MedConf 2021: Innovative Funktechnologie zur schnellen und sicheren Vernetzung medizinischer Geräte

NewTec präsentiert NTStarEcho auf der diesjährigen Medizintechnik-Konferenz

Pfaffenhofen a. d. Roth, 15. Oktober 2021. Auch in diesem Jahr ist NewTec, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, wieder Sponsor der MedConf. Auf der renommierten Konferenz rund um die Software- und Geräteentwicklung in der Medizintechnik vom 19. bis 21. Oktober in München präsentiert das Unternehmen Lösungen für die sichere Entwicklung und Vernetzung medizinischer Geräte, unter anderem sichere Cloud- und Sensoranbindungen und Elektromobilität auch im Krankenhaus. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr NTStarEcho – eine innovative, auf Bluetooth Low Energy (BLE) basierende Funktechnologie zur schnellen Vernetzung sicherheitskritischer Systeme.

In Operationssälen und auf Intensivstationen schränkt die Verkabelung medizinischer Geräte deren freie Positionierung stark ein und stellt potenzielle Stolperfallen für das Personal dar. Schwer zu reinigende bzw. zu sterilisierende Stecker und Buchsen sind zudem eine Herausforderung für die Hygiene. Funktechnologien bieten hier das entscheidende Plus an Flexibilität und Bewegungsfreiheit. Allerdings gelten in OPs und auf Intensivstationen hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit, Übertragungsgeschwindigkeit und Skalierbarkeit, die von bisherigen Drahtlostechnologien nur unzureichend abgedeckt werden konnten.

NTStarEcho, eine innovative Funktechnologie von NewTec, schließt nun diese Lücke und ermöglicht dank geringer Latenzen und hoher Übertragungssicherheit eine drahtlose Anbindung auch sicherheitskritischer Geräte im OP oder auf Intensivstationen. Darüber hinaus kann die Technologie auch für die automatisierte Elektromobilität im Krankenhaus eingesetzt werden, z. B. bei Flurförderfahrzeugen für den Wäschetransport, unterstütztes Fahren bei Krankenstühlen oder in der automatisierten Pflegeunterstützung.

In seinem Vortrag “NTStarEcho: Drahtlose Freiheit trifft Sicherheit trifft Geschwindigkeit” zeigt Matthias Lai, Systemarchitekt und Experte für Wireless-Systeme bei der NewTec GmbH, wie eine robuste, latenzarme und sichere Vernetzung medizinischer Geräte mit der innovativen Funktechnologie NTStarEcho gelingen kann. Dabei gibt er auch genaue Einblicke in die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten der von NewTec und der Hochschule Offenburg entwickelten Technologie.

Der Vortrag findet am 20. Oktober 2021, 12:30 in Raum Wien/Athen statt.

NewTec ist ein führender Spezialist für die Entwicklung von Hardware- und Softwaresystemen mit besonderem Fokus auf funktionaler Sicherheit (Safety) und Informationssicherheit (Embedded Security). In den Bereichen Automotive, Industrie, Medizintechnik, Avionik und Railway bietet das Unternehmen umfassende Leistungen vom Konzept über Elektronik- und Softwareentwicklung sowie Testing bis zur Unterstützung bei Zulassung und Betrieb. Verschiedene sofort einsatzfähige Plattformen von NewTec ermöglichen zudem Herstellern und Entwicklern einen schnelleren Produktlaunch sicherer Systeme.
Darüber hinaus unterstützt NewTec seine Kunden mit Technologie- und Strategieberatung und Trainings und begleitet Unternehmen in allen Aspekten der digitalen Transformation. An fünf Standorten in Pfaffenhofen a.d. Roth, Bremen, Freiburg, Mannheim und Friedrichshafen beschäftigt der Safety- und Security-Spezialist 200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
NewTec GmbH
Brigitte Kunze
Buchenweg 3
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth
+49 7302 9611-757
+49 7302 9611-99
brigitte.kunze@newtec.de
https://www.newtec.de

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078 20
+49 30 280078 11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de