WÖHRL ist 2011 Sponsor der erfolgreichen Kinderaktionen an der Bayerischen Staatsoper

Modehaus fördert erstmals den Erlebnistag am 26. März

(München) Der gestiefelte Kater will Dornröschen wach küssen, Hänsel bückt sich statt nach Brotkrumen nach dem Schuh von Aschenputtel – die Bayerische Staatsoper lädt im Rahmen des Erlebnistags am 26. März Kinder von sieben bis elf zum fünften Mal ein, hautnah in die bezaubernde, phantasiereiche Welt der Oper einzutauchen. Gefördert wird das höchst erfolgreiche Opernerlebnis für die Kleinen von der Rudolf Wöhrl AG, die sich seit diesem Jahr als offizieller Sponsor des Kinder- und Jugendprogramms “Campus” der Bayerischen Staatsoper engagiert.

Opernerlebnis besonderer Art
Auch am diesjährigen Erlebnistag, der für die Kleinen am 26. März von 10 bis 14 Uhr stattfindet, wird die Bayerische Staatsoper für kleine Opernfans zu Spielwiese, Experimentierfeld und Abenteuerspielplatz: Rund 600 Kinder erkunden an diesem Tag die verschiedenen Abteilungen und malen, singen, tanzen oder musizieren in Workshops. Kleine Opernfans erleben auf Schritt und Tritt Überraschungen hinter den Kulissen des Nationaltheaters und begegnen zahlreiche Märchengestalten: Vom gestiefelten Kater über Dornröschen und die kleine Meerjungfrau bis hin zum Däumling. Zum krönenden Abschluss hebt sich um 13 Uhr auf der großen Bühne der Vorhang für eine phantasievolle, bezaubernde Märchenoper, die von den kleinen Opernfans gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern des Opernstudios und mit ATTACCA, dem Jugendorchester der Bayerischen Staatsorchester, vor ihren Eltern präsentiert wird.

WÖHRL fördert den Erlebnistag
Soziales Engagement wurde im Familienunternehmen WÖHRL seit jeher groß geschrieben. “Kinder sind die Basis für die Gesellschaft, in der wir alle morgen leben werden – und zugleich deren schwächste Glieder”, so Gerhard Wöhrl, der sich seit seinem Rückzug aus dem Tagesgeschäft im vergangenen Jahr intensiver denn je für soziale Belange engagiert. Der von der Rudolf Wöhrl AG geförderte Erlebnistag der Bayerischen Staatsoper war deshalb ein weiteres, besonderes Wunschprojekt für den Unternehmer – “eine großartige Idee, um Kinder für die märchenhafte Welt der Oper zu begeistern. Wir sind stolz und glücklich, durch unsere Unterstützung zur Umsetzung dieser großartigen Aktion beitragen zu dürfen.”

Rudolf Wöhrl AG feierte 2008 ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und hat heute 38 Standorte in Deutschland. Im letzten Geschäftsjahr 2009/2010 erreichte das Unternehmen einen Bruttoumsatz von ca. 360 Mio. Euro.

Rudolf WÖHRL AG
Dr. Sabine Gladkov – Pressekontakt HARTZKOM
Anglerstraße 11
80339 München
089-99 84 61-0

nnn Pressekontakt:nHARTZKOM
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
woehrl@hartzkom.de
089-99 84 61-0
http://www.hartzkom.de