Bassier, Bergmann & Kindler gründet Mobile-Tochter

Integriertes Angebot für mobile Applikationen, Websites und Trainingsformate

Oberhausen, 24. März 2011
Mit der Gründung der Bassier, Bergmann & Kindler Mobile Specialists GmbH baut die New-Media-Agentur ihre Aktivitäten im Mobile-Bereich weiter aus. Die Spezialisten bieten mobile Applikationen, Websites und Kampagnen für Endkunden sowie mobile Applikationen und Trainingsformate für Mitarbeiter. Geschäftsführer ist Christian Kammler, der zuvor die Mobile-Agentur Four2B geleitet hat. Sitz der Agentur ist Oberhausen.

Die Agentur bietet im Rahmen des Gesamtangebots von BB&K Konzeption, Design und Entwicklung aus einer Hand. “Wir verfolgen einen integrierten Ansatz, der Mobile-Lösungen mehrwertstiftend mit anderen Kanälen und Maßnahmen der Kunden verzahnt”, erklären die BB&K Gesellschafter Michael Bassier und Thomas Kindler. Die Agentur setzt dabei auf die technologische Expertise eines15-köpfigen Mobile-Teams verbunden mit der über zwölfjährigen digitalen Marken- und Trainingserfahrung von BB&K. “Wir sind ganz klar inhaltsgetrieben und haben gleichzeitig mit der Mobile GmbH die Kompetenz, Ideen und Konzepte technisch sauber auf die Straße zu bringen”, so Thomas Kindler.

Geschäftsführer der Neugründung ist Christian Kammler, 33. Er ist zugleich “Member of the Board” der BB&K Group. Der Diplomingenieur war zuvor Geschäftsführer der Mobile-Agentur Four2B, einem Spin-off der Hochschule Gelsenkirchen.

Hintergrund für die Gründung sei die extreme Dynamik des Mobile-Kanals. “Mobile ist nun endgültig aus dem “Jugend-forscht”-Stadium heraus. Wer in diesem Bereich bestehen will, braucht aber ganzheitliche Kompetenzen und die Fähigkeit Mobile als Teil eines Multi-Channel-Ansatzes zu begreifen”, so Thomas Kindler.

Mit Blick auf die Zielgruppe Endkunden sehen die Mobile-Spezialisten – neben der Entwicklung von mobilen Anwendungen für Smartphones – vor allem Potenzial in mehrwertstiftenden Inhalten für Tablet-Computers. Insbesondere als verkaufs- und serviceunterstützendes Instrument am Point of Sale bieten Tablets interessante Mehrwerte. “Es geht nicht darum einen Katalog eins zu eins aufs iPad zu ziehen. Vielmehr müssen Mehrwerte geschaffen werden, die das Kauferlebnis nachhaltig steigern”, meint Christian Kammler.

Ein noch relativ unbekanntes Feld sei der Einsatz von Mobile für den unternehmensinternen Einsatz. Hier gäbe es nach Einschätzung von Kammler großes Potenzial für Unternehmen, Mitarbeitern mobile Werkzeuge an die Hand zu geben, die ihren Arbeitsalltag erleichtern und effizienter machen. Und auch zur Entwicklung von Mitarbeitern werden mobile Angebote – als Ergänzung zu bisherigen Trainingskanälen – eine größere Bedeutung zukommen. So können zum Beispiel komplexe Inhalte über Tablets auch im Präsenztraining multimedialer vermittelt werden.

Website:

Pressefoto von Christian Kammler unter:
http://www.bb-k.com/appc/content_manager/page.php?ID=11358&edbc_modul=pressearchiv&edbc_view=detail_pressearchiv&edbc_ID=129645&edbc_parent=103043&dbc=0geklq5am6u33l80iu1nqn7s34

Informationen über Bassier, Bergmann & Kindler
Bassier, Bergmann & Kindler (www.bb-k.com) gehört zu den größten New-Media-Agenturen Deutschlands und ist spezialisiert auf vertriebsorientiertes E-Branding und E-Learning. BB&K betreut als Lead-Agentur Kunden wie Porsche und Sal. Oppenheim. Als führende deutsche E-Learning-Agentur konzipiert und entwickelt BB&K Trainings u.a. für Porsche, Volkswagen, o2, Metro oder Hugo Boss und verantwortet mit dem eBay-Online-Training das erfolgreichste E-Learning Europas. Weitere Kunden sind u. a. Deutsche Bank, PayPal, McKinsey, Schwäbisch Hall und Immobilienscout24. Im Jahr 2009 erzielten 140 Mitarbeiter einen Umsatz von 18 Millionen Euro. BB&K hat Standorte in Ludwigsburg, München und Oberhausen.

Weitere Informationen und Kontakt:

Heike Pawelzick
Chief Communication Officer (CCO)
presse@bb-k.com
T +49 (0) 208 85 05 89-25
F +49 (0) 208 85 05 89-9

Informationen über Bassier, Bergmann & Kindler
Bassier, Bergmann & Kindler (www.bb-k.com) gehört zu den größten New-Media-Agenturen Deutschlands und ist spezialisiert auf vertriebsorientiertes E-Branding und E-Learning. BB&K betreut als Lead-Agentur Kunden wie Porsche und Sal. Oppenheim. Als führende deutsche E-Learning-Agentur konzipiert und entwickelt BB&K Trainings u.a. für Porsche, Volkswagen, o2, Metro oder Hugo Boss und verantwortet mit dem eBay-Online-Training das erfolgreichste E-Learning Europas. Weitere Kunden sind u. a. Deutsche Bank, PayPal, McKinsey, Schwäbisch Hall und Immobilienscout24. Im Jahr 2009 erzielten 140 Mitarbeiter einen Umsatz von 18 Millionen Euro. BB&K hat Standorte in Ludwigsburg, München und Oberhausen.

Bassier, Bergmann & Kindler Group GmbH
Heike Pawelzick
Essener Str. 5
46047 Oberhausen
heike.pawelzick@bb-k.com
0208 850589-25
http://www.bb-k.com