myfab präsentiert: Küchen-Bio-Station “Loofen”

“Loofen” entsorgt Speiseabfälle umweltbewusst und 100 Prozent geruchsfrei
myfab präsentiert: Küchen-Bio-Station "Loofen"

Berlin/Shanghai, 1. April 2011 – Über ab Anfang April ein ganz besonderes Küchen-Accessoire erhältlich: die Küchen-Bio-Station Loofen.

Loofen ist ein innovatives Küchengerät zur Reduktion von Bio-Abfällen und mit seinem trendigen Design gleichzeitig ein Hingucker in der modernen Küche. Weltweit wurde Loofen inzwischen über eine Million Mal verkauft.

myfab.com liefert drei Gründe, warum Loofen ein “must have” auch für deutsche Küchen-Fans ist:

Grund eins: Loofen reduziert Bio-Müll
Durch eine neuartige Entwässerungstechnologie, die auf Wärmezirkulation mit schwachem Energieverbrauch basiert, dehydriert Loofen organische Speiseabfälle. Bis zu fünf Liter Bio-Abfall können gleichzeitig im Loofen getrocknet werden. Ob Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch oder Pasta – von dem ursprünglichen Gewicht und Volumen der kulinarischen Überbleibsel bleibt nach der Behandlung im Loofen nur ein Zehntel zurück. Ist die Verarbeitung beendet, schaltet sich das Gerät mittels eingebauter Sensoren, der von Loofen entwickelten “Sensible Class”-Technologie, automatisch ab.

Grund zwei: Loofen macht schlechter Luft den Garaus
Wer kennt es nicht, das leicht süßliche Odeur der Banane, die vor zwei Tagen noch für Genuss sorgte, jetzt aber unangenehmen Geruch produziert und eine Armee Fruchtfliegen anlockt? Auch dafür hat Loofen die optimale Lösung: Dank des hermetisch verschlossenen Innenfaches der Station und eines doppelten Filtersystems werden alle Abfälle vollkommen geruchsfrei dehydriert. Bis zu sechs Monaten kann ein Paar Filter benutzt werden, danach werden diese ganz leicht ohne Abmontage ausgetauscht.

Grund drei: Mikroben und Bakterien haben mit Loofen keine Chance
Keine Frage: In keinem Raum ist es schwieriger auf Hygiene zu achten, als in der Küche. Da wird gemeinschaftlich das Gemüse für den Salat geschnitten oder Fisch auf der Arbeitsfläche filettiert. Wirft man den Verschnitt dann einfach in den Mülleimer, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich in diesem Keime und Bakterien bilden. Mit der Verwendung von Loofen gehört das ungewollte Züchten schädlicher Mikroben und Bakterien der Vergangenheit an, eine hygienische und saubere Küche ist garantiert.

…und der schönste Grund für einen eigenen Loofen
…ist das preisgekrönte Design (Korea Design Award 2009) des Küchen-Accessoires: Die moderne, elegant-schlichte Optik macht in jedem Küchenambiente eine gute Figur. Grundton des Loofen ist schlichtes weiß, das mit einem Einsatz in Grün aufgefrischt wird und sich optimal in jedes Interieur integriert.

Preise und Verfügbarkeit
Die Küchen-Bio-Station Loofen ist ab dem 12. April 2011 für 179,90 Euro statt 249,90 Euro beiältlich.
Über myfab:
Mit monatlich einer Million Unique Users ist myfab das erste erfolgreiche Online-Einkaufskonzept, das Designmöbel, innovative Accessoires und hochwertige Klassiker zu besonders günstigen Preisen anbietet. Durch das Ausschalten von Zwischenhändlern und überflüssiger Margen sowie einem direkten Zugang zu Fabriken wird den Kunden weltweit Premium-Qualität zu Einkaufspreisen geboten. Alle Artikel werden erst auf Nachfrage produziert und direkt ins heimische Wohnzimmer geliefert. Das Unternehmen arbeitet mit zahlreichen Designern aus aller Welt zusammen. 20 Kreative entwerfen ihre Produkte exklusiv für myfab. Auf myfab.com entscheidet die 600.000 Mitglieder umfassende Community per Voting darüber, welche Produkte ins Angebot aufgenommen werden und für mindestens sieben Tage online zum Verkauf stehen. myfab wurde im April 2008 in Frankreich gegründet. Mittlerweile ist myfab auch in Deutschland, Belgien und Luxemburg aktiv. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 70 Mitarbeiter und verkaufte bislang mehr als 430.000 Produkte an über 300.000 Kunden.

myfab.com
Hendrik von Quillfeldt
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
030-44318817

http://de.myfab.com/
myfab@publiclink.de

Pressekontakt:
public link communication & consulting gmbh
Hendrik von Quillfeldt
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
h.vonquillfeldt@publiclink.de
030-44318817
http://www.publiclink.de