Pauschal sowie Flugreisen ab Airport Frankfurt/Main

Die gute Erreichbarkeit sowie das enorme Flugreise Angebot des Airport´s Frankfurt am Main (FRA), machen es dem Urlauber sehr angenehm, von Frankfurt aus, in die Ferien zu starten.
Pauschal sowie Flugreisen ab Airport Frankfurt/Main

Der Flughafen Frankfurt am Main ist einer der größten Flughäfen weltweit, es gibt kein Reiseziel, das man nicht ab Frankfurt erreichen könnte. Genau dies, macht den Reiz von Pauschal und Flugreisen, ab Airport Frankfurt schnell in den Urlaub aus. Siehe: http://www.flugfrankfurtmain.de“>FlugFrankfurtMain.de – an. Trotzdem kommt sich der Passagier am Flughafen Frankfurt am Main nicht verloren vor, dafür sorgt die ausgefeilte Architektur, mit der der Flughafen errichtet wurde.

Geschichte
Der erste Flughafen wurde schon im Jahr 1912 eröffnet, er wurde aber nur für Luftschiffe verwendet. Also 1926 die Lufthansa gegründet wurde, erlebte der Flughafen dann seinen ersten Aufschwung. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges spielte der Flughafen eine bedeutende Rolle, da er von den Amerikanern eingenommen worden war und für deren Starts und Landungen verwendet wurde. Das erste zivile Flugzeug landete dann wieder 1947, und ab 1950 steigerten sich die Passagierzahlen jährlich um mehr als zehn Prozent. Mit den ersten Jumbojets wurde das bestehende Areal zu klein, und so wurde ab 1968 kontinuierlich ausgebaut. 1970 wurde der Flughafen offiziell zur Homebase der Lufthansa, das Terminal Mitte wurde 1972 eröffnet. In den Jahren 1990 bis 1999 wurden das Terminal 2, der Fernbahnhof und die Hochbahn “Sky Line” errichtet, wodurch der Flughafen seine heutige Form erhielt. Aktuell wird an einem neuen Tower und an einer weiteren Landebahn gebaut, um den immer stärker werdenden Flugverkehr in den Griff zu bekommen.

Zahlen und Fakten
Im Jahr 2010 fanden am Flughafen Frankfurt am Main 464.432 Flugbewegungen statt, wobei 53 Millionen Passagier abgefertigt oder weitergeleitet wurden. Am häufigsten wird der Flughafen Berlin-Tegel angeflogen, dicht gefolgt von Hamburg, London und Wien. Insgesamt fliegen knapp 160 Fluggesellschaften diesen Flughafen an, und für viele Passagiere ist der Flughafen Frankfurt am Main das Sprungbrett für die Weiterreise in die USA, nach Asien oder in andere ferne Destinationen. Der Flughafen ist der drittgrößte in Europa und der neuntgrößte weltweit.

Anreise zum Flughafen
Für jeden Passagier ist es wichtig, in absehbarer Zeit zum Flughafen zu gelangen, und beim Flughafen Frankfurt ist das kein Problem. Dieser Airport liegt verkehrsgünstig nur wenige Minuten außerhalb der Stadt Frankfurt und ist über die Autobahnen A 3, A 67 und A5 erreichbar. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man gut zum Flughafen, die S-Bahnen verkehren regelmäßig, und auch zahlreiche Busverbindungen ermöglichen eine komfortable Anreise zum Flughafen Frankfurt am Main. Genau hier

Parkmöglichkeiten am Flughafen
Am Flughafen gibt es 14.000 Parkplätze, die sowohl von Langzeit- als auch von Kurzparkern genutzt werden können. Die Parkplätze liegen jeweils in der Nähe der Terminals, wodurch ein kurzer Weg zum Check-in gewährleistet ist. Für Urlauber gibt es eigene Angebote, mit denen man bei zeitgerechter Buchung über 50 % der Parkgebühren sparen kann. Für Geschäftsreisende stehen eigene Businessparkplätze zur Verfügung, die aber auch entsprechend teurer sind.

Die Terminals
Im Terminal 1 mit den Fluggastbereichen A bis C werden alle Flüge der Lufthansa und ihrer Töchter (z.B. Swiss, Austrian Airlines etc.) abgefertigt. Dieses Terminal ist das ältere der beiden, jedoch werden hier die meisten Passagiere abgefertigt, nämlich bis zu 40 Millionen pro Jahr. In den letzten Jahren wurde die Halle C erweitert.

Das Terminal 2 ist für die Fluggesellschaften der Flugallianz Oneworld und Skyteam reserviert. Der Bau dieses Terminals ist heller und transparenter als das Terminal 1 und wirkt freundlicher. Die Fenster verdunkeln sich bei Lichteinfall automatisch.

Für Vielflieger steht in der Nähe des Terminal 1 noch das “Lufthansa-First-Class-Terminal” zur Verfügung, in welchem Vielflieger mit höchstem Status abgefertigt werden.

Sicherheit wird am Flughafen Frankfurt am Main ganz groß geschrieben, dennoch bemerken die Gäste das nur am Rande. Außer den üblichen Gepäckkontrollen entstehen dadurch keine Beeinträchtigungen, und diese werden durch freundliches Personal durchgeführt. Für den Check-in steht eine Vielzahl an Schaltern zur Verfügung, jedoch ist es auch möglich, online einzuchecken oder – wenn man mit dem Zug anreist – den Check-in schon am Fernbahnhof durchzuführen, wodurch man am Flughafen Zeit sparen kann.

Erlebnis Flughafen
Der Flughafen Frankfurt versteht sich nicht nur als Start- oder Endpunkt einer Reise, er bietet den Gästen auch ein einmaliges Erlebnis während des Aufenthaltes. Dazu tragen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants genau so bei wie eine Vielzahl an Lounges und anderen exquisiten Aufenthaltsmöglichkeiten. Für Kinder gibt es Spielplätze, und das Flugfeld ist gut einsehbar, um die Lust auf die Reise noch zu steigern. Nach der Zollabfertigung kommt man auch in den Bereich der Duty-free-Shops, in denen man Parfums, Spirituosen und andere Artikel günstig erstehen kann. Für Kurzentschlossene stehen auch Reisebüros zur Verfügung, in denen man einen Last-Minute-Urlaub buchen und gleich darauf das Flugzeug besteigen kann.

Für Interessierte bietet der Flughafen Frankfurt am Main auch regelmäßig Busrundfahrten an, während denen man an den wichtigsten Punkten des Flughafens vorbeifährt und ihn so einmal aus einer neuen Perspektive kennenlernen kann.
Betrieb von Internetplattformen.
Klaus Brüggemann
Aue.6
42651 Solingen
Beratung und Buchung:
01805/36789007049 (14Cent/Min. aus den deutschen Festnetz, Mobilfunk, max. 42Cent/Min.).

Betrieb von Internetplattformen
Klaus Brüggemann
Aue.6
42651 Solingen
sgkl33@t-online.de
01805/36789007049
http://www.flugfrankfurtmain.de