agorum® auf dem LinuxTag vom 11. – 14. Mai 2011, Messe Berlin, Halle 7.2b, Stand 138

Die agorum® Software GmbH präsentiert ihr betriebssystemunabhängiges Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core auf dem LinuxTag 2011 in Berlin (Halle 7.2b, Stand 138). Gezeigt wird unter anderem eine neu entwickelte Schnittstelle, die es ermöglicht Termine und Kontaktdaten zwischen dem Google-Kalender, agorum® core und mobilen Endgeräten zu synchronisieren.
agorum® auf dem LinuxTag vom 11. - 14. Mai 2011, Messe Berlin, Halle 7.2b, Stand 138

Ostfildern 01.04.2011 Europas wichtigster Treffpunkt für Linux- und Open-Source-Interessierte ist der LinuxTag in Berlin. In diesem Jahr findet der bereits 17. LinuxTag vom 11. bis 14. Mai 2011 auf dem Berliner Messegelände statt. Gezeigt werden aktuelle Entwicklungen für professionelle Benutzer, Entscheider und Entwickler. Erwartet werden, wie im letzten Jahr, über 11.000 Besucher aus dem In- und Ausland, die sich über die neuesten Trends und Richtungen informieren und sich mit Ihresgleichen austauschen und vernetzen. Die agorum® Software GmbH wird auf dem Gemeinschaftsstand der Lisog in Halle 7.2b präsent sein und ihr Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core vorführen. Neben den aktuellen Integrationen in Outlook, Open-Xchange und Lotus Notes, wird es dort erstmals eine Vorschau auf die neueste Google-Schnittstelle geben, die sich aktuell in der Endphase in der Entwicklung befindet und mit der nächsten Version von agorum® core verfügbar sein wird. Mit dieser Schnittstelle wird es möglich sein, Termine via Google Sync mit agorum® core, mobilen Endgeräten wie iPhone, Blackberry und Android-Geräten sowie mit vielen gängigen Personal Information Managern wie Outlook oder Thunderbird zu synchronisieren.

“Mit der Google-Schnittstelle verfolgen wir weiterhin unsere erfolgreiche Strategie, agorum® core in die bereits beim Anwender vorhandenen Software-Produkte zu implementieren. So kommt das DMS zum Anwender und der Anwender muss nicht zum DMS kommen”, erläutert Rolf Lang, Geschäftsführer der agorum® Software GmbH. “Das ist extrem wichtig, um die Akzeptanz des Dokumentenmanagement-Systems im Unternehmen deutlich zu erhöhen, der Anwender arbeitet erfahrungsgemäß gerne mit dem DMS, wenn er dazu seine gewohnte Umgebung nicht verlassen muss. Schwieriger, weil umständlicher wird es, wenn er dazu mit unterschiedlichen Oberflächen hantieren soll”.

Weitere Informationen:
http://www.agorum.com

Dokumentenmanagement-System agorum® core:
agorum® core ist ein revisionssicheres Dokumenten- und Enterprise Content Management System (DMS/ECM), mit dem Anwender wie gewohnt mit ihren Dokumente arbeiten können, aber umfangreiche zusätzliche Funktionen erhalten. Das System vereint eine effiziente Dokumentenablage und zentrale Informationsbereitstellung mit E-Mail-, Workflow-, Wiki- und Foren-Funktionen sowie mit Adressbüchern und Kalendern. Damit ist agorum® core eine ganzheitliche Dokumentenmanagement-Lösung, mit der sich auch elektronische Akten vollständig abbilden und in Geschäftsprozesse integrieren lassen. Herzstück von agorum® core ist das so genannte “DMS-Laufwerk”, welches es Anwendern ermöglicht, mit dem DMS zu arbeiten, wie mit einem ganz normalen Netzwerklaufwerk. Wie gewohnt werden Dokumente in den üblichen Verzeichnissen geöffnet und gespeichert. Dadurch reduziert sich der Schulungs- und Einarbeitungsaufwand auf ein Minimum. Die einfache Bedienbarkeit des Systems erhöht zudem deutlich die Akzeptanz des Systems bei den Anwendern und Administratoren.

Über agorum® Software GmbH:
Die 1998 gegründete agorum® Software GmbH konzipierte zunächst Handelsplattformen im Internet, bevor sie sich ab 2000 der Entwicklung von Lösungen für das Informations- und Wissensmanagement widmete. Der wichtigste Meilenstein für das agile, schwäbische Unternehmen in der Nähe des Stuttgarter Flughafens wurde 2008 gesetzt, als das Dokumentenmanagement-Systems agorum® core Open als Open-Source-Software frei unter der GPL zugänglich gemacht wurde.

Mit der Offenlegung des Quellcodes von agorum® core ist sichergestellt, dass die Software höchste Zukunfts- und Investitionssicherheit bietet, da das System jederzeit auch herstellerunabhängig weiterbetrieben werden kann. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf die einfache Bedienbarkeit des Dokumentenmanagement-Systems, um die Nutzung für Anwender und für Administratoren so einfach wie möglich zu machen. Ein hoch attraktives Preis-/Leistungsverhältnis und die gelebte Nähe zu Kunden und Partnern, sowohl in der Entwicklung als auch im Service gewährleisten zufriedene Kunden und fruchtbare Partnerbeziehungen.

Weit über 50.000 Downloads und mehrere tausend Installationen des Systems, seit 2008, bestätigen den Erfolg des Dokumentenmanagement-Systems. In der agorum®-Community beteiligen sich über 1.000 Mitglieder aktiv an der stetigen Weiterentwicklung von agorum® core.

agorum® Software GmbH
Stefan Röcker
Vogelsangstrasse 24
73760 Ostfildern
stefan.roecker@agorum.com
+4971112154157
http://www.agorum.com/startseite/kontakt/adressekontaktformular.html