Die passende Geschäftsform für die Musikbranche

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt auf und berät individuell.
Die passende Geschäftsform für die Musikbranche

“Musik ist eine wunderbare Kunstform, die Hörer unterhält, anregt oder entspannt. Für die Musikschaffenden aber ist sie natürlich ein Beruf, ein Geschäft, und hinter der kreativen Seite des Musikbusiness stehen immer auch wichtige kaufmännische Überlegungen”, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de). Die erste grundlegende Entscheidung, die vor dem Erfolg in der Musikbranche steht, ist die Wahl der passenden Geschäftsform, insbesondere da Musikprodukte meist Gemeinschaftsarbeiten sind.

Doch welches Modell ist für die Zusammenarbeit inwiefern geeignet?
Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder doch eine “Limited” (Ltd.)?

“Gerade im Musikbusiness gibt es neben vielen Kleinunternehmen zudem eine große Anzahl von Freiberuflern. Auch diese müssen einiges beachten, um geschäftlich auf der sicheren Seite zu sein – sowohl juristisch und steuerlich, als auch was den angestrebten finanziellen Erfolg angeht”, gibt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des VDM, zu bedenken und verweist auf das umfassende Beratungsangebot des Verbands.

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt über die verschiedenen Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen, die Rechte und die Pflichten auf und berät seine Mitglieder, damit sie die individuell passende Geschäftsform für sich finden. “Wir geben den Musikschaffenden Musterformulare und -verträge an die Hand, stimmen mit ihnen Voraussetzungen und Nutzen ab und helfen ihnen, sich bewusst für das geeignete Geschäftsmodell entscheiden zu können”, erklärt Quirini den Service des VDM.

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender.
Der Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) ist 1974 gegründet worden und klärt seit jahrzehnten seine Mitglieder über die Rechte, Pflichten und Möglichkeiten im Musikbusiness auf.

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
helga@quirini.de
0241 9209277
http://www.VDMplus.de