SOLARENERGIE DEUTSCHLAND mit der alten Einspeisevergütung aus 2010

Das innovative Angebot nutzt das Potential des Solarstandorts Deutschland.
SOLARENERGIE DEUTSCHLAND mit der alten Einspeisevergütung aus 2010

Investments ausschließlich in deutsche Photovoltaik-Freiflächen- und Dachanlagen, die alle sämtlich bereits 2010 angeschlossen wurden und deshalb alle noch in den Genuss der “alten” hohen Einspeisevergütungssätze auf Basis von 2010 kommen. Bürger aus der Region sowie Anleger vom Solarpark Meldorf und Achtrup können sich zu Sonderkonditionen an den Solaranlagen beteiligen. Anleger können ab einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro eine attraktive Gesamtausschüttung erwarten.

DIE VORTEILE:

Investition in Solaranlagen an sonnenreichen Standorten in Deutschland

Solarpark Königsbrück 3 MW und Solarpark Herbsleben 1,7 MW

Dachflächen-Portfolio an 5 Standorten mit 2,7 MW (Streuung)

Solaranlagen mit Bürgerbeteiligung

Alle Anlagen am Netz

Günstiger Einkaufspreis

Investitionsobjekte mit den hohen Einspeisevergütungen des Jahres 2010

Qualitäts Polykristalline-Module und Wechselrichter

Mindestbeteiligung: 10.000 Euro

Kurzläufer: nur 10 Jahre Beteiligungslaufzeit

Attraktiver Frühzeichnerbonus in 2011 von anfänglich 9 % (nur kurze Zeit)

Hohe halbjährliche Auszahlung (steuerfrei bis 2020)

Auszahlung von 7 % in 2011 steigend auf 18 % in 2020

Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss: ca. 194 % bis 2020?

Konservative Kalkulation

Sonderkonditionen für Bürger aus der Region, Agio entfällt

Weitere Informationen
Tel. 04661 – 67 54 22

Internet

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments im Bereich Solar, sowohl als Direktinvestment wie auch Solarfonds, Solarparks, Bürgersolarparks, Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und von attraktiven Ausschüttungen. Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

CVM GmbH Solarenergie
Stefanie Lorenzen
Heie Juuler Wäi 1
25920 Risum – Lindholm
04661 – 67 54 22

nnn Pressekontakt:nCVM GmbH
Bruni Büttner
Heie Juuler Wäi 1
25920 Risum – Lindholm
info@solarenergie-deutschland.de
04661 – 93 73 13
http://www.solarenergie-deutschland.de