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer von Aviation & Tourism International, seit Jahrzehnten Spezialist für exklusive Kreuzfahrten.

Über faszinierende Naturlandschaften und Tauchreviere in den „Big Easy“

Die Bimini-Inseln der Bahamas, ein Paradies für Taucher und Schnorchler, sind nach Beginn der Luxuskreuzfahrt in Fort Lauderdale das erste Reiseziel. Die Turks & Caicos locken anschließend mit ihrem türkisfarbenen, klaren Wasser und üppigen Mangrovenwäldern. Danach macht die „Crystal Symphony“ im bunten, pittoresken Willemstad auf Curacao fest, das zu den niederländischen Antillen gehört. Dazu zählt auch Bonaire mit dem Städtchen Kralendijk als beschauliche Karibik-Destination. Die Korallenlandschaft der Insel macht sie zu einem der besten Tauchreviere weltweit. Über das geschäftige Ocho Rios auf Jamaika geht es nach Grand Cayman/Britisch Westindien mit der Unterwasserwelt „Stingray City“, wo die Möglichkeit besteht, mit Stachelrochen zu schwimmen. Am Morgen des 15. Dezember 2018 erreichen die Gäste New Orleans. Durch eine zusätzliche Übernachtung an Bord der „Crystal Symphony“ vor der Heimreise bleibt ein kompletter Tag zum Erkunden des „Big Easy“ mit den vielen Jazz- und Blues-Bars im legendären French Quarter.

Aviation & Tourism International bietet diese All-Inclusive-Luxuskreuzfahrt ab 4.690 Euro pro Person an (Unterbringung in Außen Deluxe Staterooms). Buchungen mit privater Veranda sind ab 5.720 Euro möglich, Penthouse Suiten sind ab 8.190 Euro verfügbar. Die Sonderpreise gelten für Buchungen bis 31. März 2018. Neben der Kreuzfahrt, den Linienflügen ab Deutschland (Österreich und Schweiz auf Anfrage), den Transfers vor Ort und der Hotelübernachtung in Florida enthalten die Angebote unter anderem auch das Jazz-Programm an Bord sowie einen halbtägigen Inselausflug.

Mehrfach prämierter internationaler Luxus auf höchstem Niveau

Die Luxusschiffe der amerikanischen Crystal-Reederei wie die „Crystal Symphony“ bieten ihren Gästen unbeschwerte Kreuzfahrterlebnisse auf höchstem Niveau mit stets exzellentem Service, wofür sie auch immer wieder ausgezeichnet werden – 2017 nunmehr im 24. Jahr von den Lesern des US-Magazins Conde Nast Traveler, die Crystal als weltbestes Produkt in der Kategorie mittelgroßer Kreuzfahrtschiffe bewerteten. Auch bei der Verleihung der „World Travel Awards“ rangieren sie stets auf dem vordersten Platz.

Weitere Informationen erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de.

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstr. 2 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de