Krisenspezialisten lancieren Netzwerk für Krisen-Management

Durch die rasanten Veränderungen in einer globalen und digitalen Welt und der zunehmenden Nutzung von Social Media werden Unternehmen in einer potentiellen Krise mit ganz neuen Risiken konfrontiert. Dies verlangt neue Methoden. Krisenexperten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und Großbritannien haben sich dieser Herausforderung gestellt und gründen “The Crisis Protection Network”.

Die Kommunikations- und Krisenspezialistin Katrin Nesemann ist in Deutschland Ansprechpartnerin des multinationalen Berater-Netzwerkes, welches für Unternehmen und Institutionen umfassende Leistungen im Bereich der Krisenprävention und Krisenkommunikation bietet. Zu The Crisis Protection Network zählen die Schweizer Unternehmens- und Kommunikationsberater Peter Schürmann, Marion Starck und Christine Visinand, Monitoring-Experte Patrick Schürmann und Social Media Guru Stéphane Koch, Krisen- und Litigation Experten Dr. Alfred Autischer in Wien, Jonathan Jordan in London und Saïd Aïssaoui in Paris.

Krisenspezialisten lancieren Netzwerk für Krisen-Management

Zürich und Wiesbaden, 7. Juni 2011/ Namhafte Krisenspezialisten lancieren unter www.crisis-protection.eu eine gemeinsame multinationale Plattform mit einheitlichem Ansatz für nationale sowie länderübergreifende Krisenmandate. Mit Hauptsitz in Zürich hilft The Crisis Protection Network Unternehmen Krisen vorzubeugen und bestehende Krisen professionell zu bewältigen.

Im digitalen Zeitalter ist Krisenmanagement unmittelbarer und komplexer als je zuvor. Durch die grenzüberschreitende Echtzeitkommunikation im Internet- und den Social Media haben sich die Risiken, mit denen sich Unternehmen konfrontiert sehen, komplett verändert. Dies verlangt eine neue Herangehensweise. The Crisis Protection Network ist eine Antwort auf diese Herausforderung – das Netzwerk vereint Kommunikations- und Unternehmensberater mit Social-Media Spezialisten, Information Security Know-how mit Litigation und Medien-Expertise.

Einheitliche, breit gefächerte Methodologie

Die Basis für die Zusammenarbeit bildet eine einheitliche Methodologie in den Bereichen Issue Management, Brand Protection und Reputation Management. Ein umfangreiches Paket definierter Leistungsmodule dient als Entscheidungsgrundlage für jeweils maßgeschneiderte Angebote zur Krisenprävention und -bewältigung.

Krisen vermeiden

Untersuchungen der Initianten des Netzwerkes zeigen, dass viele Krisen mit einer gründlichen “crisis preparedness” hätten verhindert werden können. Der Crisis-Protection Präventionsansatz basiert auf einer erprobten Methodologie und kann ebenso effektiv bei mittelständischen Unternehmen wie auch im Konzernumfeld eingesetzt werden. Klar strukturierte Prozesse stellen sicher, dass die Prinzipien guten Risikomanagements schon bei der Vorbereitung eingehalten werden.

Chancen und Risiken der Social Media im Krisenmanagement

Ein beträchtliches Risiko besteht heute in der Geschwindigkeit der Informationsverbreitung im Netz und mangelndem Verständnis für die potentiellen Auswirkungen des Einsatzes von Social Media. Media Monitoring-Lösungen im online und offline Bereich sowie eine vertiefte Information Security Expertise ergänzen das Angebot vor und während der Krise.

Das Netzwerk plant in den kommenden Monaten eine Erweiterung der Mitglieder durch Berater in Brüssel, Madrid, Mailand und New York.

www.crisis-protection.eu

Für weitere Informationen:
Katrin Nesemann
Nesemann-Consulting
Rüdesheimer Straße 16
65197 Wiesbaden
kn@nesemann-consulting.de
Mob: +49 9912 6664

The Crisis Protection Network brings together crisis professionals on an independent platform with a shared approach and methodology for joint as well as individual projects in the areas of Crisis Preparedness, Crisis and Litigation Communication and Crisis Management.

Our team of experts combines many years of experience working with multi-nationals, mid-sized corporations and SME”s alike.

The Crisis Protection Network
Katrin Nesemann
Bahnhofstrasse 65
8001 Zürich
+41 44 218 1699
www.crisis-protection.eu
kn@nesemann-consulting.de

Pressekontakt:
Nesemann-Consulting
Katrin Nesemann
Rüdesheimer Str. 16
65197 Wiesbaden
kn@nesemann-consulting.de
017699126664
http://www.nesemann-consulting.de