Red Dot Award für MAHLE Klimaservicegerät

– Klimaservicegerät MAHLE ACX 480 erhält renommierten Award in der Kategorie “Smart Products
– ACX 480 überzeugt durch gestalterische Qualität und ergonomisches Bedienkonzept

Die Jury hat entschieden: MAHLE erhält für sein Klimaservicegerät ACX 480 den Red Dot Award Product Design 2020. Der Red Dot ist eines der weltweit begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung. Das MAHLE Klimaservicegerät wurde in der neuen Metakategorie “Smart Products” für seine hervorragende gestalterische Qualität ausgezeichnet. Maßgeblich zeichnet sich das ACX 480 durch eine moderne und elegante Ästhetik sowie sein ergonomisches und intuitives Bedienkonzept aus. Die Wartung von Fahrzeug-Klimasystemen in Werkstätten läuft damit bis zu 50 Prozent schneller ab.
“MAHLE hat über dreißig Jahre Erfahrung im Bau von Klimaservicegeräten. Bei der Gestaltung des ACX 480 haben wir genau auf die Bedürfnisse der Werkstätten geschaut: einfache Bedienbarkeit und ein funktionales Design bei gleichzeitig robuster Auslegung für den Werkstattalltag. Dafür mit einem so renommierten Award ausgezeichnet zu werden, macht uns stolz und bestätigt uns in unserer Arbeit”, erklärt Olaf Henning, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket.
Das ACX 480 ist darüber hinaus auch clever: Über eine Smartphone-App können Werkstattmitarbeiter Abläufe und Gerätestatus einsehen oder automatisch eine Wartung in Auftrag geben. Die ASA-Schnittstelle am Gerät und die Einbindung in das Werkstatt-Netzwerk ermöglichen einen schnellen Datenaustausch. Auf dem großen Touchscreen, der für alle Geräte Standard ist, hat der Benutzer permanent alle Informationen, die programmierten Abläufe und den aktuellen Status im Blick. Während im Hintergrund über WLAN automatische Software-Updates durchgeführt werden, kann der Service-Mitarbeiter weiter am Fahrzeug arbeiten. Für einen zeitsparenden Service lassen sich die Geräte fernwarten: Per WLAN erhalten Werkstätten einen schnellen Support direkt auf dem Gerät. Optional können Werkstätten die Klimaservicegeräte mit dem MAHLE Tool zur Fahrzeugdiagnose erweitern – dem neuen MAHLE TechPRO® oder dem BRAIN BEE Connex von MAHLE Aftermarket. Das Diagnosesystem kann Fehler in der Elektronik oder im System der Klimaanlage erkennen und beheben, den Status der Anlage und einzelner Komponenten überprüfen sowie Kompressoren, Ventile und Lüfter aktivieren, um komplexe Fehler besser diagnostizieren zu können.
Über den Red Dot Award

Der Red Dot Design Award wird seit 1955 in drei Wettbewerben vergeben: Product Design, Brands & Communication Design und Design Concept. Von Produkten über Markenkommunikation und Kreativprojekte bis hin zu Designkonzepten und Prototypen dokumentiert der Red Dot Award die weltweit prägnantesten Trends. Die ausgezeichneten Gestaltungen werden in Ausstellungen rund um den Globus und in den Red Dot Design Museen ausgestellt sowie in Jahrbüchern und online präsentiert. 2020 reichten Gestalter und Unternehmen aus 60 Nationen mehr als 6.500 Produkte zum Wettbewerb ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit rund 65 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen. Der mehrtägige Bewertungsprozess fußt auf zwei essenziellen Kriterien: Die Juroren probieren sämtliche Einreichungen aus, um neben der Ästhetik auch die ausgewählten Materialien, die Verarbeitung, die Oberflächenstruktur, die Ergonomie und die Funktionalität beurteilen zu können. Erst nach intensiven Diskussionen fällen sie eine Entscheidung über die gestalterische Qualität der Produkte. Getreu dem Motto “In search of good design and innovation” erhalten lediglich die besten Entwürfe eine Auszeichnung.

Über MAHLE
MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern hat im Jahr 2019 mit mehr als 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,0 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 160 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten.

Über MAHLE Aftermarket
MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, nutzt das Know-how aus der Serienfertigung der Erstausrüstung für das Produktprogramm im automobilen Aftermarket und beliefert Partner in Handel, Werkstatt und Motorinstandsetzung. Die von der Sparte MAHLE Service Solutions entwickelten Produkte für die Werkstattausrüstung sowie umfassende Services und individuelle Schulungsangebote ergänzen das Angebot.

MAHLE Aftermarket ist weltweit an 25 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2019 weltweit ein Umsatzvolumen von rund 950 Millionen Euro.

Kontakt
MAHLE International
Christopher Rimmele
Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
+49 711 501-12374
christopher.rimmele@mahle.com
http://www.mahle.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.