eXtra4-Gesamtkatalog für Schmuck-Etikettierung

Lager-Sortiment jetzt zusammengefasst und in neuem Design jedoch zu alten Preisen

Birkenfeld, 11.01.2021. Das gesamte Lager-Sortiment in einer einzigen Broschüre – sowohl für die Etikettierung via Computer und Thermotransfer-Drucker, als auch für die Beschriftung von Hand! Der neue Katalog von eXtra4 Labelling Systems liefert einen Überblick über alle Produkte zur Etikettierung von Schmuck, Uhren und Edelsteinen, die von der Ferdinand Eisele GmbH und ihrer Tochtergesellschaft eXtra4 Software + Service GmbH ohne Fertigungsauftrag zum Festpreis bezogen werden können.
Frisches Katalog-Konzept
Wo bisher zwei Katalog zur Rate gezogen werden mussten, zeigt jetzt einer in einheitlichem Design, was an Etiketten, Software, Drucker, Scanner und Zubehör ab Lager verfügbar ist. Die aktualisierte Gestaltung integriert nicht nur zwei Welten – Handauszeichnung und Datentechnik, sie hebt auch Anschaulichkeit und Übersicht auf ein neues Niveau: umfangreiches Bildmaterial verdeutlicht die Anwendung von Etiketten, eine klare Struktur mit verständlicher Farbgebung und Symbolik macht es leichter, sich im umfangreichen Angebot zurecht zu finden. QR-Codes binden vertiefende Information von Spezial-Prospekte und der Website digital über mobile Geräte ein.
Sortiment aktualisiert – Preise konstant
Mit dem gestalterischen Update wurde auch das Sortiment bereinigt, neue Produkte aufgenommen und nicht mehr nachgefragte Artikel entfernt. Sollten lieb gewonnene Artikel im neuen Katalog nicht mehr aufgeführt sein, ist es möglich, auf direkte Nachfrage noch beliefert zu werden – und zwar zu bestehenden Preisen. Trotz des neuen Looks für das gesamte Lager-Sortiment bleiben die Katalog-Preise momentan konstant. Sie wurden vor einem Jahr an die gestiegenen Kosten für Material und Produktion angepasst und stehen im Allgemeinen für 2 Jahre fest. Katalog-Bestellungen telefonisch oder unter info@extra4.com, Downloads auf www.extra4.com.

Die Ferdinand Eisele GmbH in Birkenfeld bei Pforzheim zählt zu den hochspezialisierten Unternehmen der Identifikationstechnik. Tätigkeitsfeld ist die Produktion von Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten und zur Organisation von Prozessen. Die Entwicklung eigener Software und der Vertrieb passender Hardware machen Ferdinand Eisele zum Anbieter kompletter Etikettier-Systeme.

Kernzielgruppen international sind Industrie und Handel für Schmuck, Uhren und Edelsteine – Branchen, die in Pforzheim historisch verwurzelt sind. Mit seiner Marke “eXtra4 Labelling Systems” agiert das Unternehmen hier unter den weltweit führenden Anbietern. National, mit Schwerpunkt Süddeutschland, bedient das Label “eXtra4 Identification Systems” den Bedarf auch anderer Branchen, beispielsweise die Automobilindustrie, den Maschinen- und Apparatebau oder das Gesundheitswesen.

1931 als Akzidenzdruckerei mit angegliederter Etikettenfertigung in Pforzheim gegründet, ist Ferdinand Eisele heute ein mittelständisches Unternehmen der Druck- und Verpackungsindustrie. Das Tochterunternehmen “eXtra4 Software + Service GmbH” betreut weltweit mehrere Tausend lizensierte Anwender von eXtra4-Software mit ihren Etikettier-Systemen. Vertreter und Repräsentanten in über 25 Ländern sichern für Produkte und Dienstleistungen von “eXtra4” internationale Präsenz.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
https://www.extra4.net/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.