InfectoPharm mit bestem Image unter Kinder- und Jugendärzten

Auch erstmalig auf Platz zwei freut sich das Familienunternehmen über die Abstimmung zur “Goldenen Tablette 2021”

Heppenheim, 15. September 2021. Seit der ersten Verleihung der “Goldenen Tablette” im Jahr 2000 gewann ausschließlich die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH in der Facharztgruppe der Pädiater – 19 Mal in Folge. Dieses Jahr lief ihr mit BioNTech ein neuer Global Player den Gesamtsieg ab. In der Kategorie “Image” wurde der Mittelständler aus Heppenheim aber erneut zum beliebtesten Pharmaunternehmen unter Kinder- und Jugendärzten gewählt.

Die Facharztgruppe der Pädiater ist ein wichtiger Partner des auf Kinder spezialisierten Arzneimittelherstellers. Seit Firmengründung vor 30 Jahren gelingt es, mit kindgerechten Präparaten immer neue Therapielücken gemeinsam zu schließen. Bei der standardisierten Online-Befragung 2021 stimmten 42 Prozent von 100 befragten Kinder- und Jugendärzten für BioNTech. 31 Prozent nannten InfectoPharm und als häufigste Begründung für ihre Entscheidung dessen Angebot an Ärzte-Fortbildungen (77 %).

Schnell gebuchte Fortbildungen im Ärzte-Service consilium
Und genau diese bewährten Fortbildungen sind das gewisse “Mehr”, warum InfectoPharm auch trotz des zweiten Platzes beim Gesamtsieg in punkto Image weit vorne liegt. Auch im 21. Jahr der Befragung darf sich InfectoPharm als beliebtestes Pharmaunternehmen bei den Pädiatern sehen. Über seinen in Deutschland einzigartigen Ärzteservice “consilium” geben Experten seit drei Jahrzehnten ihr medizinisches Wissen weiter: mit einem produktneutralen Beratungsservice für alle Fragen der täglichen Arztpraxis, zertifizierten, schnell ausgebuchten Fortbildungsveranstaltungen sowie wissenschaftlichen Publikationen. Das auf Formate im Livestream ausgeweitete kostenlose Fortbildungsangebot nutzen jährlich über 4.000 Kinder- und Jugendärzte.

Den diesjährigen zweiten Platz bei der “Goldenen Tablette” sieht InfectoPharm im Kontext: “Das vergangene Jahr verlangte nach außerordentlichen medizinischen Lösungen in einer bis dahin unbekannt ambitionierten Entwicklungszeit”, blickt Dr. Markus Rudolph aus der InfectoPharm-Geschäftsführung gestern anlässlich der Preisverleihung auf die vergangenen Monate im Zeichen der Corona-Pandemie zurück. “BioNTech stellte mit Pfizer den Impfstoff Comirnaty® zur Verfügung, der inzwischen für fast alle Altersgruppen als sicher, verträglich und wirksam bestätigt wurde. Für diese beispiellose Unternehmensleistung wird BioNTech zurecht die diesjährige Goldene Tablette verliehen.”

Festveranstaltung im Deutschen Museum in München
Die Preisverleihung durch Vertreter des eurecon-Verlages fand am 14. September 2021 auf der “22. Pharma Trend Image & Innovation Award” statt. Für das diesjährige Ranking erfragte das Meinungsumfrageinstitut Harris Interactive im Juni/Juli 2021 in einer 20-minütigen standardisierten Online-Umfrage 800 Ärzte verschiedenster Fachrichtungen (darunter 100 Pädiater) sowie 100 Apotheker und 600 Patienten.

Über InfectoPharm

Die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH ist auf die Weiterentwicklung von Arzneimitteln für Kinder spezialisiert. Seit über 30 Jahren profiliert sich das familiengeführte deutsche Unternehmen als mutiger Vorreiter der Branche. Das Portfolio umfasst aktuell rund 130 Präparate mit zahlreichen Innovationen aus den Bereichen Pädiatrie, Infektiologie, Pneumologie, Dermatologie und Allergologie, die zunehmend international Beachtung finden. Der Service consilium steht als produktneutrales Beratungs- und Wissensvermittlungsangebot Fachkreisen zur kostenlosen Verfügung. Mehr als 230 Mitarbeitende leben und arbeiten am Firmensitz Heppenheim südlich von Frankfurt.

Wissen wirkt – erfahren Sie mehr über InfectoPharm unter www.infectopharm.com

Firmenkontakt
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Dr. Andreas Rauschenbach
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
06252 95-7000
Andreas.Rauschenbach@infectopharm.com
https://www.infectopharm.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 3990-0
infectopharm@rfw-kom.de
http://www.rfw-kom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.