Pitney Bowes Business Insight unterstützt mit MapInfo® Manager? professionelles Geodatenmanagement

Intuitiv nutzbare IT-Lösung ermöglicht effiziente Bereitstellung und Verwaltung von Geoinformationsdiensten

München/ Windsor, 31. März 2011 – Pitney Bowes Business Insight (PBBI), ein führender Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich Datenmanagement, Customer Analytics sowie Customer Communication Management (CCM), präsentiert seine neue Geodatenmanagement-Lösung Pitney Bowes® MapInfo® Manager?. Die intelligente Applikation erleichtert GIS- und IT-Managern sowie Datenproduzenten das automatisierte Katalogisieren und das Recherchieren sowie das Verteilen von raumbezogenen Daten innerhalb moderner Geodateninfrastrukturen.

Als Teil einer PBBI Enterprise-GIS Umgebung integriert sich die Lösung nahtlos in die MapInfo Professional Suite und Webmapping-Lösungen wie MapInfo Stratus oder KMS. Durch den Einsatz von MapInfo Manager benötigen beispielsweise Anwender von MapInfoProfessional? nie mehr als drei Klicks, um die erforderlichen Datensätze zu finden und diese in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung zu nutzen. Aufgrund der Verwendung offener Standards kann MapInfo Manager zudem in unternehmensübergreifende Anwendungsszenarien und Prozesse integriert werden.

Weltweit tun sich Organisationen schwer, Wissen über die vielfältigen, teilweise verteilt vorliegenden Daten zu sammeln und es zu strukturieren, zu verwalten und auf einfache Weise bereit zu stellen. Als intuitive und benutzerfreundliche Lösung ermöglicht es MapInfo Manager auf einfache Weise, dieses Wissen in Form von Metadaten sowie die Daten selbst als standardisierte Geodienste (CSW, WMS) zur Verfügung zu stellen. So sind sämtliche Geo-Informationen leicht auffindbar und stehen den Anwendern zur Verfügung.
Die Metadaten werden dabei zum größten Teil automatisiert erfasst, so dass kaum zusätzlicher Aufwand entsteht. Durch die Schaffung dieses “Single Point of Truth” für raumbezogene Daten können Organisationen Kosten reduzieren, indem sie doppelte Datenerhebungen oder sich überlappende Bestellungen/Beschaffung durch verschiedene Abteilungen des selben Unternehmens vermeiden.

“Hier in der Gemeinde Colchester Borough arbeiten wir schon seit geraumer Zeit mit MapInfo Manager. Die Lösung ist einfach und intuitiv anwendbar”, so Sarah Taylor, Geospatial & Core Data Manager von Colchester Borough. “Von Anfang an war völlig klar, dass Pitney Bowes Business Insight alles daran setzt, eine Lösung zu entwerfen, die wirklich unsere Bedürfnisse erfüllt. So waren beispielsweise nicht nur wir, sondern auch andere Kunden in ganz Europa unmittelbar an der Entwicklung und Erprobung der Lösung beteiligt.”

Der öffentliche Sektor in Europa sieht sich außerdem noch mit rechtlichen Vorgaben wie INSPIRE konfrontiert, einer Initiative der europäischen Kommission mit dem Ziel, die organisations- und grenzübergreifende Nutzung von Geodaten in Europa zu erleichtern. Der Austausch von Wissen über vorhandene Informationen sowie die Nutzung der Geodaten über Grenzen hinweg, spielt hierbei eine besondere Rolle. MapInfo Manager unterstützt die hierfür in der EU vereinbarten Standards.

“In der Vergangenheit haben unsere Kunden übermäßig viel Zeit dafür aufwenden müssen, in ihren umfangreichen Datenbanken die benötigten Daten zu finden und zu verstehen”, erklärt Gary Roberts, Executive Vice President EMEA bei Pitney Bowes Business Insight. “Dabei ist es für sie viel wichtiger, sich stattdessen auf die Kernaufgaben im Zusammenhang mit der Nutzung und Analyse der Daten zu konzentrieren. Mit MapInfo Manager haben wir eine wegweisende Lösung entwickelt, durch die die effektive Nutzung von Geodaten innerhalb von sowie die Kooperation zwischen Organisationen unterstützt wird. Nebenbei unterstützt der MapInfo Manager auf einfache Weise die Umsetzung der durch INSPIRE vorgegebenen Anforderungen an Behörden und Organisationen in Europa.”

MapInfo Manager unterstützt Anwender:
– Bei der Erfassung und Aktualisierung von Metadaten: automatisierte und zeitsparende Extraktion von Metadaten aus Geodaten verschiedener Formate
– Bei der Bereitstellung und dem Management eines zentralen Metadatenkatalogs: zentrale Anlaufstelle, einfach zu durchsuchen, Berücksichtigung von Industriestandards
– Bei der Bereitstellung von Geodiensten: einfache Konfiguration von Katalog- und Kartendiensten, z.B. für die Verbesserung der internen Nutzung der vorhandenen Daten oder dem Austausch von Informationen zwischen Organisationen
– Für die optimale Datennutzung: jeder findet schnell die Daten, die er benötigt
– Beim Verständnis für bestimmte Dateneigenschaften und damit zusammenhängende Nutzungsmöglichkeiten
– Bei der Kostenreduktion: doppelte Datenerhebungen und -beschaffung wird vermieden
– Bei der Einhaltung rechtlicher Vorgaben wie INSPIRE

Weitere Informationen erhalten Sie entweder in einem unserer Webseminare (http://li.pbbiblogs.com/2011/03/22/spatial-data-management-and-mapinfo-manager/)oder auf unserer Homepage (http://www.pbinsight.eu/ger/produkte/location-intelligence-und-gis/mapinfo-manager/).
Pitney Bowes Business Insight (PBBI) ist der Softwarebereich von Pitney Bowes Inc. Als Lösungsanbieter liefert PBBI leistungsfähige Software und Dienstleitung, um Unternehmen und Institutionen bei der Kundengewinnung und -bindung sowie beim Auf- und Ausbau nachhaltiger Geschäftsbeziehungen zu unterstützen. Durch die Integration von Datenmanagement, Location Intelligence und Predictive Analytics sowie Lösungen für Regel-basierte Entscheidungsunterstützung und Channel-übergreifende Kundeninteraktionen, unterstützt PBBI den Aufbau dauerhafter Kundenbeziehung. Die Anwendungen sorgen für werthaltige Kundenkommunikation und fördern gleichzeitig die operative Leistungsfähigkeit.
Pitney Bowes Business Insight ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Pitney Bowes Inc (NYSE: PBI), einem der Marktführer im Bereich Customer Communications Management.

Pitney Bowes Business Insight
Monika Semmler
Grafinger Straße 2
81671 München
+49 (0)89/462387-43

http://www.pbinsight.de
pbbi.germany@pb.com

Pressekontakt:
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Straße 14
85748 Garching
martin@gcpr.net
08936036341
http://www.gcpr.de