Die krankheitsbedingte Kündigung, Klage und Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin

Als Anlass für eine krankheitsbedingte Kündigung kommen in Betracht: 1. Häufige Kurzzeiterkrankungen 2. Langzeiterkrankung 3. krankheitsbedingte Leistungsminderung 4. dauernde Arbeitsunfähigkeit, bzw. Ungewissheit der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit, da in den nächsten…

mehr Die krankheitsbedingte Kündigung, Klage und Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge informiert online über Migration und Integration

Komplexe Inhalte der Integrationspolitik und praxisnahe Informationen für Migranten: Aperto, MATERNA und das Bundesverwaltungsamt entwickeln ein Portal, das Zuwanderer, Fachpublikum und Öffentlichkeit gleichermaßen anspricht. Über Integration und Migration wird viel…

mehr Bundesamt für Migration und Flüchtlinge informiert online über Migration und Integration

Kuhhandel der Koalition auf dem Rücken der Opfer – Deutsche Kinderhilfe fordert weiterhin Löschen und Sperren von sog. „Kinderpornographie“ im Netz

Über das Eingeständnis des Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Wolfgang Bosbach (CDU), in der Mitteldeutschen Zeitung, der Verzicht auf Internetsperren von kinderpornografischen Seiten sei der Preis für einen kleinen…

mehr Kuhhandel der Koalition auf dem Rücken der Opfer – Deutsche Kinderhilfe fordert weiterhin Löschen und Sperren von sog. „Kinderpornographie“ im Netz

Schwarzer Tag für den Kampf gegen Pädokriminalität im Internet – Deutsche Kinderhilfe fordert Sperren von sog. „Kinderpornographie“ im Netz

Die Ankündigung der Regierung, das bereits vom Deutschen Bundestag beschlossene Gesetz zum Sperren sog. „kinderpornographischer“ Seiten im Internet zurückzunehmen, zeigt aus Sicht der Deutschen Kinderhilfe, wie hilf- und offenkundig willenlos…

mehr Schwarzer Tag für den Kampf gegen Pädokriminalität im Internet – Deutsche Kinderhilfe fordert Sperren von sog. „Kinderpornographie“ im Netz

Bewirtungsaufwendungen von Betreibern von Hotel-Restaurants nicht unbegrenzt absetzbar

Betrieblich oder beruflich veranlasste Bewirtungsaufwendungen stellen grundsätzlich Betriebsausgaben dar. Wegen des untrennbaren Bezuges zur privaten Lebensführung sind sie jedoch nur zu 70 % steuerlich abziehbar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln,…

mehr Bewirtungsaufwendungen von Betreibern von Hotel-Restaurants nicht unbegrenzt absetzbar

Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Reinigung von Gebäuden und Gebäudeteilen

Werden Gebäudereinigungsleistungen von einem im Inland ansässigen Unternehmer nach dem 31.12.2010 im Inland erbracht, ist der Leistungsempfänger nur dann Steuerschuldner der Umsatzsteuer, wenn er Unternehmer ist und selbst Gebäudereinigungsleistungen erbringt.…

mehr Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Reinigung von Gebäuden und Gebäudeteilen