Erste Löcher bei Jagdstiefeln

Aber nur bei der Größenauswahl!
Bei zwiegenähten Schuhen und Jagdstiefeln gibt es trotz des milden und trockenen Novembers erste Engpässe bei einigen Größen. Wer mit seinem Winterstiefel -Einkauf wartet bis der erste Schnee fällt, für diejenigen könnte es ein recht kühles Erwachen geben. Aufgrund der verschlechterten Liefersituation von australischen und neuseeländischen Lammfellen, können nicht genügend mit Lammfell gefütterte Jagdstiefel produziert werden.
Erste Löcher  bei  Jagdstiefeln

Australien fällt als Hauptlieferant für hochwertige Lammfelle aus
Besonders kritisch ist es bei Lammfell, das als Futter für Jagdstiefel gebraucht wird. Hier kommt es zu ernsthaften Engpässen in der Versorgung. Einer der Hauptlieferanten, Australien kann nur einen Bruchteil der geplanten Mengen liefern. Ursache hierfür sind zwei tiefgreifende Ereignisse des Jahres. Durch die Maul- und Klauenseuche in Australien wurde ein großer Bestand der Tiere getötet, die Felle durften jedoch nicht verarbeitet werden. Danach folgte eine Überschwemmungs-Katastrophe, bei der wiederum eine Vielzahl der Tiere ums Leben kam. Die verbleibenden Tiere werden nun zur Zucht gebraucht um den Bestand wieder zu erhöhen. Somit fällt Australien als Lieferant für die Winter-Saison 2011 / 2012 aus. Dies hat natürlich Auswirkungen auf die Fellpreise. Seit Januar 2011 haben sich die Preise für hochwertige Schaffelle, die mit zu hochwertigen Jagdstiefeln verarbeitet werden, mehr als verdoppelt. Dies führt zu steigenden Preisen und zu Lieferengpässen bei den Lieferanten. Vitalinus als einer der führenden Vermarkter von zwiegenähten Schuhen und Jagdstiefeln aus deutscher Produktion kann jetzt den Heimvorteil der deutschen Produktionsstandorte nutzen. “Durch unsere Markenvielfalt z.B. Trabert, Völkl oder Lavitus können wir sehr gut Engpässe des einen oder anderen Lieferanten ausgleichen” erklärt Stephan Nungess, einer der Geschäftsführer von Vitalinus. “Da wir mit unseren Partnern nicht in der Großserienfertigung sind, können wir schnell auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren. Ein typisches Beispiel hierfür ist die plötzliche hohe Nachfrage nach Filzschaftstiefel in diesem Jahr.” Allein im Vitalinus Winterkatalog und im Internetshop sind die wichtigsten Marken wie Lavitus, Trabert, Meindl, Völkl und Sonderangebote zehn Mal mit Filzschaftstiefel und Jagdstiefel vertreten um die Wünsche der Verbraucher zu erfüllen. Das komplette Vitalinus Sortiment findet man unter: www.vitalinus.de . Wem das noch nicht genug ist, der kann sich über Jagdstiefel, Jagdschuhe, Lammfellstiefel und Filzschaftstiefel auf der von Vitalinus speziell eingerichteten Seite unter: www.jagd-schuhe.de informieren. Auf der Seite von Jagd-schuhe.de erhält man nicht nur einen kompletten Überblick der lieferbaren Modelle, sondern erhält auch Hintergrundinformationen über die Vorteile der eingesetzten Materialien.

Kurz- oder Jagdstiefel?
Das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und des gewünschten Einsatzzwecks. Die Marke Lavitus ergänzt deshalb das Halbschuh, Filzschaftstiefel und Jagdstiefelprogramm mit einem klassischen Kurzstiefel mit Lammfellfutter. Der Lavitus Classic Boot, bekannt aus dem Ganzjahres-und Sommerprogramm erhält ein Pendant für den Winter. Der klassische Boot aus der Lavitus Familie ist aus feinem, samtigem Fettnubukleder mit “Nassgriff” hergestellt. Das Leder ist hydrophobiert und damit eine Zeit unempfindlich gegen Spritzwasser. Der Lavitus Stiefel geht eine Handbreit über den Knöchel und ist gut gepolstert. Das Innenfutter des Lavitus Boots ist komplett aus feinem, weichem, gekräuseltem, echt gewachsenem Lammfell hergestellt. Der Lavitus Winter Boot ist serienmäßig mit einer groben, wasserdichten Profilsohle ausgerüstet. Diese bietet guten Halt, auch auf rutschigen Oberflächen. Wer einen eleganten und zeitlosen Kurzstiefel möchte, ist bei Lavitus gut aufgehoben. Bei Lavitus werden nur echte Materialien wie 100 % Wollfilz, echtes Leder und gewachsenes Lammfell verarbeitet. Lavitus bietet hochwertige, zwiegenähte Kurzstiefel zu einem vernünftigen Preis. Mehr Informationen über den Lavitus Kurzstiefel mit echtem Lammfellfutter findet man unter www.jagd-schuhe.de oder bei www.Vitalinus.de

Kalte Füße müssen nicht sein
Nicht jeder möchte einen Jagdstiefel mit Lammfellfutter tragen oder auch das Geld dafür ausgeben. Jagdstiefel mit Lammfell sind zugegebener Maßen nicht gerade ein billiges Vergnügen, aber gemessen an der Qualität und der damit verbundenen langen Lebensdauer lohnt sich eine solche Investition. Vitalinus bietet aber auch für diejenigen, die keine hohen Jagdstiefel mit Lammfell wollen, sinnvolle Alternativen an. Keine Alternative im Winter gibt es für Lammfell. Lammfell hält die Füße warm und trocken und hat überragende Klima Eigenschaften. Mit einem Lammfell gefütterten ¾ Stiefel von Lavitus oder einem Lavitus Kurzstiefel mit Lammfellfutter ist man in der Stadt und auf dem Land bestens bedient. Dass dies kein teures Vergnügen sein muss, beweist Vitalinus mit der Premiummarke Lavitus erneut. Bei Vitalinus gibt es einen handgefertigten, zwiegenähten Kurzstiefel mit Lammfellfutter bereits ab 169,00 Euro. Allerdings sind die Mengen begrenzt. Wer sich einen günstigen Stiefel sichern möchte, schaut am besten unter: www.jagd-schuhe.de oder unter www.vitalinus.de nach.
Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Stephan Nungess
Rossbergring 73
64354 Reinheim
Presse@vitalinus.de
06162 / 91 99 717
http://vitalinus.de