Neues Tool zur Bewertung des IdM-Reifegrads von Imprivata deckt Sicherheitslücken von Organisationen im Gesundheitswesen auf

Tool bietet Unterstützung in den Bereichen Sicherheit und Compliance für eine umfassende Identitätsmanagement-Strategie

Berlin, 19. Oktober 2021 – Imprivata, führender Anbieter für digitales Identitätsmanagement im Gesundheitswesen, hat sein neues Bewertungstool für den Reifegrad des Identitätsmanagements (IdM) eingeführt, mit dem Gesundheitsorganisationen (Health Delivery Organizations, HDOs) Schwachstellen in ihrer IdM-Strategie aufdecken können.Das Bewertungstool in Kombination mit einer intelligenten Roadmap zur IdM-Reife unterstützt die Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity and Access Management / IAM)-Strategie jeder modernen HDO durch zuverlässige Sicherheit, Compliance und Effizienz im Gesundheitsbereich.

“Imprivata reagiert damit auf eine kritische und dringende Anforderung von CISOs, CIOs und anderen IT-Sicherheits- und Compliance-Verantwortlichen in der Gesundheitsbranche: Anbieter von IT-Lösungen im Gesundheitswesen müssen sichere, skalierbare und agile Methoden für das Onboarding, die Autorisierung und die Authentifizierung von mobilem Klinikpersonal, Remote-Benutzern und dynamischen Belegschaften bereitstellen”, erklärt Gus Malezis, CEO von Imprivata. “Unser neues Bewertungstool bietet IT-Verantwortlichen im Gesundheitswesen die entscheidenden Erkenntnisse, die für einen einheitlichen Ansatz bei der Entwicklung, Erstellung und Verwaltung ihres Frameworks für digitale Identitäten erforderlich sind.”

Organisationen im Gesundheitswesen sind äußerst komplexe IT-Umgebungen mit vielen Benutzern und Rollen, Standorten, Geräten und Anwendungen. Immer mehr Anwender mit unterschiedlichen Rollen benötigen Zugriff auf eine wachsende Anzahl von Anwendungen von jedem Gerät und jedem Standort aus. Der Zugriff muss dabei sicher und effizient erfolgen. Zudem verschwimmen durch die Zunahme von Cloud-Anwendungen, vernetzten Geräten und mobilen Mitarbeitenden die Grenzen des klassischen Netzwerks immer weiter.

In diesem komplexen Ökosystem ist digitale Identität der Anker einer effektiven Sicherheitsstrategie, mit der Unternehmen ihre kritischen Herausforderungen in den Bereichen Workflow, Sicherheit und Compliance bewältigen können. Das neue Bewertungstool deckt Lücken in der IdM-Strategie von HDOs mithilfe von zehn hochpräzisen Fragen in vier Schlüsselbereichen auf: Governance und Verwaltung, Identitätsmanagement, Autorisierung sowie Authentifizierung und Zugriff. Nach der Bewertung erhält der Benutzer einen individuellen Bericht, der den Reifegrad der jeweiligen Organisation in jeder der vier Kategorien aufzeigt. Dieser Bericht bietet Erkenntnisse, die das Ziel einer ausgereiften IdM-Strategie und somit auch eine Verbesserung der Sicherheit unterstützen.

“Um auf dem heutigen Gesundheitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen HDOs eine solide IdM-Strategie, die ihrer Organisation den Weg zum Erfolg ebnet”, berichtet Wes Wright, CTO von Imprivata. “Das neue Bewertungstool von Imprivata bietet fundierte Erkenntnisse zum aktuellen Reifegrad der Gesundheitsorganisation und hebt die Bereiche hervor, die für eine solide Strategie gegen Bedrohungen und Betriebsausfälle entscheidend sind.”

Imprivata entwickelte sein Tool zur Reifegradbewertung auf Basis des unternehmenseigenen Frameworks für digitale Identitäten – einem sicherheits- und effizienzorientierten Leitfaden für die IdM-Strategie von HDOs über komplexe Ökosysteme hinweg und ein robustes und nutzbares IAM-Schema.

Über Imprivata
Imprivata®, das Unternehmen für die digitale Identität im Gesundheitswesen, bietet Identitäts-, Authentifizierungs- und Zugriffsmanagementlösungen, die speziell auf die besonderen Herausforderungen innerhalb der Medizinbranche zugeschnitten sind. Dabei erleichtern die Lösungen die Einhaltung der hohen Standards, die diese Branche auszeichnen und bieten zugleich eine Erleichterung der Arbeitsabläufe sowie umfassende Cybersecurity. Imprivata ermöglicht eine sichere Gesundheitsfürsorge, indem das Unternehmen im immer komplexer werdenden Gesundheitssystem Vertrauen zwischen Menschen, Technologien und IT aufbaut. Weitere Unternehmensinformationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.imprivata.de

Firmenkontakt
Imprivata
Leslie Keil
Zeltnerstr. 1-3
MA 02421 10 Maguire Road
+1 (781) 430 2853
leslie.keil@imprivata.com
http://www.imprivata.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 / 99 38 87 36
imprivata@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @ Imprivata