Booksana – Gesundheitsreise, nur modern

Berlin, 15.07.2020 Die Generation Internet wird alt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Leute, die das Internet als Erste für sich erschlossen haben, erreichen nun allmählich das “goldene Alter”. 85% der 60- bis 69-jährigen sind online, Tendenz steigend. Somit müssen auch neue Angebote auf zuvor nie dagewesene Nachfragen erstellt werden. Ein großer Bereich, der sich nach wie vor in erster Linie offline abspielt, ist der Bereich der Kur- und Gesundheitsreisen. Zwar trieben die aktuellen Ereignisse rund um die Corona-Krise viele Menschen notgedrungen in die Weiten des Internets, allerdings konnten nun Branchen, die eigentlich von steigenden Besucherzahlen profitiert hätten, sich nicht alle darüber freuen. Der Tourismus wurde schließlich von heute auf morgen auf Eis gelegt. Booksana, die Buchungsplattform für Kur- und Gesundheitsreisen, wagt trotzdem den Schritt, in einer derart herausfordernden Situation zu starten und kann bereits erste Buchungen verzeichnen.

Online ist das neue Offline
Digital Native trifft Gesundheitsreise
Leichte Bedienbarkeit – auch im hohen Alter

Online ist das neue Offline
Booksana macht das Buchen von Kur- und Gesundheitsreisen einfach. Durch eine klare Struktur und eine einfache Bedienung, können Reisen bequem online zusammengestellt und gebucht werden. Den perfekten Kurort findet man z.B. auf Grundlage der vorhandenen Indikation des Buchenden. Anschließend kann auch nach Preis, Hotelausstattung, Erholungsorten und anderen Eigenschaften gefiltert werden, sodass am Ende das perfekte Reiseziel gefunden wird. Durch Bilder und Erfahrungsberichte erhält der Kunde einen guten Überblick und kann so das beste Angebot für sich heraussuchen. Aktuell können bereits über 90 Kurhotels und Sanatorien in über sieben Städten gebucht werden. Fokus liegt hierbei auf besonders beliebten Kurorten an der polnischen Ostsee und in Tschechien. “Online hat man die volle Flexibilität”, erklärt Oleg Shmykov, Mitgründer von Booksana. “Man muss sich auch nicht nur auf die Meinung und Empfehlung des Reisebüro-Mitarbeiters verlassen sondern im Netz hat man den Vorteil, dass man dazu noch auch die Meinungen vieler anderer Urlauber ansehen und auswerten kann. Sollte man dann noch offene Fragen haben, kann man ganz bequem über den Chat oder per Telefon die Fragen klären. Keine Zeitverschwendung, kein Papierkram.”

Digital Native trifft Gesundheitsreise
Für ein gutes Produkt benötigt man manchmal eine besondere Mischung. Alexander Gross bringt über zehn Jahre Erfahrung in führenden Positionen bei großen Veranstaltern für Kur- und Gesundheitsreisen mit. “Kur- und Wellnessreisen sind wieder stark im Kommen, doch aktuell gibt es wenige Angebote, die die heutige Generation 50 plus anspricht”, sagt Herr Gross. “Die Leute sind heute viel aktiver und digitaler unterwegs, deshalb ist es notwendig, ihnen ihre Angebote auch digital zu präsentieren.” Ergänzt wird er durch Oleg Shmykov, der bereits mehrere erfolgreiche Webagenturen und Startups mitgegründet hat und viel Know-How in den Bereichen Online Marketing und Produktentwicklung mitbringt. Oleg Shmykov: “Wir haben eine sehr gute Mischung aus Kompetenzen und Erfahrungen, die das Booksana-Team aus meiner Sicht sehr stark macht. Mit einer bewussten und agilen Art und Weise haben wir es mit sehr begrenzten Ressourcen in nur sechs Monaten geschafft die notwendigen 1000 Schritte zum Launch eines Produkts umzusetzen.” Als Investor befindet sich ein Business Angel aus dem Bereich der Kur- und Gesundheitsreisen mit an Bord, der die Gründer bei der Seedfinanzierung unterstützt hat. Durch die Expertisen aller Beteiligten, konnte so innerhalb von sechs Monaten die erste Version der Plattform aufgebaut werden, mit der der operative Betrieb begonnen werden konnte. So bringt Booksana alle Vorzüge eines Reiseveranstalters mit sich und ist dabei klar, übersichtlich und einfach zu bedienen.

Leichte Bedienbarkeit – auch im hohen Alter
Der Markt für Kur- und Gesundheitsreisen boomt, allerdings noch nicht ausreichend im Internet. Die wenigen Plattformen, die es gibt, sind meistens unübersichtlich und überladen, sodass es gerade für Menschen, bei denen Motorik, Gehör und Sehvermögen nachlassen, schwierig ist, hier die Übersicht zu behalten. Außerdem fehlt teilweise die Möglichkeit, die Angebote direkt online zu buchen. Ein weiteres Problem ist, dass immer weniger Leute Reisebüros aufsuchen und somit auch der Marktplatz für Gesundheitsreisen davon stark betroffen ist. Die Branche muss sich also einem Wandel unterziehen und die internetaffine Generation 50 plus genau dort abholen. Das Ziel von Booksana ist es nun, die Branche von Grund auf zu modernisieren und neue Möglichkeiten für heranwachsende Generationen aufzuzeigen. “Wir erfinden das Rad grundsätzlich nicht neu,” so Oleg Shmykov. “Einer von vielen sehr wichtigen Punkten für den Erfolg ist die auf die Zielgruppe abgestimmte UX & UI, insbesondere für mobile Endgeräte. Viele Wettbewerber übersehen oder ignorieren einfach, dass mehr als 80% unserer Zielgruppe die Webinhalte über mobile Endgeräte konsumieren. Wer hier versagt und sich nicht ständig optimiert, wird früher oder später im Online Wettbewerb untergehen.”

Buchungsplattform für Kur- und Gesundheitsreisen

Firmenkontakt
SPABooking 24 GmbH
Alexander Gross
Schiffbauerdamm 5
10117 Berlin
030 – 40 368 77 99
info@spabooking24.com
https://www.booksana.com

Pressekontakt
ben. Agentur für Kommunikation UG hb
Marc Beniashvili
Köpenicker Landstr. 135
12437 Berlin
015125335487
marc@ben-kommunikation.de
https://www.ben-kommunikation.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.