Kai Schimmelfeder begeisterte beim Fördermittel-Kongress

Fördermittelexperte zeigte Zukunftsperspektiven

Wie geht es weiter mit der Wirtschaft? Wie kommen Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie wieder in Schwung? “Ohne Fördermittel geht es nicht”, sagt Fördermittelexperte Kai Schimmelfeder, der in den Medien auch als “Fördermittel-Papst” bezeichnet wird. Zwei Tage lang zeigte er beim Fördermittel-Kongress, wie Unternehmen von den vorhandenen Instrumenten profitieren und mit staatlicher Unterstützung in die Zukunft gehen können.

Veranstaltet wurde der Fördermittel-Kongress von Kai Schimmelfeder, einem der führenden und erfahrensten Fördermittelexperten in Deutschland. Er ging auf alle Bereiche der Förderung von Unternehmen ein und berichtete aus seinem großen Erfahrungsschatz. Gemeinsam mit seinem Team hat er in den letzten 25 Jahren über 11.000 Beratungen zum Thema Förderung durchgeführt. “Wir haben in dieser Zeit ein Finanzierungsvolumen von über fünf Milliarden Euro begleitet”, so der Fördermittelexperte. Allein aktuell berät er kleine und mittelständische Unternehmen bei Förderungen mit einem Investitionsvolumen von über 2,5 Milliarden Euro.

Beim Fördermittel-Kongress begeisterte er die Teilnehmer nicht nur mit fachlichen Informationen, sondern auch mit seinem kurzweiligen Vortragsstil. Immer wieder zeigte der Top-Speaker, der auch in den Medien als “Milliarden-Mann” bezeichnet wird, anhand konkreter Beispiele auf, wie viel Geld von Unternehmen “verschwendet” wird, weil Fördergelder nicht, nicht rechtzeitig oder nicht richtig beantragt werden. Eindinglich mahnte er, Fördergelder bei allen Projekten in Betracht zu ziehen und sich nicht als Bittsteller zu sehen. “Im Gegenteil: Es sollen wirtschaftlich stabile Unternehmen motiviert werden, weiter in die Zukunft zu investieren. Förderprogramme sind ein Steuerungsinstrument, um wirtschaftliche Ziele in Deutschland und Europa zu erreichen.” Mit seinem Team begleitet der Fördermittelexperte die Unternehmen im gesamten Prozess der Förderung. “Ich vergleiche die Förderprogramme oft mit einem Dschungel – und wir zeigen nicht nur den Weg hindurch, sondern begleiten auch”, so Kai Schimmelfeder.

Über 2.700 Teilnehmer hatten sich unter www.foerdermittel-kongress.com zu dem zweitägigen Online-Kongress angemeldet. “Das war eine der größten Veranstaltungen dieser Art”, ist sich der Fördermittelexperte sicher. “Das Interesse an diesem Thema ist riesengroß.” Die Vorträge des Fördermittel-Kongresses werden jetzt in einem Schulungsprogramm zusammengefasst, das Unternehmern die Möglichkeit gibt, sich in aller Ruhe über das Thema umfassend zu informieren.

www.kaischimmelfeder.de

Kai Schimmelfeder ist mehrfacher Buchautor, erfolgreicher Unternehmer aus Leidenschaft und der Experte zum Thema öffentliche Fördermittel, Zuschüsse und Subventionen und deren konkrete Nutzung für den unternehmerischen Erfolg. Als mehrfach ausgezeichneter Fördermittel-Experte hat er bis heute mit seinem Team über 10.000 Beratungen durchgeführt und begleitet kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Start-ups bei Investitionsvorhaben mit öffentlichen Förderungen.

1996 gründete der ehemalige Hochleistungssportler (Powerlifting) die feder consulting Beratungsgesellschaft und führt seitdem das Unternehmen mit seinen Geschäftspartnern.
Er ist zudem Mittelstandsbotschafter für öffentliche Fördermittel, Zuschüsse und
Subventionen beim Creditreform Magazin (Verlagsgruppe Handelsblatt).

Firmenkontakt
Kai Schimmelfeder
Kai Schimmelfeder
Christoph-Probst-Weg 4
20251 Hamburg
040 61135929
support@kaischimmelfeder.de
http://www.kaischimmelfeder.de

Pressekontakt
mediaconsult GmbH
Andreas Türk
Christoph-Probst-Weg 4
20251 Hamburg
0172 9227000
info@mediaconsult-gmbh.de
http://www.kaischimmelfeder.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.