Fett verbrennen auch nach dem Sport

Was genau bedeutet Nachbrenneffekt?

Fett verbrennen auch nach dem Sport

Die richtigen Wege zu gehen und beim Fitnesstraining die vorhandenen Fähigkeiten des menschlichen Körpers zu nutzen, kann helfen bestimmte Ziele schneller zu erreichen. So auch der, in der Artikelserie: Sportarten mit Nachbrenneffekt beschriebene Effekt, der helfen kann auch nach dem Training weiter Fett zu verbrennen. Wenn man davon spricht, dass nach dem Training weiter Fett verbrannt wird, ist das zwar schon richtig, doch die allgemeine Aussage allein reicht nicht um zu verstehen, wie dass am besten funktioniert.

Was genau bedeutet Nachbrenneffekt?

Im ersten Artikel: Fettverbrennen nach dem Sport , berichtet der Autor Steffen Beyer darüber, was genau den Nachbrenneffekt ausmacht und worum es sich dabei handelt. Nachbrenneffekte beim Fitnesstraining zu nutzen ist sehr sinnvoll, stellt aber keine dieser “Schnell-schnell” Lösungen dar. Setzen Sie das Wissen aus den Beiträgen ein, werden Sie die Erfolge bald spüren und auch auf der Waage sehen. Natürlich passiert das nicht von allein, Sie müssen Ihren Körper erst einmal durch Training in diese Situation bringen, aber es bedeutet auch, dass die Zeiten für ein Training nach solchen Vorgaben weitaus geringer sind als beim normalen (nicht weniger sinnvollen) Ausdauer/Cardio-Training.

Sportarten mit Nachbrenneffekt

Der zweite Artikel: Sportarten mit Nachbrenneffekt , beschreibt die ersten zwei Sportarten (Radfahren und dem Laufen), mit denen ein Nachbrenneffekt erzielt werden kann und es werden bereits Tipps gegeben wie Sie diesen Effekt am einfachsten erreichen. Bei den verschiedensten Ausdauersportarten, ist es möglich sich zwischenzeitlich immer wieder “auszupowern” und dadurch dieses Ziel zu erreichen. Intervalltraining heißt bspw. eines dieser (vorsichtig gesagt) “Zauberwörter” und wenn ich mir die verschiedensten Programme ansehe, wird diese Form des Trainierens bereits überall eingesetzt.

Der dritte Artikel: Sportarten mit Nachbrenneffekt Teil 2 befasst sich mit zwei weiteren Sportarten (Kettleball und Tabata-Training), die für den Nachbrenneffekt eingesetzt werden können. Diese trainingsarten ermöglichen kürzere Zeiten für das Training und sind sehr effektiv, können vollkommen ohne Geräte durchgeführt werden und sind dadurch auch überall einsetzbar/anwendbar. Einfacher, schneller in der Handhabung und preiswerter geht es wohl kaum.

Informationen, Beratung über Fitness, Motivation und Ernährungsthemen

Kontakt:
Website
Steffen Beyer
Böhlerstr. 8
08527 Plauen
015781971443
stbeyer@raus-aus-der-box.com
http://raus-aus-der-box.com