Category Archives: Werbung; Marketing und Consulting

Werbung; Marketing und Consulting

Werbeagentur für Deutschland, die alles inklusive macht.

Gestaltung & Druck & Lieferung zum Alles-Inklusive-Festpreis. So einfach kann Werbeagentur sein.

Werbeagentur für Deutschland, die alles inklusive macht.

www.advertronauts.de

Sind Sie es nicht auch leid, sich durch viele Werbeagentur-Webseiten zu kämpfen? Auf der Suche nach einem Preis für genau die Leistung, die Sie von dieser Werbeagentur benötigen?

Advertronauts Deutschland macht es Ihnen einfach. Es gibt nur einen einzigen Preis und hier ist alles schon inklusive.

Was das bedeutet? Ihr Auftrag kann niemals teurer werden als auf unserer Webseite öffentlich angegeben. Egal, was passiert. Die Gestaltung, alle Textarbeiten, alle Bildarbeiten und sogar unbegrenzte Änderungsschleifen sind bereits inklusive.

Jedes Unternehmen braucht schließlich Werbung. Aber muss Werbung auch teuer und kompliziert sein? Nein!

Lernen Sie Advertronauts Deutschland kennen. Sie werden es mögen: die einfache Art, bei uns zu buchen, die gute Qualität unserer Arbeit und unsere Preise natürlich erst recht.

Denn Werbegestaltung bucht man heute einfach online über das Internet. Zu einem Alles-Inklusive-Festpreis, wo alles schon drin ist und der einfach nicht teurer werden kann. Egal, was passiert. Das gibt es so nur bei Advertronauts.

Probieren Sie uns aus! Warum? Weil Sie mit jeder Buchung bei uns viel Geld sparen werden. Immer und immer wieder.

Advertronauts. Die Werbeagentur. die alles inklusive macht.
1 Preis. Alles drin.

Hier informieren:
Advertronauts Deutschland

Über uns: Wir sind der Agenturenverbund der Cammu Werbeagenturen UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Köln. Uns zeichnet aus, dass wir ununterbrochen seit 25 Jahren auf dem Markt sind. Wir sind in dieser langen Spanne immer auf der Höhe der Zeit geblieben und haben Erfahrung in praktisch allen Branchen der deutschen und internationalen Wirtschaft. Die Initiative Mittelstand hat eine unserer Agenturen mit dem Prädikat Best of 2016 ausgezeichnet. Angebote rund um Werbung, Marketing, Ratgeber, Coaching und Strategien sind unsere Kernkompetenz.

Kontakt
Cammu Werbeagenturen UG (haftungsbeschränkt)
Gérard Cammu
Dürener Straße 247
50931 Köln
+49 221 96 02 38 60
+ 49 221 96 02 38 61
info@cammu.com
http://www.cammu.com

Werbung; Marketing und Consulting

Dr. Carolin Ebermann verstärkt das Göttinger eresult-Team

Dr. Carolin Ebermann verstärkt das Göttinger eresult-Team

Logo eresult GmbH

Die Full-Service UX-Agentur eresult GmbH hat an ihrem Göttinger Standort ein neues Teammitglied. Seit Februar 2017 ist Dr. Carolin Ebermann als User Experience Consultant dort tätig.

Dr. Carolin Ebermann studierte Psychologie an der TU Braunschweig. 2012 begann sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen.

Ab Oktober 2013 war sie für drei Jahre an der Professur für Wirtschaftsinformatik in Projekten zur nachhaltigen Mobilität, User Experience und Usability tätig. In dieser Zeit verfasste sie ihre Dissertation mit dem Titel „Die Förderung von nachhaltigem Mobilitätsverhalten durch erhöhte User-Experience und Informationssysteme“ und nahm an zahlreichen internationalen Konferenzen der Wirtschaftsinformatik und Psychologie teil.

„Wir freuen uns sehr, Carolin in unserem Team zu haben. Schließlich können wir und unsere Kunden von ihrem Fachwissen nur profitieren“, berichtet Thorsten Wilhelm, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH.

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Werbung; Marketing und Consulting

oddity entwickelt globalen Onlineauftritt von TRUMPF

Die digitale Kommunikationsagentur hat die Website von TRUMPF in 17 Sprachen und 24 Länderversionen konzipiert und gestaltet. Im Fokus stehen dabei die Bedürfnisse der User.

oddity entwickelt globalen Onlineauftritt von TRUMPF

Stuttgart, 17. Mai 2017. TRUMPF ist ein weltweit führendes Hochtechnologieunternehmen und stellt Werkzeugmaschinen sowie Laser und Elektronik für industrielle Anwendungen her. Die Produkte und Leistungen aus der Fertigungstechnik des Unternehmens kommen in nahezu jeder Branche zum Einsatz. Um auf die digitale Zukunft optimal vorbereitet zu sein, hat die weltweite Website eine grundlegende Neuerung erfahren. Für den Relaunch zeichnet oddity verantwortlich, von der Konzeption bis hin zur Gestaltung und teilweise der technischen Implementierung des Onlineauftritts. Die Stuttgarter betreuen TRUMPF bereits seit 2015.

Die neue Seite bindet sämtliche Zielgruppen wie Kunden, Interessenten, Einkäufer, öffentliche Stakeholder und Bewerber während ihrer „Customer Journey“ ein. Eine besondere Herausforderung waren die 24 unterschiedlichen Länderseiten, die im Zuge des Relaunchs vereinheitlicht wurden. Damit die Inhalte flexibel austauschbar sind, wurde die Seite auf dynamischen Modulen aufgebaut. So ist einerseits Homogenität gewährleistet, andererseits können die Inhalte länderspezifisch angepasst werden. Selbstverständlich erfolgte die Umsetzung im Responsive Webdesign.

„Der neue Webauftritt soll TRUMPF als innovative Marke für hochtechnologische Produkte auf der ganzen Welt im Netz anfassbarer machen“, so Frank Boegner, verantwortlicher Geschäftsführer bei oddity, Stuttgart. „Mit ihm als Pilotprojekt wurde ein wichtiger Schritt in Richtung zukunftsweisendes Digitalmarketing im B2B-Bereich gemacht. Wir freuen uns, dass wir TRUMPF auf diesem Weg auch weiter begleiten dürfen.“

Über TRUMPF:
TRUMPF ist ein weltweit führendes Hochtechnologieunternehmen und stellt Werkzeugmaschinen sowie Laser und Elektronik für industrielle Anwendungen her. Die Produkte und Leistungen aus der Fertigungstechnik des Unternehmens kommen in nahezu jeder Branche zum Einsatz. TRUMPF ist Technologie- und Marktführer bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern. 2013/14 erwirtschaftete das Unternehmen mit knapp 11.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,59 Milliarden Euro. Mit mehr als 60 Tochtergesellschaften ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Mexiko, Österreich, Polen, in der Schweiz, in Tschechien und in den USA.
Weitere Informationen über TRUMPF finden Sie unter: www.trumpf.com.

Über oddity:
oddity ist eine unabhängige Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt. Gegründet im Jahr 2000 zählt oddity (vormals Weitclick) heute 120 Mitarbeiter in Stuttgart und Berlin. Das interdisziplinär arbeitende Team entwickelt kreative Kommunikationsstrategien für namhafte Auftraggeber. Dabei hat es sich die Agentur zum Ziel gesetzt agil und unkonventionell zu arbeiten – auf Augenhöhe mit Kunden und Mitarbeitern. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce.
Zu den Kunden zählen unter anderem Bauknecht, BRUNNEN, dm-drogerie markt, FEIN, Krombacher / Dr Pepper, Schneider Schreibgeräte, Tchibo, Daimler, Weleda, The Walt Disney Company Germany, TRUMPF, WWF Deutschland und Xing.
Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/

Firmenkontakt
oddity GmbH
Janine Nemec
Eberhardstr. 69-71
70173 Stuttgart
+49 711-248491 60
info@oddity.agency
http://www.oddity.agency/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Helene Paulmichl
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 / 55066854
helene@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Werbung; Marketing und Consulting

Revolution Eigenheim: Guerilla-Proteste für mehr „bezahlbaren Wohnraum“

Revolution Eigenheim: Guerilla-Proteste für mehr "bezahlbaren Wohnraum"

In deutschen Großstädten klettern die Preise für Immobilien auf ein Rekordniveau. Ein Ende des Preisanstiegs, der bereits seit über sechs Jahren andauert, ist nach Meinung der Experten nicht in Sicht. „Man liest beinahe täglich Artikel über den angespannten Wohnungsmarkt“, sagt Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der Strenger Gruppe. „Dennoch scheint es, als würde sich die öffentliche Debatte darüber im Dornröschenschlaf befinden.“ Mit Beschlüssen wie der Wohnbau-Offensive oder dem Bündnis für Wohnen versuchte die Politik in den vergangenen Monaten die rasant steigenden Immobilienpreise auszubremsen – mit überschaubarem Erfolg.

Die Ursachen für das hohe Preisniveau sieht Strenger im Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage, der Knappheit von Bauland in Ballungszentren sowie einem Übermaß an staatlichen Auflagen im Wohnungsbau. „Baustolz hat vor Jahren ein innovatives Konzept entwickelt, um in kurzer Bauzeit Eigenheime für einen Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis zu realisieren“, sagt Strenger. Der Preisvorteil ergibt sich durch klare Prozesse, hohe Stückzahlen und eine standardisierte Bauweise. Um den Endpreis zu senken, müsse aber auch die Politik aktiv werden und unter anderem mehr Bauland zu Festpreisen ausweisen, so Strenger.

Um die Problematik des angespannten Immobilienmarktes wieder in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion zu rücken, startete Baustolz Ende 2016 die Kampagne Revolution Eigenheim. Mit provokativen Aktionen macht sich das Unternehmen für mehr „bezahlbaren Wohnraum“ stark. So finden unter anderem Guerilla-Demos in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt statt. Mit Trillerpfeifen und Megaphonen gehen Protest-Teams in Großstädte und rufen Slogans wie „Keine Macht der Miete! Eigenheim für alle!“ oder „Wir fordern: volle Häuser statt leerer Worte“. Parallel wurden die Slogans auf Großplakate gedruckt und in Ballungszentren aufgehängt. In der Nacht auf den Ersten Mai plakatierten Guerilla-Teams Frankfurts Zentrum mit zahlreichen Flyern der Revolution Eigenheim.

Des Weiteren hat Baustolz Kritik und Lösungsansätze in einem unkonventionellen Brief formuliert und diesen an über tausend deutsche Politiker versandt. „Man kann sich vorstellen, dass die Reaktionen darauf gemischt waren“, verrät Strenger. Zum Kampagnenfinale findet am 24. Mai von 11 bis 12 Uhr eine Podiumsdiskussion in Ludwigsburg statt. Unter anderem sprechen Boris Palmer, Oberbürgermeister der Stadt Tübingen, Jochen Haußmann, stv. Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag Baden-Württemberg, Michael Hennrich, Vorsitzender von Haus & Grund Württemberg, Gerald Lipka, Geschäftsführer des BFW-Landesverbandes, Sven Hahn, Titelautor der Stuttgarter Nachrichten und Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der Strenger Gruppe. Moderiert wird das Gespräch von Frank Peter Unterreiner, Fachautor und Herausgeber des Immobilienbriefs Stuttgart.

Strenger sieht dem Event positiv entgegen: „Letztendlich wünschen wir uns als Immobilienunternehmen, dass Politik und Kommunen mit uns gemeinsam an einem Strang ziehen, damit Wohnraum zu vernünftigen Preisen angeboten werden kann.“

Durch eine standardisierte Bauweise, optimale Prozesse und die reduzierte Auswahl an Haustypen und Wohnungsmodulen realisiert Baustolz in kurzer Bauzeit moderne Eigenheime mit Design und einem Preisvorteil bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Die Eigenheime können vom Kunden online auf Baustolz.de konfiguriert werden. Durch transparente Festpreise ist eine Kostenkontrolle für den Kunden garantiert. Baustolz ist in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt tätig.

Kontakt
BAUSTOLZ GmbH
Daphne Demetriou
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/488430
kontakt@baustolz.de
http://www.baustolz.de

Werbung; Marketing und Consulting

Ray Velez und Bob Lord über die „5 Prinzipien der Business Transformation“

Webinar zur Buchpremiere „Erfolgsrezept Konvergenz – gemeinsam innovativ“

Ray Velez und Bob Lord über die "5 Prinzipien der Business Transformation"

Webinar zur Buchpremiere „Erfolgsrezept Konvergenz – gemeinsam innovativ“ (Bildquelle: @Springer Gabler)

Ende April feierte das Fachbuch von Ray Velez und Bob Lord Premiere in Deutschland, schon in Kürze kann man sich von den beiden Digitalexperten „live“ über das „Erfolgsrezept Konvergenz“ informieren lassen. Und das – passend zum Thema – natürlich digital. Springer Gabler präsentiert die beiden Autoren am 7. Juni 2017 als Gastgeber des einstündigen Webinars „Boosting ROI: The 5 Principles of Business Transformation“, zu dem man sich ab sofort kostenfrei anmelden kann: https://webinare.springer-gabler.de/5-principles-of-digital-transformation/

„Die digitale Transformation ist in aller Munde. Für viele stellt sich jedoch nach wie vor die Frage, wie man daraus für die unterschiedlichsten Geschäftsmodelle einen konkreten Nutzen ziehen kann. Ray Velez und Bob Lord haben mehr als 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet. Die Essenz daraus geben sie – anschaulich und unterhaltsam dargestellt – jetzt zum ersten Mal per Webinar zum Besten. Diese einmalige Chance sollte man auf keinen Fall verpassen“, so Rolf-Günther Hobbeling, Executive Editor bei Springer Gabler.

Kern des einstündigen Webinars sind fünf grundlegende Prinzipien, mit deren Hilfe sich ein Unternehmen in ein zukunftsfähiges Business transformiert. Die beiden Webinar-Hosts erklären, wie man diese Schritt für Schritt in der Praxis anwendet und daraus Customer Experiences entstehen, die messbar zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Krönender Abschluss des Webinars ist eine viertelstündige Q&A-Runde, in der sich den Teilnehmern die einmalige Möglichkeit bietet, ihre Fragen direkt an den Chief Digital Officer von IBM sowie den CTO von SapientRazorfish zu richten.

Webinar „Boosting ROI: The 5 Principles of Business Transformation“
– Datum: 7. Juni 2017
– Zeitraum: 16.45 bis 17.45 Uhr
– Vortragssprache: Englisch
– Teilnahme: kostenfrei
– Anmeldung: https://webinare.springer-gabler.de/5-principles-of-digital-transformation/ (Teilnehmerzahl begrenzt)

Über die Hosts:
Bob Lord ist der erste Chief Digital Officer von IBM. In dieser Position arbeitet er aktuell an der Zusammenstellung der IBM Digital Business Group und verantwortet die digitalen Vertriebsorganisationen, die digitalen Plattformen, das digitale Marketing, die digitalen Vermarktungswege sowie das digitale IBM Ökosystem.

Ray Velez ist Global Co-Chief Technology Officer der internationalen Digitalagentur
SapientRazorfish. In dieser Position ist er u.a. für die Entwicklung der Marktpositionierung
sowie die wichtigsten Technologie-Allianzen verantwortlich.

Gemeinsam veröffentlichten sie 2013 mit „Converge“ ein englischsprachiges Fachbuch, das
zu den tonangebenden Werken auf dem Gebiet der Business Transformation gehört. Seit
Ende April 2017 ist „Erfolgsrezept Konvergenz – gemeinsam innovativ“ auch auf Deutsch
erhältlich. Mehr Informationen unter: www.erfolgsrezept-konvergenz.de

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221-92 42 81 40
0221-92 42 81 42
info@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Werbung; Marketing und Consulting

Konecranes und Valtteri Bottas kündigen globale Marketing-Kooperationspartnerschaft an

Partnerschaft umfasst zahlreiche Medien, Veranstaltungen und weitere Promotionsaktionen auf globaler Ebene sowie die Platzierung des Konecranes-Logos auf Bottas Rennoveralls.

Konecranes und Valtteri Bottas kündigen globale Marketing-Kooperationspartnerschaft an

Panu Routila, CEO von Konecranes, und Grand-Prix-Gewinner Valtteri Bottas feiern ihre Partnerschaft

Konecranes, ein Weltmarktführer im Bereich Lifting Businesses™, und der finnische Grand-Prix-Gewinner Valtteri Bottas kündigten heute eine globale Marketing-Kooperationsvereinbarung an. Im Rahmen dieser Vereinbarung ist Konecranes bis März 2018 ein „offizieller Partner von Valtteri Bottas“.

In Madrid, wo die Kooperation während der jährlichen Managementkonferenz des Unternehmens bekannt gegeben wurde, sprach der Präsident und CEO von Konecranes Panu Routila über die Werte und die strategische Intention, die dieser Vereinbarung zugrunde liegen:

„Valtteri bringt alle Voraussetzungen für einen echten Champion mit, und wir freuen uns, mit ihm im Rahmen dieser für beide Seiten vorteilhaften Partnerschaft zusammenzuarbeiten“, so Routila. „Die Motorsportsaison 2017 hat gerade erst begonnen, und Valtteri hat mit seinem neuen Team bereits großartige Erfolge erzielt, das macht diese Partnerschaft sogar noch interessanter“.

„Konecranes ist ein weltweit anerkannter technologischer Marktführer, insbesondere in den Bereichen, die den Kern der Hebetechnik ausmachen: Getriebe, Motoren und Steuerungen“, fährt Routila fort. „In Verbindung mit neuen Dienstleistungen wie der Konecranes TRUCONNECT®-Datenfernübertragung bestehen zwischen unserem Unternehmen und der Welt des Motorsports starke Parallelen. Auch dort basieren Höchstleistungen auf innovativer Technologie, erstklassigem Teamwork und unermüdlichem Fokus.“

In den kommenden Monaten werden Konecranes-Kunden sowie potenzielle Kunden das Aufleben dieser Marketingpartnerschaft im Internet, in sozialen Medien und Videos, auf Werbeplakaten und Veranstaltungen verfolgen können. Das Konecranes-Logo wird auch auf Bottas persönlicher Website, seinen Social-Media-Domänen sowie auf seinen Rennoveralls zu sehen sein.

Bottas, der gerade von einem Rennsportwochenende in Barcelona zurückgekehrt ist, war auch während der Einführungsveranstaltung in Madrid anwesend, wo er über seine Motivation für die Zusammenarbeit mit Konecranes sprach.

„Ich freue mich sehr, eine solche Vereinbarung mit Konecranes einzugehen – einem Unternehmen, das so sehr mit meinem Hintergrund und meinen persönlichen Überzeugungen im Einklang steht“, so Bottas. „Es geht darum, dass wir stolz auf unsere finnischen Wurzeln sind und zugleich auf der ganzen Welt tätig sind. Es geht um die Nutzung modernster Technologie und eigens angefertigter Ausrüstung, die einige der weltweit besten Ingenieurleistungen und erstklassiges Teamwork miteinander vereint. Und darum, dass wir uns darauf konzentrieren, die besten in unserem Metier zu sein – und unsere Herkunft trotzdem nie aus den Augen verlieren.“

Laut Bottas Agent Ville Ahtiainen, der den Fahrer bei dessen persönlichen Marketingverträgen vertritt, stehen bei der Vereinbarung mit Konecranes der gegenseitige Vorteil und Respekt im Mittelpunkt. „Die besten und gewinnbringendsten Marketingpartnerschaften sind jene, bei denen beide Parteien wirklich aneinander glauben und die Welt aus derselben Perspektive betrachten“, führt Ahtiainen aus. „Genau das ist bei Konecranes und Valtteri Bottas der Fall. Es ist wirklich eine ideale Partnerschaft.“
Sie können der Kooperationspartnerschaft von Konecranes und Valtteri Bottas unter powermeetscontrol.com und in Social Media mit dem Hashtag #powermeetscontrol folgen.

Konecranes zählt zu den Weltmarktführern im Bereich Lifting Businesses™ und versorgt Unternehmen der Produktions- und Prozessindustrie, Werften und Häfen mit innovativen hebetechnischen Lösungen. Neben produktivitätssteigernden Hebelösungen bietet Konecranes auch maßgeschneiderte Dienstleistungen rund um die Hebetechnik an. 2016 belief sich der Umsatz der Gruppe (vergleichbares kombiniertes Unternehmen) auf insgesamt 3.278 Millionen Euro. Die Gruppe beschäftigt 17.000Mitarbeiter an 600Standorten in 50Ländern. Konecranes-Aktien der Klasse A sind an der Wertpapierbörse Helsinki (NASDAQ OMX Helsinki Ltd.) notiert (Börsenkürzel: KCR).

Firmenkontakt
Konecranes
Mikael Wegmüller
Koneenkatu 8
05801 Hyvinkää
+358 40 776 2314
mikael.wegmuller@konecranes.com
http://www.konecranes.com

Pressekontakt
ECCO Düsseldorf
Lutz Cleffmann
Heinrichstraße 73
40239 Düsseldorf
(0211) 23 94 49 23
konecranes@ecco-duesseldorf.de
http://www.ecco-duesseldorf.de

Werbung; Marketing und Consulting

Sondors: Kult-E-Bikes aus den USA kommen nach Deutschland

– Premium-E-Bikes für 800 bis 900 Euro ab sofort vorbestellbar
– 4 Modelle mit 250-Watt-Motor für eine max. Geschwindigkeit von 25 km/h

Malibu/Kalifornien, 16. Mai 2017__ Rad fahren ist gesund, umweltschonend und macht irre Spaß. Mit den neuen Modellen des US-Herstellers Sondors rückt der Traum vom unbeschwerten Cruisen mit dem Extra-Boost nun für jedermann in greifbare Nähe, denn: Nach langer Wartezeit bietet Sondors eine Kollektion von vier Elektrofahrrädern ab 800 Euro für den europäischen Markt an. In Deutschland können die E-Bikes, die in den USA bereits Kultstatus erlangt haben, ab sofort direkt auf der Website des Herstellers unter https://sondors.com/collections/europe vorbestellt werden.

Alle Sondors-Modelle auf einen Blick

SONDORS Fold
-Klapprad aus leichtem Aluminium (lässt sich mit zwei Handgriffen falten)
-250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 17,5 Amperestunden Kapazität
-mit LCD-Screen

SONDORS Original
-auffälliges Fatbike mit 26×4,9-Zoll-Reifen
-250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 14 Amperestunden Kapazität
-mit LCD-Screen

SONDORS Thin
-schlankes Stadtfahrrad
-250-Watt-Motor und 36V-Batterie mit 10,5 Amperestunden Kapazität
-mit LCD-Screen

SONDORS X
-Fatbike aus Aluminium
-250-Watt-Motor und 48V-Batterie mit 17,5 Amperestunden Kapazität
-mit LCD-Screen

Alle SONDORS-Modelle gelten dank 250-Watt-Motor, der sich lediglich beim Treten zuschaltet, und einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 25 km/h als Fahrradäquivalent. Somit dürfen die E-Bikes ohne Zulassung, Prüfzeichen und Versicherung gefahren werden. Speziell für den EU-Markt bietet der Hersteller darüber hinaus eine zweijährige Garantie. „Die europäische Bike-Community hat uns immer sehr unterstützt, darum war es uns ein großes Anliegen, unsere E-Bikes an die hiesigen Verordnungen anzupassen“, sagt Storm Sondors, CEO und Gründer von Sondors. „Wir bringen stylische und zugleich günstige E-Bikes nach Deutschland. Neben einem tollen Fahrerlebnis wollen wir auch einen erstklassigen Service bieten und eröffnen daher ein Service-Center in Europa.“

Über Sondors
Seit Februar 2015 konzipiert Storm Sondors, CEO & Gründer von Sonders, erschwingliche Elektrofahrräder. Die Vision ist, E-Bikes als Transportmittel in der Gesellschaft zu verankern. Egal ob zum Pendeln, für Besorgungen, für Outdoor-Touren oder einfach nur aus Spaß am Rad fahren: E-Bikes von Sondors sind auf Langlebigkeit und Komfort ausgelegt. Das Sondors-E-Bike wurde durch eine der bisher erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen finanziert und ist dafür gemacht, die Kundenansprüche an ein bezahlbares und effizientes E-Bike zu erfüllen. Weitere Informationen unter: www.sondors.com

Kontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Werbung; Marketing und Consulting

hl-studios: Mach deine Botschaft zum Erlebnis

Die Messeinszenierungen von hl-studios feiern auf Hannover Messe 2017 Erfolge

hl-studios: Mach deine Botschaft zum Erlebnis

(Foto: hl-studios, Erlangen): Aus Virtual Reality wird Effectual Reality- hl-studios auf der HM17

Messeinszenierungen von hl-studios haben vor allem einen Anspruch: Komplexe Botschaften zu einem ganzheitlichen Erlebnis zu machen. So werden auch abstrakte und komplexe Themen greifbar, wie sie in der Industriekommunikation üblich sind. Auf der Hannover Messe 2017 inszeniert HL mit aufwendigen Modellen gleich acht Trendthemen der Industrie – und feiert damit große Erfolge.

„Wir wollen Service erlebbar machen“, sagt Jaana Stubenvoll von der Siemens AG. Doch wie geht das bei digitalen Services für Antriebsstränge? Die Lösung ist eine Messeinszenierung, die auf Gamification setzt: In einem Cockpit navigieren Messebesucher durch eine virtuelle Anlage, um mit Hilfe der Digital Drive Train Services die Anlagenproduktivität zu erhöhen. Diese Idee hat Siemens zusammen mit hl-studios aus Erlangen entwickelt, der Agentur für Industriekommunikation. Mit Erfolg: „Wir freuen uns, dass das Modell ankommt. Die Tour-Guide-Runde hat es sogar spontan mit ins Programm aufgenommen.“

Auch die Themen aus der Industrial Security lassen sich schwer kommunizieren. „Die Besucher haben mit Security wenig am Hut“, erklärt Jessica Gutgesell von der Siemens AG. „Deshalb wollen wir das Thema sympathisch verpacken.“ Hier fanden die Kommunikationsexperten von Siemens zusammen mit HL ebenfalls eine überraschende Lösung: Via interaktivem Screen verwickelt eine virtualisierte Messehostess Besucher in ein Gespräch über Industrial-Security-Themen. „Die Besucher bleiben stehen und wir können sie ansprechen und Leads generieren“, freut sich Gutgesell.

Aus Virtual Reality muss Effectual Reality werden
Gregor Bruchmann, verantwortlich für Strategie & Beratung bei hl-studios, erläutert: „Aus Virtual Reality muss Effectual Reality werden, also ein ganzheitliches Messeerlebnis, das Wirkung zeigt.“ Um die abstrakten Industriethemen erlebbar zu machen, setzt hl-studios auf Messemodelle, die alle Sinne ansprechen. „Wir wollen Bauch, Herz und Hirn zugleich aktivieren. Das ist eine extrem spannende Herausforderung für eine Kommunikationsagentur.“

Acht Messeinszenierungen hat hl-studios für die Hannover Messe 2017 entwickelt. Acht Modelle, die zeigen, wie Effectual Reality funktioniert. Doch nicht nur aufwendige Inszenierungen stammen von HL. Auch Flyer, Broschüren, Infografik-Animationen oder begleitende Landingpages wurden von der Agentur für die Messe entworfen. „Das Medium muss zum Kommunikationsanlass passen“, erklärt Bruchmann. „Das kann ein Augmented-Reality-Anwendung oder eine klassische Broschüre sein. HL hat mit rund 100 Mitarbeitern jeweils Spezialisten, die Konzeption, CGI-Animationen, Print, Film, Foto oder Interactive beherrschen. Deshalb sind wir so ein gefragter Partner für Messekommunikation.“
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Weitere Informationen: https://www.hl-studios.de

https://www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit über 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Interactive Messemodelle, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Werbung; Marketing und Consulting

Sassenbach und Harley-Davidson geben Gas in der Schweiz

Die Kreativagentur Sassenbach Advertising baut die Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Kunden weiter aus und betreut neben Deutschland und Österreich nun auch Harley-Davidson in der Schweiz.

Sassenbach und Harley-Davidson geben Gas in der Schweiz

München, 16. Mai 2017. Die Traditionsmarke Harley-Davidson stärkt ihre Präsenz in der Schweiz und setzt dabei auf die Werbeagentur Sassenbach Advertising. Die Münchner Kreativen arbeiten bereits seit 2002 für den berühmten Motorradhersteller. Zu den Aufgaben gehören die kreative Markenführung und Adaption internationaler Kampagnen sowie die umfassende Betreuung des Händlernetzes in Deutschland und Österreich – individuell und tagesaktuell, per Online-Tool und eigener Außendienst-Mannschaft. Als langjährige Lead-Agentur ist Sassenbach Advertising jetzt ohne Pitch auch offiziell für Harley-Davidson in der Schweiz tätig. Die Beratung und Umsetzung aller Maßnahmen erfolgt landesspezifisch in Deutsch, Französisch, Italienisch und auch in Englisch.

Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine Plakatkampagne, die genau auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Händler angepasst wurde. Ziel dabei war es, den unverwechselbaren Charakter der Marke und den Spaß am Harley-Fahren zu transportieren. So werben die Motive mit frechen Sprüchen wie „Fahr Harley. Bevor es zu spät ist.“ oder „Dein Chef? Kann warten.“ humorvoll für die brandneue Street Rod und natürlich für das unverwechselbare Erlebnis auf der Straße. Parallel kommen die Visuals auch auf Flyern, Broschüren und Anzeigen sowie online und auf Social-Media-Kanälen zum Einsatz.

„Harley-Davidson ist eine Marke mit großer Tradition. Auch in der Agentur“, sagt Thomas Sassenbach, Geschäftsführer von Sassenbach Advertising. „Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit und unserem tiefgreifenden Verständnis für die Anforderungen des Handels, verstehen wir uns nicht nur als Dienstleister, sondern viel mehr als ein Partnerunternehmen von Harley-Davidson. Unser Anspruch ist es, das Händlernetzwerk mit innovativen Marketing-Tools und begeisternden Maßnahmen für alle erdenklichen Zielgruppen bestmöglich zu unterstützen. Umso mehr freuen wir uns, dass nun auch Harley in der Schweiz auf unsere Expertise vertraut.“

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film. Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de

Werbung; Marketing und Consulting

PAWLIK Consultants gewinnt BMW-Ausschreibung für Personalentwicklung

Das Hamburger Beratungsunternehmen bleibt auf Erfolgskurs

PAWLIK Consultants gewinnt BMW-Ausschreibung für Personalentwicklung

Ab dem kommenden Jahr wird die PAWLIK Consultants GmbH die BMW Group Akademie als Partner bei der Mitarbeiterweiterbildung unterstützen und für das Soft Skill Training verantwortlich sein. Es handelt sich hierbei um einen 5-Jahres Vertrag. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte sich die in Hamburg ansässige Managementberatung gegen zahlreiche namenhafte Konkurrenten durchsetzen.

PAWLIK und die BMW Group Akademie haben ein gemeinsames Ziel: In Zeiten einer immer komplexer und dynamischer werdenden Arbeitswelt und den daraus resultierenden steigenden Anforderungen, ist es für Mitarbeiter heutzutage unabdingbar, sich weiterzuentwickeln und persönliche sowie kommunikative Fähigkeiten auszubauen. Pro Jahr werden ungefähr 1500 Trainingstage mit sechs inhaltlichen Schwerpunkten zu sozialen Kompetenzen, darunter unter anderem zu den Themen Selbstmanagement, Teamentwicklung und Konfliktmanagement, von den Pawlik Beratern durchgeführt.

„Für PAWLIK ist die Zusage von BMW ein weiterer Schritt auf der Erfolgsleiter. Der Auftrag zeigt, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BMW“, betont PAWLIK-Geschäftsführer Joachim Pawlik.

PAWLIK Consultants ist der Spezialist für systematische Personal- und Organisationsentwicklung in Unternehmen. Seit 1996 unterstützt PAWLIK Kunden weltweit, das Zusammenspiel von Mensch und Organisation optimal abzustimmen und Spitzenleistungen zu erzielen. Mehr als 150 erfahrene Berater und Mitarbeiter stehen dafür mit ihren unterschiedlichen Expertisen bereit, die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden optimal umzusetzen. Das kompetenzbasierte PAWLIK-Lernsystem nutzt neueste Erkenntnisse der Hirnforschung und der Psychologie. PAWLIK Consultants ist von den Standorten Hamburg, Berlin, Köln, München, Amsterdam, Paris, Hongkong und Peking aus für Kunden aller Branchen und Unternehmensgrößen erfolgreich aktiv.

Kontakt
Pawlik Consultants GmbH
Katharina Teutsch
Zirkusweg 2
20359 Hamburg
040 532850-21
kteutsch@pawlik.de
http://pawlik.de