abas-ERP bietet Portal als Integrationsplattform

Maßgeschneiderter Arbeitsplatz
abas-ERP bietet Portal als Integrationsplattform

Karlsruhe, 05.04.2011 – Jeder Nutzer eines EDV-Arbeitsplatzes hat seine eigenen Anforderungen in Bezug auf benötigte Informationen, Funktionen oder Systeme. Die abas-Business-Software bietet mit der Portal-Technologie eine Integrationsplattform, die es erlaubt, Informationen aus verschiedenen Quellen und Systemen in einer Ansicht zu bündeln. Rollenbasiert erhält der Anwender so den auf seine Anforderungen zugeschnittenen Arbeitsplatz. Es kann auf die ERP-Daten ebenso zugegriffen werden wie auf Daten aus Dritt-Systemen oder sonstige Informationen aus dem Inter- oder Intranet.

Diese Daten können dann kombiniert und beispielsweise als Tabellen oder Charts dargestellt werden. Aus den dargestellten Informationen im Portal kann dann mit einem Klick in die verschiedenen Anwendungen verzweigt werden. Durch diese neue Arbeitsweise wird die Effizienz des Anwenders im Handling des Tagesgeschäfts drastisch erhöht.

CRM-Portal
Mit dem in der abas-Business-Software integrierten CRM-Portal lassen sich alle wichtigen Vorgänge zu einem Kunden oder Interessenten visualisieren. Angefangen mit Aufgaben und Notizen über offene Vorgänge bis zu archivierten Dokumenten ist alles im Zugriff. Über Verlinkungen können weiterführende Aktionen ausgeführt werden, z.B. Aufgaben/Notizen bearbeiten oder neu erstellen oder Dokumente aus dem DMS anzeigen.

Verkaufsportal
Das Verkaufsportal gibt auf der Einstiegsseite einen Überblick über kritische Vorgänge und die aktuelle Auftragssituation. Auf der Vorgangsseite kann der Verkäufer rollenbasiert seine ihm zugeordneten Vorgänge für einen bestimmten Zeitraum analysieren und weiterführende Aktionen, wie beispielsweise die Übergabe von Dokumenten an das DMS, das Erstellen eines Lieferscheins oder einer Rechnung, ausführen.

Einkaufsportal
Wie im Verkauf kann der Einkäufer sich auf der Einstiegsseite einen allgemeinen Überblick verschaffen und auf der Vorgangsseite rollenbasiert seine ihm zugeordneten Vorgänge analysieren und weiterführende Aktionen ausführen. Zusätzlich lassen sich hier auch die Bestellvorschläge der von ihm betreuten Produkte bearbeiten.

Fertigungsportal
Über das Fertigungsportal lassen sich rollenbasiert sowohl aktive Betriebsaufträge als auch Fertigungsvorschläge bearbeiten. Der Mitarbeiter hat dabei neben der Terminschiene auch die Material- sowie Kapazitätssituation im Blick und kann auch hier weiterführende Aktionen, wie Rückmeldungen oder Änderungen an Fertigungslisten bzw. Maschinenbelegungen, auslösen.

Serviceportal
Eine Servicenummer liefert dem Servicemitarbeiter einen schnellen Überblick über einen bestimmten Servicevorgang. Auch die kundenbezogene Sichtweise auf alle laufenden Servicevorgänge ist möglich. Der Servicemitarbeiter kann jederzeit eingreifen und Aktionen, angefangen vom Planen der Service-Einsätze über die Reparaturabwicklung bis hin zum Auslösen der Faktura, durchführen.

BI-Dashboard
Mit dem BI-Dashboard im Portal werden verschiedene Daten aus Palo (BI-Datenbank) ausgelesen und visualisiert. Über die enthaltenen Auswahlboxen lassen sich einfach verschiedene Sichten auf die Daten einstellen.

Webinterface Palo-BI
Über das Webinterface des Palo-BI lassen sich zwei Kategorien von Auswertungen erstellen. Standardisierte Berichte von vorher definierten Kennzahlen lassen sich auf Knopfdruck erzeugen. Darüber hinaus können die Dimensionen für eigene Auswertungen auch frei gewählt werden. Ein “Surfen” in den zur Verfügung stehenden Daten ist somit einfach möglich.

Unternehmensprofil der ABAS Software AG
Die Kernkompetenz der ABAS Software AG ist die Entwicklung flexibler ERP- und eBusiness-Software für mittelständische Unternehmen mit 10 bis über 1.000 Mitarbeitern. Mehr als 2.500 Kunden entschieden sich für ABAS als IT-Spezialist und für die integrierte abas-Business-Software. Aus dem 1980 gegründeten Unternehmen ABAS ist eine internationale Unternehmensgruppe geworden. Bei der ABAS Software AG in Karlsruhe sind 120 Mitarbeiter beschäftigt, im Verbund der rund 50 abas-Partner weltweit sind ca. 600 Mitarbeiter tätig. Die abas-Software-Partner betreuen die Kunden vor Ort und bieten Service von der Implementierung über die Hardware- und Netzwerkbetreuung bis hin zu Customizing und Hotline und sorgen für kurze Reaktionszeiten und hohe Servicequalität. ABAS ist international durch Partner in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, der Tschechischen Republik, Slowakische Republik, Polen, Ukraine, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien, Iran, Indonesien, Indien, Sri Lanka, Malaysia, Singapur, Thailand, China, Hongkong, Australien, Mexiko, Chile, Brasilien, Kanada und in den USA vertreten. Das Partnernetzwerk wird stetig erweitert.

Produktprofil der abas-Business-Software
Unter der Dachmarke abas-Business-Software werden die Produkte abas-ERP für die Fertigung, abas-Handel für Handels- und Dienstleistungsunternehmen und die eBusiness-Lösung abas-eB zusammengefasst. Die Mittelstandslösung abas-Business-Software (ERP, PPS, WWS, eBusiness) ist flexibel, anpassungsfähig und zukunftssicher. Der klare Aufbau des Systems und ausgeklügelte Einführungsstrategien ermöglichen kurze Einführungszeiten und eine reibungslose Integration in die Firmenstruktur. Mit geringem Aufwand lassen sich spezifische Anforderungen integrieren. Neue Funktionen und Technologien fließen mit jedem Upgrade in den Software-Standard mit ein, abas-Anwender bleiben so stets auf dem neuesten Stand. Derzeit wird die abas-Business-Software in 28 Sprachen angeboten. Bereits seit 1995 unterstützt ABAS das Open-Source-Betriebssystem Linux serverseitig. Auch im Front-End-Bereich wird die flexible betriebswirtschaftliche Standard-Software unter Linux angeboten. Wie bei den Servern zeichnet sich Linux auch bei den Clients durch ausgezeichnete Performance und Stabilität sowie durch niedrige Kosten aus.

Das Leistungsspektrum der abas-Business-Software umfasst: Verkauf / Auftragswesen / Versand, Einkauf / Bestellwesen, Lagerwesen, Disposition, Logistik, Materialwirtschaft / WWS, Fertigung / PPS, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, eBusiness, Portal, …

ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
presse@abas.de
+49 721/9 67 23-0
http://www.abas.de/de/presse/presse.htm